PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kauf hilfe Corsair F4u



Diegoe
09.10.2013, 11:02
Hallo Corsair Gemeinde,

habe bis jetzt immer Kunstflug betrieben und mich hat gerade das Warbirdsfiber gepackt, besonders die Corsair F4u.

Möchte in der grösse ab 2.00m Spannweite bis so 2.40m.

Welche wäre empfehlenswert?

Danke

hamburgerjung77
09.10.2013, 17:47
Hi,
wenns günstig bleiben soll Lindinger ( ESM), Black Horse ( wohl je nach motorisierung mit vorsicht zu genießen)
Oder wenns denn Geld kosten darf den Fräser im WBF antickern .....

Gruß
Marco

Dutch
09.10.2013, 20:19
Hallo Marco,

habe vor kurzem die Black Horse Corsair mit 2,3 m erstanden (motorisiert mit Saito 450-R3).
Was meinst Du mit Vorsicht zu genießen:confused: Gibt es etwas besonderes zu beachten?
Das Fahrwerk ist bereits ausgetauscht ;)

Gruß
Fabian

hamburgerjung77
09.10.2013, 22:00
Hi ,
@ dutch
halt china-arf, d.h. besondere Sorgfalt ist angesagt ......... die komplette zelle ist nicht bullet-proof, also ohne nennenswerte reseven aufgebaut.
Hier hat alles grenzen, insbesondere die belatbarkeit durch größere Motore... das FW dürfte noch das kleineste problem sein. Im WBF gibts ne tonne an infos über den vogel

Diegoe
10.10.2013, 07:11
Hey Hamburgerjung77

Wo finde ich den Fräser? Was heisst WBF? Sorry

Ist das ne Holzkiste zum selber Basteln ;-)

Gruss

Piper032
10.10.2013, 13:27
Hallo,
"WBF" steht für das Warbirdforum (Du mußt Dich allerdings anmelden, mitlesen wie hier ist da nicht möglich) allerdings geht es da bei bei den meisten Themen wesentlich Niveauvoller zu als hier;) Ich bin da auch unterwegs:D
Fräser ist ein User der unter dem Synonym im WBF unterwegs ist.
Wenn Dich wirklich der Warbirdvirus gepackt hat, kann ich Dir eine Registrierung im WBF nur empfehlen, tut auch nicht weh.:D
Gruß Frank

fliegerleo
10.10.2013, 23:18
Hallo Piloten,

hier der Link zu dem Baubericht meiner Corsair im WBF. Bin gerade dabei die Kiste fertig zu stellen, mein Flügelmann Walter fliegt das gleiche Modell schon seit August. Seine ist mit einem 150ccm Moki Stern motorisiert. sie geht ab wie Schmitts Katze, ist aber auch super langsam zu fliegen und entsprechend gutmütig zu landen.

Hier der Link:http://www.warbirdforum.de/forum/thread.php?threadid=28977&sid=a08a5c532150a342a219d40532b1907d


MFG Dieter

Diegoe
11.10.2013, 07:11
Danke Fank und Dieter,

dachte mir schon so etwas hier läuft nämlich nicht viel unter der rubrik Warbirds ;-)

Gruss

Peter Maissinger
11.10.2013, 10:10
Hi
Ich habe seit kurzem eine Corsair von PlanetHobby (2,16m Spw.) mit einem 75 ccm dreizylinder Saito Stern im Einsatz.
Fliegt fantastisch, aber man muss am Rumpf einiges nacharbeiten. (Verstärkung des Motordoms)

Diegoe
11.10.2013, 14:44
Hey Peter,

der Saito ist das ein Benziner oder Metanoler?

Sieht gut aus die Corsair von Planet Hobby

Gruss

hamburgerjung77
11.10.2013, 21:04
Hi,
wie schon gewschrieben ist das WBF das warbirdforum, und der fräser ist der Willy ..... der baut die Cosair in 2 größen, in allerfeinstem Voll-gfk.
Das ist dann aber auch die edel-version.

Gruß
Marco

Peter Maissinger
11.10.2013, 23:24
Hi

ist ein Methanoler.
Wenn du noch bis Anfang nächsten Jahres warten kannst, bring ich einen Voll Gfk/Cfk Kit mit Klappflügel und 2,5 m Spw. auf den Markt.;)

Diegoe
16.10.2013, 10:46
Hallo Peter,

ja aber zahlbar oder so wie Carf wo man einen Kredit aufnehmen muss.;)
Gruss

Peter Maissinger
16.10.2013, 11:31
Mit dem Kredit kann ich nicht beurteilen.
Aber 1200.-€ für Voll CfK Kit incl. Klappmechanik und Cockpit sollten zum stemmen sein. ;)

Diegoe
16.10.2013, 12:33
Ja Kredit wohl nicht nötig :);):cool:

Gruss

Alexander Q
17.10.2013, 22:23
Gibt es schon irgendwo weitere Infos zu der Corsair die du demnächst anbieten möchtest? Hört sich interessant an...

Gruß,
Alex

Peter Maissinger
18.10.2013, 11:21
Hi
Voll GfK/CfK
Massstab 1:5 knapp 2,5m Spw.
Fläche 3 teilig,Aussenflügel klappbar,
HlW steckbar.
mit Nieten und Panellines
Motorhaube passend bis Moki 180 Stern

MikeGraz
28.10.2013, 22:21
Hallo Peter

Neben meinem Problem mit der DC 3 habe ich mir auch noch eines mit einem Dreizylinder Saito 450 eingefangen. Siehe eigene Berichte im der Rubrik Warbirds. Da ich nun gesehen habe, dass du so einen in der Corsair hast, meine Frage dazu: Welche Latte, welchen Sprit und welche Drehzahlen erreichst du damit?

Zum Thema ARF und China. Ich habe den Motor in einer GeeBee mit 2,5m. Das ist so ein Teil dass du besser nicht angreifen sollst, nur Folie und etwas Holz darunter. Bei einem Überschlag im Zeitlupentempo ist nach dem Cockpit die Folie gerissen, nach deren Entfernung die Überraschung. Rumpfgurte zwar geschäftet aber nicht verklebt, Stumpf an den Rumpfspant geklebt, etc. Also ich bin Laser-Cut + Folie wenn schon fertig gebaut ist (ARF) geheilt. Wenn dann nur selbst bauen oder Folie runter und alles nachkleben. Für Maschinen mit solch einem Antrieb empfehle ich nur einen GFK / CFK Rumpf und ein entsprechendes Flächenmittelstück. Die Maschinen haben dann zwischen 10 und 12 kg und wie will man die dann heben wenn alles nur Weichteile sind. Ich habe mehr Transportschäden als andere Schäden.
Wie läuft deine Corsair so im Langsamflug und bei der Landung. Überlege einen Nachfolger für die GeeBee die mich nicht wirklich überzeugen kann.

Gruß aus Graz

Mike

Maguilar
09.02.2014, 17:30
Hi
Voll GfK/CfK
Massstab 1:5 knapp 2,5m Spw.
Fläche 3 teilig,Aussenflügel klappbar,
HlW steckbar.
mit Nieten und Panellines
Motorhaube passend bis Moki 180 Stern

Würd mich auch interessieren, was aus der Ankündigung geworden ist.
Klingt sehr verlockend.
Gruss Mark

Pitts2
18.11.2014, 15:12
Hallo Peter,

da sich das Jahr 2014 nun langsam dem Ende neigt, würde ich gerne den Stand der Corsair einmal erfahren.

Wie sieht es aus???

Gruß

Jürgen

Noise
18.11.2014, 15:30
Ich schließe mich auch mal an :) Mehr Infos bitte :P

Corsairflieger
25.11.2014, 07:39
Interessiert mich auch...

By the way, habe die BH F4U mit Klappflächen umgebaut.
Funktioniert und fliegt super...:p
1258927