PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : P51 Strega von Staufenbiel



maikrotex
09.10.2013, 22:01
Heute hat mein Hanga zuwachs bekommen. Eine P51 Strega von Staufenbiel ist eingetroffen und wollte meine ersten Eindrücke mit euch teilen.
Modell kam sehr gut verpackt und mit sämtlichen Kleinteilen und Zubehör an. Was mir sehr gut gefällt sind durchdachte Befestigungstechniken die das Modell wirklich sehr Stabil machen. Höhenruder sitzt in Kunstoffführungen mit Kohlestab verstärkt und wird danach einfach mit 2 Schrauben gesichert. Somit lässt sich die Strega im nu in ihrer Einzelteile zusammenbauen und wieder in kurzer Zeit Aufbauen. Qualitativ macht sie einen guten Eindruck und man merkt wirklich das sich einiges tut in der Fertigungsqualität und sachen Epp/Foam Material. Geflogen wir sie mit einem 4s 2200 mah Lipo von Dymond an einem 70 Ampere Regler. Der erste Eindruck lässt auf genug Power hoffen:)

Zum Modell selbst:
Technische Daten:
Spannweite ca.: 1070 mm
Rumpflänge: 973 mm
Gewicht: 1270 g
Lieferumfang:
Zubehör eingebaut/liegt bei: eingebaut
Motor: Brushless 3648-770 kV
Regler: 70 A, 5 A SBEC
Servos: 6x 9 g
RC Funktionen/Empfohlenes Zubehör:
Querruder: 2x 9 g (incl.)
Höhenruder: 1x 9 g (incl.)
Seitenruder: 1x 9 g (incl.)
Motordrossel: 70 A ESC (incl.)
Landeklappen: 2x 9 g (incl.)
Fahrwerk: electric (incl.)

Wie man sieht ist das Model bis auf den Akku und dem Empfänger Flugbereit und in kürzester Zeit flugfertig. Bin sehr gespannt wie sich die kleine fliegen lässt und ob sie spürbar die 140 Kmh hält was sie verspricht.
Sobald ich den Erstflug gemacht habe gibts natürlich auch ein Video und Bericht wie sie fliegt:)

Hier noch ein paar Fotos vom Modell.

1060787106079510607961060800106080110608021060803106080410608051060806106079410607931060792106078210 6078310607841060785106078610607881060789106079010607911060807

bimbim328
09.10.2013, 22:36
Sieht Klasse aus, die hab ich mir auch schon angeschaut.
Wäre was für den kommenden Winter :D
Schreib unbedingt mal was zu den Flugeigenschaften nach dem Erstflug.
Wie schaut das Fahrwerk aus? Macht es einen stabilen Eindruck?

Gruss Thomas

maikrotex
09.10.2013, 23:16
Hallo Thomas

Mache ich auf jedenfall.
Fahrwerk sieht gut aus aber das muss sich erstmal beweisen. Hatte bisher meistens immer glück gehabt was Fahrwerk angeht da ich wohl meist zum Glück sanft lande aber werde es auch Herz und Nieren testen.

Grüße
maiky

Sousi
16.10.2013, 13:13
Hallo Maiky

Welche Stecker sind am Regler an den Kabeln zum Akku verbaut?

Gruss Rolf

maikrotex
16.10.2013, 14:20
Es sind die isolierten 4mm Goldkontaktstecker. Buchse und Stecker.
Grüße

Laminatorikus
17.10.2013, 08:29
Moin!

Hab mir auch so ne Schönheit zugelegt.

Wie macht ihr das mit den Landeklappen? Fährt man auch ein wenig die Querruder hoch? Was ist mit dem Höhenruder? Das mit dem Schleppgas ist mir klar.

Gruß, Memo

ScaleMuckel
18.10.2013, 13:04
Hallo allerseits,

Das würde mich auch sehr interessieren. Was programmiert ihr für die Landephase?

Ich spekuliere mal:

1. im Gegenanflug Gas zurück auf ca 30 %
2. Fahrt abbauen, bis die Maschine zu sinken beginnt
3. Klappen langsam (Verzögerung so ca. 3sec) in Landestellung bringen und Fahrwerk raus (irgendwelche Mischer bei den Schritten bis hier hin, z.B? Tiefe beim Setzen der Klappen )? Wie sehen die Mischer im Detail aus ( Ausschläge)?
4. was noch?

Was für Akkus setzt ihr ein?

Viele Grüße,

Fred

maikrotex
19.10.2013, 18:22
Heute Erstflug und bin zufrieden. Sie fliegt wie auf Schienen und lässt sich auch langsam sehr gut steuern. Sehr unkritisch meiner meinung nach...

Zu den Programmierungen:
Habe 2 stufen die Landeklappen die von sich aus schon sehr langsam ausfahren. Beim Anflug zum Landen fahre ich sie direkt voll aus und habe sonst nix programmiert. Das Model verhält sich sehr neutral und lässt sich so mit bischen Schleppgas reinlanden. Denke es ist nicht nötig irgendwas zu programmieren.
Was mir aufgefallen ist das trotz Höhenruder im strak die kleine bei vollgas immer tendiert nach oben zu ziehen. Akku ist ganze vorne. Der angegebene Schwerpunkt wie in der Beschreibung kann so definitiv nicht stimmen.
Werde heut abend mal die EWD und genauen Schwerpunkt messen und berichten.

Kleines Video von heut kommt später noch:)

Sie hat einen schönen sound bei Vollgas......

grüße
maiky

joekuby
19.10.2013, 18:54
Schön, wirklich! Wie startet sie? Geht sie am Boden schnell auf Nase? Ich frage, weil ich von ROC/Staufenbiel die Critical Mass habe, und die erinnert mich mich ein wenig an die Strega? Also von der Geometrie her, meine ich.

Viel Spass mit dem Flieger und schöne Grüsse Joachim

maikrotex
19.10.2013, 21:42
sie ist definitiv nicht so empfindlich auf die Nase zu kippen wie die Critical mass. Das Phenomen hatte ich bei den ersten Flügen garnicht.

joekuby
20.10.2013, 11:09
Hört sich gut an, ich glaube ich guck mal bei der Staufi Hausmesse....

Kannst Du nicht den Motor ein wenig unterlegen, so daß der Sturz ein wenig grösser ist? Ich meine bevor Du an der EWD rumdokterst.

Schöne Grüsse Jo

maikrotex
20.10.2013, 13:58
http://vimeo.com/77309800

maikrotex
20.10.2013, 14:00
Hört sich gut an, ich glaube ich guck mal bei der Staufi Hausmesse....

Kannst Du nicht den Motor ein wenig unterlegen, so daß der Sturz ein wenig grösser ist? Ich meine bevor Du an der EWD rumdokterst.

Schöne Grüsse Jo

Danke jo. Das wäre natürlich auch eine Lösung. Wird mal alles nachmessen dann findet sich schnell eine Lösung...

Laminatorikus
20.10.2013, 14:36
Hi Mike!

Sehr schönes Video, danke.

Gruß, Memo

maikrotex
20.10.2013, 18:37
Fahrwerk ist übrigens stabil:) hatte zwischendurch auch mal paar Hüpfer drinnen und diese steckte das Fahrwerk locker weg.....:)

:rolleyes::)

bimbim328
20.10.2013, 19:00
Das hört sich gut an, ist eine Überlegung wert.
Ist ja auch Heute noch beim Staufenbiel im Angebot.
Danke für das Video, schön gemacht.
Einzig blöd ist nur daß sie für 4S ausgelegt ist,
3s 2200 habe ich jede Menge.

Gruss Thomas

maikrotex
21.10.2013, 16:49
fliegt bestimmt auch mit 3 s;)
Akkus kosten ja heutzutage nix mehr von dem her:) 4s kann man immer brauchen.

jorge42
21.10.2013, 17:00
moin,
wie groß sind denn die Räder (Durchmesser)?
Gruß
Georg

maikrotex
21.10.2013, 17:09
Räder sind 55 mm und schön weich....

maikrotex
27.10.2013, 02:59
http://vimeo.com/77879452

joekuby
27.10.2013, 11:10
Hallo,

wo fliegst Du denn da? So ein Hartplatz wäre genau das richtige für meine Critical Mass, die beim starten und landen auf unserer durchschnittlichen Graspiste nicht so viel Freude macht.
Schöne Grüsse
Joachim

maikrotex
27.10.2013, 19:52
Der Platz ist auf dem Wartberg. Gehört zu der Stadt Wertheim.

grüße
Maiky

wolewo
25.11.2013, 20:19
Hallo zusammen,
habe mir auch eine P-51 gekauft und mit einem 2Blatt Prop (11x12) eine Spitzengeschwindigkeit von 172km/h herausgeholt. Eine Geile Maschine....

Daniel Lux
26.11.2013, 00:53
Hallo Maiky,
was hat den deine Schwerpunkt- und EWD-Messung ergeben. Die Critical zieht ja auch immer ganz gern mal einfach so hoch, bei ihr liegt es am Schwerpunkt, legt man ihn aber weiter vor, so kippt sie halt noch schneller auf die Nase und das muß ich nu wirklich gar nicht haben. Meine hat jetzt einen von den neuen Graupner Empfängern mit Kreisel drin und damit ist sie sauber eingestellt ganz sauber bei Start und Landung am Boden zu bewegen, wobei sie auf Höhe mit minimalsten Korrekturwerten hinkommt, Quer hab ich auf die Hälfte des möglichen gestellt und Seite auf volle Pulle, damit bewegt sie sich auch auf nicht ganz kurz gemähtem Rasen sehr manierlich, man könnte auch sagen sie rollt wie auf Schienen. Beim fliegen bemerkt man den Kreisel nicht, es ist halt so als ob mal bei fast Windstille fliegt obwohl es bläst und bockt wie bescheuert.
Gruß, Daniel

31 Tiger
12.12.2013, 12:40
Hallo zusammen,
habe mir auch eine P-51 gekauft und mit einem 2Blatt Prop (11x12) eine Spitzengeschwindigkeit von 172km/h herausgeholt. Eine Geile Maschine....

Hallo!
Von welchen Hersteller hast Du denn den Prop ?
Wieviel Amps zieht der Antrieb damit ?
Grüße:
Peter

ScaleMuckel
15.01.2014, 19:21
Hallo zusammen,

Fliegt ihr mit Schwerpunkt, wie in der Anleitung angegeben?
Bei mir würde das bedeuten einen 230g Akku fast ganz an die Servos heran zu schieben.

Viele Grüße,

Fred

jorge42
14.02.2014, 20:09
moin, hatte die Strega häute in Händen wird wohl mein nächster Flieger, hätte sie "fast" mitgenommen.
Welche 4S Lipos passen am besten, 2200mAh scheinen mir ein wenig klein, 2700er oder 3000er sollen auch passen? Stimmt dann der Schwerpunkt?

ScaleMuckel
15.02.2014, 11:19
Hallo,

Ich habe einen 4s lipo 2500 von nvision. Der passt locker rein. Da ist noch Platz

Viele Grüße,

Fred

jorge42
15.02.2014, 19:19
danke, dann sollten die ZIPPY Flightmax 2650mAh 4S1P 40C auch passen, sind ja knapp einen mm mehr...

jorge42
14.03.2014, 19:07
moin Leute,
hab mir die Strega gekauft, war grad im Angebot bei Staufenbiel (gleicher Preis aber mit 4S 2200mAh Lipo dazu).
Mich würde jetzt noch interessieren welchen Schwerpunkt ihr erflogen seid!? 93mm soll ja hecklastig sein...
Gruß
Georg

wolewo
15.03.2014, 16:44
@31 Tiger
http://www.rc-hobbymania.ch/de/luftschrapc-11x12-wide-tb1112w-p-18978.html
Gemessen habe ich noch nichts. Muss mir noch ein Messgerät besorgen.

Mixi
05.04.2014, 19:37
Mit 93mm Schwerpunkt komme ich nicht hin, brauche blei am Heck. Wie sieht es bei euch aus?

hat evt mal jemand ein Bild wie der Akku bei euch drinnen ist

jorge42
05.04.2014, 21:49
moin,
der Schwerpunkt mit 93mm ist m.E. falsch angegeben. Dies hatte mich extrem verwirrt weil es bei mir auch mit einem "kleinen" 2200mAh Lipo nicht hinzubekommen ist, mit den schweren 2650er erst recht nicht. Nachdem ich den langen Thread in rcgroups gelesen habe, hab ich meinen Schwerpunkt so eingestellt, dass er genau auf der hinteren Kante der Kunststoffplättchen (Abdeckungen des Fahrwerks) auf der Tragflächen Oberseite liegt. Mein Akku liegt so weit hinten, wie die Kanzel es zulässt. Damit fliegt die Strega auch sehr gut.

Mixi
06.04.2014, 10:02
Wunderbar danke, habe ich angenommen. Fliegt sich SUPER

Macht wirklich SPass

Akkus habe ich Xtrom 30c 4s 2400mah

ScaleMuckel
29.10.2014, 15:50
Hallo zusammen,

Bei meiner Strega streikt nun zum wiederholten Mal das Fahrwerk. Rasenlandungen führen gerne mal dazu, dass die Beine sich verbiegen.

Ich werde das Fahrwerk jetzt ausbauen und einen 2-Blatt Prop einbauen. Für den Durchmesser des Serienspinners finde ich keine Lösung mit Klappluftschraube, also werde ich wohl auf die weiter vorne empfohlene 11*12 Wide von APC gehen.

Hat noch jemand andere Empfehlungen, bevor ich die Sache angehe? Binich allein mit den Problemen?

Viele Grüsse,

Fred

jorge42
29.10.2014, 17:10
ich bin schon lange auf 11x12 (selber gekürzt und dann ausgewuchtet) umgestiegen weil mir die 4blatt Props immer zerbrochen sind bei der Bauchlandung. Leider habe ich nur einen 2m breiten Fledweg zum Starten und Landen und da habe ich das Fahrwerk immer verbogen, also bin ich nach dem 3 FLug auf Werfen und Bauchlandung umgestiegen. Die Duralfy Fahrwerke sollen passen, aber wenn du nicht einen super kurzen und flachen Rasen hast, würde ich das lassen. Das Fahrwerk habe ich drin gelassen, weiß nicht wie sich das auf den Schwerpunkt auswirken würde, wenn man das entfernt.

Bluehunter
30.10.2014, 07:02
Weiß jemand, ob es es die Stega noch in Deutschland gibt?
Gruß Lothar

jorge42
30.10.2014, 08:27
Staufenbiel hat wohl die Vertriebsrechte für Deutschland und führt die Strega nicht mehr, dafür die Voodoo, die bis auf die Farbgestaltung absolut identisch ist.
http://www.modellhobby.de/Staufenbiel-P-51-VOODOO-High-Speed-PNP-(mit-Motor,-70A-Regler,-6-Servos).htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0314213&t=22671&c=24842&p=24842

Das ist ein geniales Modell, kann ich technisch nur empfehlen (außer das Fahrwerk bei nicht-perfektem Gelände), aber du solltest berücksichtigen, dass Staufenbiel kaum Ersatzteile hat (ausser Props) und du notfalls in GB bestellen musst. Einige Teile (Fahrwerk und Prop) gehen auch von den Durafly Warbirds bei Hobbyking.

P.S. solltest du dich gegen die Voodoo entscheiden, dann wäre evtl. der recht neue EFX Racer von Hobbyking eine Alternative, obwohl die Strega/Voodoo alleine wegen der Masse schon eine andere Nummer ist...

Schleppmichl
30.10.2014, 08:53
Hobbyfly hat noch,ist die identisch mit der Strega von Staufenbiel?


Viele Grüsse
Herbert

jorge42
30.10.2014, 09:13
da muss man aufpassen, Hobbyfly bietet die 35A / 3S und die 70A / 4S version an, unterscheiden sich im Regler UND im Motor. Die 70A ist deutlich schneller. Vor allem kostet die bei Hobbyfly 199,- und nicht 179,- wie bei Staufenbiel die Voodoo, die ich pers. auch eher nehmen würde. die ist die 70A Version.

70A version mit 3648-KV770 Brushlessmotor
http://www.hobbyfly.de/neue-rc-produkte/roc-hobby-p-51-strega-high-speed-pnp-rc-flugzeug-m-ezfw-flap-4s-70a-1030mm.html

die 35 A Version mit 3536-KV770 Brushlessmotor
http://www.hobbyfly.de/catalog/product/view/_ignore_category/1/id/5728/s/rochobby-p-51-strega-reno-racer-standard-speed-version-pnp-rc-flugzeug-m-ezfw-3s-35a-1100mm/

Bluehunter
31.10.2014, 14:02
Hallo!
Also das Farbschema der Voodoo ist gewöhnungsbedürftig:rolleyes: Mir gefällt die Strega einfach besser! Ist halt Geschmacksache!
Wie ist es bei Langsamflug mit dem Strömungsabriss?
Gruß Lothar

jorge42
31.10.2014, 14:18
Hallo!
Also das Farbschema der Voodoo ist gewöhnungsbedürftig:rolleyes: Mir gefällt die Strega einfach besser! Ist halt Geschmacksache!
Wie ist es bei Langsamflug mit dem Strömungsabriss?
Gruß Lothar
noch nie einen Strömungsabriss bemerkt, ich komme mit vollen klappen gegen den Wind rein, mach den Antrieb aus und lasse sie einfach auf den Rasen plumpsen. Bei Einsatz des Fahrwerks geht das nicht so einfach, aber abkippen über die Seite habe ich noch nie gehabt. Aber die Strega fliegt man nicht langsam :)

Bluehunter
31.10.2014, 15:18
...dachte ich mir schon:D

jorge42
31.10.2014, 15:19
das Video ist nicht das Beste (Baum im Weg) und der Filmer musste quasi blind aufnehmen, weil er keinen Sucher hatte.
https://www.dropbox.com/sh/eoq2gckacbpd0ft/AACzJ06-U8qA5VlkNmfEN5Cza?dl=0

Bluehunter
31.10.2014, 23:51
Trotzdem cooles Video, bei dem Wind! Wie gesagt, die Strega ist mein Favorit!

Schleppmichl
06.11.2014, 09:33
Bin grad am basteln an der Strega.
Funzt das BEC ohne Probleme od.sollte man besser ne extra Empfängerstromversorgung einbauen?
Nettes Modell die Strega.

Vielen Dank
Herbert

jorge42
06.11.2014, 11:39
Bin grad am basteln an der Strega.
Funzt das BEC ohne Probleme od.sollte man besser ne extra Empfängerstromversorgung einbauen?
Nettes Modell die Strega.

Vielen Dank
Herbert

Das BEC macht absolut keine Probleme, habe schon unzählige Flüge so wie sie ist...nur das Fahrwerk macht Probleme, dabei benutze ich das gar nicht. Hab jetzt einen Ersatz bei rccastle besorgt, in DE nicht (bezahlbar) verfügbar.
Auch bei RCgroups hat keiner über Probleme mit dem BEC berichtet.

Schleppmichl
06.11.2014, 19:02
Das beruhigt erstmal.


Vielen Dank
Herbert

Schleppmichl
07.11.2014, 10:51
Hab meine Strega gerade fertig gemacht.
Passt alles recht gut,nur der Abstand zwischen Spinner und Rumpf ist zum :cry:


Viele Grüsse
Herbert

jorge42
07.11.2014, 10:52
mach mal ein Foto, sollte so nicht sein! Ich habe 1-2 mm

Schleppmichl
07.11.2014, 10:55
jepp sind ringsrum 2mm,das ist einfach zuviel.
am Platz sagens da wieder"der Herbert hat schon wieder nen !Eyecatcher! verhunzt" :D


Servus
Herbert

jorge42
07.11.2014, 11:08
ne da ist bei mir nichts Auffälliges, ich will mich jetzt nicht auf die genauen mm festlegen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das so stört, wenn das korrekt eingestellt ist.

jorge42
08.11.2014, 08:05
meinst du das hier?
http://666kb.com/i/ctcluwssvr567dg4y.jpg

für mich absolut kein Argument, ist mir vorher nichtmal aufgefallen, bevor du das geschrieben hast. Vor allem lässt sich das nicht ändern, da das ja kein Spannkonus ist, sondern direkt mit dem Motor veschraubt ist, kannst du da Nichts an der Tiefe verstellen.

Wenn die Strega mit 140km/h vorbei fliegt, sieht man das eh nicht. :D

raeuberle
09.11.2014, 21:41
Kommt da ne neuere Version ? http://youtu.be/i98chNfcngk

jorge42
09.11.2014, 21:48
Leider nicht wirklich aufschlussreich das Video, motor und Regler sind gleich....Apropos...Die neue p47 razorback vertreibt fms nun direkt und nicht mehr über rochobby.

DeeCee 57
06.12.2014, 17:33
echt 'ne geniale (hab sogar 'ne 2. Ersatz bestellt...) Maschine die Voodoo :cool:
Fliege mit 4S/3300 mAh und SP liegt so sehr schön. Mit 'ne APC 12X10E komme ich momentan auf 186kmh (GPS), da rauscht sie schön vorbei :D
Die Farbgebung finde ich super, man sieht die Machine auch ziemlich gut am Himmel. Das Fahrwerk hat bis jetzt auch meine holprigsten Landungen stand gehalten ;)

Leider wird nach jetzt 36 Flüge der Motor immer lauter, und es hat sich einiges an Spiel vorne bei der Achse gebildet... Hat jemandem von euch schon ein Ersatzmotor eingebaut, was für ein, Ergebnis?
Auf RCGroup liest man einiges über den 1100kV Tacon 10, leider kann ich im Moment kein Europäischer Lieferant finden...

jorge42
06.12.2014, 18:04
hmmm, ich will dich ja nicht desillusionieren, aber ich glaube nicht, dass die Voodoo / Strega an 4S die 186km/h in der Horizontalen erreicht. Vielleich an 5S mit größerem Regler und 10x10, Ich fliege die Strega mit einer 11x12 (also noch mehr Strahlgeschwindigkeit) und die fliegt etwas langsamer als mein Radjet den ich mit 160km/h gedopplert habe. Generell ist die GPS Messung bei Fliegern etwas problematisch, denn die müssten einige Sekunden absolut gerade fliegen, um eine richtige Messung hinzubekommen. Ich glaube nicht, dass man das schafft. Klar birgt die Dopplermessung auch ihre Probleme (Temperatur, Bewegung des Mikros) aber die Fehler führen eher zu zu niedrigen Werten. Wie dem auch sei, 186km/h ist für dieses Modell nur mit einem anderen Prop eher utopisch.
Nichts desto Trotz ist das ein geniales Modell. Aber warum hast du gleich zwei gekauft? Wirklich Angst das zu schrotten?

DeeCee 57
07.12.2014, 11:49
Einverstanden mit allem Jorge. Nun ist diese Geschwindigkeit nicht horizontal, sondern "horizontal nach steilem Sinkflug" zu erreichen. Meine habe ich durch verschiedene Modifikationen aerodynamisch verbessert, man kann am original einiges machen.
Wenn ich ein Modell so gut finde, bestelle ich prinzipiell ein zweites davon... es ist nicht die Frage ob, sondern wann :eek:

Zurück auf meine Frage: Ersatzmotor jemandem?

jorge42
07.12.2014, 12:09
Ok, nach anstechen kann ich es mir vorstellen, bleibt dennoch die unsichere GPS Methode. Könntest ja mal zum Spaß mal dopplern. Welche Modifikationen hast du denn vorgenommen?
Zum motor; bei rcgroups verwenden die nun tacon...Musst da mal in den thread schauen.

DeeCee 57
07.12.2014, 13:15
- nicht installieren des Pitot Rohrs
- ausspachteln alle Schlitze (inkl. am Stabilo), Löcher, Unebenheiten mit Modellier Moltofill
- Verengung der Servo Schächte durch anbringen von Klebstreifen, die Breite und Länge auf minimum reduziert so dass die Servo Arme sich gerade noch frei bewegen können
- ausspachteln/formen vom Kühler Einlass
- entfernen der "Heck-Fahrwerktore"
- das Modell mit Aqua Lackspray behandelt, gibt Festigkeit und glasige Oberfläche

Aerodynamische Verbesserungen die man zusätzlich machen könnte:
- Fahrwerke entfernen, Schächte zukleben/spachtlen (wir bei meine nicht gemacht da ich A: gerne lande und starte B: nicht auf jemandem zum werfen angewiesen bin C: EZF einfach "geil" sind
- Spinner/Rumpf Spalt minimieren
- beim Spinner die 2 Löcher vom 4-Blatt Prop zuschliessen
- Austritt-Kanten der Steuerflächen zusammen pressen, um denen einen Dreieck Profil zu verleihen
- Spalt Streifen and die Steuerflächen installieren

Motor, ja ich weiss dass die Tacon bei RCGroup erwähnt wird, habe es selber hier oben erwähnt... dort kann man auch lesen dass der original Motor 5s, vielleicht auch 6S auf sich nehmen kann, die Frage ist nur für wie lang :D

apocalypsedude
05.06.2016, 18:37
Ich hole den Thread mal aus der Versenkung.

Habe heute meine Voodoo eingeflogen und bin ein bisschen enttäuscht. Hatte sie mir schneller vorgestellt, wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich mit dem Original-Prop unterwegs war.
Flott ist sie, aber schnell....naja, ist wohl Definitionssache.

Ansonsten aber ein sehr gutes Flugverhalten und ein tolles Flugbild. Starten und Landen ist auf der Rasenpiste nicht ganz einfach, vor allem beim Landen kamen die kleinen Rädchen zwei mal nicht mit und die Voodoo hat nen Purzelbaum gemacht. Mit einem 2-Blatt-Propeller hätte ich sie auf dem Bauch landen lassen, aber mit dem 4-Blatt hätte das Bruch gegeben.

Alles in Allem macht das Ding aber recht großen Spaß, in Sachen Speed muss ich aber noch ein bisschen nachhelfen.

jorge42
06.06.2016, 09:06
ich bin sie am WE wieder mal nach einem Jahr geflogen. Stimmt was ist schnell? 160 km/h ist nicht besonders schnell und auch das erreicht sie wohl auch nur nach anstechen. Mein Radjet mit >230 km/h und 80cm Spannweite kommt mir deutlich schneller vor. Aber die Strega hat ein sehr schönes und stabiles Flugbild. Erfreue dich einfach daran.

Mit einem 2 Blatt Prop geht sie aber schon etwas schneller, extrem tuning der Strega / Voodoo kannst du bei RCGROUPS nachlesen, aber ich finde dafür gibt es bessere Modelle.
Hier der Thread
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1980910&page=274#post34876463

Tigger
06.06.2016, 09:34
Also für einen Warbird (auch wenn es ein Reno Racer ist) ist die Geschwindigkeit die se erreicht mehr als ausreichend.
Eigentlich fürs Orignalgetreue fliegen schon zu schnell ;)

Ich habe bei meiner immer noch den Original Antrieb und 4 Blatt Luftschraube drauf. Starte und Lande mit der Kiste auf der Wiese und habe noch kein Problem mit dem Fahrwerk.

Wer was Schnelles fliegen möchte soll sich halt ein F5D oder einen F3S Speeder holen :p

Also ich bin mit der Kiste recht zufrieden. Mit dem Extremtuning wäre ich vorsichtig: Meine Erste hat beim 2ten Flug bei einem schnellen Überflug die rechte Landeklappe verloren und ist dann unsteuerbar im Acker eingeschlagen. (Und nein die war voher nicht angerissen noch sonst was).

Toby

Paride
06.06.2016, 09:57
@DeeCee57: Das "neue" Motorgeräusch ist wahrscheinlich ein Lagerschaden am Statorschild. Ursache dürfte wohl Umwucht des Props oder / und der Glocke sein.

apocalypsedude
06.06.2016, 10:03
Da muss ich euch recht geben.

Um es richtig krachen zu lassen gibt es geeignetere Modelle.
Und es stimmt auch, dass sie für einen Warbird / Reno Racer eigentlich auch so schon zu schnell ist.

Aber trotzdem werde ich es mal mit einer anderen Luftschraube versuchen, ich denke ein bisschen was geht da noch.


Spaß macht sie auf jeden Fall und die Flugeigenschaften sind wirklich toll.

acroluis
09.11.2017, 17:11
Hallo zusammen,

Meine Strega ist auf dem Weg zu mir und nachdem der Erstflug bald ansteht meine Frage in die Runde :

Welchen Schwerpunkt fliegt 4ihr bzw. welchen erflogenen SP könnt ihr empfehlen. Die Angabe in der Anleitung soll nicht passen!

In diesem Zusammenhang würde mich auch die zugehörige Akkugrösse und Akkugewicht interessieren. Ziel wäre es die grösstmögliche Kapazität zu installieren, im Idealfall ohne Trimmblei.


Danke und Grüsse
Luis

tomcat1950
09.11.2017, 17:22
Hallo,fliege die Voodoo mit 4s 2600.

acroluis
10.11.2017, 11:03
Hallo tomcat,

Bei welchem SP?
Hast du Trimmblei gebraucht?
Wo musstest du den Akku plazieren?
Wieviel Platz wäre noch für einen grösseren Akku vorhanden?

Gruss
Luis

jorge42
10.11.2017, 12:42
die ist doch absolut gutmütig was Schwerpunkt angeht. Ich fliege sie mit 2200, 2500 und 2800 mAh 4S, und das ist völlig latte wo der Akku ist. Ok auf den Servos sollte der nicht liegen. Muss zu Hause mal messen, aber ich überprüf das ab und zu nur noch mit dem dicken Finger also +/-1cm.

tomcat1950
10.11.2017, 16:13
Hallo Luis nimm 4s 2600 dann stimmit der CG, bei mir jedenfalls..größter akku musst du evtl.etwas styro ausschneiden.habe sls 4s.gr.kh

acroluis
10.11.2017, 19:58
Wie gesagt, eine passende und vor allem erflogene Schwerpunktangabe wäre wünschenswert, da ich vor längerer Zeit irgendwo mal gelesen habe, dass die Angabe in der Anleitung total falsch sein soll. Wäre nicht das erste mal. Ich habe von meinem Hurricane noch 4s Akkus auf Lager mit 3300, evtl. Könnte ich die nehmen. Ansonsten halt neue kaufen, idealerweise dann halt solche, die 1.ohne Aufwand reinpassen und 2. Den SP ohne Blei treffen und 3. Max. Mögliche Kapazität.

Wenn ich mich richtig erinnere, war die Angabe in der Anleitung zu weit hinten, leider finde ich den Bericht nicht mehr.

Danke ubd Gruss
Luis

tomcat1950
10.11.2017, 20:17
Hallo Luis, lt Beschreibung bei der Voodoo 93mm hinter der Nasenleiste- am Rumpf gemessen18667081866709
Fliege sie ohne zusätzliches trimmgewicht.passt einwandfrei

acroluis
11.11.2017, 17:37
Erstmal Danke für die Infos und Fotos tomcat!
Habe mich gestern nacht durch das amerikanische Nachbaruniversum "gewühlt".
Der Strega bzw vodoo thread hat über 300 Seiten!!!!
Dort konnte ich genau das finden was ich bereits vor längerer Zeit in einem Testbericht im www gelrsen hatte.

Die 93mm SP Angabe sind laut zahlreicher Rückmeldung und Testen falsch!
Die meisten fliegen mit 75, einige mit 80 oder 85mm und berichten viel besseres Verhalten als bei 93mm.
Ich werde jetzt mit dem 3300er Akku versuchen mich zwischen 75 und 80mm einzupendeln und noch alternativ einen 2600er testen.
Maschine ist heute hier gelandet und macht von allem einen besseren Eindruck als erwartet.

Falls es morgen nicht regnet, steht airborne an.

Gruss
Luis