PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbinder aus Buchenholz abformen??



Hermann
26.10.2013, 19:51
Hallo zusammen,
Ich baue gerade einen Verbinder aus Buchenholz,aus dem ich eine Form laminiere.
Kann man das Holz direkt wachsen oder muß Lackiert werden?
reicht dafür schnellschliffgrund von Clou, oder gibt es damit probleme?
Gruß Hermann

Studi
27.10.2013, 02:54
evnt. den Verbinder einfach mit Bügelfolie einkleiden...

Arne
27.10.2013, 10:29
Hallo Hermann,

generell trennen porige Ovberflächen zu denen auch unbehandeltes Holz zählt ziemlich schlecht. Ich würde daher die Oberfläche auf jeden Fall finishen damit die Oberfläche möglichst glatt und porenfrei wird. Ob Clou da reicht mag ich nicht beurteilen, außerdem weiß ich nicht, wie es sich später mit dem Wachs verhält, da kann es bei einkomponentigen Untergründen auch mal ungute Überraschungen geben.
Alternativ könntest du die Oberfläche auch mit Harz einlassen (dazu verdünnen mit Aceton, Überschüsse gründlichst entfernen, nach Härtung nass schleifen, das ganze evtl. wiederholen)
Bei Folie kannst du einen Stoß nicht vermeiden, das willst du eigentlich nicht.

Gruß Arne

Hermann
27.10.2013, 11:16
Hallo
Folie hätte ich aus verschiedenen Gründe ohnehin nicht genommen.
Ich habe gehört das sich einkomponent lack sich manchmal nicht mit Wachs verträgt! Clou wär halt eine schnelle variante!
Ich werde das ganze mit Verdünntem Harz einlassen wie Vorgeschlagen
Gruß Hermann