PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hangar9 Thunderbolth P47-D1 mit BS Motor betreiben.



weydertr
28.10.2013, 21:46
Hallo,

Habe mir die Hangar9 Thunderbolth P47-D1 zugelegt, und möchte diese mit einem Brushlessmotor betreiben, wenn möglich will ich aber bis max.6S Lipo den Flieger betreiben.
Spannweite 1710mm, Gewicht bei 5,2 bis 5.5kg.
Was könnt ihr mir empfehlen von Motoren, und ist die P47-D1 mit 6S Limos zufliegen, was sind so eure Erfahrungen, bin offen für jeden Tipp zu diesem Modell.
Der Motor denn Hangar9 vorschlägt Efite Power60 überzeugt mich nicht so richtig. (oder liege ich damit falsch!!!)

Im voraus schon vielen Dank für die Infos.
Lg, Raym.
Link: Hangar9
http://www.hangar-9.com/Products/Default.aspx?ProdID=HAN2790

Danny82
03.11.2013, 16:00
Hi,
habe auch die Thunderbolt.
Hatte auch erst vor sie elektrisch zu fliegen mit 8s aber hab mich dann doch
überzeugen lassen einen Benziner zu bauen. Bin auch froh drum, ist zwar ne
Menge mehraufwand wegen Dämpfer usw aber es macht laune einfach nachzutanken
und weiter zu fliegen...

Horst Flieger
25.03.2014, 11:34
Hallo,

Habe mir die Hangar9 Thunderbolth P47-D1 zugelegt, und möchte diese mit einem Brushlessmotor betreiben, wenn möglich will ich aber bis max.6S Lipo den Flieger betreiben.
Spannweite 1710mm, Gewicht bei 5,2 bis 5.5kg.
Was könnt ihr mir empfehlen von Motoren, und ist die P47-D1 mit 6S Limos zufliegen, was sind so eure Erfahrungen, bin offen für jeden Tipp zu diesem Modell.
Der Motor denn Hangar9 vorschlägt Efite Power60 überzeugt mich nicht so richtig. (oder liege ich damit falsch!!!)

Im voraus schon vielen Dank für die Infos.
Lg, Raym.
Link: Hangar9
http://www.hangar-9.com/Products/Default.aspx?ProdID=HAN2790

Hallo ,

Ich habe sie mir auch gekauft!

Ich will sie mit dem NTM_Prop_Drive_50_60_Series_380KV 17x10 Propeller und dem Regler von


Hobbyking YEP 150A (2~6S) SBEC ohne den Internen BEC

Ich habe noch keinen Testlauf gemacht, aber wenn Interesse besteht würde ich da noch ein paar
Daten zu schreiben wenn es soweit ist.

Schöne Grüße

Thomas

Horst Flieger
27.03.2014, 16:39
Hallo,

Welchen Schwerpunkt fliegt ihr?

Mit meinem 6s 5000 mAh 40c müsste ich wenn der Schwerpunkt bei 106mm von der Flügelwurzel liegt
Ca. 300 g Am Motordom befestigen!

Kann das sein? :confused:

Schöne Grüße
Thomas

weydertr
07.04.2014, 18:35
Hallo
Habe meine Hangar9 P47-D1 jetzt fertig mit dem 60er Elite und einen 6S Lipo drin (830gr) ganz nach vorne gelegt, komme aber mit dem Schwerpunkt nicht aus, gemessen bei 106mm.

Ich müsste so ungefähr 650gr Blei vorne drin packen damit der Schwerpunkt stimmt, das kann doch nicht sein, oder jemand auch dieses Problem, oder einen guten Tip was ich machen soll, oder wäre es viellechz doch besser einen Benziner zu verbauen.

Bin über jede gute Idee offen.

Gruss..

Raym.

Horst Flieger
08.04.2014, 20:49
Hallo Raym.,

Ich habe den Motordom so aufgesägt, das der Akku bis kurz vor den Motor geschoben werden kann!
Dann habe ich 2 Akkus 1800 mAh 2s Nano tech für die Stromversorgung an den Motordom befestigt!
Die Akkus wiegen zusammen ca.210 Gramm. Jetzt brauche ich keine zusätzlichen Gewichte mehr wenn
der Schwerpunkt bei 106 mm liegt.
Geflogen bin ich leider noch nicht da die Scale Fahrwerksbeine noch beim Zoll am Frankfurter Flughafen
Liegen :-(

Schöne Grüsse

Thomas


Hallo
Habe meine Hangar9 P47-D1 jetzt fertig mit dem 60er Elite und einen 6S Lipo drin (830gr) ganz nach vorne gelegt, komme aber mit dem Schwerpunkt nicht aus, gemessen bei 106mm.

Ich müsste so ungefähr 650gr Blei vorne drin packen damit der Schwerpunkt stimmt, das kann doch nicht sein, oder jemand auch dieses Problem, oder einen guten Tip was ich machen soll, oder wäre es viellechz doch besser einen Benziner zu verbauen.

Bin über jede gute Idee offen.

Gruss..

Raym.

Danny82
04.05.2014, 20:25
Hier mal ein Video von meiner mit einem DLE20. Brauchte nicht 1 Gramm Blei im Flieger.

Nicht die beste Qualität. ..
http://youtu.be/X0Y1vp6qlW0

BZFrank
06.05.2014, 03:28
Ich müsste so ungefähr 650gr Blei vorne drin packen damit der Schwerpunkt stimmt, das kann doch nicht sein, oder jemand auch dieses Problem, oder einen guten Tip was ich machen soll, oder wäre es viellechz doch besser einen Benziner zu verbauen.

6000er Lipo und Soundsystem einbauen. Sollte vorne noch unter die Haube passen...

http://www.mrrcsound.com/

Danny82
19.05.2014, 12:07
Hab mal ein onboard Video gemacht.*
Hier das Resultat. ...

http://youtu.be/XcCheg9qQLQ

hoffe es gefällt euch. Solltet aber den Lautsprecher nicht zu laut machen, das windgeräusch ist ziemlich laut.