PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RCRCM E-Typhoon GFK - oder CFK/Carbon-Version



Genussflieger
26.11.2013, 13:55
Liebe Fliegerkollegen,

ich trage mich mit dem Gedanken mir einen RCRCM E-Typhoon zuzulegen.

Allerdings ist der Preisunterschied zwischen der GFK- und der CFK-Version doch beträchtlich. Für den Mehrpreis bekommt man schon alle 6 Servos.
Darum tendiere ich natürlich zur GFK-Version. Andrerseits bin ich überwiegend Wildflieger und suche auch etwas stabiles, was beim Landen auf unebenen Gelände nicht gleich zerbröselt. Werde mit dem Typhoon überwiegend in der Ebene fliegen und normalen Kunstflug machen, ab und zu auch mal an den Hang gehen. Dynamic Soaring und Fliegen bei Sturm kommt nicht in Frage. Ab Windstärke 4-5 ist bei mir Schluß...

Welche Version würdet ihr empfehlen? Hat jemand Erfahrung mit den verschiedenen Versionen?

Gruß Werner

E-lias
26.11.2013, 16:34
Hallo Werner,

Ich habe schon beide Versionen geflogen. In der Luft bringts doch auch die GFK Version nur schwer kaputt.
Aber aufgrund der Druckempflindlichkeit der Tragfläche würde ich dir zur CFK Version raten.
Der Kollege ist vor ein paar Wochen damit ein einem Baum gelandet und der Flieger ist dann beim bergen aus
rund 10 Metern Höhe auf die Nase gefallen. Dabei ist einzig ein Verbindungsstab des Höhenleitwerks gebrochen.
Spricht also devinitiv für eine gute Festigkeit.

Gruss Elias

Peter.wolff
26.11.2013, 19:03
Hallo Werner,

Der Typhoon wird aber erst ab Windstärken jenseits 5 munter! Ein Kollege und ich fliegen ihn in CFK und man sollte da nicht am falschen Ende sparen, Glas steckt bei einer harten Landung deutlich weniger weg.
Wenn du sparen möchtest und das Ding nicht binnen 5 Tagen auf dem Tisch liegen muß, dann würde ich aus China bestellen.

Gruß Peter

troll05
26.11.2013, 20:19
Ist der Typhoon in der GFK-Version wirklich identisch mit dem Cyclone (http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__39528__Cyclone_E_All_Moulded_Composite_Hotliner_2000mm_ARF_EU_Warehouse_.html)vom HK?

Die Bilder auf RCRCM legen das ja nahe,da alle Maße und auch die Lackierung identisch sind. Was kostet die GFK Version denn hier? Habe nur bei EMC-Vega die Kohleversion gefunden.

Mac TG
26.11.2013, 20:44
... 399Euro in der GFK Version...

Genussflieger
26.11.2013, 20:51
ich habe die CFK-Version auch hier gefunden:

http://www.hebu-shop.ch/product_info.php?info=p9513_Voll-CFK-Carbon-Elektrosegler-Typhoon-2000mm--Speed-Segelflieger-von-RCRCM.html

Die GFK-Version gibt es auch hier:
http://www.modellflug-welt.com/category/rcrcm-segler/rcrcm-typhoon/ -- aktuell 10% Rabatt
http://www.hebu-shop.ch/product_info.php?info=p10452_Voll-GFK-CFK-Elektrosegler-Typhoon-2000mm--Speed-Segelflieger-von-RCRCM--.html
http://www.ready2fly.com/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&Kategorie_ID=221&Ziel_ID=4256&waehrung=eur


Das sind immerhin ~350€ für die GFK-Version im Vergleich zur CFK-Version für 499€ bei EMC-Vega..



Ist der Typhoon in der GFK-Version wirklich identisch mit dem Cyclone (http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__39528__Cyclone_E_All_Moulded_Composite_Hotliner_2000mm_ARF_EU_Warehouse_.html)vom HK?

Die Bilder auf RCRCM legen das ja nahe,da alle Maße und auch die Lackierung identisch sind. Was kostet die GFK Version denn hier? Habe nur bei EMC-Vega die Kohleversion gefunden.

Mac TG
26.11.2013, 21:17
Stellt sich noch immer die Frage, ob die ca. 150Euro Aufpreis für die CFK Version lohnen.
Ist selbstverständlich auch eine Frage des Flugstils.

Oder doch die CFK Version aus China importieren... incl. Kabel- und Taschenset... + Zoll / Mwst...

da ist dann auch nicht mehr soviel um, zum " deutschen " Preis....

Gast_44647
26.11.2013, 21:23
Hast du die Bewertungen beim HK gelesen? Es scheint "B-Ware" zu sein. Da musst du aufpassen.

Genussflieger
26.11.2013, 21:25
du meinst das hier:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__39528__Cyclone_E_All_Moulded_Composite_Hotliner_2000mm_ARF_EU_Warehouse_.html
ist eine Full-CFK-Version?
Denke eigentlich das ist die GFK-Variante..


Stellt sich noch immer die Frage, ob die ca. 150Euro Aufpreis für die CFK Version lohnen.
Ist selbstverständlich auch eine Frage des Flugstils.

Oder doch die CFK Version aus China importieren... incl. Kabel- und Taschenset... + Zoll / Mwst...

da ist dann auch nicht mehr soviel um, zum " deutschen " Preis....

Mac TG
26.11.2013, 21:25
... habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt...

mit aus China importieren, dachte ich nicht an das Hobbyking Modell, sondern direkt eines von hier (http://www.olerc.com/)!

E-lias
26.11.2013, 22:01
Also ich hol mir die RCRCM Modelle immer direkt vom Chinesen.

http://www.olerc.com/sailplanes/e-typhoon-x-2-0m.html

Der sendet die Flieger übrigens Versandkostenfrei nach Deutschland.:cool:

Peter.wolff
27.11.2013, 00:08
Bei OLERC habe ich auch gekauft, mußt du aber Geduld haben, wenn's ein Second sein soll.
Ich hatte keine und hab normal bestellt. Es dauerte etwas über 14 Tage, bis das Teil bei mir war.
Gespart hatte ich rund 80 Euro, nachdem Einfuhrzoll und GDSK bezahlt waren.
Man muß den Dollarkurs im Auge behalten, dann kann man evtl. noch mehr sparen.
Noch eine Alternative ist T9 Hobbysports in GB, die haben allerdings zZ nur GFK. Der kostet ca. 360 € plus Versand. Wenn ich bedenke, wieviel der Versand aus USA oder gar Schweiz kostet, wird es wohl das günstigste Angebot sein.
Hab bei Ebay auch schon mal einen Händler entdeckt, der die CFK Version für 599 € plus 50 € Versand anbietet, ist jemand aus Österreich.
Es gibt also einige Möglichkeiten, sein Geld nicht gleich dem erstbesten Händler zu überlassen.

Gruß Peter

Genussflieger
27.11.2013, 17:22
Ich habs getan: E-Typhoon, Full-Carbon-Version in schwarz-gelb ist geordert.
Du hast Recht: Versand frei Haus nach DE

auch der Kabelbaum und die Schutztaschen sind kostenlos mit dabei.
Bei aktuellem Umrechnungskurs sind das ca. 410€ :D


Also ich hol mir die RCRCM Modelle immer direkt vom Chinesen.

http://www.olerc.com/sailplanes/e-typhoon-x-2-0m.html

Der sendet die Flieger übrigens Versandkostenfrei nach Deutschland.:cool:

Mac TG
27.11.2013, 18:03
... schön... aber du darfst die 19 Prozent Märchensteuer, + Zoll + GDSK GEBühr nicht vergessen.
dann bist du auch bei guten 500 Euro... ok... noch immer etwas billiger als bei uns....

Lass uns mal wissen, wie lange der Versand dauerte...

Genussflieger
10.12.2013, 20:45
Bestellt am 28.11.; heute nach 13 Tagen kommt eine Benachrichtigung, dass er im Zoll am Frankfurter Flughafen hängt.
Noch paar Papiere ausfüllen, dann kommt er hoffentlich in den nächsten paar Tagen..

Modellmarkt24
11.12.2013, 05:05
Hallo Genussflieger

Die Vorzüge einer CFK Version sind bereits beschrieben. Der Hornet ist eigentlich der Nachfolger vom Typhoon.
Unter folgendem Link kriegst Du noch einen Spezialrabatt, damit lohnt sich ein Import aus China sowieso nicht mehr:

http://www.modellmarkt24.ch/ki/RCRCM-99.html

Gruss
Modellmarkt24

Mac TG
11.12.2013, 05:37
.... na das ging ja FLUX... ! Hoffentlich ist alles heil... lass und noch Wissen, was du jetzt noch
zusätzlich ( Mwst, Zoll, Gebühren ) zahlen musstest...

Genussflieger
11.12.2013, 13:01
Hallo Modellmarkt24,

ja, das ist wirklich ein tolles Angebot. Da lohnt sich der China-Kauf wirklich nicht.
Leider gab es das Angebot vor 2 Wochen noch nicht.

Allerdings gibt es bei der Hornet noch einen Unterschied: Die Servos für HR und SR sind im Rumpf untergebracht, während bei der Typhoon eine separate Aufnahme auf der Rumpfseite dafür da ist, in die man die Servos nur noch einschraubt.
Das hat mich überzeugt, da es sonst im Rumpf immer recht eng zugeht.

Gruß Werner




Hallo Genussflieger

Die Vorzüge einer CFK Version sind bereits beschrieben. Der Hornet ist eigentlich der Nachfolger vom Typhoon.
Unter folgendem Link kriegst Du noch einen Spezialrabatt, damit lohnt sich ein Import aus China sowieso nicht mehr:

http://www.modellmarkt24.ch/ki/RCRCM-99.html

Gruss
Modellmarkt24

Genussflieger
12.12.2013, 19:53
.... na das ging ja FLUX... ! Hoffentlich ist alles heil... lass und noch Wissen, was du jetzt noch
zusätzlich ( Mwst, Zoll, Gebühren ) zahlen musstest...

80€ MWSt + 27€ Importabwicklungsgebühr, damit liegt er auch bei 490€ - allerdings mit Flächen- und Rumpftaschen + Kabelsatz in Carbon-Ausführung.

Von dem her lohnt sich der Import nicht mehr wirklich, im Vergleich zum Preis z.B. bei EMC-Vega mit 499.- allerdings ohne Kabelsatz.

Aber alles perfekt, ohne Mängel, und mit genau 14 Tagen Lieferzeit direkt aus China, das ist schon mal was.

Bin mir noch unsicher, welchen Antrieb ich einbauen soll. Auf jeden Fall was für 3s und später alternativ auch mit 4s betreibbar.
Wie schwer sollte der Antrieb sein, um den Schwerpunkt ohne Blei hinzubekommen?

Gruß Werner