PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Blue Phönix (Elektro)



netfriend
25.12.2003, 11:08
Hallo,

ich wünsche Euch allen schöne Feiertage!
War gestern nachmittag nochmal kurz fliegen und hatte folgende Probleme mit meiner Blue Phönix:

Ohne Motor segelt er einwandfrei. Der Schwerpunkt liegt ein paar mm vor dem im Plan eingezeichneten.
Schalte ich den Motor ein (Speed600BB 8,4V, 8Zellen, Klapp-LS 9x5) steigt er schon bei Halbgas sehr steil nach oben weg und ich habe Angst, dass er nach hinten wegkippt. Vollgas habe ich gar nicht erst probiert.

Vorher hatte ich mit dem selben Motor und Klapp-LS 7 Zellen drin, damit flog er ganz gut.

Liegt das am Motorsturz? Wie muss ich den evtl. ändern? Oder kann ich mit einer anderen LS dies beeinflussen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Rainer Keller
25.12.2003, 11:37
Denke das liegt am zu geringen Motorsturz, anders könnte ichs mir nicht erklären, hatte ich früher bei meinem Elektro-Panda.
Wenn du keine Lust hast den Sturz zu vergrössern kannst du dir auch einen Mischer von Motor auf Tiefe machen.

[ 25. Dezember 2003, 11:39: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Andreas Maier
25.12.2003, 21:23
prüfe auch mal deine EWD.
-meißtens ist der SP sogar noch etwas
weiter nach hinten.

mfg.:andreas

schneige
25.12.2003, 22:12
Hallo,

wieviel Sturz hast du denn.Ich denke so 5°-6° sind Ok.

netfriend
26.12.2003, 13:33
Der Sturz liegt laut Plan bei 6°. Ich habe die Nase wie beschrieben abgesägt und bei den bisherigen Flügen den Sturz mit zwei Beilagscheiben noch etwas vergrößert. Er dürfte nun bei ca. 7° liegen (geschätzt).

Die EWD habe ich nach dem Excelprogramm von Eckart Müller berechnet und es ergibt sich 1,57°.
Eine Angabe darüber finde ich im Bauplan nicht.

Für den Schwerpunkt gibt es zwei Angaben im Bauplan: einerseits steht auf dem original Segler-Plan "SP 80mm" - herausgemessen sind es rund 78,5mm.
Auf dem "Hölleinschen E-Plan" messe ich dagegen 77,5mm. Was stimmt nun bzw. welcher SP empfiehlt sich.
Mein SP dürfte im Moment bei ca. 76mm liegen.

Wer kann mal etwas Licht ins Dunkel bringen und mir weiterhelfen?

P.S. Welche Klapp-LS würdet Ihr mir für dieses Modell (Speed600BB 8,4V mit 8 Zellen RC1700) empfehlen?
Ich hab einmal verschiedene Klapp-LS vermessen:
EDIT: Und nach diesem Programm klick (http://rgreissel.bei.t-online.de/standschub.htm) den Standschub und die Wellenleistung berechnet:


LS A U/min W Schub [g]
10x6 38-39 8400 172 994
9x6 38-39 8700 125 751
9x5 32-33 10000 158 878
8x6 26-27 11200 167 840
8x4,5 22-23 12200 161 823

[ 15. März 2004, 12:51: Beitrag editiert von: netfriend ]