PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Taft Hobby J10



Gast_41783
02.12.2013, 22:00
Hallo,
habe einen Chinesischen Jet aus China gefunden.
Ein toller Foamie. 105mm EDF, warten wir ihn ab.
http://www.taft-hobby.com/en/ProductShow.asp?ID=67

Gruß
Alex

M-Krueger
03.12.2013, 18:53
Hallo,

laut Facebook ist bereits in Testexemplar bei Ready2Fly, dürfte also bald mehr Bilder und Video geben. Nette Kist und vielleicht auch was für nen Heißstrahlantrieb :)

Gruß
Markus

schaumschlaeger
03.12.2013, 22:19
es gibt schon viele Bilder und Videos, einfach im Ami Thread schauen

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1970879

wem das zu mühsam ist, hier zwei der letzten Videos:

demo vom Designers Huang Sai selbst (Taft macht - und nicht exklusiv, wie mir scheint - den Vertrieb) dass es mit 6s geht (immerhin 120A)

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=NZL77GYkedM

und hier ein Flug in der Dämmerung

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=7kMqCvqfIK0

Der Sound ist gut, auch wegen der Cheaterholes unten vor dem Impeller...

Gruß
Clemens

Peter Kaminski
04.12.2013, 16:39
Hallo,

also ich glaube eher, dass die bei Taft Hobby gebaut werden und Taft verkauft Sie diversen Händlern und Vertrieben. Habe das zumindest von Hu - dem Inhaber von Taft Hobby - so verstanden.

Gruß
Peter

Peter Kaminski
04.12.2013, 16:46
Beim Video ist mir übrigens aufgefallen, dass das ein sehr frühes Demo-Modell sein muss. Das Fahrwerk/Beine ist mittlerweile ein ganz anderes.

Gruß
Peter

Mad Mike
11.12.2013, 20:20
sieht einfach super aus, haben will:), ich hoffe sie fliegt wie der ef.
weis jemand wo man sie schon bekommt?

eug
12.12.2013, 07:49
Ich hatte mal den kleinen J10 von the wingsmaker. Das Teil flog genial. Der grosse von Taft Hobby hat mir zuviel Schnickschnack wie gear doors etc.
Wenn schon würde ich die Kitversion bestellen und dann gleich ne P20 rein..und hochwertige Servos.

Christof

RAVIC
12.12.2013, 14:28
@EUG

... Ich hatte auch die graue von "the wingsmaker" und die flog wirklich sowas von genial !!
Das tollste war aber dass die 360* alu Vectorsteuerung von Rc-Lander nach abschneiden vom End-cone fast saugend passte. Nach allzu übermütigen Flips in Bodennähe.... habe ich mir eine neue beim meinem lokalen Händler besorgt ( er hat übrigens noch eine im Laden, für den's interessiert 😉)

Die grosse sieht zwar gut aus, aber ob sie wirklich mehr bringt als die kleine ???

Grüsse

Raoul

GePo
12.12.2013, 17:56
@EUG

... Ich hatte auch die graue von "the wingsmaker" und die flog wirklich sowas von genial !!
Das tollste war aber dass die 360* alu Vectorsteuerung von Rc-Lander nach abschneiden vom End-cone fast saugend passte. Nach allzu übermütigen Flips in Bodennähe.... habe ich mir eine neue beim meinem lokalen Händler besorgt ( er hat übrigens noch eine im Laden, für den's interessiert )

Die grosse sieht zwar gut aus, aber ob sie wirklich mehr bringt als die kleine ???

Grüsse

Raoul

Hier gibt´s noch EINE kleine in schickem blau/rot... ;)
http://www.d-m-t.at/online-shop-webstore/flaechenflug/bk_pichler_j10b_fighter_%22impeller%22_rfr_730_mm_17990/1183-17194?keyword=j10

Und das war unser Erstflug mit Vektordüse... :D
http://www.youtube.com/watch?v=69CdmOd5KGo

Gruß
Georg

RAVIC
13.12.2013, 00:05
Hier gibt´s noch EINE kleine in schickem blau/rot... ;)
http://www.d-m-t.at/online-shop-webstore/flaechenflug/bk_pichler_j10b_fighter_%22impeller%22_rfr_730_mm_17990/1183-17194?keyword=j10

Und das war unser Erstflug mit Vektordüse... :D
http://www.youtube.com/watch?v=69CdmOd5KGo

Gruß
Georg


Yop, genau so ;)

ich hatte eine heisse 4s WM400 combo von Velocity-Rc drin, und du ?

Salut,
Raoul

elsawaf
26.01.2014, 08:16
Hallo miteinander,

Ich bin mittlerweile im Besitz einer neuen J10 und bin schwer beeindruckt von der Qualität.
Das Fahrwerk ist komplett aus Alu gefräst und funktioniert perfekt. Auch die restliche Elektronik
Funktioniert gut. Und mit neuen vollen Akkus fliegt sie in der 8S Version gut und schnell, einziges Manko ist
die Startlänge!! Diese beträgt ca. 80m auf unserer Teerbahn.
Ich werde versuchen noch ein paar Fotos hochzuladen.

Grüße aus München

Alex

elsawaf
26.01.2014, 14:46
Halo zusammen,

wie versprochen die ersten Bilder!
Wenn ihr mehr Detail Aufnahmen haben wollt sagt bescheid.

Gruß Alex:cool:

elsawaf
26.01.2014, 19:13
Die Canards-Anlenkung ist aus Alu und macht einen soliden Eindruck, das Servo ist auch ausreichend dimensioniert. Das Fahrwerk ist robust und hält einiges aus( nach 3 Flügen:rolleyes:mit 2 schnellen Landungen)
Auch die Zusatz-Öffnung für die Elektronik und Servoverbindungen ist gut gelöst. Bisher sind mir nur negativ aufgefallen, der Kabelsalat Lufteinlauf und die schlechte weiße Folie oben und unten Mitte.
Hier noch ein paar Fotos:)

GePo
27.01.2014, 13:35
Hallo Alex,

sehr cooles Modell!
Wie schwer ist der Flieger? Abfluggewicht mit welchem Akku?
Gibt es den ohne Komponenten auch irgendwo??

Gruß
Georg

elsawaf
27.01.2014, 14:54
Hallo Georg,

bisher habe ich die J10 nur als Bausatz in China gesehen, in Europa ist die J 10 bisher nicht Lieferbar.
:eek:Achtung es ist ein 105mm Impeller eingebaut von Taft Hobby. Gewicht mit 8S 5000er beträgt 4500g (Akku 1100g/J10 3200G)
Sie fliegt gut und ist auch schnell nur beim Start ist halt der Chinesen Impeller nicht der Beste. Startbahnlänge beträgt ca. 70-80m auf Teer.

Gruß Alex

GePo
31.01.2014, 13:30
http://www.youtube.com/watch?v=DVzfYoFv3Z4

Muss man sich auch erst daran gewöhnen...:rolleyes:;)

Gruß
Georg

GePo
03.02.2014, 15:54
Evolution...

Die zweite Serie hat bereits ein paar Verbesserungen... :eek:;)

Flugvideo:


http://www.youtube.com/watch?v=g0Uq1cL5l4c

Versteckte Luftklappen:


http://www.youtube.com/watch?v=haKtdbWpVLw

Gruß
Georg

PULSAR1
04.02.2014, 00:41
also wenn die 8s aushält wär das nicht schlecht...
scheint gut zu fliegen mal schauen wann die bei uns kommt.

PULSAR1
04.02.2014, 00:45
die kostet zwischen 600 und 700 dollar.........hab ich grad gesehen,is ein bischen übertrieben find ich.

Haui242
03.03.2014, 17:50
Servus,

hat jemand von Euch eine Bauanleitung zur J-10? Habe meinen Flieger seit der letzten Woche, leider ohne Anleitung.
Der Flieger ist fertig gebaut, aber die Anlenkung für die Canards war falsch montiert, bis man darauf kommt, naja...
Dachte erst, dass etwas falsch angesteckt ist, jetzt passt alles.
Kann mir jemand vielleicht Angaben zu den Ausschlägen usw. machen?
Gibt es Erfahrungen mit dem 6s-Setup bei Rasenstarts?

Viele Grüße,
Christian

Haui242
22.03.2014, 13:16
Servus,

heute hatte ich meinen Erstflug, 6s und Rasenqualität nicht optimal...
Bei den ersten Startversuchen habe ich festgestellt, dass mein Schwerpunkt (aus Sicherheitsgründen) zu weit vorn war und der Jet nicht vom Platz kam. Habe dann den Schwerpunkt auf den Punkt eingestellt, los gings... Leider habe ich festgestellt, dass der Schubvektor, gem. Anleitung anzupassen, überhaupt nicht passt! Werde auf jeden Fall wieder auf die "Nullstellung" gehen, da sonst nicht genügend Geschwindigkeit aufgebaut wird und das Teil fliegt wie ein Schwamm.
Die Landung war kein Problem, ist halt ein Delta...

Melde mich wieder wenn das Wetter wieder besser wird und die Anpassungen getestet sind.

Viele Grüße,
Christian

Turbiha
26.03.2014, 11:42
Hallo Christian,

gibt's was neues von der J 10,biste schon geflogen? Schreib mal was alles nicht passt und was positiv ist.Würde mich brennend intressieren ob die Schubleistung dem Video entspricht das sie bei Rady2fly anbieten.

Gruß Hans

Pico3
13.04.2014, 16:15
Hallo Alex

Ich habe vor kurzem auch eine J-10 gekauft und fertiggestellt. Für ein Styro-flieger zwar etwas teuer, aber technisch sehr interessant. Nun habe ich ein Problem. Ich habe alle 9 Funktionen angeschlossen und (fast) alles funktioniert perfekt, d.h. alles, ausser die Drehrichtung-Umkehr des Motors. Die Canards mit "Butterfly" funktionieren, aber eben ohne Drehrichtungsumkehr. Ich habe alles versucht, gelber und schwarzer Signalkabel über einen Schalter, dann beide über separate Schalter, sogar mit einem Y-Kabel habe ich es versucht. Da Du auch eine J-10 besitzt und auch schon damit geflogen bist, weisst Du vielleicht, ob man für die Revers-Funktion - ausser dem gelben Kabel einstecken und Schalter aktivieren - etwas spezielles beachten muss. ansonsten muss ich Annehmen, das das gelbe Signalkabel bei mir ohne Funktion ist und ich werde mich dann am Händler wenden müsen.

Gruss
Mirco

elsawaf
13.04.2014, 19:44
Hallo Mirco,

Ich habe das gleiche Problem, doch da ich meine J 10 direkt aus China habe konnte ich niemanden fragen.
Sonst funktioniert auch alles tadellos bei mir. Wenn du Infos hast gib bescheid:) Technisch ist es ein super gemachter Jet!

Grüße aus München

Alex

Pico3
13.04.2014, 19:51
Hallo Alex

Ich habe meine bei ready2fly gekauft. Eine Anleitung oder ein Schema war aber auch bei mir nicht vorhanden. Ich werde dann Morgen telefonieren und darüber berichten.

Gruss, Mirco

Pico3
09.05.2014, 22:25
Hallo Alex

Nachdem mir die Hotline des Verkäufers nicht helfen konnte, noch besser, sie wussten nicht einmal von der Reverse-Funktion des Impellers und sie nach meiner Reklamation den J-10 einfach aus dem Programm genommen haben, habe ich mich schlau gemacht. Da ja gemäss mehreren Youtube-Videos dieses Feature funktioniert, habe ich ein Programmiergerät fürs Regler gekauft. Nach mehrere Versuche hat es dann funktioniert. In Abweichung von der "Fabrik"-Einstellung muss man "Brake" und "Governor" aktivieren. Jetzt fährt auch mein J-10 rückwärts und bremst bei Vollgas nach der Landung :)

Gruss, Mirco

Peter Maissinger
14.07.2014, 13:12
Hi
habe auch eine.
Ist jetzt fertig eingeflogen und geht gut.
Leider braucht man vernünftigerweise mind einen 6s 6000 Akku mit genügend C Rate. Besser 7 oder 8 s.
Da ich mir aber keine neuen Akku Packs kaufen möchte gebe ich meine wieder her. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/464330-J-10-Impeller-Jet-von-Taft-Hobby

Cybershadow
23.10.2014, 01:56
Hobbyking hat sie jetzt ins Programm genommen "... bald erhältlich ...":
http://hobbyking.com/hobbyking/store/__55565__HobbyKing_8482_J_10_Vigorous_Dragon_105mm_EDF_956mm_PNF_.html

Ist offenbar die Version 2 mit 8S-Antrieb ...

ursli75
10.03.2015, 10:00
8 CH HSD Gray Camo J-10 Vigorous Dragon V2.1 RC EDF Jet
http://www.bananahobby.com/8-ch-hsd-gray-camo-j-10-vigorous-dragon-rc-edf-jet-arf.html

Hallo zusammen ich hab mir dieses Teil von Banana besorgt. Die Version 2.1 hat ein genieales Fahrwerk und der Schub mit 8 S bei Oreon 5300 mAp 50 C ist gewaltig ( 2 mal 4 S in Serie und 6mm Goldstecker).
Nur schade das nach 3 Minuten voll Power der Saft endgültig rausgesogen ist.
Der Start war supper aber da ich EXPo auf 100% hatte war es ein desaster und ich hab die Canards nicht obtimal gehabt... Ein Eiertanz vom Feinsten und am Schluss ne Saubere Landung in 3 Meter Höhe ins Gebüsch :-( Aber der Schaden war minimal... ein bischen Klebstoff da und hier und das Ding geht wieder.

Nun es gibt ne Linie und 15mm darunter in Horizontal Lage sollen die Canards sein und die Aussschläge auf Höhe und Quer ca 25mm.

Der Mischer geht aber Flaps und Schubumkeher hab ich beim besten Willen nicht hingekriegt? Hat da jemand eine Lösung?

Zudem werde ich den Flieger (hab noch einen Bestellt) wie auch mein Kumpel mit ner Kolibri T35 bestücken und dann erhoffe ich mir mehr Spass....

Leider hab ich bis jetzt fast keine Erfahrungs Berichte wie das ding geht allgemein mit den Canards.... Auf jeden Fall der Vogel schlägt richtige Hacken...

13144691314470

pidiboy
27.04.2015, 10:40
Hallo Jungs

Gibt es jemand von Euch der die J10 mit Delta gefolgen ist? Ich möchte dieses Mischer-Board nicht in meinem Jet haben und habe versucht die Futaba mit den 4 Rudern 2 x Höhe 2x Quer zu konfigurieren. Leider hatte ich kein Erfolg und frage mich ob es möglich ist die 2 Ruder pro Flügel mit einem Y-Kabel zu verbinden und nur ein einfaches Delta zu programmieren. Natürlich würde ich die Canards auf Höhe mischen.

Was meint Ihr, würde das funktionieren? (Fliegen)

Besten Dank
Grüsse Pit

GePo
27.04.2015, 10:55
Hallo Jungs

Gibt es jemand von Euch der die J10 mit Delta gefolgen ist? Ich möchte dieses Mischer-Board nicht in meinem Jet haben und habe versucht die Futaba mit den 4 Rudern 2 x Höhe 2x Quer zu konfigurieren. Leider hatte ich kein Erfolg und frage mich ob es möglich ist die 2 Ruder pro Flügel mit einem Y-Kabel zu verbinden und nur ein einfaches Delta zu programmieren. Natürlich würde ich die Canards auf Höhe mischen.

Was meint Ihr, würde das funktionieren? (Fliegen)

Besten Dank
Grüsse Pit

Hallo Pit,
wenn du eh getrennte Höhen- und Querruder hast - nimm doch ein "normales" Flugprogramm mit "zwei Höhenruderservos". KEIN DELTA-MISCHER!
Die Canards, kannst dann immernoch auf Höhe dazumischen...

Gruß, Georg

pidiboy
27.04.2015, 13:45
Hallo Georg

Hmm so einfach ist das nicht, besser gesagt ich bin nicht fähig diese Mischer einzustellen. Schau Dir mal das Video an die Höhe wird mit Quer gemischt https://www.youtube.com/watch?v=ixe-513sqwo

Ich hatte mit meiner Futaba T12FG schon einiges eingestellt aber leider habe ich Probleme beim mischen, da ich noch gerne ein IGyro einsetzen möchte sollte ich nicht all zuviel mischen :-)


Danke Grüsse Pit

ThomasBest
27.04.2015, 15:12
Moin,

mir erschließt sich der Sinn dieser ganzen Mischer nicht so richtig. Warum nicht je Flächenseite Quer und Höhe von beiden Klappen parallel laufen lassen. Entweder per Y-Kabel, oder wenn genügend Empfängersteckplätze, im Sender gemischt. Dazu einen schaltbaren Mischer auf Höhe für die Canards und vielleicht noch Flugphasen für unterschiedliche Anstellungen oder Ausschläge. Nur die Bremsfunktion wird dann schwierig^°.

LG
Thomas

pidiboy
27.04.2015, 19:23
Hi Thomas

Das war ja auch meine erste Frage ob ich das so lösen soll, aber habe ich dann ein anderes verhalten beim fliegen?


Grüsse Pit

ThomasBest
27.04.2015, 20:36
Moin Pit,

ups - ja lesen hilft^°. Aber wenn ich mir die ganzen Mirage 2000, Eurofighter usw. ansehe, die alle mit Elevons und z.T. auch Carnards so rumfliegen, denke ich, dass Du damit nichts falsch machen kannst.

LG
Thomas