PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EWD Frage



Dagobert
15.03.2006, 19:54
Hallo zusammen

Wieviel Grad Anstellwinkel sollte man bei einem Naca 2414 geben?
Das wars schon.
Danke
Christian

Manfred Pick
16.03.2006, 10:09
Hallo Christian, "das wars schon " ist nicht viel.Um eine gute Antwort zu geben, hätte es schon noch einiger Angaben bedurft.
Da du die Frage aber ins Reno Racing gestellt hast, gehe ich mal davon aus,das die Parameter den hier verwendeten Modellen entsprechen.
Habe mir vor einiger Zeit eine Spitfire mit dem Profil gebaut.Einstellwinkel
der Tragfläche 0 Grad . Leider stieg das Modell damit , es musste nachgetrimmt werden. Später mit -0,5 Grad, gings dann einwandfrei.
Falls deine Frage sich auf einen Kyosho-Flieger begründet,so zeigt die Erfahrung,dass diese Flieger alle einen zu grossen Einstellwinkel haben.
Gruss Manfred.

stobi
16.03.2006, 10:31
Hye,

ich war sogar schon unter -0.5 Grad. Die Kiste stieg immer noch bei zunehmenden Speed. Vorgegeben war +1.7 Grad.
Das ganze hängt logischerweise am Gewicht. Je leichter die Fuhre, desto weniger Auftrieb muß in wiederstand verheizt werden. Desto weniger EDW.
Irgendwann bist du an nem Punkt wo es zu ungunsten der Landung geht.
Was nacher noch ARF ist??
Dieses Feintuning macht mir jedenfall keinen Spass mehr, weil wenn man die Kiste abspannt den hässlichen ARF Baustil sehen muß.

Grüße Peter

Manfred Pick
16.03.2006, 10:56
Hallo Peter,hab dich schon als vermisst gemeldet.Nett , dass du wieder auf die ARF's losschlägst.Na gut ,ich hab da auch schon 'ne Menge Schrott gesehen,aber es gibt doch einige die axeptabel sind, und durchaus gut fliegen.
Wir dürfen auch nicht vergessen, dass nicht alle Modellflieger Super Modellbauer sind.Wir haben die ARF's ins Leben gerufen, damit auch der durchschnittliche Modellflieger ohne grossen Aufwand mitfliegen kann.Just for fun! Ich hatte den Endruck , dass du den in der vergangenen Saison doch hattest,oder?
Um deinem "Feintuning " Rechnung zu tragen,haben wir ja noch die Unlimited's im Programm.Hoffe,das du dich da demnächst wohler fühlst.
Ich habe übrigens meine AR 6 bis aufs Lackieren fertig.Sieht gut aus !
Grüsse Manfred

speed
16.03.2006, 11:18
Hallo,
die Frage nach der EWD ist wohl die am meisten gestellte. Hier könnte sich mal jemand verdient machen und einen Artikel schreiben. Vielleicht mache ich es auch selbst!
Hier mit Einschränkung für Reno mal der Versuch einer praktischen Erklärung:
Man braucht dazu die Polare, also ca über alfa des Profils, hier 2414. In der Literatur findet man das 2415 und das 2412. Beide Profile haben einen Nullauftriebswinkel, das ist der Winkel, bei dem das Profil im Winkanal keinen Auftrieb liefert (wir sagen dann das gilt für den unendlichen Flügel) von -2°!!
Ein Reno Racer mit 75 g/dm**2 Flächenbelastung fliegt bei 50 m/s etwa mit ca=0.024. So jetzt müssen wir noch den Auftriebsanstieg für den endlichen Flügel irgendwie nachschlagen oder berechnen! Für die Streckungen 5 bis 7 ist der Auftriebsanstieg so etwa 1,5*pi.
na ja, wenn man das Alles richtig macht kommt dann eine EWD von ca. -1.6° heraus.
Das Gewicht spielt nicht die entscheidende Rolle, da es nur linear eingeht. Die Geschwindigkeit geht quadratisch ein!! Das hat was verdammt Gutes. Wenn der Flieger im Training mit -1.6° getrimmt ist und man muss im Rennen tief trimmen ist man gewaltig schnell unterwegs!
Have fun,
Lift is a gift,
thrust is a must!

Otto

Dagobert
16.03.2006, 15:56
Hallo Jungs

Danke erst mal. Da ich ja mehr praktisch veranlagt bin als theoretisch muss ich bei solchen sachen die Leute fragen die beides können.
Es soll für eine modifizierte P40 mit 10ccm sein. Unlimited, iss klar.
Du, Manfred, hast mir das Profil ja schon länger empfohlen. Nur mit den Anstellwinkeln bei den Rennfliegern bin ich nicht vertraut, hab ja früher nur Kunstflug gemacht, und da kann man sich nicht vorstellen einen Flügel mit -2 grad einzustellen.
Ich werd mal -2 nehmen, da ich ja sauschnell unterwegs sein will und wenn ich nicht schnell bin ist es einfacher hinten was unterzulegen.
Ich hoffe ich werd mit dem flieger fertig und kann wieder mal mitfliegen.
Grüße
Christian

RainerSeubert
18.03.2006, 16:35
... träumst Du noch, oder fliegst Du schon? Nimm -1.25° ...

Rainer

Dagobert
19.03.2006, 17:56
Hey Rainer, alte Hupe
Ich hab Alpträume vom Styroflächen bauen. So ein Scheiss. Da gehen die Stunden rein wie nix. Fahrwerksbrettle einkleben, servoschacht, Ruder verkasten
und Randbögen verschleifen. Lauter so Zeug mit dem ich eigentlich 1989 abgeschlossen hab.
Und dann hat man das Werk vollendet und immer noch keine Farbe drauf. Das ist dann der nächste Film.
_1.25° klingt gut, -2 wäre Quatsch, das hab ich auch schon gecheckt.
Fliegen tu ich noch nicht, bin noch am Rumpf schleifen. Dauert aber nimmer lang.
Grüße
Christian

speed
23.03.2006, 08:14
Hallo Christian und Reno Fans,
ich habe mal den Anstellwinkel des Flügels mit NACA 2415 in Abhängigkeit von der Fluggeschwindigkeit über ein kleines EXCEL File erschlagen.
Bedingung ist Auftrieb=Gewichtskraft, sonst typische Reno Racer Werte
Wer sich öfters mit solchen Fragen beschäftigt, soll mir ne PN schicken, dann mail ich ihm die Datei. Darin kann man auch Flächenbelastung usw. ändern.
Vielleicht kann man sowas auch wieder irgendwo auf einer privaten page zugänglich machen. Ist relativ simpel, also keine große Sache!

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=20103&stc=1&d=1143097929


Otto

stobi
23.03.2006, 08:31
Hye,


Ich werd mal -2 nehmen, da ich ja sauschnell unterwegs sein will und wenn ich nicht schnell bin ist es einfacher hinten was unterzulegen.


ich habe mal den Anstellwinkel des Flügels mit NACA 2415 in Abhängigkeit von der Fluggeschwindigkeit über ein kleines EXCEL File erschlagen.


....

...ist eigentlich niemand aufgefallen, das daß Profil keine gute Wahl ist?
Also wenigstens ein MH 19 sollte es schon sein für Unlimited.

Man kann doch niemand mit Naca 2415 in Unlimited antreten lassen und nix sagen.
@ Christian: Kannst du noch ändern?

Grüße Peter

Manfred Pick
23.03.2006, 10:00
Hallo,dass Christian das 2414 genommen hat,ist von mir verbrochen worden.Nur ist das schon Jahre her,dass Christian von mir den Vorschlag bekam , dieses Profil zu verwenden.Das war noch vor der ARF und Unlimited Zeit. Zu dem Zeitpunkt haben wir von MH 19 usw. nix gewusst. Zudem hatte ich gerade eine Spitfire gebaut,mit dem Naca 2514 drinn, mit denen ich allen davonflog.
Mittlerweile ging die Entwicklung weiter,nur denke ich, dass Christian den angefangenen Flieger da liegen hatte, mit dem er jetzt mitfliegen möchte.
So wie ich ihn kenne,herrscht der olympische Gedanke vor.
Grüsse Manfred

RainerSeubert
23.03.2006, 13:27
@stobi

Ist mir schon aufgefallen, da ich aber mit Reno nix am Hut hab und Chritian halt sehr gut kenne, habe ich kurz was geschrieben, was aber gar nicht so ernst gemeint war. 0.25 Grad rauf oder runter spielt nicht die Geige, ein schief eingebautes Querruder oder eine überstehende Fahrwerksabdeckung hat mehr Widerstand als das bisschen vertrimmte HLW!

Ich käme auch nie auf die Idee nen Naca Tropfen zu bauen. Aber das sollte Christian eigentlich auch als Praktker wissen, da es ja schon seit vielen Jahren mit MH zusammenschafft! Ich dachte eher, man muss so eine Schuhsohle draufmachen....

Rainer Seubert

Dagobert
23.03.2006, 13:37
Hallo

Danke Manfred. Ich hab jetzt -1.25 genommen wie der Rainer gesagt hat. Nach deiner Tabelle muss ich dann 150 schnell sein. Werden wir sehen.
Es wird mir ein Vergnügen sein euch mit der alten Schuhsohle 2415 nass zu machen. Wie schon erwähnt gibt es noch andere Dinge die mehr bremsen wie der Naca Tropfen. Wenn mein Konzept funzt kann ich das "schlechte" Profil ausgleichen.
Grüße
Christian