PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliegt jemand die Typhoon 3D von Parkzone



Matt44
20.03.2006, 08:58
Hallo,

fliegt hier jemand die Typhoon 3D von Parkzone (irgendwie scheint den Flieger noch keiner zu kennen, mal hier gucken www.jsb-gmbh.de)

Eine kurzer Bericht, insbesondere zur Qualität der Servos und Motor/Regler wäre super. Und taugt das Fahrwerk für Bodenstarts und Landungen.

Grüsse Matthias

AcroFly86
22.03.2006, 21:47
Hallo Matthias,
Also ich habe die Typhoon 3D seit 3 Wochen im Einsatz.
Um es vorweg zu nehmen, ich kann den Flieger zu 100% weiterempfehlen.
Der Bausatz ist komplett und man braucht wirklich nur noch die Gestänge anzuknipsen und Empfänger einbauen. Die Qualität ist gut, jedoch hat die Bespannung der Flächen einige Falten, welche aber laut FMT Bericht in Zukunft beseitigt werden. Die Qualität der Servos ist befriedigend.
Positiv zu erwähnen ist, dass dem Bausatz gleich ein Ersatzgetriebe für die Servos beiliegt.
Der Motor und Regler sind auch schon fertig einegbaut und mit em 11,1V 1320Lipoly geht es mit 3/4 Gas senkrecht.
Torquen etc. ist alles kein Problem und Bodenstarts gelingen sehr gut, doch in letzter Zeit bevorzuge ich Starts aus der Hand. Also alles ist möglich :D
Allgemein macht das Fliegen sehr viel Spaß, weil man einfach alles mit ihm anstellen kann und seine Grenzen kennen lernt.
Wenn du noch Fragen haben solltest, dann raus damit.
Ich würde an Deiner Stelle zugreifen.
Gruss
Markus

dg303
20.06.2006, 21:46
Hallo!
Weiss jemand wo ich den Typhoon 3D im Augenblick kaufen kann. Versand nach Österreich ist auch notwendig. Alle grossen Händler in Österreich sind derzeit ausverkauft. Vielleicht hat ja jemand per PN einen Tip für mich.
Danke
LG

Skywalkair
21.06.2006, 14:34
Leider gibt es da noch eine Falle, die leider auch in der FMT nicht erwähnt wird. Fernsteuerungen im 35Mhz Bereich sind anzumelden (auch wenn keine Gebühren fällig werden, weil schon eine Anlage angemeldet ist). Damit hat man im Zweifelsfall auch keinen Versicherungsschutz!

hdirekt
21.06.2006, 14:41
http://www.hobbydirekt.de/preislisten/JSB/Typhoon-3D-RTF-35MHz-Mode-1::66633.html :-)

dg303
21.06.2006, 17:13
Hallo !

Herzlichen Dank für alle Tips bisher. Wollte nur noch ergänzen, suche den Typhoon 3D ohne Steuerung, da diese bereits vorhanden.
LG

thomasH
21.06.2006, 19:29
Leider gibt es da noch eine Falle, die leider auch in der FMT nicht erwähnt wird. Fernsteuerungen im 35Mhz Bereich sind anzumelden (auch wenn keine Gebühren fällig werden, weil schon eine Anlage angemeldet ist). Damit hat man im Zweifelsfall auch keinen Versicherungsschutz!

Hallo Skywalkair,

woher hast Du denn diese Information? Bisher bin ich davon ausgegangen, daß es für Funkfernsteuerungen generell (also 27, 35 und 40 Mhz) seit dem 01.01.2003 eine sogenannte Allgemeinzuteilung gibt. Unter dem angegeben Link kann man die Regeln für Allgemeinzuteilungen nachlesen, es gibt dort auch einen Verweis auf die entsprechenden Zuteilungen, die für Fernsteuerungen hat die Nummer 53/2003

"Allgemeinzuteilung von Frequenzen für die Benutzung durch die Allgemeinheit für Modellfunk
(Funkanwendungen zur Fernsteuerung von Modellen)"


http://www.bundesnetzagentur.de/enid/423e8a47f3634903adae322a781f8b85,0/Allgemeinzuteilungen/Grundsaetze_der_Allgemeinzuteilung_aa.html

Bisher hat mir auch jeder in meinem Verein erzählt, das es keine Genehmigungen mehr gibt.
Oder irre ich mich?

Gruss
Thomas