PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fw 190 D 9 "Papageien- Staffel" v. Lindinger



Hayabusa55
07.01.2014, 17:20
Hallo zusammen,
Ich habe ein paar Fragen- im Moment nur zum Hecksporn- an die evtl. Erbauer dieser Fw D9 bzw. Nutzer dieses Einziehfahrwerks:
-wer hat den Hecksporn in der Pneumatik- Ausführung? Bevor ich einen Testaufbau mache:
reicht der Luftdruck, um den Sporn gegen die Federkraft im Zylinder einzuziehen?
-bei der Kreisbogenbewegung während des Einziehens ergibt sich doch ein Verspannen an der oberen Befestigung: schiebt sich dann die untere Mimik in der Fräsnut hin & her (oder warum ist das nicht mit einer Achse stattdessen gelöst?
-wie ist das bei der elektrischen Ausführung gelöst? Hat jemand evtl. ein Foto von diesem Ez- Sporn?
Hier ein Bild:
1101885
Das Teil wiegt mit einem leichteren Rad 155g, nach einer Abspeckkur jetzt 100g. Das spart vorne ca. 200g.
Der Federweg ist aufgrund der Feder im Zylinder nur 35mm- das ist ja nix!
Kann man die Feder entfernen und der Druckluft im ausgefahrenen Zustand das "Federn" überlassen?
Soo sieht der Sporn jetzt aus:
1101887
Vielen Dank schon mal & Grüße
Frieder