PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Torcster 2826 840kv mit 13x6,5 an 4s ??



DJBlue
08.01.2014, 10:10
Hallo Gemeinde,

ich würde gerne einen Torcster 2826 840kv mit 13x6,5 an 4s betreiben.
Gibt es Erfahrungen dazu ob dies zuverlässig geht?

Laut Torcster ist der Motor nur für 3s ausgelegt. Auf Anfrage soll er zwar an 4s auch noch funktionieren, wird aber nicht empfohlen.
Die Luftschraube soll lt. Hersteller bis 12.000 Upm mitmachen. Theoretische Drehzahl wäre ich gering drüber, aber auf Last erreicht man lt. Drivecalc nur 9642 Upm.

Komponenten: SLS 4S, Torcster Pro 50A, Aeronaut 13x6,5, Simprop ASW 28 mit 2,5m Spannweite.

1102164

Gast_56
09.01.2014, 06:12
Simprop ASW 28 mit 2,5m Spannweite.

600W, 9000rpm bei einem 2.5m-Segler... Ich würde da in jedem Fall auf 3s und eine größere LS gehen.

Ich finde, dass der von dir gewählte Antrieb nicht wirklich schön zu einem Segler paßt. Der Motor würde mit einem 4s-Akku m.E. völlig unnötig an seiner Lastgrenze betrieben werden.

Grüße
Heiko

DJBlue
09.01.2014, 09:32
Ich würde da in jedem Fall auf 3s und eine größere LS gehen.



Das wäre eben meine Alternative: 3s, Motor mit weniger Kv, größere Luftschraube.
4s-Konzept wäre nur günstiger da alles was ich benötige (Lipo) noch rumliegt.

Andreas Maier
09.01.2014, 09:42
dann nimm eine 12x6,5 ; 12,5x6 oder 12,5x6,5 (http://www.hoelleinshop.com/e-vendo.php?shop=hoellein&SessionId=&a=ff_search&SearchStr=aeronaut%20klappluftschrauben&fwg=..1303%20Aeronaut%20CAM%20CARBON..)
bzw ein kleineres Mittelstück.

dann bist du im Grünen Bereich des Antriebes.






Gruß
Andreas

Yakler
09.01.2014, 15:32
Die Werte der ACC 13x6,5 stimmen im DC auch nicht so besonders.
Da kommen zu unrealistisch hohe Schubwerte raus.

Peter

Gast_56
09.01.2014, 21:33
Die Werte der ACC 13x6,5 stimmen im DC auch nicht so besonders.
Da kommen zu unrealistisch hohe Schubwerte raus.
Och... über 3kg werden das schon sein, siehe hier (http://www.stromflug.de/eflug/eLuftschrauben.htm#13Zoll).
Wenn es denn der genannte Motor an 4s sein soll/muss, dann würde ich dem Vorschlag von Andreas folgen.
Im Flug wird der Motor übrigens höher drehen, als von DriveCalc berechnet. Die Stromaufnahme sinkt dabei.

Grüße
Heiko

onki
09.01.2014, 21:41
Hallo,

vergiss es ganz schnell mit 4s.
Ich hatte genau den Antrieb kurzzeitig mit 4s in meinem Storm, allerdings mit einer Freudenthaler 13x6,5 an einem 38mm Spinner.
Nach ca. 4 Flügen war der Motor im Eimer (Magnete gelöst da zu heiß).

Also nur mit 3s betreiben.
Gruß
Onki

DJBlue
10.01.2014, 04:39
Ok, überredet, ich lass es.
Dann muss ich wohl doch noch nen Motor kaufen.