PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rossi R40 Q500 Motor und Schalldämpfer



Michael Brakhage
27.03.2006, 17:55
hallo

ich bin nun nachdem das wetter endlich mal besser gewworden ist dabei, meine beiden q500 sport modelle (sniper von ulli und robbe cobra) für die wettbewerbe klar zu machen. ich habe auf beiden modellen den rossi r40 vom wero engine shop drauf. der motor gefällt mir vom laufverhalten her super. ok anspringen will er noch nicht immer, aber das hat auch an den temperaturen gelegen.

das einzige was mir an diesem motor nicht 100% taugt, ist dieser %$"%&"§ schalldämpfer. diese unförmige tröte ist laut und rutscht immer hin und her.

was habt ihr für alternative ideen zum thema rossi r40 und schalldämpfer ?

ich habe ja garnix gegen laut. aber die rentner bei mir im verein. bei der resonanz vom dämpfer hält das gebiss nicht in der knabberleiste und dann schimpfen die immer...... wir haben auch sowas wie 86 dba pegel am platz...

das andere problem ist die befestigung der tröte. die ist nach gebrauch sowas von labberig, das die teflondichtung innen auch nicht mehr dicht hält.
mag ja einfach und bilig sein, taucht aber nicht....

duck und weg.....

Stoneweapon
27.03.2006, 22:02
Lösung für Power:
1. Einen passenden Krümmer besorgen und einen kurzen MVVS Magic Muffler dran.

Lösung für leise und nicht ganz so viel Power (teuer auch):
1. Beim Stückerjürgen fragen, ob er einen passenden Dämpfer hat oder machen kann.

2. Einen Krümmer mit Genesis Pipe verwenden.

Die leisen Lösungen sind trotzdem schwächer aber man kann damit auf normalen Plätzen üben.
Im Wettbewerb sind die Magicmuffler mit offenem Rohr von Jett, MVVS usw. wahrscheinlich etwas stärker.

Ich benutze eine Cobra mit Wankel und gutem Schalldämpfer zum Üben. Die klingt trotz 17000 recht dezent. Leider zieht die nur 8 und 9 Zoll Props. Das ist aber beim Üben egal.

Stoneweapon
29.03.2006, 16:10
... So etwas ginge sicher auch:

Rossi-OS Adapter (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6047652238&ssPageName=ADME:B:SS:DE:1)

20636

Michael Brakhage
29.03.2006, 20:02
hallo

die adapter bringen mich da auf eine idee.... danke

bin ich denn der einzige, welcher die rossis für q500 sport einsetzt ?
die motore selbst laufen wirklich sehr gut. nur der dämpfer entspricht nicht meinen ideal vorstellungen....

aber ich werde schon eine lösung finden.

WERO
31.05.2006, 22:09
Hallo,

jeder Dämpfer hat Vor- und Nachteile;- diese Aussage gilt sicher auch für den Standarddämpfer von Rossi. Wir vermarkten derzeit den Rossi R40 AERO in Deutschland mit zwei unterschiedlichen Rossi- Dämpfervarianten;- den altbekannten, wegen des "Sounds" vielgeschmähten aber wegen seiner Leistung vielgeliebten Typ 04011 (der bis zum Zeitpunkt der Intermodellbau Dortmund auch zum Standard- Lieferumfang des Motors gehörte!) und den nunmehr im Sound weniger auffallenden (aber in Verbindung mit dem R40 Aero nicht ganz so leistungsfähigen) Typ 04015.- Unser Kunde/in entscheidet welchen Dämpfer er /sie haben möchte!

Da sich in Deutschland die Rossi Motoren einer zunehmenden Beliebtheit erfreuen und wir selbstverständlich auch Krititik unserer Kunden/innen ernst nehmen, haben wir uns entschieden (in Zusammenarbeit mit zwei nicht unbekannten deutschen Herstellern) für den R40 Aero Schalldämpfer abgestimmt und mit passenden fest verschraubaren Flanschen anzubieten.- Für den R40 Aero wird es darüberhinaus einen Schalldämpfer geben der im besonderen Maße das Leistungspotential des R40 Aero im oberen Lastbereich unterstützt und damit auch "wettbewerbstauglich" ist.

Die Rossi OS Adapter (die im übrigen in USA nahezu auschließlich im Zusammenhang mit dem Orig. Stand. SD 04011 von Rossi einer Leistungssteigerung von OS Motor dienen!) sind aus unserer Sicht sicher keine Alternative zu einem auf den R40 Aero abgestimmten Schalldämpfer!


Gruß

Volker Rockel
(wero-engine-shop KG)

Michael Brakhage
31.05.2006, 23:51
hallo leute von wero

wenn da mal nicht der bruno s. mit im spiel ist :)

den habe ich vor ostern schon mal angefragt.... jaja hieß es. da habe ich was halbwegs passendes in der schublade :)

ich freue mich wenn es einen anderen dämpfer mit leistung geben wird. der original ist von der leistung her gut. aber kann nicht auf allen plätzen geflogen werden. wenns da ein gutes mittelding geben würde.... ich bin dabei !

p.s. den normalen 40er dämpfer vom bruno habe ich schon im einsatz. mittelmäßige leistung aber nur 77dba auf 7m..... geht doch oder ?

Stoneweapon
01.06.2006, 00:27
den normalen 40er dämpfer vom bruno habe ich schon im einsatz. mittelmäßige leistung aber nur 77dba auf 7m..... geht doch oder ?

Da kann man ja noch etwas in der Drehzahl/Leistung hoch gehen.

Mike hatte in Leipzig einen Rossi mit einem silbernen, relativ langen Magic Muffler in seiner Sport Cobra.
Der war allerdings nicht konkurrenzfähig in der Sportklasse.
Dieser Muffler scheint eher für 11 Zoll Propeller und niedrigere Drehzahlen ausgelegt zu sein.
Der Motor hat am Boden 13500 mit einer 10x6 gedreht und in der Luft absolut nicht aufgebaut.

Motor und Dämpfer sind nach dem Crash mit Ulli immer noch verschollen....:rolleyes:


Die Rossi OS Adapter (die im übrigen in USA nahezu auschließlich im Zusammenhang mit dem Orig. Stand. SD 04011 von Rossi einer Leistungssteigerung von OS Motor dienen!) sind aus unserer Sicht sicher keine Alternative zu einem auf den R40 Aero abgestimmten Schalldämpfer!


Die Adapter gibt es auch für 38mm Nelson/Jett/Supertigre Auspuffmaß.
Diese Lösung ist optimal, wenn jemand einen Nelsonmuffler oder den Supertigremuffler an einem überarbeiteten Rossi verwenden will.
Ausserdem ermöglicht ein Adapter auf ein gängiges Standardmaß den Einsatz vieler gängiger Schalldämpfer und damit die individuelle Abstimmung des Motors. Da der Rossi bereits in der M+R Version und auch als selbst getunte Ausführung sein Potential in der Q500 bewiesen hat, kann man davon ausgehen, dass der Sportpilot mit Unterstützung eines erfahrenen Q500 Fliegers und Tuners seinen Rossi 40 auch in der offenen Q500 verwenden kann.

speed
01.06.2006, 08:11
Hallo,
schön, dass die Fa. WERO sich hier eingeklingt hat. Hoffentlich bleibt der attraktive Einstiegspreis noch eine Zeitlang erhalten.
Ich habe ja meine Meinung und Philosophie über die Sportklasse an die aktiven Piloten verteilt.
Die Botschaft darin: Beim Lärm etwas kürzer treten als in Q 500, um überall trainieren zu können. Training ist am Anfang das A und O!
Den Herstellern kann Nichts Besseres passieren, als leistungsstarke Motore zu entwickeln und zu verkaufen, die mit unseren Umweltbedingungen konform sind!
Ein guter Q 500 Sport Motor ist die optimale Antriebseinheit für die Rasants, Magnum Deltas, Krafteier usw.
Die Einschätzung von Thorsten teile ich und kann sie nur unterstützen. Die Anpassung des Sport Motors für die offene Klasse ist mit passender Luftschraube und Schalldämpfer leicht möglich. Wenn man dann noch den Auslasswinkel anpasst oder eine neue Garnitur spendiert kann man den Nelsons zwar nicht den Krieg erklären, aber aufs Podium fliegen!
Dann kann man immer noch den Weg über die 345$ Kampwertsteigerung einschlagen (Bestellung bei Nelson oder Performance Specialties)!

Viel Spaß,

Otto

midgetmustang
01.06.2006, 09:15
Hallo,

Dann kann man immer noch den Weg über die 345$ Kampwertsteigerung einschlagen (Bestellung bei Nelson oder Performance Specialties)!

Viel Spaß,

Otto


Hallo Otto,

kleine Info anbei, Klaus Wilken hat in CLoppenburg mit einem m+r40 in 2 Läufen eine 88er Wertungs-Zeit hingelegt. Meine Bestzeit mit dem
m+r40S(peciale) liegt bei 86s. Leider muss der 2,2kg um die Pylonen zerren. Ralph Freckmann hat in Leipzisch jetzt die Meßlatte mit einem Nelson aber auf 82s gehängt.

Grüße ans schwäbische Meer

mm