PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Para-TX Fernsteuerung 180° ??



HBraun
25.01.2014, 07:41
Hallo zusammen,
wollte mal an dieser Stelle nachfragen, ob es im Netz eine Anleitung für die Para-TX Funke von Hacker gibt ??
Habe bis Dato nichts finden können.
Es gibt ja nicht so viele Einstellmöglichkeiten, jedoch bekomme ich den Servo Weg nicht auf 180° eingestellt.
Bei max 70° ist Ende.
Funke steht auf Paramix.
Ich würde gerne einem Flieger Kollegen helfen wollen jedoch komme ich nicht weiter.
Über Inputs wäre ich sehr Dankbar

Grüße Hubert

HBraun
27.01.2014, 06:21
Hallo nochmals,
Ne Anleitung habe ich nun doch bekommen. Ich kann es kaum glauben, dass hier keiner die Funke kennt ??
Vielleicht weis hier ja jemand den Steuerweg der Funke, ob es sein kann das es nicht mehr wie max. 70 Grad sind.

Besten Dank vorab

Grüße Hubert

NieDa-Alpin
27.01.2014, 06:32
Morgen Hubert,

ich hatte die Funke zur Anfangszeit, als es noch keinen Paramixer gab, anschließend war sie für mich überflüssig ;)
Aus dem Gedächtnis möchte ich dazu nichts schreiben, aber ich kann mich an keinerlei Probleme erinnern, was jetzt auch nicht weiter hilft :rolleyes:
Hast du schon bei Hacker angerufen? Die haben eine hervorragende Hotline und helfen sicher weiter ( Tel.: +49-871-953628-0 )

Servus Udo http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/nahrung/a065.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

KaroRace de
27.01.2014, 07:35
@ Hubert

ich habe doch tatsächlich noch ein älteres Video gefunden zur Hacker ParaFernsteuerung.
http://www.youtube.com/watch?v=KZ98fS3ud-U

hier siehste das auch da keine 90 Grad erreicht werden. sondern um die knappen 80 Grad Servo weg in Verbindung mit dem gezeigtem Modell
Warum in der Anleitung 180 Grad steht wie Du meinst entzieht sich meiner Kenntnis.
Gruss Frank

uwe neesen
27.01.2014, 12:55
Hallo Hubert

Es gibt fast kein Servo, welches 180° Weg macht (ausser evtl. speziell programmierbare Servos). Daher wird auch kein 180° Weg erreichbar sein.

NieDa-Alpin
27.01.2014, 12:59
@ Frank... da kann ich deiner "Kenntnis" ggf. auf die Sprünge helfen :D.

Da die Funke bei zahlreichen GS-Piloten im Einsatz ist und zuverlässig seit Jahren funktioniert, handelt es sich ja offensichtlich um einen Druckfehler (wer ließt schon die Anleitung ;) bei einer so easy zu bedienenden Funke) dadurch ist er halt bis dto. nicht aufgefallen :rolleyes:
So ist das halt wenn Menschen arbeiten, da gibt es nun mal, wie bei mir und bei vielen anderen, die nicht unfehlbar sind, Fehler :eek:

....das man wegen so ein kleiner "Einser" einen eignen Thread aufmachen muss, beweist ja das die Anlage außer dem Druckfehler der beim Flug egal ist :p , wohl klasse funktioniert :)

Servus
Udo

HBraun
27.01.2014, 16:54
Es ging mir nur um den Steckplatz des Servos, was ja nun geklärt ist und um den max. Weg des Servos.
Ich habe das max. rausgeholt und mehr ist halt nicht :)
Ich muß ja mit dem Ding nicht fliegen :D
Es gibt da einige Servos die 180° drehen ohne zu Programieren, dies nur zur Info jedoch war das nicht meine Frage.
Vielen Dank für Eure Mühe und Anteilnahme.

Grüße Hubert