PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OsGe-S3



SchmittStefan
07.02.2014, 08:44
Hallo Antikflugfreunde,
ich wurde durch meinen Vater vom Modellflugvirus infiziert. Er und mein Onkel hatten in den 1940igern schon fleißig Modellbau betrieben.
Zum Glück habe ich noch ein paar schöne Fotos aus dieser Zeit. So wurden ein OsGe-S3 (Oskar Gensch) in modifizierter Form, d.h. ohne
lange Rumpfflosse gebaut. Bei dem anderen Modell bin ich mir nicht sicher, es könnte ein Strolch oder Baby sein. Vielleicht kann mir jemand,
der sich auskennt einen Tip geben.
Leider sind die Modelle bei Bombenangriffen verloren gegangen.

Gruß,Stefan

1116015

1116016

Langenohl
07.02.2014, 09:49
Das zweite Modell ist der große Winkler.
Den habe ich zufällig gerade auf dem Baubrett. :-)

Oliver.Prinz
07.02.2014, 16:12
Herrliche Fotos :)

Das erste Modell (OsGe-S3) ist ja wunderschön.
Muss gleich 'mal recherchieren, ob und wo es da einen Plan gibt.

Danke für's Teilhaben-Lassen,
Oliver.

SchmittStefan
07.02.2014, 19:26
Hallo Oliver,
schaue bei Google mal unter Archiv Paul Hucke. Hier findet Du eine Liste über Baupläne von sehr vielen Antikmodellen, unter anderem auch den OsGe-S3.
Ich habe den Plan dort bestellt um meinen Vater damit zu überraschen.
Schreibe mal Ewald.Frank-Ob@t-online.de an. Über Ihn kann man die Pläne bestellen.

Gruß, Stefan