PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chines regelkonform?



JB 359
07.02.2014, 14:32
Hab mal ein Frage an die Klassen-Regelspezialisten:

Nach Regel D.2.4. Construction,
(b) (1), (4), (5) "hollows" are prohibited, wobei die Ausnahmen das Deck und der eingezogene Spiegel sind, sowie alles was über 40mm von der Wasserlinie entfernt ist.
Was ist denn mit einem einfallenden Rumpf, also z.B "Chines", bzw einem Knick im Rumpf etwas über der WL, ist das überhaupt erlaubt?


Hab mal versucht, das im Bild zu zeigen (Ansicht von hinten):

JB 359
08.02.2014, 08:51
Ok, nehme meine Frage zurück.
War wohl etwas dumm, da im Nachbar-Thread ein Modell beschrieben wird, dass so aufgebaut ist (Frank Russel - GothiX)
Daher muss es wohl erlaubt sein.

gmyacht
20.02.2014, 09:00
Hallo,

"Hollows" würde einen Ausschnitt im Rumpf oder einen konkave Bereich umfassen. Beides ist hier nicht gegeben. In der Regel ist definiert, das kleine Konkavitäten erlaubt sind. Wie das überprüft wird steht auch in der Vermessungsregel.

Man kann bei 10ern also auch einen Knickspanter bauen, wenn man will.

Gerd Mentges
DSV 10 Rater Referent
:)