PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : P47-D Top-Flite ARF Gold-Edition 1600mm-Baubericht und Erfahrungen



air012011
07.02.2014, 21:48
Hallo Warbird-Freunde!

Habe mir einen ARF-Bausatz einer P47-D von Top Flite gegönnt.
Möchte an dieser Stelle einen Baubericht starten, und wäre sehr dankbar wenn sich einige gleichgesinnte an diesen Bericht beteiligen würden.
Bin für jede Idee und Anregung sehr dankbar.
Die ersten Eindrücke vom Bausatz muss ich sagen sind sehr gut! Top-Verarbeitung:cool::cool::cool::cool:

Zum Bausatz.
Spannweite 1600mm
Gewicht-- möchte unter 5kg bleiben wenn es möglich ist
Motor OS 120FS Surpass--läuft schon einige Tanks am Prüfstand


Werde einmal mit dem nachbügeln der Bespannung beginnen, da sich einige Falten gebildet hatten.

lg

Wolfgang

air012011
28.02.2014, 19:39
Hallo "BOLD-Freunde"!

Bespannung ist fertigt nachgebügelt!
War doch mehr Arbeit als ich gedacht habe, wahrscheinlich habe ich es wieder einmal zu genau genommen!

Schade das sich niemand an diesem Thema beteiligt, gebe aber die Hoffnung nicht auf das sich der eine oder andere mit reinhängt.:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:

lg

Wolfgang


PS. Über die TOP-Flite Baukästen wird ja nur gutes geschrieben und gesagt, meiner Meinung nach sind sie gut, aber mit einem Selbstbau in punkto Stabilität können Sie nicht mithalten.:confused:
Sollte keine Kritik an den Erzeuger sein, aber als Tischler ist man so manch anderes gewohnt im Sperrholz/Balsabau.;););)

chris47
10.03.2014, 06:03
Hallo Wolfgang

Da ich auch eine P 47 in der Größe kaufen will, lese ich mit.
Kann mich nur noch nicht entscheiden zwischen Topflite ,Phönix oder Hangar9.
Also stelle ab und an ruhig ein paar Bilder rein.

Gruß
Christian

air012011
03.05.2014, 20:09
:cool:Hallo!:cool:

Habe ein paar Minuten wieder an der P 47 gebastelt.

Cockpit wurde ausgebaut.

Spornrad fertig eingebaut und angelenkt.

Höhenruder wurde eingepasst, ok- passte ja doch von Anfang an.

Tragfläche wurden verklebt.

Bin für Tipps und Anregungen sehr dankbar.:D:D:D:D:D

lg

Wolfgang

air012011
03.05.2014, 20:12
Foto vom Cockpit - einbau!

Taumel-Mac
04.05.2014, 10:52
Bin ebenfalls interessiert an dem, was du da machst; habe selbst eine P-36! hier liegen und immer noch nicht fertig gebaut.
Will sie allerdings auf Elektro umbauen. Dabei bin ich bei der Klappe für die Lipos zum Stehen gekommen.
Sie soll auf der Cowling sein.
Vielleicht finde ich ja irgendwo einen Tip, wie man das am Besten machen könnte, speziell Scvharniere u. Verriegelung...

Gruss
Onno

air012011
04.05.2014, 19:21
Hallo!

Fläche habe ich heute einmal am Rumpf montiert, sitzt exakt.:cool::cool::cool:

Kanonenrohre wurden auch eingeklebt, sieht ganz nett aus.:D:D

Kann mich aber noch nicht wegen der Motorisierung entscheiden.
Habe einen Arbeitslosen OS FS 120 Surpass im Bastelraum liegen, oder ich behalte Ihn für die P40 von CMPRO.:confused::confused:
Bin schon am stöbern ob es irgendwo einen günstigen OS FS 91 zu kaufen gibt, müsste normal Kraft genug haben.

lg

Wolfgang

PS. Würde mich an einer größeren Beteiligung sehr freuen, kann ja nicht sein das dieses Modell keiner hat.:cool::cool::cool::cool:

Pilot1985
04.05.2014, 20:14
Sauber, noch ein paar Schlechtwetterwochenenden und der Erstflug naht!:)

dirk72
16.05.2014, 13:03
Sieht gut aus, geht der Bericht noch weiter?

Ich möchte mir auch gerne eine P-47 D von Hangar 9 mit Benzinmotor aufbauen.

Hast du noch mehr Fotos?

Gruß
Dirk

air012011
16.05.2014, 14:03
Sieht gut aus, geht der Bericht noch weiter?

Ich möchte mir auch gerne eine P-47 D von Hangar 9 mit Benzinmotor aufbauen.

Hast du noch mehr Fotos?

Gruß
Dirk

Hallo Dirk!

Kann leider noch nichts neues vermelden, aber wie es aussieht wird dieses WE sicher etwas weiter gearbeitet.;);)
Bei uns pfeift der Sturm bis zu 100kmh am WE, also kein FLUGWETTER.:mad::mad::mad::mad:

lg

Wolfgang

Ikarus 1984
17.05.2014, 07:37
Hallo miteinander ;)

ich hab die P47 mit einem 120 OS Viertakter seit 3 Jahren in Betrieb und bin sehr zufrieden.
Mit der Motorisierung liegst du Goldrichtig meiner Meinung.
Ich selber hab ein paar kleine Änderungen vorgenommen Elektrisches EZFW von E-Flite, aufschiebares Kabinendach und ein Heckeinziehfahrwerk ausserdem kann ich einen Zusatztank abwerfen.
Wie schon gesagt du wirst deinen Spaß haben mit ihr.

LG Andi

air012011
17.05.2014, 09:46
Hallo miteinander ;)

ich hab die P47 mit einem 120 OS Viertakter seit 3 Jahren in Betrieb und bin sehr zufrieden.
Mit der Motorisierung liegst du Goldrichtig meiner Meinung.
Ich selber hab ein paar kleine Änderungen vorgenommen Elektrisches EZFW von E-Flite, aufschiebares Kabinendach und ein Heckeinziehfahrwerk ausserdem kann ich einen Zusatztank abwerfen.
Wie schon gesagt du wirst deinen Spaß haben mit ihr.

LG Andi

Hallo Andi!

Danke für deinen Beitrag zur Motorisierung, werde wohl auch meinen 120er einbauen.
Beim Einziehfahrwerk habe ich auch schon über das elektrische von E-Flite nachgedacht, kostet aber doch stolze 120€.
Werde vorerst das originale einbauen, sieht doch stabil aus meiner Meinung, oder würdest du mir davon abraten?
Könntest mal einige Bilder von deiner P47 einstellen, würde mich sehr freuen darüber.

Danke erstmal, bin für jede weitere Anregung oder Erfahrungstipps sehr dankbar.:cool::cool:

lg

Wolfgang

Ikarus 1984
17.05.2014, 19:09
Hallo Wolfgang,

nach langer suche hab ich noch ein Bild gefunden;)
Der Vierblatt ist vom Ramoser war damals ein Versuch leider schafft der Motor sie nicht wirklich.
Ich habe so mal einen Flug im Winter gemacht aber selbst da ist der Motor sehr warm geworden.
Zum EZFW kann ich nur sagen das ich mit dem Eflite absolut zufrieden bin.
Aber das Originale funktioniert natürlich auch.
Wir haben damals 2 gebaut und mein Mitstreiter hat das Originale eingebaut und auch das funktioniert bis zum heutigen Tag.

Gruß Andi

1163910

air012011
18.05.2014, 11:32
Hallo Andi!

Sieht cool aus deine P47.:):):):):):)
Nochmals die Frage wegen deinem Einziehfahrwerk von E-Flite.
Hatte heute mal das originale eingebaut.
Servo von Hitec HS 75BB Retrace, komme aber mit den Einstellwegen nicht zurecht.
Wenn ich das Gestänge so einstelle das es ganz ausgefahren ist--fährt es nicht ganz ein:mad::mad:
Stelle ich es so ein das es ganz eingefahren ist--fährt der Teufel es nicht ganz aus.:mad::mad:
Weißt du noch welches du von E-Flite eingebaut hast?
Was für eine Federbeine passen?
Bin echt schon beim überlegen ob ich doch eines von E-Flite besorgen sollte.
Preislich wird es dann schon etwas brennen in der Modellbaukasse, kostet beim DMT doch 1Stk.um die 60€, und dann fehlen doch noch die Federbeine!!!

danke schon mal für deine Hilfe:cool:

Lg

Wolfgang

air012011
18.05.2014, 11:39
Hallo Andi!

Habe mal gestöbert.

http://www.d-m-t.at/onlineshop/pneumatische_elektrische_ezfw/ezfw_einziehfahrwerk_e-flite_60_-_120_90%E2%B0_elektr._hauptfahrwerkseinheit/1018-26113#.U3h-5s7wCUk
Hattest du das hier verwendet??

Fahrwerksbeine habe ich noch nicht gefunden!

Lg

Wolfgang

Ikarus 1984
18.05.2014, 20:31
Hallo Wolfgang,

ja hatte das Problem auch mit dem Einstellen des Fahrwerkes bei gleichem Servo:mad: und hab mich deswegen für das elektrische Ezfw von Eflite 85° 60-120 Size entschieden.
Hab den Kauf auch bis heute nicht bereut.
Fahrwerksbeine sind ja bei dem Fahrwerk dabei die hab ich auch benutzt, ausserdem hab ich dann noch die Robart Räder verbaut.
Ist aber natürlich kein muss haben ja auch einen saftigen Preis.

LG Andi

air012011
02.09.2014, 16:14
Hallo!

Nach langer Zeit habe ich wieder etwas weiter gearbeitet.
Landescheinwerfer in den Tragflächen eingebaut, mal sehen wie sie bei Tag wirken.

lg

Wolfgang

Flächen-Opi
02.09.2014, 23:34
Passt nicht ganz zur P47-D, aber ich versuchs trotzdem mal.
In den nächsten Tagen bekommen ich die P51-D in der 60iger Größe, welche ja die gleiche Fahrwerksmechanik verwendet.
Etwas sorge macht mir jetzt die Ansteuerung mit dem Hitec Servo, eigentlich wollte ich das so verwenden. :D
Sollte ich mir den Versuch sparen und das Servo gegen ein E-Fahrwerk ersetzen ?

Fahrwerksbeine hab ich bei TowerHobbies geordert, http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0095p?FVPROFIL=&FVSEARCH=LXES70

Räder von Dubro bei Engel Modellbau, https://www.engelmt.de/index.php/katalog/artikelinfo/3535-1-show-light_wheels_83_mm.html

Fahrwerk dann evtl. von hier, http://shop.strato.de/epages/61034323.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/61034323/Products/015EFLG400

oder diese von Lado, http://www.grumania.com/xtcommerce/Einziehfahrwerke/Einziehfahrwerke/Bis-10-Kilogramm/Standard-Mechaniken/Hauptfahrwerk-90-GRAD::518.html

air012011
03.09.2014, 06:50
Passt nicht ganz zur P47-D, aber ich versuchs trotzdem mal.
In den nächsten Tagen bekommen ich die P51-D in der 60iger Größe, welche ja die gleiche Fahrwerksmechanik verwendet.
Etwas sorge macht mir jetzt die Ansteuerung mit dem Hitec Servo, eigentlich wollte ich das so verwenden. :D
Sollte ich mir den Versuch sparen und das Servo gegen ein E-Fahrwerk ersetzen ?

Fahrwerksbeine hab ich bei TowerHobbies geordert, http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0095p?FVPROFIL=&FVSEARCH=LXES70

Räder von Dubro bei Engel Modellbau, https://www.engelmt.de/index.php/katalog/artikelinfo/3535-1-show-light_wheels_83_mm.html

Fahrwerk dann evtl. von hier, http://shop.strato.de/epages/61034323.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/61034323/Products/015EFLG400

oder diese von Lado, http://www.grumania.com/xtcommerce/Einziehfahrwerke/Einziehfahrwerke/Bis-10-Kilogramm/Standard-Mechaniken/Hauptfahrwerk-90-GRAD::518.html

Hallo!

Habe auch sehr lange über das EZFW nachgedacht, bin aber dann zum Entschluss gekommen, das im BK enthaltene einzubauen.
EZFW von E-Flite hatte ich anfangs im Auge, kostet aber 120€ ohne Fahrwerksbeine.
Nach einigen Anfragen in div.Foren sollte das originale auch nicht so schlecht sein.

lg

Wolfgang

air012011
23.11.2014, 11:40
Hallo!

Na endlich, die Bausaison hat wieder begonnen.
Bei diesem kalten und nebligen Wetter verbringen wir wieder unsere Zeit im Keller.
Was ist in letzter Zeit an der P47 weitergegangen.
Fahrwerk wurde eingebaut, Querruder und Landeklappen angelenkt, Höhen und Seitenruder sind auch fertig.

Lg

Wolfgang

air012011
14.12.2014, 11:50
Hallo!

Ein klein wenig weiter gebaut.

LG

Wolfgang

PS. Bin jetzt an einem EZFW von Lado dran-- würde mir schon sehr gefallen!!

Carbonfreak
03.02.2015, 17:35
Die P47 sieht ja wirklich Klasse aus! Die Ansteuerung mit dem Hitec- Servo müsste doch gehen, wenn man die große Servoscheibe mit zum benötigten Hub passenden Bohrungen versieht oder habe ich da was falsch verstanden? Ich habe am Sonntag meine Styro- P47 (gleiche Größe, von Staufenbiel) verkauft, weil ich mit der Antriebauslegung (superlahm, klar hätte man leicht ändern können) und vor allem mit dem Fahrwerk in der Styroporfläche gar nicht glücklich war (Rasenplatz) und sie nur noch rum stand. Jetzt suche ich was Neues in der Größe, aber nicht unbedingt wieder etwas mit so dickem Rumpf wie die P47. Sorry für Off- Topic: die P51-D in der 60iger Größe vom Flächen-Opi- Post weiter oben, taugt die was, bzw. was benötigt man denn noch an Zubehör (Decals, Klappen am EZFW,...)? Wie ist es eigentlich um das Flächenprofil der beiden Maschinen bestellt, ist das auch für etwas schnelleren Flug (~170 km/h) geeignet oder sollte ich dann doch lieber gleich nach einem Voll- GFK- Modell suchen?
Gruß Bernhard

Speed Mac
26.02.2015, 12:12
Kann das verstehen mit der Geschwindigkeit----mit einer Styro P 47 in dieser Größe.
Meiner Meinung ist Styro für so kleine Racer absolut TOP - aber Modelle mit 1,6m haben damit eher Slowflyer Eigenschaften...

Das sieht wirklich ganz anders aus wenn Du auf ein Holz Modell gehst- Voll GFK hat halt die Beste Oberflächengüte und somit auch die Beste Profiltreue. Reperaturen ,vor allem am Flügel, sind allerdings deutlich schwieriger...
Profil und Flächenbelastung spielen hier natürlich auch auf jeden Fall ne Große Rolle...

Gruß Marcus

Speed Mac
26.02.2015, 12:14
Sieht doch schon ganz gut aus mit der Beleutung wird's zum P47 Racer:D:D:D:D:D:D

LG Marcus

Carbonfreak
26.02.2015, 13:21
...
Das sieht wirklich ganz anders aus wenn Du auf ein Holz Modell gehst: Voll GFK hat halt die beste Oberflächengüte und somit auch die beste Profiltreue. Reparaturen ,vor allem am Flügel, sind allerdings deutlich schwieriger... Gruß Marcus
Ja, so richtig lustig sind Flächenreparaturen nie, wenn man mal von einer unbeplankten Rippenfläche absieht, wo das so nebenbei erledigt wird. Klar, eine gewisse Profilhöhe ergibt sich schon aus dem Platzbedarf des Einziehfahrwerks, solange die Flächentiefe nicht zu gering ist, kann man dennoch auch schnelle Profile (MH30, MH43, AD36, SD6060...) vorsehen. Wisst Ihr welches Profil die P51-D in der 60iger Größe vom Flächen-Opi- Post weiter oben hat (für selbst bauen und konstruieren habe ich nicht mehr die Zeit)?

Gruß Bernhard