PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Motor für ein Delta mit Druckantrieb



Gast_8336
10.02.2014, 09:23
Hallo allerseits,
ich komme mit diesem Problem nicht so richtig weiter:

Ich überlege, eine Mirage, die ursprünglich für 6,5 ccm - 7,5 ccm mit Druckpropeller und Wurfstart vorgesehen ist, mit Elektromotor auszurüsten, evtl. auch noch mit Einziehfahrwerk (mangels geeignetem Werfer).

Akkus sind noch 4 S 4000 vorhanden, die ich gerne dafür nutzen würde.

Wegen des Ezfw sollte der Propellerdurchmesser auch nicht so groß sein, damit ausreichend Bodenfreiheit gegeben ist.

Ich denke, es sollte ein Motor sein, der ab 1100 U/V dreht und 55 A zieht damit ich an die 800 Watt zur Verfügung habe.

(Wenn ich hier was falsches geschrieben habe, korrigiert mich; bin kein Elektriker ;) )


Welchen Motor könnte ich nehmen? :confused:

Gruß
Oliver

Gast_8336
12.02.2014, 13:02
Kann niemand was dazu beitragen? :confused:

depronator.
12.02.2014, 13:07
Hallo Oliver,
wie schwer soll der Flieger komplett werden? Ein Motor macht oft etwa 10% von AUW.
Propeller "nicht so gross" ist etwas wenig an Info. Wie gross?
Nach dem man den Motorgewich und Prop hat, ist es ein Leichtes, im drivecalc oÄ was Passendes zu finden
Gruß
Juri

Gast_2783
12.02.2014, 16:39
Hallo Oliver,

ich hatte mal einen Laser Arrow, den bin ich mit 10 Zellen Nicad und einem AXI 2826/6 an einer 9x5 Latte geflogen, das ging schon recht gut, aber nicht Wahnsinnig schnell.

Gruß Niels

PS: Heut zu Tage würde ich ein 6s Setup fliegen!

Gast_8336
13.02.2014, 10:57
Hallo Oliver,

ich hatte mal einen Laser Arrow, den bin ich mit 10 Zellen Nicad und einem AXI 2826/6 an einer 9x5 Latte geflogen, das ging schon recht gut, aber nicht Wahnsinnig schnell.

Gruß Niels

PS: Heut zu Tage würde ich ein 6s Setup fliegen!

Hallo Niels,
die Mirage sollte schon bisl "abgehen", ist schließlich ein Jet (auch wenn ein Prop. dran ist) Mit 4S wäre für mich grad günstig, weil ich noch 2 solche Akkus habe, wenn aber sein muss, dann würde ich auch noch neue Akkus besorgen.


Hallo Oliver,
wie schwer soll der Flieger komplett werden? Ein Motor macht oft etwa 10% von AUW.
Propeller "nicht so gross" ist etwas wenig an Info. Wie gross?
Nach dem man den Motorgewich und Prop hat, ist es ein Leichtes, im drivecalc oÄ was Passendes zu finden
Gruß
Juri

Hallo Juri, das weiß ich eben alles noch nicht. Ich denke, das Gewicht kommt an 2,5 kg. Die Propellergröße hängt vom Fahrwerk ab und dem Abstand zum Boden.
Das Fahrwerk wollte ich einsetzen, weil an an geeigneten Werfern mangelt. Wenn ich aber zu keiner vernünftigen Lösung komme, dann wird vielleicht doch mit Flitsche gestartet. Ich brauche einen Motor mit viel Kraft bei kleinem Propeller, ich denke mal mit EZFW wäre 10" Durchmesser wie beim Verbrenner möglich.
Was ist AUW???:confused:

Gruß
Oliver

micbu
13.02.2014, 11:48
AUW = All up weight = Abfluggewicht


Michael

Chrissy
13.02.2014, 12:38
Guckst Du ma http://www.faber-modellbau.de/index.php/katalog/artikelinfo/19100-1-show-magic-rimfire_46_felektro-segler_ab_spinner_ca_45mm.html Oder evtl. was günstigeres mit diesen Motordaten. ;)

Fahrwerk würd ich das Eflite 10-15 nehmen, das ist ungekürzt schon recht lang. Oder das 10-25 je nach Gewicht vom Modell.

Gruss Christian

Gast_8336
13.02.2014, 15:15
AUW = All up weight = Abfluggewicht


Michael

Das versteh' ich! :)

depronator.
13.02.2014, 15:53
Hallo Oliver,
wie du schon angedeutet hast, könnte ein etwa 35xx-40xx -Kaliber mit 1100 an ~9x6 zum Jet passen. Die Marke hängt von Budget ab.
Scorpion HK4015 (1070) z.B.

Gruß
Juri

biff67
14.02.2014, 20:51
Hallo

Ich hatte mal eine F16, in etwa sowas:

http://www.ebay.de/itm/231001197056?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

Dort hatte ich ein MVVS 6,5 / 910 verbaut mit einer 11 + 5,5 Latte.

http://www.mvvs-electricmotors.de/mvvs_65_910_outrunner.php

Das Abfluggewicht bertrug ca. 2,5 Kg, der Schub bei 4S gut 2 KG bei ca. 45 A

Gestartet wurde mit Gummi und Rampe.

LG
Frank

Andreas Maier
14.02.2014, 21:34
Leute bitte, kleine LS und Kraft das geht nicht so richtig,
denn irgendwann erzeugt ein Propeller zuviel Wirbel und dann ist der Schub = Null.

Spannweite und Gewicht wäre schon wichtig,
bei 140 würde ich dir zur 13x11 raten
Aber ich stochere nicht gern im Trüben rum.


gruß
Andreas