PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Original Pylon-Extensions aus der Frühjahrskollektion !



Agent Smith
06.04.2006, 16:10
... völlig klar. Wenn Pylonsport, dann müssen es auch original Pylons sein. Diese hier lagen z.B. seit längerem im Keller und warteten auf ihren Einsatz :cool: :

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=21154&stc=1&d=1144331002

Richtig, zwei waschechte Pylons. Klasse um mit dem Auto drum herum zu wedeln, aber für unseren Sport doch etwas zu niedrig. Also musste etwas improvisiert werden und heraus kam nicht irgendein Pylon, sondern DAS gipsy styled Kultobjekt für modebewusste Pylonflieger ! Ideal fürs trainieren zuhause am Platz und verdammt coooooooooooool :D :D :cool: :cool: ;) ;)

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=21155&stc=1&d=1144331002

Das ganze habe ich natürlich in Mehrfacher Ausfertigung. schließlich will ja der Kurs trainiert werden. Das ganze wird in der Vereinshütte zwischengelagert und einfach bei Bedarf aufgestellt. praktisch! also kein Transportproblem.

Jetzt ist klar wo das 'Extension' herkommt. Wäre noch das Wörtchen Früjahrkollektion zu klären. Ganz einfach, es sind die harten dickwandigen Papprollen (sehr stabil!) aus einer Teppichrolle... :D :) Auf die idee kam ich, als ich für einen Freund Teppich in dessen neue Wohnung transportiert habe: Länge ist 4m.... Durchmesser etw 15cm.... Heureka !... Das müsste doch passen ! Gibt es auch notfalls in 5m. Aber mit den Originalpylons sind es knapp 4,40. Fürs trainieren bestens geeignet. thnx Mr. "Teppich Hammer" :)

Die roten Streifen sind rotes Klebeband das in einer absolut genialen und patentfähigen Endlostechnik einfach drumrum gewickelt wurde. einfach schräg ! :D Wer hätte das gedacht ;) Damit es ordentlich stramm sitzt und sich nicht löst wurde es noch etwas mit dem Bügeleisen gestrafft. Jetz sitzt es hauteng am Pylon.

Die Enden habe ich mit dem gleichen Tape gesichert, das die Welt in ihren Bahnen hält. zum einen damit die nicht aufplatzen. zum anderen damit diese vor feuchtigkeit (Boden) geschützt sind. Zusätzlich wird das ganze noch mit Imprägnierspray auf voller länger übersprüht. Sollte sich dochmal etwas (Luft)feuchtigkeit drauf legen.

Kosten bis hier hin = nahezu null. Papprollen kostenlos. Klebeband lag noch im Keller und Imprägnierspray lag auch noch rum. Pylons ebenso. Ist also auch mal schnell ein neuer gemacht.

Bleibt noch eine Frage über. wie kommt das Ding auf der Wiese des Modellflugplatz zum stehen. Gonz einfach, mah haut eine passende Stickel in de Bode, stülpt des Rohr drüwer - ferdisch ! "Keep it simple stupid" Technik.

low budget - maximaler effekt ! Zur Nachahmung und insbesondere zum trainieren empfohlen !

Die bilder sind übrigens von heute - die Sonne ballert, also wenns das bis Samstag nach Miehlen hält (direkt hier um die Ecke), wird das eine hochgradig spaßige Angelegenheit !

Gruß Mario

Kleinatze
06.04.2006, 20:30
Moinsen Supermario!

Das sieht ja echt gut aus. Hoffentlich haben die Straßenpylons auf legalem Wege den Weg in deinen Keller gefunden .. :D

Tip: Falls du nachts trainieren möchtest, kannst du noch Baustellenlampen anbringen.

Grüße
Andreas

airmaster
07.04.2006, 08:56
Hi,
gute und simple Idee. Aber ich glaube wenn ich das bei uns machen würde, würde der Bauer sich beschweren, das so dinger immer bei ihm im Feld stehen.
ABer für kleinere Schaumwaffeln hab ich ja die Multiplex Racepylone.
Gruß Sebastian

Agent Smith
31.05.2006, 20:45
Kleines Update. Da die Pylons ja nur 4m haben (idealerweise ;) ), habe ich meine Trainigspylons auf Reglment konforme 5m Höhe gebracht. Angeregt durch Dietmar Morbitzer welcher sowas schon in Planung hat, bzw. die FAI die das für 2007 vorsieht auch aus Styroporplatten. Hier aus einem PS 15 Abfallstück das ich nicht mehr brauche, da ich sonst nur das RG17 nehme.

Es sind 8cm Dicke Styroplatten. 1m lang. 50cm Breit halbiert auf 25cm. Mit dem heißen Draht damit nix bröselt. Ich hatte schon überlegt donald Duck cnc zu schneiden... :D :D

Die platte wird einfach zwischen die 'Gabel' geklemmt und dann mit dem strapping tape fixiert, das hält bombenfest. Ein Rohr ins Styro einkleben war mir irgendwie zuviel gefummel und zu langwierig. Anschließend wird das ganze dann einfach auf die 4m Rohre aufgesteckt vor dem aufstellen.

Da kann man dann auch mal jetzt im wahrsten sinne des Wortes einen Cut fliegen. Jetzt muss nur mal das Wetter passen damit ich das ganze auch nutzen kann. ;) Evtl. auch noch Rot weiss lackieren oder was auch immer.