PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : JePe neue Modelle



Rudi55
19.02.2014, 21:17
Moin:cool:

Auf JePe's Webseite sind neue Modelle zu sehen,leider noch nicht alle Vorrätig.

http://www.jepejets.com/jepeshop/91-jepe-fast-foam-version-jets

F-16 , A-10 , Big F-4 Phantom , SU-47 Berkut und SR-71 Blackbird .:)

R49
19.02.2014, 22:07
Ahoi,

danke für den Tipp. Ich würde gerne eine gut modifizierte Su-47 sehen, aber aktuell ist dort nur eine Standard-Lanxiang-Su-47 zu sehen, unlackiert - und dabei ist die schwarze Originallackierung noch nicht mal schlecht. Und diese Su-47 hat eine Menge Probleme (ich habe eine von Null auf aufgebaut).

Also, wenn JePe davon eine gepimpte Variante anbietet, die z.B. auch das Problem der leidigen Auslasskanäle (Expansionskammer...) behebt, dann ist es sehr interessant. Aber IMHO jetzt ist es diese Su-47 noch nicht.

Cheers,
Henrik

peter78
20.02.2014, 10:01
Hallo,

Weiß jemand wie groß die A-10 ist und für welchen Antrieb sie benötigt?

Lg Peter

Jansi
20.02.2014, 11:13
Also die A-10 wird denke ich mit 2x70mm geflogen. So steht es zumindest auf der Seite (Fan-Unit Link).

kthemall
20.02.2014, 11:22
endlich

Jean-Paul hat ja schon vor 1 monat angekündigt er würde was neues bringen. auf die F4 bin ich schon mal sehr gespannt. ich hab ja eine von ihm. mal sehen was er da nachlegen kann.


lg tom

chrisi f-18
20.02.2014, 12:13
Die neuen modelle sind von lx lanxiang. Die große a10 gibt es ja schon lange, JEPE bietet die jetzt als kit an.Besonders interessant ist die f4 mit radbremsen als kit.Auf Youtube sieht man ein schönes video vom Inhalt (Unboxing) NENNT der nette Herr das ;).Die sieht in orange echt toll aus.

Fritz
20.02.2014, 17:36
Hallo!
Wir waren vor 5 Wochen bei Jepe zu Besuch und haben die Baustellen alle gesehen. Ist schon beeindrucken was der da alles auf die Beine/Räder stellt. Mir gefällt am besten die F16, das wird ein richtig schöner Flieger, vor allem mit Ezf.

Jansi
20.02.2014, 20:13
Ist die F16 für einen 90er???

Meier111
20.02.2014, 20:37
Wer ist der F-16 Hersteller?
Will auch eine für 90er EDF haben. Am liebsten nackt, in EPS.

tulura
20.02.2014, 20:39
... die F-16 ist für ´nen 70er:

http://www.ebay.de/itm/big-F-16-EDF-Jet-mit-EZF-und-70mm-freewing-Impeller-ARF-Lanxiang-LX-JET-/350984053196?pt=RC_Modellbau&hash=item51b847a1cc

Tulura

Meier111
20.02.2014, 20:45
... die F-16 ist für ´nen 70er:

http://www.ebay.de/itm/big-F-16-EDF-Jet-mit-EZF-und-70mm-freewing-Impeller-ARF-Lanxiang-LX-JET-/350984053196?pt=RC_Modellbau&hash=item51b847a1cc

Tulura

Schade, habe gehofft, es wäre die Starmax F-16, oder eine ähnliche.

LowPass
20.02.2014, 21:36
Ich denke das sind die Modelle, von denen er die Form genommen hat, die jetzt bei Ebay verkauft werden.
Er wird sie genau so überarbeiten, wie die FlyFly Modelle.

;)

FoxausRhens
21.02.2014, 10:02
Hoffentlich überarbeitet er sie, sonst macht er sich selbst überflüssig.
Deswegen denke ich wird er das tun, und dann sind die Teile eine echte Nummer.
Bis jetzt flog bei mir alles von ihm wirklich sehr gut und absolut unvergleichbar zu den Ursprungsmodellen, die dagegen meist langweilige Schaumwaffeln sind.
Wenn das bei den Teilen dann auch so wird, sind die Teile eine wirklich tolle Alternative zum GFK Flieger.

kthemall
21.02.2014, 11:32
hi

er lässt sich da sicher was einfallen.
allerdings ist ne schaumwaffel ne schaumwaffel auch wenn sie mit jepe-zeugs überzogen wird *G*. viel viel arbeit und kostet auch bissle was.

ich hab die f4 und die l39 und würde sie auch nicht mehr missen wollen, aber gfk ist und bleibt gfk.

lg tom

oberleutnant
21.02.2014, 18:58
GfK ist aber meist immer schwerer als beglastes Styro. Letzteres lässt sich auch partiell besser reparieren.Vor allem ist beglastes Styro immer noch leichter. Nach meinen guten Erfahrungen mit der Jepe -MiG-15 (turbinisiert- http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/420443-MiG-15bis-v.-HobbyTopGun-mit-Wren-Turbine-MW44) habe ich mir als Winterzeitvertreib eine alte LX MiG-29 hergenommen, die ich eigentlich vercrashen wollte.

Jepe hat eine mit ähnlichen Abmaßen wie die von Lanxiang. Jepe gibt ein Abfluggewicht von 3,5 bis 4 kg an. Ein äquivalentes GfK-Modell von Grumania, die SU-27 aus GfK, kommt auch auf 4 kg -jeweils mit 6S -Impellerantrieb.
Ich bin trotz vieler Farbe , 25 g-Gewebe mit Voll-Epoxy und etwas Fahrwerk+ Klappen -Gedöns bei der restaurierten Vector-LX-MiG-29 jetzt bei 3360g, ca. 400g mehr als vorher (6S , 5000er Akku). Nachdem ich die alten und klemmenden LX- Vector-Düsen mit Freewing Düsen getauscht habe, fliegt sie noch besser als vorher. Cobras, Spinns usw. sind einwandfrei zu fliegen. Zudem biegen sich die Tragflächen nicht mehr nach oben (bekohlefasert). Sie liegt satter in der Luft. Das Mehrgewicht ist gar nicht spürbar.:eek:

Trotz des Mehraufwandes finde ich die Styrobeglasung derzeit für mich als optimal. Wahrscheinlich nehme ich mir demnächst noch den Freewing Eurofighter vor-am besten ne T-35 Kolibri rein...

Hier paar Bilder von der restaurierten MiG:

heiner
22.02.2014, 17:53
Ja, wenn es mal wirklich eine tolle SU-47 geben würde .....

Heiner

oberleutnant
22.02.2014, 18:41
@heiner: stimmt, würde ich auch schwach werden. Das wäre doch mal was!!!!:eek:

fireeye
22.02.2014, 19:18
Hallo Fans,
ist vielleicht diese gemeint?
Gruss und tschö wa, Hans.