PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Viper Jet Taft - ready2Fly Problem!?



MGPOWER
22.02.2014, 10:26
Grüß Gott!

Bitte um Hilfe. Habe die angefügte Mail heute Morgen an Ready2Fly geschickt.

Habe bei ihnen im November des Vorjahres einen "Viperjet" gekauft. Da Winter und viel Schnee, habe ich das Modell umgebaut, sodass ich alle Ruder einzeln ansteuern kann. Bei der funktionskontrolle mir einem 4er Empfängeraccupack, ohne den Regler (somit auch BEC) angeschlossen zu haben, funtioniert alles tadellos. Nun Regler angeschlossen, 6S Accu (Neu) angeschlossen, Regler initialisiert richtig, Impeller funtioniert, aber nur ein Höhenruder läuft mit. Kein Fahrwerk, keine Klappen , keine Seite etc.
Nun mein Versuch: Umschalten des BEC auf 6V ... alles funktioniert.
Versuch Nr.2, da man ja nur mit 5V BEC-Einstellung die Servos versorgen sollte: 5V Empfängeraccu angeschlossen, Regler (BEC mit 5V) angeschlossen, Accu angesteckt, Regler initialisiert, Empfängeraccu abgeschlossen, alles funktioniert. das ist aber meiner Meinung nach nicht des Pudels Kern!
Kann ich das Modell mit der BEC Einstellung auf 6Volt belassen, es kommt das Fahrerk besser (logisch) oder soll ich mit der "Fremdstartmethode" meine Flüge absolvieren?


Wer weis Rat?
Herzlichen Dank für eure Bemühungen!
Matthias