PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4 m Fox mit LF Klappimpeller und Futura Lackierung



fockefan
22.02.2014, 12:07
hallo


hier möchte ich gerne den umbau eines 4 m fox auf LF impellerantrieb vorstellen. danach wird das modell noch im design einer futura lackiert. der entwurf stammt von ralle schneider, wir haben das frei interpretiert :-)

1123381

1123384

zuerst muss die alte farbe ab. die flügel und das höhenleitwerk sind foliert- diese ist sehr gut verarbeitet und verbleibt auf dem modell. es wird also auf die Bügelfolie lackiert.

fockefan
22.02.2014, 12:13
im lack war sehr wenig härter, das hat immer wieder die schleifscheiben verschmiert.

dann hat sich auch der restliche alte lack nicht mit dem 2 k grund vertragen, aber letztendlich haben wir den kampf gewonnen:D

und alles strahlt in weissem basislack.:D

1123385

1123388

1123389

1123392

1123397

fockefan
22.02.2014, 12:15
schwester: zange tupfer messer….

der patient wird aufgeschnitten:D

die fenster mussten mit eingeplant werden in die klappen.

1123398

1123399

fockefan
22.02.2014, 12:18
und das wird verbaut:
antriebstechnik vom feinsten, der LF impeller.

1123400

1123401

1123402

1123403

fockefan
22.02.2014, 12:19
bei den honeycomb spanten handelt es sich wieder um das hochfeste material. normale wabenplatten sind hier überfordert.

fockefan
22.02.2014, 13:47
hier der regler dazu


1123436

1123441

1123442
und sitzt

1123444

eingefahren

1123445

dank der ausführlichen einbauanleitung ist das ganze in ein paar std. ausführbar. auch wenn man es das erste mal macht.

fockefan
22.02.2014, 13:51
1123447

1123450

1123451

1123452

1123453

1123454

fockefan
22.02.2014, 13:54
1123455

weiter geht es mit dem lackaufbau

1123456

mal schnell n paar hundert meter klebeband verbraten:D

1123457

1123458

1123459

1123460

1123461

1123462

1123463

1123461

1123464

Tim Kleinschmidt
22.02.2014, 17:01
Hey Bernd,

sautoll gemacht, bin begeistert!!! Pfiffiger Impellereinbau, tolle Lackierung :cool:

Gruß, Tim

Fritz
22.02.2014, 23:24
Klasse Bau Bericht, vom welchem Hersteller ist der Fox?

power
23.02.2014, 08:07
Da ist es jemanden ganz schön langweilig!
Hammer geil die Lackierung und das mit dem Triebwerk. Bin mal auf ein Flugvideo gespant!

fockefan
23.02.2014, 17:33
jaja langweilig ist gut :D

wegen dem hersteller wird nachgefragt.

skybolt66
24.02.2014, 08:34
:)Interessanter Antrieb ! Normalerweise wird der optimale Impeller-Schub mit angepassten Ansaug- und Abluftkanälen erreicht. Aufschlussreich wäre mal eine Schubmessung (Vergleich) von Impeller und einer zum Motor passenden KLappluftschraube---falls es eine für diese Drehzahlen gibt !?:cool:

fockefan
25.02.2014, 07:50
moing


also der fox ist von topp rippin.

fockefan
25.02.2014, 07:58
so der klarlack ist drauf, noch ein wenig drüber polieren und feddisch. auch auf den flügeln und dem höhenleitwerk mit dem folienfinsh ist das ganz gut geworden. und der lack hält auch sehr gut darauf.

1125009

1125010

1125011

1125012

Gast_8039
25.02.2014, 09:33
:eek: Bernd, das sieht seehhr geil aus! :) Nassmach...:rolleyes:

fockefan
25.02.2014, 10:31
hi achim

danke dir..

da hab ich noch was für dich :D

freu mich schon - und der kunde sicher auch - auf das erste montieren der flächen und des höhenleitwerkes.

1125071

1125072

1125073

so als nächstes wird die haube poliert - ist rel. zerkratzt das teil

1125074

Fritz
25.02.2014, 17:29
Toller Bericht, kannst mal ein Bild von der Kabinenhaube Befestigung machen?

olli mohn
25.02.2014, 18:09
hy bernd,.....

und wie der "kunde" sich freut..........:D...........state of art..............:)

lg olli :-)))

fockefan
25.02.2014, 21:31
Toller Bericht, kannst mal ein Bild von der Kabinenhaube Befestigung machen?

hallo

ja wenn sie eingebaut ist- brauch ich noch ein paar graue zellen dazu- die alte musste ja raus wegen dem impeller :-))

fockefan
26.02.2014, 16:43
hallo

zur erhöhung der stabilität an haube und dem "bügel" dahinter habe ich den haubenverschluss mit einer M 3 schraube realisiert. das zieht die haube schön an den rumpf- der schalter für die anlage ist ja jetzt aussen. das sollte passen.

hier beim auswiegen…….

die maschine bringt mit 2 x 5 S 5000 mAh akkus und bordstrom aus 2 x 2 S 2600 mAh akkus 10500 g auf die waage.

1125621

1125622

1125623

1125624

1125625

1125626

Diegoe
27.02.2014, 06:42
Wunderschön!!! Respekt sehr gut gemacht.

Gruss

Kyrill
27.02.2014, 07:49
Respekt, das hast du perfekt hinbekommen. Bleibt nur noch die Viedeoaufnahme vom Erstflug :-)...

Dazu gleich einmal eine Frage: In welchem Anstellwinkel zur Längsachse des Fox befindet sich der Impeller? Wie wird das Nickmoment kompensiert?

fockefan
27.02.2014, 07:55
hallo


der anstellwinkel ergibt sich aus den platzverhältnissen im rumpf- er muss so weit raus dass er mit seiner unterkante etwas vom rumpf weg ist. aber gleichzeitig ganz eingefahren werden kann. und er soll wie ein klapptriebwerk mit propeller etwas auf das höhenleitwerk zeigen. das nickmoment ist hier nicht sehr ausgeprägt da der immpeller nicht weit vom rumpf weg seine kraft entfalten kann. . dadurch dass das höhenruder gut angestrahlt wird, hat es gleich vom start weg volle wirkung. bei meinem fox mit turbine ist es auch recht leicht das leichte nicken beim gasgeben zu kompensieren. wenn man dann noch den impeller auf den gaskanal legt oder einfach weich anfahren lässt klappt das sehr gut.

für die flugbilder ist dann der kunde zuständig- hoffe ich bekomme welche…:-))

Kyrill
27.02.2014, 13:52
Ich werde mal schauen wie ich das bei meinem Turbo-Jart umsetzen kann...