PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Summit von Jäger



VolkerZ
29.04.2003, 21:57
Hallo,
ich habe schon seit ein Paar Jahren den Summit von Jäger. Das Modell ist für die Klasse F5B/10 ausgelegt 36dm² usw. Da ich das Modell jetzt etwas umbauen möchte habe ich ein Problem.
Ich habe die mitgelieferte Vorrichtung zum auswiegen des Schwerpunktes nicht mehr und auch kein Plan wo man das ersehen kann. Wer kann mir helfen?

MfG VolkerZ

p.s. der Rumpf ist zweiteilig

VolkerZ
14.05.2003, 19:17
Hallo,

schade, schade das mir keiner helfen kann und man sieht das man bei RCN auf fast alles Antworten bekommen kann.

MfG VolkerZ

Claus Eckert
14.05.2003, 19:27
Hallo Volker,

ich habe das gleiche Problem. Das Unterteil habe ich schon gefunden ich, nur die gefrästen Rippen suche ich noch. Sollte ich die finden, poste ich hier sofort die Daten.
Beim Micro-Spark geht es mir genau so. Unterteil ist da, nur die Rippen fehlen.

Heilige Ordnung :rolleyes:

bkramer
14.05.2003, 19:34
Hallo Volker !

Was soll´s sein?

- Das Gestell oder

- Angabe zur Lage des SP ???

Bitte unm Info !

LG

Bernhard

VolkerZ
14.05.2003, 21:02
Hallo,

Das habe ich von einen netten Menschen der auch Summits verkauft bekommen, vielen Dank!

69 mm können sie zum auftackt nehmen
sie können bis auf 72 mm zurück gehen

So werde ich meinen alten Summit (Erstflug Anfang 1996)erst einmal fliegen.

MfG VolkerZ

Dr. Lagu
15.05.2003, 13:12
Hallo Kollegen,

hatte kürzlich einen Summit/Jäger in der Hand. Dieser Flieger wurde von einem Kollegen wieder aktiviert. Er hat die Schnauze verlängert, für brushless Antrieb.

Mit Schwerpunkt 70 mm flog der Vogel astrein.
Grüße
Jörg Peter