PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Resoabstimmung für 15er O.S Impellermotor



Supermanu
17.04.2006, 23:11
Ich habe eine Speed Cobra und fliege eine 10x10 Latte auf dem 15er O.S. Impellermotor. Das ganze läuft mit einem OPS Rohr. Ich bräuchte nur noch die genaue länge des Rohrs. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Dr.Topspeed
18.04.2006, 13:53
Hallo Manu,

genau diese Konfiguration fliegt kai K. in seiner Cobra. Allerdings hat er glaub ich einen OS Resodämpfer drauf. Drehzahl eher bescheiden, unter 20.000. Trotzdem sauschnell für so ein Modell (ich sach nur dickes Schw...).

Rolf

kasumi
18.04.2006, 16:02
Hallo.

Der armageddon hat ein BVM rohr drauf was durch seinen selbstgebauten Krümmer zu lang abgestimmt ist.(läuft eher im unteren Resonanzbereich)

Der Prop ist auch eher zu groß im Durchmesser ,eine 9x10 ist deutlich besser u. mit wesentlich höherer Drehzahl und da kan man mit einer Abstimmung bei 33 cm mitte Kerze mite Konus(Reso) beginnen u. dann kürzen(Auch bitte einen um 25% gekürzten Prop verwenden so das der Motor am Boden in Resonanz springen kann).
wichtig ist auch ob das Rohr offen ist oder gedämpft.
Bei einem ungedämpften Rohr ist eine kürzere Abstimmung möglich und der Folw des Rohres ist deutlich besser.
Die gedämpften BVM Rohre kann mann direkt an den Motor stecken und das ist auch eine der besten Lösungen(leider gibt es diese Rohre nicht offen)

Gruß Kasumi

Armageddon
19.04.2006, 19:33
Hi,



Der armageddon hat ein BVM rohr drauf was durch seinen selbstgebauten Krümmer zu lang abgestimmt ist.(läuft eher im unteren Resonanzbereich)


Genau so isses. Und außerdem weiß ich nicht wo beim BVM-Rohr der Gegenkonus ist, kann also nichts wesentliches als Antwort beitragen. Aber Holger hats ja schon umfangreich benatwortet.

Gruß Kai