PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WEA in Sinsheim



schiwo1
21.03.2014, 19:10
Das der WEA Thread geschlossen ist hier ein Update zu dem was ich heute in Sinsheim auf dem WEA Stand ausprobieren durfte.

Der Handsender hatte 3 (drei) funktionsfähige Menupunkte (von wenn ich mich richtig erinnere 12). Grund dafür war dass bei den bisher entwickelten Funktionen die bekannten Performance Probleme bestehen und man diese nicht mehr zeigen wollte. Mit den drei freigeschalteten Funktionen sollte die "richtige" Performance demonstriert werden.
Gefühlt war immer noch eine Verzögerung von 0,5-1sec auf einen Druck auf einen Menuunterpunkt zu verzeichnen. Das ist immer noch gewöhnungsbedürftig. Die Menus soweit ich sie probieren konnte sehen grafisch sehr ansprechend aus. Allerdings sind auch einige der Untermenupunkte noch nicht aufrufbar gewesen. Die Einstellung von Expo konnte ich ausprobieren und ging problemlos. Diese Einstellungen lassen sich auch im Flug über ein Poti ändern.
Die Haptik des Senders gefällt mir persönlich nicht. Das Gehäuse wirkt irgendwie nach Plastik und klobig, auch wenn der Sender ordentlich in der Hand liegt. Jedoch kein Vergleich mit einer Multiplex Profi oder gar Jeti DS16.
Einen Liefertermin wollten die WEA Mitarbeiter nicht nennen.

Mein Fazit: sehr wenig selber ausprobierbare Weiterentwicklung gegenueber dem Stand vor einem Jahr auf der gleichen Messe. Auch da konnte ich schon durch ein-zwei Menus blättern. Von einem beta-test fähigem Stand ist das ganze noch sehr weit entfernt.....
Gruss Stephan

Weatronic Support
25.03.2014, 16:32
Hallo alle wea User, Mitleser und alle anderen, ;)

wir hatten auf der Messe mehrere Sender. Zwei, die mit den schnellen Menüs, waren für den Flugsimulator. Daher wurden alle Optionen, wo man das eingestellte Modell verstellen kann, gesperrt. Leider war diese Messe die "Messe des Vergessens". Daher wurde der Flugsimulator nicht betrieben.

Der Liefertermin für den BAT60 wurde nicht beziffert, da noch die BEAT Phase läuft. Nach der Beendigung und Umsetzung der "Hausaufgaben-Liste" wird er ausgeliefert. Wir vermuten ca. 2 Monate. Der BAT64 wird ca. 6 Monate später kommen.

:)

Eisvogel
25.03.2014, 21:56
Leider war diese Messe die "Messe des Vergessens". Daher wurde der Flugsimulator nicht betrieben.

Wieso war die Messe zum Vergessen?

Maggi
25.03.2014, 22:07
Er sagte Messe des Vergessens.....vermutlich haben die was wichtiges für den Simulator vergessen damit er auch funktioniert

AAAB507
25.03.2014, 23:22
Wieso war die Messe zum Vergessen?

Das passt durchaus auch.

Das Publikum bestand (gefühlt) aus Leuten über 65 und aus 50 km Umkreis um Sinsheim.
Es wird wohl für ein paar Aussteller das letzte Mal dort gewesen sein...

- Um beim Thema zu bleiben:. Am Weatronic Stand war das WE über (auch) nicht viel los. :-)

Gruß, Alex

MattseG
25.03.2014, 23:24
Den Simulator vergessen? Das klingt ja nach einer wirklich professionellen Messevorbereitung... Ihr redet Euch selbst um Kopf und Kragen. Entwickelt mal schön weiter. Da lief einiges im Projektmanagement schief. Die ursprüngliche Attraktionswirkung hat der Sender in meinen Augen schon nicht mehr, zumindest ich habe mich am Design bereits satt gesehen. Nicht ohne Grund gibt es in der Automobilindustrie "Erlkönige". Ernst gemeinte Empfehlung: Komplettes Re-Design und dann vor dem Jeti DS-16-Nachfolger (sofern es sowas gibt) auf den Markt kommen.

sigimann
26.03.2014, 00:06
Was ist BAT60?

Alwin
26.03.2014, 00:10
Vergessen?
Wozu gibts UPS-Express?
Die liefern direkt auf den Stand oder Morgens ins Hotel,
wen man will!!

Flugass
26.03.2014, 07:42
^^ :D

Gregor Toedte
26.03.2014, 09:20
ich bedanke mich für die ausgesprochen fachliche und kompetente Diskussion.

Und dann wird sich gewundert, warum Hersteller ungern in Foren schreiben.....