PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kleine bleiplatte gesucht



chrisrp
19.04.2006, 23:05
Hallo leute

ich bräuchte nochmal Eure hilfe:

den schwerpunkt meiner segler pendel ich im allgemeinen mit gardinenblei aus -----> läßt sich gut ablängen und in die nase vom flieger stopfen...
nun aber brauche ich ausnahmsweise mal so eine kleine bleiplatte, weil der platz, in den ich schon das gardinenblei gstopft habe, leider nicht ganz ausreicht, um genug „gegengewicht“ zu erzeugen
(waagerechtes auspendeln bis nase leicht nach unten...)

wo also gibt es so bleiplatten etwa in den maßen 5x50x60 mm? Die wollt ich dann gerne verwenden...

so diese gewichte zum reifen auswuchten von autos sind doch eher
so bananenförmige gebilde, oder ?
Ich hätt gern in etwa so eine platte in form einer flachen streichholzschachtel mit den oben genannten maßen...
weiß da jemand was ?

Am wochenende solls bitte endlich endlich mal ballern :)


Gruß
Christian

Beaver1
20.04.2006, 09:01
Hallo Christian,

Schau mal bei Graupner. Der hat Platten mit einem Gewicht von etwa 100g.
Udo

Hangpilot
20.04.2006, 10:25
Hallo Christian,

schau einmal bei einem Dachdecker vorbei, die haben Walsblei, darauß kann
man deine Maße sicherlich herstellen.

Gruß der Hangpilot

Peter2
20.04.2006, 12:26
Hallo Christian

Ich habe mir solche Bleiblöcke selber gegossen.

Aus einem dünnen Alublech ( ca. 1 mm Wandstärke ) fertige ich mir eine kleine nach oben offene "Schachtel", z. Bsp. mit 1 cm Wandhöhe. Die Ecken sollten nur einigermaßen anstoßen, damit dort später kein flüssiges Blei austreten kann. Eine 100 prozentige Dichtheit ( z. Bsp. durch Schweißen ) ist keines falls erforderlich. Dort hinein kannst Du die Brocken von den Rädern, aus der Gardine, usw. entsprechend reinlegen und mit einem Brenner zusammenlaufen lassen.

Nach dem Erkalten läßt sich der Bleiklotz einfach aus der Aluform entfernen ( ggf. Seitenwände etwas aufbiegen ).

Die Methode funktioniert auch mit anderen Formen, wie Alurohren.

Viel Erfolg wünscht

Peter

Peer
20.04.2006, 14:27
Gibt's doch beim Reifenhändler,
sind dann Klebegewichte, kommen von der Rolle,
und sind in Einzelstücke teilbar (mit Gewichtsangabe)

Peer

chrisrp
20.04.2006, 17:20
Hi zusammen

Problemchen gelöst

vielen Dank für die Tips...; das mit dem Walzblei ist genial----> war heute beim Dachdecker :-)
mit dem Blei vom Reifenhändler werd ich auch nochmal ausprobieren

wünsche allen ein fliegbares Wochende *daumen hoch*

Christian