PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Literatur für Flächenbau gesucht



tomtom
15.10.2003, 14:40
Servus,
ich möchte in der kommenden Bausaison mal ne Fläche aus Styro-Balsa für ne Kunstflugmaschine bauen und weis noch net, ob ich einen Holm brauche, oder CFK Bänder einlegen muß etc. Giebt es irgend ein gutes Buch welches man sich zum Thema mal anschauen könnte?
Gruß
Thomas

tomtom
21.10.2003, 07:26
Hm,
kann wohl keiner lesen hier was?
Gruß
Thomas

Hackl_Johann
21.10.2003, 07:58
Hallo
Literatur kann ich dir leider nicht empfehlen, aber ich habe schon Flächen für X-Modelle gebaut
z.B. Raven 2,4m Rohbaugewicht 700g (ohne Servo und Folie)
Du brauchst keinen Holm .
Dreieckige Bänder aus 90iger Kohle über und unter
das Steckungsrohr reichen.
Wenn du es ganz gut meinst, dann mach noch eine kleine Stützrippe aus Pappelsperholz 5cm vorm Ende der Flächensteckung die auf der Rohrhülse aufliegt und mit der Beplankung verbunden wird.

Turbo MiCHael
21.10.2003, 08:34
[ 24. Oktober 2003, 12:59: Beitrag editiert von: Turbo MiCHael ]

tanni60
21.10.2003, 08:43
Hallo,

hab auch schon diverse Flächen selbst gebaut.

eine gute Seite ist aerodesighn.de.

Ich pers. bevorzuge Holm, ist so aufwendig nicht und dann bist du sicher.

Aber es geht sicher auch ohne

Gruß

Michael

ufisch
21.10.2003, 09:28
Buch:
Ralph Müller: Styroportragflächenherstellung
Neckar - Verlag, 64 Seiten, Format ca. DIN A5

tomtom
21.10.2003, 10:36
Servus,
@ Hans: es Handelt sich um die 1,8m Ultimate von Peter Erang, aber Elektrisch und ohne Flächensteckung.
Abfluggewicht ca. 7-7,5Kg und der Flieger sollte schon wie ne X-Maschine belastbar sein.
Bin mir halt net sicher ob das ohne Holm geht. Wir wollen PS9er Styro und 2mm Balsa nehmen und die Stöße am Mittelteil mit 80er Glas, mit ca. 10cm Überlappung, belegen. Nur reicht das? Oder noch ein CFK Band auf Ober- und Unterseite unter die Beblankung oder doch nen Holm?

Turbo MiCHael
21.10.2003, 13:25
Hi tomtom

Check mal auf der Homepage unseres Vereins (http://www.mgreinach.ch) die Rubrik Bauprojekte.

10cm überlappung scheinen mir etwas wenig für diese Grösse und Belastung (X-Maschine) zumal Du ja eben keinen Holm machst. (Eher bis Flügelhälfte)
Auch die GFK Lage scheint mir etwas wenig mit 80g...
Evtl. ein GFK Band als "Holm" einlegen? (Siehe Bilder von Ralf im Thread Jurassic in Turbinen Jets)

Deine Erfahrung würde mich aber sehr interessieren. Ich will mir nächstes Jahr auch eine Ulti (aber Benziner) in der Grössenordnung mit Styroflügel bauen.