PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkaufsaktion historischer Modellschiffe zugunsten schwerstbehinderter Kinder



RCN-Team
22.04.2006, 11:37
Liebe Forumsbenutzer,

wir erhielten eine Anfrage vom "Evangelischen Johannesstift Berlin", die eine Verkaufsaktion historischer Modellschiffe von Peter Eulenpesch zugunsten schwerstbehinderter Kinder durchführen. Diese Aktion möchten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten natürlich gerne unterstützen.

Euer :rcn: Team




Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf eine Verkaufsaktion historischer
Modellschiffe lenken, deren Verkauf schwerstbehinderten Kindern im
Evangelisches Johannesstift Berlin zu Gute kommen soll.

Erbauer dieser Schiffe ist der Spandauer Peter Eulenpesch, der seit
Jahrzehnten seine begehrten Modelle herstellt. Er ist ein Meister des
Schiffsmodellbaus. Rund 40 Modelle hat er bisher gebaut, sämtlich
Segelschiffe, sind in hervorragender Qualität handgefertigt. Sie sind
mehrfach beplankt, manche Details mit Blattgold überzogen und sogar innen
ausgebaut.

Nun möchte er sich von vierzehn Schiffen und drei Detailarbeiten trennen,
und das für einen guten Zweck, nämlich für Kinder, die unter schwersten
Behinderungen leiden. Sie besuchen die August-Hermann-Francke-Schule, eine
Schule für schwerst-mehrfach behinderte Kinder, im Berliner Johannesstift.
Das Berliner Johannesstift zählt zu den größten und traditionsreichsten
Berliner diakonischen Einrichtungen. Wir vom Johannesstift treten in diesem
Fall als Vermittler auf und verkaufen die Objekte in seinem Namen.
Vielleicht haben Sie Interesse am Kauf, an dem einen oder anderen Modell
oder kennen jemanden der Interesse daran hätte.

Vom 20.4 bis zum 30.4 ist es möglich, sich im Einkaufscenter der "Spandau
Arcaden" in Berlin - Spandau, von der Qualität der Modelle zu überzeugen.

http://www.rc-network.de/forum/rcn_style/4fff111477cfa1392613764bcd2b442c.gif (http://www.johannesstift-berlin.de/public_html/aktuell/news/2006/2006.04.Schiffe/index.shtml)

Mehr Informationen: http://www.johannesstift-berlin.de