PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kauftip für Digicam gesucht!



copperhead
23.04.2006, 00:26
Hallo zusammen,

ich setze meine Frage mal hier bei den Computern rein, da es ja was mit Pixeln und Daten zu tun hat.

Meine gute alte Spiegelreflexkamera hat nun endgültig den Geist aufgegeben:cry:, und nun will ich auf eine Digitalkamera umsteigen, habe aber keine Ahnung davon.

Überall sieht man die kleinen Sucherkameras ab 100 Euro aufwärts, aber taugen die wirklich etwas für schöne Fotos z.B. beim Flugtag ein Flugzeug so richtig schöööön heranzoomen.
Oder taugen die nur was für Verkaufsfotos bei ebay?

Lohnt es sich noch eine teure Digi-Spiegelreflex zu kaufen, oder sind die Sucherkameras gerade das Maß der Dinge

Über eure Empfehlung mit Artikelbezeichnung würde ich mich sehr freuen.

Nico
23.04.2006, 10:05
Moin Oliver !

Wenn du gute Bilder von sich bewegenden Modellen in der Luft machen willst, taugt solch eine 100 € Kamera sicherlich nichts.
Sie sollte ja schon min. 10x opt. Zoom haben(ist meiner Meinung das Mindeste).
Ich habe damals bei Media Markt ein Schnäppchen geschossen mit der Kodak DX 7590 für 239€.
Das Teil ist Top!
10x Opt Zoom, 5 Mio Pixel...

Natürlich wäre da ne SLR was luxoriöser, aber die Frage ist ob du so eine brauchst, und dir 10x-12x opt. Zoom nicht ausreichen ? Oder du vll. "größere" Objektive aufschrauben willst ?...
Hier 3 Beispielbilder meiner Kodak DX 7590.
Ciao Nico
http://msw-wittlich.de/_bilder/September05/08.09/fokker6-750.jpg
http://www.rcline.de/images/uploads/yak.jpg
http://www.rcline.de/images/uploads/woche3.jpg

copperhead
23.04.2006, 12:11
Hi,

also mind. 10x optischer Zoom.
Was das genau bedeutet weiss ich nicht, ich hatte halt 2 versch. Objektive bis 80mm und bis 200mm. da konnte ich halt das Objekt richtig schon heranzoomen.
Ich besitze noch eine Kleinbildkamera die bestimmt keine schlechten Fotos schießt, aber da ist halt bei 80mm Ende.

Da werde ich nicht herumkommen und mich genauestens beraten lassen, und es natürlich selber ausprobieren.

Nico
23.04.2006, 13:12
Bei meiner Kamera sind 10x opt. Zoom 38-380mm Brennweite.
Die Kamera sollte auch eine schnelle Auslöserzeit haben, sonst ist das Modell nicht mehr im Bild. ;-)

AchimS
23.04.2006, 16:58
Schau doch mal in einem speziellen Forum, z.B. http://www.digitalkamera.de
http://www.photoworld.de http://www.dpreview.com/

Wenn Du vorher mit eine SLR fotografiert hast, wirst Du sicher keine 100€ Knipse wollen.

Minimum dürfte eine sog. Prosumer Camera sein, die von aussen in der Regel wie eine SLR
aussieht, aber eben keine ist.

Wenn Du dort etwas Abstriche bei der Auflösung ( meist wird die gar nicht benötigt und die
Dateien wollen ja auch irgendwo gelassen werden ) in Kauf nimmst, bist Du schon mit
350-500 € dabei.

Ich hatte vor ein paar Jahren die Fuji 7000 gekauft und bin immer noch recht zufrieden.

Achim

Tobias Reik
23.04.2006, 19:44
Gehört wohl doch eher zu Film & Foto.

Thread geht dort weiter.

Tobias Reik

Marcus M
23.04.2006, 20:38
Das habe ich heute mit meiner Kompakten gemacht. http://martolock.de/pics/autogal/pics//Modellfliegen_23_04_06/DSC06928.JPG
Hier gibts den rest.
http://martolock.de/pics/autogal/galerie.php?dirid=3
Habe ne Kompakte von Sony, mit 124 mm Zoom reist für Aufnahmen beim Start/Landung aber mehr is nichdrin. Ende des Jahres kommt ne DSLR mit mindestens 300mm ins Haus.

Gruß

Marcus

Gast_00010
23.04.2006, 21:26
Für deine weitere Recherche kann man das Feld schon mal grob abstecken:

Für Luftaufnahmen von Modellen brauchst du zweckmäßiger Weise eine Brennweite die beim Kleinbild etwa 300mm entspricht. Du selbst hattest 200 und weißt, was du damit machen konntest und was nicht. Ein bißchen mehr schadet nicht, aber wenn dir die 200 auch gereicht haben, um so besser. Das erweitert den Kreis der Kandidaten.

Ferner willst du deine Bilder evtl. auch mal ausdrucken. Je nach Anspruch reichen dir da 5-6 Mio. Pixel, wenn du eine feinere Auflösung, größere Ausdrucke oder auch mal Ausschnitte machen möchtest geht es eher Richtung 8 Mio.

Mit diesen Daten kannst du schon mal die Expertensuche bei digitalkamera.de füttern und bekommst dort eine nette Auswahl :)

Da streichst du dann die weg die eh zu teuer sind und konzentrierst dich beim Rest auf die Marktführer.

Spiegelreflex muß keineswegs sein, alle "besseren" Kompaktkameras sind für den beschriebenen Zweck durchaus geeignet.

Wenn du dich unbedingt in nem Laden beraten lassen willst, dann in einem Fachgeschäft, daß diesen Namen auch verdient.

Oder hier :)

Gast_56
23.04.2006, 22:10
Hallo,

auf jeden Fall sollte man für Aufnahmen von fliegenden Modellen einige Dinge manuell einstellen können:
- Entfernung auf unendlich, kein Autofocus
- Belichtungskorrektur -> Blende etwas öffnen, wegen hellem Himmel als Hintergrund

Aufgrund dieser beiden Forderungen scheiden m.E. schon viele Kompakte aus.

Gruß
Heiko
(Minolta Dimage A2)

Marcus M
23.04.2006, 22:53
Meine Bilder von heute, Blende möglichst weit auf, so kurz wie möglich belichten. Focus war auf "unendlich" die liegende 8 :D

Automodus kannst bei sowas vergessen. Aber die "besseren" haben fast alle nen Modus wo man einige Parameter einstellen kann.

Von den Ebay Dingern mit 12 MP oder so ist glaub generell abzuraten, zumindest war alles was ich bisher in der Klasse in der Hand hatte teuerer Schrott...

Gruß

Marcus

copperhead
24.04.2006, 12:59
Hallo zusammen,

zuerst einmal Danke für die Tips.

Ich fasse einmal Grob zusammen.

-Mindestens 5-6 Mio. Pixel
-Brennweite 300 mm (200mm war mir manchmal auch zu wenig)
-deaktivierbar AF (ist das nicht die Regel)
-Belichtungskorrektur


Was haltet Iht von einer Nikon D-50 bzw. einer Canon EOS 350 mit zb. einem Sigma 18-200 Allroundzoom?
Wie sieht es mit den Speicherkarten aus, ich habe keine Ahnung wie groß die Speicherkapazität sein sollte um auch im Urlaub damit gerüstet zu sein?

Hans Rupp
24.04.2006, 15:07
Hallo,

bei den Kompakten würde ich Dir die Panasonic FZ30 empfehlen. Lichtstarkers gutes Objektiv, manuelle Fokussier- und Zooomringe, ein guter Bildstabilisator und eien Auslöseverzögerung nahe unmerklich. Einzig im Bildrauschen ist sie wohl nicht spitze.

Von Spiegelreflex kenn ich nur die D350. Keine Einwände. Sind eben noch größer und noch teurer und ikm Bildbereich sicher etwas besser. Die FZ30 kann dafür zusätzlich noch kleine Filmchen in ansehbarer Qualität aufzeichnen.

Was Du an Speicherkarten brauchst hängt stark davon ab, wie lange Du ohne Laptop unterwegs bist und wie intensiv Du fotografierst. Digital macht man schnell das 2-3-fachen an Bildern wie mit Film, da man eben eine Aufnahme mit etwas veränderten Einstellungen wiederholt bzw. bei Flugtagen Dinge fotografiert, die man seinem Geldbeutel sonst erspart hätte.

SD-Speicherkarten mit 1GB liegen gerade zwischen 35 und 50 EUR, deshalb kaufe ich keine kleineren Karten mehr, obwohl meine aktuelle Kamera nur 4 Megapixel hat und die Bilder typischerweise rd. 1,3MB groß sind. Bei 6 oder Megapixel sind es dann 2-3 MB pro Bild (je nach Motiven sind die Bilder aber sehr unterschiedlich groß, Gras braucht viel Platz, wie alle kleinen Strukturen).

Es ist ein bisschen wie beim Auto, egal wie groß man lädt es immer für die Urlaubsfahrt voll :)

Hans

copperhead
25.04.2006, 23:52
Hallo,

heute war ich im Städtle, und habe mir mal die Panasonic FZ20 bzw. 30 und die Nikon D50 angeschaut.
Preisunterschied liegt bei ca. 200-250 Euro.
Beide Kameras machen super Aufnahmen, die Nikon ist etwas schwerer aber sie liegt mir einfach besser in der Hand.
Vermutlich wird es doch die Nikon, werde aber noch 1-2 Nächte darüber schlafen.

Mit den Objektiven bin ich mir noch nicht ganz so sicher.
Die FZ20 hat 12 x optischer Zoom (entspricht ungefähr 300mm normalem Zoom) und die Nikon hat nur bis 200 mm.
Eigentlich wäre mir ein 300er Allroundobjektiv doch lieber!
Gibt es eigentlich so etwas, denn ich habe ehrlich keine Lust auf die dauernde Objektivwechslerei.



.

Andreas Schneider
26.04.2006, 06:41
Um weiter Verwirrung zu stiften, wenn du eine D50 ausprobiert hast, würde ich auch noch mit der EOS 350 und der Olympus E500 vergleichen.
Bei der Auswahl habe ich mich vor fünf Monaten für die E500 entschieden.

Steffen
26.04.2006, 10:00
Hi,

was die Kompakten betrifft, bin ich ja ein Freund der Minolta-Z-Serie (habe ja auch selber eine Z3).

Die Z6 ist jetzt für 249,- zu haben :eek:
Gegenüber der Z3 scheint der Autofocus deutlich schneller und besser zu sein.
Die höhere Pixlezahl ist mit egal und das größere Display ist nett.

Ciao, Steffen

hsteinhaus
27.04.2006, 12:06
Hallo,

meine persönliche Meinung: extrem großer Zoom bringts nur, wenn man wirklich mit Stativ fotografiert. Weiterhin bleichen dabei oft die Farben ziemlich aus.

Ich selbst habe eine Nikon 5700, mit der ich eigentlich weitstgehend zufrieden bin. Sie hat 5 MPixel, damit sind mittlere Poster (60x40) ohne erkennbare Pixelstrukturen möglich. Was weit mehr stört: die Rauschneigung moderner Digicams, die zu kleine Bildsensoren einsetzten (Kostenersparnis). Es gibt eine Menge 8MP-Kameras, die deutlich schlechtere und detailärmere Bilder liefern als gute 5er.

Worauf ich daher beim Kauf achten würde (in dieser Reihenfolge):
- lichtstarkes Objektiv mit größtmöglicher Öffnungn, das im vollgezoomten Zustand noch möglichst stabil bleibt und wackelarme Fotos mit kurzer Belichtung ermöglicht
- großer, rauscharmer CCD-Sensor (2/3"-Diagonale)
- Handlichkeit und Gewicht
- Schnelligkeit der Kamera-Software

Normalerweise sprechen diese Punkte alle für ne digitale Spiegelreflex, allerdings bin ich im Urlaub auch gern mal zu Fuß unterwegs, so dass ich letztlich bei der oben genannten kompakten gelandet bin.

Viele Grüße,
Holger

kerog
27.04.2006, 12:47
... Lohnt es sich noch eine teure Digi-Spiegelreflex zu kaufen, oder sind die Sucherkameras gerade das Maß der Dinge ...

Ich stand vor ein paar Monaten auch vor dieser Frage. Da ich aber vorher schon im Besitz einer Canon EOS war, fiel mir der Entscheid dann doch relativ leicht. Ich habe mir damals die EOS 300 D angeschafft mit der ich die "alten" AF Wechselobjektive 35-70mm / 75-300mm weiterverwenden konnte und dazu noch ein neues 18-55mm Objektiv bekam.
Nachdem ich die Kamera inzwischen an mehreren Gross- und Modellflugtagen dabei hatte und dabei die vielfältigen Programmmöglichkeiten testen konnte, möchte ich sie nicht mehr missen. Klar schleppt man etwas mehr mit sich rum, aber wenn man vorher schon eine Spiegelreflex-Kamera hatte, wird man sich daran ja eh gewöhnt sein.
Fazit: Ich würde diese Kamera (bzw. das aktuelle Modell) jederzeit wieder kaufen.

many happy landings
Roger

Spunki
27.04.2006, 14:08
Eigentlich hab ich sie mir als Zweitcam fürs Handschuhfach gekauft ..., allerdings ist sie nun immer öfters dabei da nicht größer als eine Zigarettenschachtel, aber vor allem ermöglicht sie echte Schnappschüsse da wirklich schnell, beim Einschalten (1,3sek) als auch in der Bildfolge (0,3sek) ...

Weitere Kaufargumente waren für mich in erster Linie das Markenobjektiv (und nicht irgendein "geschliffener Aschenbecher"), der Zoombereich, das große helle 2.5" Display, das robuste Aluminiumgehäuse, manuelle Belichtung und die Möglichkeit falls der Akku mal leer ist auch normale Trockenbatterien einsetzen zu können, war aber bis jetzt noch nicht notwendig, die mitgelieferten Akkus halten "ewig" ...

Die knapp über 5 Mega-Pixel interessieren mich hingegen weniger, mache generell nur Fotos mit 1 Mega-Auflösung, auch folgende Beispielfotos wobei die Qualität hier beim Verkleinern auf max. 200kb merkbar gelitten hat ...

Gibts ab € 234,-- inkl. Ledertasche, zweitem Akkusatz und Ladegerät ...

Grüße Spunki

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23662&stc=1&d=1146139358
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23664&stc=1&d=1146139358
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23663&stc=1&d=1146139358
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23665&stc=1&d=1146139358
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23666&stc=1&d=1146139358

Tobi Schwf
27.04.2006, 14:21
@ Spunki: Tolle Bilder, aber entweder bin ich blind, oder du hast nicht geschrieben, welche Cam du benutzt :confused:

Steffen
27.04.2006, 14:28
Stimmt, aber ein Blick in die Photos hilft ja: Sony DSC-W15 :D

Spunki
27.04.2006, 15:21
Sorry Tobi, hatte ich doch glatt vergessen! ;)

Steffen hat das aber sofort rausgefunden und war schneller! ;)

Ist ein "Auslaufmodell" mit "mickrigen" 5 Mega-Pixeln und daher aktuell relativ günstig zu haben, die Nachfolgemodelle haben bereits 7 Mega und mehr, wers braucht bitte!, ich druck selten auf A0 aus und möcht mir meinen Speicherstick und in Folge meine Festplatte nicht unnötig mit riesen Dateien "zumüllen" ;) ... für mich persönlich reicht daher seit Jahren die Einstellung 1 Mega-Auflösung ...

http://petras-shops.de/shop4/catalog/images/W15.jpg
http://productimages.sony-europe.com/DSC-W15_COLLAGE_IM.jpg

siehe: http://www.sony.at/view/ShowProduct.action?product=DSC-W15&site=odw_de_AT&pageType=Overview&category=DPH+Digital+Still+Cameras

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23668&stc=1&d=1146143270
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23669&stc=1&d=1146143632
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=23671&stc=1&d=1146144036

Hans Rupp
27.04.2006, 18:21
Hallo,

wenn man viel mit langer Brennweite aus der hand fotografieren will sollte man die Dynax D5 ( http://www.digitalkamera.de/Kameras/Konica_Minolta/Dynax_5D.asp ) mit ins Kalkül einbeziehen.

Spiegelreflex + optomechanischer Bildstabilisator (bringt viel mehr wie die elektronischen Bildstabilisatoren) und derzeit günstig zu bekommen.

Hans

copperhead
27.04.2006, 23:08
Hallo zusammen,

ich war heute abend mal wieder im Städtle" und wollte mir noch einmal die FZ 30 von Panasonic anschauen.
Nun, der Händler hatte keine da, aber dafür etwas anderes.;)

Letzendlich habe ich den Laden mit einer prall gefüllten Tüte mit einer Canon EOS 350D als Inhalt verlassen.:D :D :D

Was ich noch für die Kamera noch benötige ist ein gescheites Objektiv bis ca. 200-300mm Brennweite.
Hat mir da jemand einen besonders guten Vorschlag.

Ein Sigma 18-50mm Objektiv ist bei der Kamera schon dabei.



.

Gast_56
28.04.2006, 15:21
@Spunki: Sind die Bilder nachgeschärft? Sehen ein wenig überzeichnet aus...

Gruß
Heiko

fb0816
28.04.2006, 18:00
Hallo zusammen,

...
Letzendlich habe ich den Laden mit einer prall gefüllten Tüte mit einer Canon EOS 350D als Inhalt verlassen.:D :D :D

Was ich noch für die Kamera noch benötige ist ein gescheites Objektiv bis ca. 200-300mm Brennweite.
Hat mir da jemand einen besonders guten Vorschlag.

.
Hallo Oliver,

falls Du "Modelle" in der Luft aufnehmen willst, kann ich Dir das

Canon EF 300 mm 1:4 L IS empfehlen, ist zwar kein Schnäppchen dafür macht es klasse Fotos.

befuchs
29.04.2006, 12:00
Die 350er ist keine schlechte Entscheidung. Alternative wäre die D20 gewesen, die preislich wegen der neuen D30 gesunken ist...

Als Objektiv kann ich aus eigener Erfahrung das Canon 28-135mm für Portraits etc empfehlen (braucht kein Bildstabilisator). Für Aufnahmen von Flugzeugen eignet sich das Canon 70-300mm IS USM super, ist aber etwas teuer...

Die eleganteste Lösung währe wohl das Canon 28-300mm IS USM, das jedoch unbezahlbar ist :(

Gruess Beat

Miracoolix
29.04.2006, 12:00
Schau mal da : http://stores.ebay.de/EAV-Fox-Shop_W0QQcolZ4QQdirZ1QQfsubZQ2d33QQftidZ2QQtZkm
Da hab ich das Tele für meine S7000 gekauft - bin sehr zufrieden .
Es gab ne billige und ne bessere Ausführung, hab die bessere genommen, war auch sehr Preisgünstig .....

Spunki
29.04.2006, 12:46
Hallo Heiko!

Ja mag sein dass mein Programm zum "Runterverkleinern" der Fotos auf max. 200 KB gleichzeitig auch ein wenig "überzeichnet" ...

Hier aber im Vergleich dazu einige der unveränderten Orignale so wie sie aus der DSC-W15 kommen, alle aufgenommen wieder mit 1280 x 960, sprich nur mit der 1 Mega-Einstellung, dies ergibt dann je Foto auch eine akzeptable Dateigröße, irgendwo zwischen 500 und 600 KB ...

http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00854.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00858.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00860.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01259.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01266.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01397.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01301.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01183.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00862.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01394.JPG
http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC01364.JPG

Für ne kleine Kompakte und das Handschuhfach als Zweitcam brauchbar, vor allem weil es gerade da auf schnelle "Schnappschuss-Situationen" darauf ankommt, und das tut sie brav, wenn nicht sogar schneller als meine alte Kleinbild mit Film ...

Siehe auch Test der DSC-W5, die DSC-W15 ist lediglich die schwarze Ausführung + zweitem Akkupack + Ledertasche:
http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_sony_cybershot_dsc_w5_p47569-2.html


Grüße Spunki

Herbert Stammler
30.04.2006, 07:33
Moin moin,

Glückwunsch, willkommen bei den DSLR-Verrückten. :D :D :D


Was ich noch für die Kamera noch benötige ist ein gescheites Objektiv bis ca. 200-300mm Brennweite.
Hat mir da jemand einen besonders guten Vorschlag.

Klick (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=385659#post385659)

Bildbeispiele vom Tamron 28-300 (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=366713#post366713)

cu
Herbert

ps: Kannst auch mal im DSLR-Forum (http://www.dslr-forum.de/) suchen, mach' Dich aber drauf gefasst, daß Du dort soviele Meinungen lesen wirst, daß Du danach alles, was Du getan hast und tust, auf der Stelle wieder bereust. ;) Obwohl es für Deine Position gar nicht falsch ist... :D

Spunki
30.04.2006, 13:29
@Frage an die Webexperten!

Kann mir wer von Euch erklären warum meine 11 Originalbilder die ich gestern auf www.freepages.at hochgeladen hab heute nicht mehr funzen?

Wenn man auf einen der 11 Links klickt geht zwar ein neues Fenster auf aber es kommt lediglich Werbung :(

Kopiert man nun die URL aus diesem Werbefenster (zb. http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00858.JPG ) mit Strg+C in ein neues (mit Start+Internet Explorer) geöffnetes Fenster dann funzt es wieder ...

Seltsam, was ist da los???, oder läuft da nur bei mir was schief???

Vielen Dank und Grüße


Spunki

Andreas Schneider
30.04.2006, 14:08
Fehler : Das Aufrufen dieser Daten von extern Quellen ist nicht erlaubt

++++ es wird die Internetseite des Hauptsponsors von FreePages.at eingeblendet ++++

Das dürfte deine Frage beantworten.

Spunki
30.04.2006, 14:19
Danke Andreas!

Diese Meldung kam vor 30min noch nicht, da stand nur klein "Datei konnte nicht gefunden werden" und groß der Rest (Werbung) ...

In einem neuen Internet-Explorer-Fenster klappts ja nach wie vor wenn man die URL reinkopiert, hab ich grad probiert zb. mit: http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00858.JPG

Gut zu wissen ...

Nochmals Danke und Grüße

Spunki

Konrad Kunik
30.04.2006, 14:46
Danke Andreas!

Diese Meldung kam vor 30min noch nicht, da stand nur klein "Datei konnte nicht gefunden werden" und groß der Rest (Werbung) ...

In einem neuen Internet-Explorer-Fenster klappts ja nach wie vor wenn man die URL reinkopiert, hab ich grad probiert zb. mit: http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00858.JPG

Gut zu wissen ...

Nochmals Danke und Grüße

Spunki
Daher empfehlen wir, Grafiken grundsätzlich auf unseren Server hoch zu laden. Damit sind diese "Sperrdienste" sauber umgangen und die Bilder immer verfügbar. ;)

Spunki
30.04.2006, 16:02
Hallo Konrad!

Mach ich ansonsten! ... siehe meine Fotos auf der vorhergehenden Seite ... nur war das in diesem Fall auf Grund Eurer Beschränkung auf max. 200 KB nicht möglich ... es ging ja um einen Vergleich der originalen, unbearbeiteten Fotos so wie sie aus meiner DSC-W15 kommen, und die haben zwischen 500 und 600 KB je Bild ...

Trotzdem Danke und Grüße

Spunki

Herbert Stammler
30.04.2006, 20:28
In einem neuen Internet-Explorer-Fenster klappts ja nach wie vor wenn man die URL reinkopiert, hab ich grad probiert zb. mit: http://www.freepages.at/spunkaroo/DSC00858.JPG

Das liegt am sogenannten Referrer.

Spunki
30.04.2006, 22:15
Danke Herbert!

Kenn mich jetzt aus, hab das dazu gefunden ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Referrer


Grüße Spunki