PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Opale Paramodels



AMBER Specs
06.04.2014, 00:11
Hallo liebe RC-Paraglider,

ich möchte dem Aufruf des Moderators Henry Kirsch folgen und als Privatuser dieses Opale Paramodels Thema neu eröffnen.


Hilfreiche und vorbildliche Vorschläge wie sich oben genannter Moderator die Gestalltung dieses Themas vorstellt, wären gerade jetzt zu Anfang wünschenswert,
um vorhergegangene Missgeschicke, welche zum Schließen dieses Themas führten, zukünftig zu vermeiden.


In diesem Sinne `auf geht`s zur Neueröffnung eines Klassikers, dem Opale Paramodels-Thread.


"Viel Spaß damit und beste Grüße"

Matthias

flyingsepp
06.04.2014, 02:13
verschoben

NieDa-Alpin
06.04.2014, 08:29
Morgen Matthias,

wie wäre es wenn du z.B. für Opale auch eine Gliederung ähnlich oder gleich wie ich machst, würde sicher zur Übersichtlichkeit einzelner Opale RC-Gleitschirme beitragen und einer Schließung ggf. vorbeugen...... http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/d058.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Henry Kirsch
06.04.2014, 09:32
Privatuser dieses Opale Paramodels Thema neu eröffnen

So soll das sein ;)

Gruß
Henry

steveman
06.04.2014, 17:52
ich würde es übersichtlich finden wenn es eine Kategorie opale geben würde mit unterKategorien zu den einzelnen schirmen. mfg Stefan.
zur Zeit habe ich nichts neues zu berichten sonst würde ich einen Bericht eröffnen.

AMBER Specs
06.04.2014, 18:06
Das war wohl leider NIX ... nach dem Geschmack des `Moderators`

@ NieDa;

wie Du vielleicht bemerkt hast sollte das wohl auch doch` nicht so im Sinne der Moderation sein.


Ich hatte es den Nachmittag vergeblich versucht, mir die Mühe gemacht das anständig und übersichtlich aufzubauen
- weil ich einfach Spaß daran und das Interesse am RC-Paragliden für mich gefunden habe.

Alles Erstellte und ordentlich aufgegliedert wurd eben wieder vom Moderator gelöscht.

Es wäre nun doch für Alle hier an der Zeit einmal deutlichst erklärt zu bekommen was denn überhaupt noch genehmigt bzw. erwünscht ist.

Als Vorschlag könnte doch sein, dass die jeweiligen Herstellervertreter in Absprache mit dem Moderator die erforderlich diversen Unterkategorien anlegen,
da man dies als Normaluser ja nicht kann.

Eine offene und sachbezogene Stellungnahme wäre hierzu aber von nöten und von großem Vorteil, um weiteres Rote Karten verteilen zu vermeiden.

... und vorallem Einem hier im Forum die lust und Laune wieder zu schenken, was unserem Mitteilungsbedürfnis zu diesem schönen Hobby gerecht wird.



Wünsche Allen noch einen schönen Sonntagabend und viele Grüße,

Matthias

steveman
06.04.2014, 18:57
Ich weiss nicht, aber irgendwie vergeht einem das ganze hier schon langsam. Seit ein paar Wochen ist nichts mehr beim alten. Da vergeht einem die Freude überhaupt etwas zuschreiben. Möchte man unsere Sparte ganz umbringen. Leider kann ich nicht zum fachsimpeln zu den treffen kommen, sie sind einfach zu weit weg und mit meiner jungen Familie geht dies nicht, deshalb ist das Forum eine Super Plattform ich auszutauschen und ich bin über dieses Forum zum GleitschirmFliegen gekommen und war über die berichte von Frank ( Opale) und sascha (Hacker) immer sehr dankbar.
Wie soll es hier weiter gehen? Das gehört geklärt und danach wäre eine klare Strukturierung Super.
MfG Stefan

Henry Kirsch
06.04.2014, 19:38
Wie soll es hier weiter gehen? Das gehört geklärt und danach wäre eine klare Strukturierung Super.


Ich weiß nicht wo das Problem liegt ?!
Es sind hier 2 Threads geschlossen worden, das passiert auf :rcn: mehrfach täglich.
Es geht hier ganz normal weiter, nichts hat sich geändert.
Meine Meinung zu Threads von Firmen habe ich oben festgepinnt, das hat mit den Usern nichts zu tun.
Mit einer Firma habe ich telefoniert, alles im absolut grünen Bereich.
Das ich 15, teils sinnfreie Threads (die heute eröffnet wurden) schließen musste, nur weil ein User der Meinung war das Forum umstricken zu wollen, erwähne ich jetzt lieber nicht.
Einen User, der mich ärgern wollte, habe ich für längere Zeit vor die Tür gesetzt.
Wenn ihr das Thema weiterdiskutieren wollt, hier ist der dazugehörige Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/447613-Eigenes-Forum).

Jetzt aber bitte weiter mit dem Thema Opale Paramodels !
Danke

KaroRace de
06.04.2014, 22:02
Hallo zusammen

für alle die sich mit aktuellen Fragen beschäftigen oder Interesse an den News haben

am kommenden Samstag 12.04.2014 auf der Intermodellbau Halle 3B

Kunden und Interessierte treffen sich am Stand bei Cafe zum Fachsimpeln. Alle Fragen sind erlaubt und wenn es möglich ist dann kann es auch gleich in der Halle ausprobiert werden. Mit dabei der Deutsche Meister in der Klasse 3S

Ferner werden wir versuchen mit allen Freunden und Interessierten einen Rekordversuch zu unternehmen unter Aufsicht des DMFV
Du bist dazu eingeladen

* gleichzeitig in der Luft (Indoor) größtmögliche m2-Schirmfläche
* gleichzeitig in der Luft (Indoor) größtmögliche Anzahl von RC-Paraglidern

bezogen auf m3 und m2 einer Flugfläche von

31m * 36m * 6,30m ( bis zur Abhängung von Bannern der Messe)

Es wäre schön wenn viele von Euch kommen würden.
Bitte um Nachricht per PN wer dran teilnimmt

viele Grüße
Frank

Jürgen Heilig
07.04.2014, 11:09
...
Ferner werden wir versuchen mit allen Freunden und Interessierten einen Rekordversuch zu unternehmen unter Aufsicht des DMFV
Du bist dazu eingeladen

* gleichzeitig in der Luft (Indoor) größtmögliche m2-Schirmfläche
* gleichzeitig in der Luft (Indoor) größtmögliche Anzahl von RC-Paraglidern

bezogen auf m3 und m2 einer Flugfläche von

31m * 36m * 6,30m ( bis zur Abhängung von Bannern der Messe)
...

Hallo Frank,

kleine Ergänzung:

Von den Teilnehmern am Rekordversuch wird erwartet, dass sie ihr Fluggerät sicher beherrschen und natürlich auch ihren Versicherungsnachweis dabei haben.

Durch die aufgebauten Tischreihen jeweils am Ende des Netzes ist die effektiv nutzbare Flugfläche wohl eher quadratisch (ca. 30m x 30m). Die lichte Höhe der Halle beträgt 6,50m bis 8,90m - wobei die untere Höhe durch den "Raumteiler" die obere Grenze darstellt. Von einer Verringerung dieser Höhe durch Banner der Messe ist mir nichts bekannt.

:) Jürgen

KaroRace de
07.04.2014, 17:47
Hallo Jürgen

die Maße wurden mir so bekanntgegeben

bei (ca. 30m x 30m). müssen wir uns noch mehr anstrengen :)

viele Grüße
Frank

steveman
07.04.2014, 20:10
Das Gewicht macht es.
Bin heute mit dem oxy 1.5 geflogen, wie ich vorher schon mal geschrieben habe, Fliege ich mit dem backpack xs mit großen servos. Heute habe ich den 3s rauf geschnallt und alles an Ballast was ich hatte. Habe nicht gewogen wie viel, aber dann geht das Teil aber sowas von Super und der steigt und steigt und steigt in der thermik- einfach fantastisch.
Jetzt muss ich mir eine saubere Lösung für den Ballast suchen. Werde glaube ich mehrere streifen Bandeisen nehmen und unter der bodenplatte mit klettverschluss anmachen. Gehalten wird es dann gemeinsam mit dem Akku mit einem antirutschklettband von Mikado ( helibedarf).
So ist natürlich Kunstflug (Loops) aus dem stand nicht mehr möglich, aber steilspiralen und helico funktionieren einwandfrei.
Loopings mache ich halt dann mit weniger Gewicht bei Windstille.

Weitere Tests folgen etwas später mit dem hackergurtzeug.
MfG Stefan

Geze
10.04.2014, 16:38
Hallo Paraflieger, habe heute von einem Freund den Oxy 1.5 mit BackPack S, Hacker Motor, Regler und 3S 2200 mAh Akku eingeflogen bei mäßigem Wind ca. 10 km/h und 1521 gr. ohne Speedbar. Kann nur sagen einfach toll !
Die neuen Schirme sind einfach aufzuziehen und haben ein sehr gutes Flugverhalten ohne Überraschungen, auch die Klapper gehen selbständig und schnell auf !:)

LG. Günther

alaska
14.04.2014, 18:57
Hi, wollte mal nachfragen ob es mit dem Weltrekord versuch geklappt hat.
Lg.Bernd

KaroRace de
14.04.2014, 19:57
@Bernd

die Luftverwirbelungen und auch die Lüftungsanlage waren nicht zu unterschätzen. Leider hatten Absagen und Krankheitsfälle ihres dazu getragen

Wir hatten einen Versuch bei dem wir auch mal 7 verschieden große Oxy s in der niedrigen Flugfläche hatten aber ich glaube nicht 60 Sekunden lang. Wir müssen uns mal das Video anschauen. 6 waren es aber das hatten wir letztes Jahr schon. Geplant waren 10 . für die Fläche. Leider verfingen sich ein paar ineinander.

Aber eines hatten wir. den großen Spaß. Man merkte jedem an. Jetzt kommts darauf an ... was vorher spielend ging schien plötzlich unmöglich :)

Dank an alle die mitgemacht haben und auch z.B. an Jürgen Heilig der doch auch spontan mitgeflogen war

viele Grüße
Frank

Paraflieger
18.04.2014, 16:08
Hallo zusammen,
ich fliege einen Oxy 1.5 mit Backpack XS, bei meinen letzten Flug hatte ich ein abfluggewicht von 2kg der Wind war ungefähr 10 km/h aber ich konnte fast nicht fliegen bin nur auf der stelle geschwebt nun weiß ich nicht ob es zuviel wind war oder ob ich noch andere einstellungen an den Schirm vornehmen muss

HBraun
18.04.2014, 16:46
Hallo,
Ich denke die Bremsleine ist zu stark angespannt. Diese sollte einen leichten Bogen haben.
Probiere es mal aus und fliege nahe bei Dir vorbei, dann kannste es wunderbar erkennnen wie die Bremsleine eingestellt ist.

Grüße
Hubert

KaroRace de
19.04.2014, 09:30
https://www.youtube.com/watch?v=D1Yp6oFpfK8

Danke an Oliver für das Soaringvideo mit dem Oxy 1.5

schöne Ostern und viele Grüße z.Zt aus dem Norden von Deutschland

Frank

Dieter Wiegandt
19.04.2014, 17:46
Hallo Frank, hast du einen Tip für Paraflieger zu seinem speziellen Problem?
Ich glaube kaum, dass das Video zu seiner Problemlösung beiträgt....
Ich denke, es bezweifelt hier niemand, dass das Modell ordentlich fliegen kann

Gleiderheidelberg
19.04.2014, 21:42
Hallo zusammen,
ich fliege einen Oxy 1.5 mit Backpack XS, bei meinen letzten Flug hatte ich ein abfluggewicht von 2kg der Wind war ungefähr 10 km/h aber ich konnte fast nicht fliegen bin nur auf der stelle geschwebt nun weiß ich nicht ob es zuviel wind war oder ob ich noch andere einstellungen an den Schirm vornehmen muss

Hallo Paraflieger,
wir waren ja letze Woche in Österreich und flögen dort einige Schirme zu Test, unter anderem war auch ein OXy 1,5 dabei,wir hatten genau das selbe Problem mit Wind und der Schirm war zum Schluss 2,6 KG schwer und kam leider nicht gegen den Wind an,und der Pilot muste leider eine Wanderung machen, Tipp zum Einstellen, versuche mal den Schirm an der A Ebenne etwas zu Trimen, ich denke du kannst die A ebene so etwa 1 cm ziehen und auf jedenfall die Bremse öffnen wir es Hubert gesagt hat, der Oyx sollte bei Wind immer mit etwas Mehr Gewicht geflogen werden.

Ich hoffe du hast erfolg.

Gruß Michael

AMBER Specs
19.04.2014, 22:19
Nabend Zusammen'

@ Paraflieger;
ich bin Derjenige, welcher dem Moosberg hinab laufen durfte ;-)

Ich hatte im Binnenland bei 11 km/h exakt das Selbe Problem.

Am Hang letzte Wochenende war es solange gut,
bis der Talwind einsetzte d.h. am Hang kommt der Wind auch von Unten an den Schirm. Somit war stets Auftrieb gewährleistet usw.

Im Binnenland ist das logischerweise nicht der Fall.

@ Michael & Paraflieger;

Danke Micha, nochmal zur Ermutigung die A-Leine etwas
und vorsichtig nur 'bei Wind - im Flachland' anzustellen.

Fachleute aus der RC Para Scene erklärten mir auch letzte Woche, dass natürlich auch die Singleskins unterschiedliche Flächenwinkel haben - logisch irgendwo, denn sonst hätten ja Alle die gleichen Flugeigenschaften
;-). Also ich denke, was bei dem Einen Singleskin an A-Leinen Verkürzung geht, muss nicht bei dem Anderen Singleskin funktionieren!!
Dann läuft man schnell Gefahr, dass der Schirm zusammenklappt während des Fluges!!
Daher gibt ed eben nun mal ganz unterschiedliche Modelle
, sowie es dann eben auch die klassischen Double Layer Schirme gibt. Jeder Schirm hat seine Einsatzbereiche.

Der Wunschgedanke,gerade für RC-Paraanfänger wäre klar eine Art 'Allroundmodell' - aber so gibt es Beispiel
Flächenflieger ja auch Hoch-Tiefdecker usw.

Denn auch ich konnte , habe das so noch nicht ausprobiert. Singleskin fliegt man eben normal unbeschleunigt und besser beo low-Winden.

Aber auch ich bin durch Michaels Tipp nun ermutigt es mal gaaanz vorsichtig mit den A-Leinen anstellen 'bei windigeren Bedingungen' auszuprobieren.
D.h. ich werde mal ganz vorsichtig meine Beschleunigerservos mit einbauen.

Beim BP XS hast Du, Paraflieger, ja in der Regel keine
Beschleunigerservos verbaut. Heist bei drm BP XS;
z.Bsp. durch Kabelbinder diese A-Leinen kürzer binden,
oder die A-Leinen Einzeln durch einen z.Bsp. Doppelknoten zu verkürzen und dann wieder in die D-Ringe einhängen.

Ich werde es bei nächster Gelegenheit bestimmt nun endlich auch einfach einmal ausprobieren und gerne dann
meinen Eindruck hier weitergeben.

Hoffe es war einigermaßen verständlich erklärt denn auch ich bin immernoch selbst am Erfahrungen sammeln
- bin gespannt & Dir Paraflieger viel Erfolg.

Bis dahin 'Schöne Feiertage'

Matthias

Jürgen Heilig
20.04.2014, 00:27
...
Dank an alle die mitgemacht haben und auch z.B. an Jürgen Heilig der doch auch spontan mitgeflogen war
...

Und der besser mit dem OXY 0.5 zurecht kam, als der amtierende Weltmeister F6A. ;)
Kein Wunder, flog ich doch bereits Anfang der 90er den Hirobo Paraplane (im Vertrieb von Simprop).

Derk van der Vecht hat dieses Bild geschossen, als ich gerade mit Donatas' Spektrum DX18 und RC-Paraplane unterwegs war. Es machte offensichtlich Spaß. ;)

Geze
20.04.2014, 11:50
Hallo Paraflieger, ich weiß, jeder möchte helfen, aber das ist im Fall der Single Skin Gleitschirme gar nicht so einfach !
Der Gedanke an ein Allroundmodell für jede Wetter und Windlage ist da ein Wunschgedanke, es ist zwar durch Auflasten immer möglich zu fliegen und das tun diese Schirme auch ohne die Tragegurte zu verändern. Wenn die Gurte oder gar die Leinen gekürzt werden müssen oder sollen, dann ist das Wetter für diese Schirme einfach nicht gut und es sollte da auf einen normalen Gleitschirm zurückgegriffen werden. Vergesst diese Schirme nicht, auch die haben ihre Berechtigung mit Speedbar bei mehr Wind.

Jeder Gleitschirm auch bei den Großen hat seinen Einsatzbereich und ist bei den Single Skin nicht anders.
LG. Günther

Dieter Wiegandt
20.04.2014, 12:31
Hallo Leute, danke für eure fachkundigen Kommentare zum Problem, ihr seid allerdings ziemlich spät aufgewacht ;)
So stellen wir uns das vor: Problemdarstellung - Beiträge zur Lösung des Problems. Dabei kann man die einzelnen Meinungen durchaus kontrovers diskutieren, wenn es denn angezeigt ist. Oder die Hinweise von den Erfahrenen an die Anfänger (schaut euch mal die Beitragszahl vom Themenersteller an und das Registrierdatum ;)) laufen im Prinzip in eine Richtung.
Ihr glaubt nicht, wieviele Anfänger im Forum ingesamt unterwegs sind und hier Infos absaugen....Und von den Beiträgen her lebt das Forum.
Im übrigen sauge ich natürlich auch Infos ab, keine Frage. Mich interessiert der Bereich hier auch schon.
Wenn ihr euren eigenen Bereich hier weiter fördern wollt, müsst ihr genau so agieren, wie das jetzt ist. ;)

maty
20.04.2014, 21:08
Hallo Günther,

ich muss dir da leider ein wenig (aber nur ein wenig;)) wiedersprechen. Meinen Single Skin kann ich bei Bedingungen fliegen da halten sich meine normalen Schirme keine 2 Sekunden in der Luft!!! Ich fliege ihn mit Indoorgewicht von ca. 700g bis zu ca. 1800 "Sturmgepäck" absolut problemlos. Also wirklich ein Schirm für ALLE Fälle!!!!Schau dir mal die Videos vom Moosberg an da ist alles zu sehen; die "normalen" kommen erst zum fliegen als der Wind nachgelassen hat.
Es ist aber wie du sagst natürlich auch von Single Skin Schirm zu Single Skin Schirm sehr unterschiedlich und jeder hat seinen Einsatzbereich; wie ich es gesehen habe sind die Opale einfach etwas langsamer getrimmt und da lässt sich sicher an über die Bremse was machen wie es Hubert gesagt hat und b über die Tragegurte. Das verändern der Tragegurte gehört sowohl beim Manntragenden Fliegen als auch beim Modellflug zum Alltag. An meinem Hochleister hab ich ein Servo dran der den A und B Gurt ca. 1-2 cm nach unten zieht und den Schirm ordentlich beschleunigt...beim Single Skin ist das natürlich mit etwas mehr Vorsich zu bewerkstelligen da diese Schirme die Tendenz haben einen Frontsall zu bekommen wenn man zu heftig besschleunigt. Ich denke dass beim Oxy da aber aufgrund der Grundeinstellung etwas Potential da sein sollte; einfach langsam rantasten, es geht ja nichts kaputt wenn man etwas mit Gefühl dran geht:)
soweit meine Erfahrungen...
Gruss mathias

alaska
20.04.2014, 21:28
Ich schließe mich Mathias Aussage an, einfach rantasten an die Einstellung. Eventuell einen Beschleuninger einbauen, aber dann nicht auf einen Kippschalter sondern auf einen Schieberegler so das man Dossierter beschleunigen kann.
Lg.Bernd

Gleiderheidelberg
20.04.2014, 22:42
Wir sind zwar Spät aber dann mit voller Wucht da :D

Gruß Michael

alaska
20.04.2014, 23:02
Richtig Michael, erst ganz langsam und dann wird durchgestartet.
Lg.Bernd

Geze
21.04.2014, 11:28
Hallo liebe RC-Paraflieger,:)
so macht halt jeder seine Erfahrungen und muss schlussendlich selbst ausprobieren, wie und wann und mit welchem Schirm ein fliegen für seine Belange richtig und möglich ist.

LG. Günther

Extremflieger
21.04.2014, 17:52
Hallo zusammen,

wahrscheinlich wird dieser Betrag auch vom Moderator wieder gelöscht, vermutlich werde ich auch wie andere User gesperrt, erlich gesagt ist mir das auch egal da die Moderatoren ja anscheinend ein Problem mit alles was mit Opale zu tun hat haben, warum auch immer.
Wer und was damit was zu tun hat kann sich ja jeder denken der bis 3 zählen kann. :D
Sag nur eins dazu, echt traurig!

Moderatoren macht weiter so und bald hat KEINER mehr Lust
sich hier noch Infos zu erlesen, denn mir ist die Lust längst vergangen...

Viele Grüße!

maty
22.04.2014, 13:47
Hallo Extremflieger,

ich kann deinen letzten Beitrag beim besten Willen nicht verstehen?! wo ist denn jetzt was gelöscht was mit Opale zu tun hat? Die letzten Beiträge waren doch alle in Ordnung niemad hat etwas gegen Opale, jeder hilft jedem!!!
Kann es sein dass es sich da um eine Art "Verfolgungswahn" wie bei einigen deiner Kollegen handelt; alle sind gegen Opale, alle die ganze Welt und das ganze Forum, ja Opale Piloten werden auf Treffen sogar mit Mafiamethoden begrüsst wie neulich zu lesen war;)
Ich weiß echt nicht was ihr für ein Problem habt, tut mir echt leid, aber wenn ihr euch damit wohl fühlt dann lass ich euch auch gerne in dem Glauben dass alle und jeder nichts besseres zu tun haben als euch zu ärgern...

ich denke ich spreche für viele die langsam einfach genug haben von solchen absolut unnötigen posts!?!?
gruß,
mathias

Dieter Wiegandt
22.04.2014, 14:15
Danke für deinen Beitrag, Mathias.
Ich sehe den Verlauf dieses Threads genau so wie du.

Hallo, (namenloser) Extremflieger, ich lasse es mal stehen, damit der Zusammenhang mit dem Beitrag von Mathias gewahrt bleibt, der auch eine sachliche Bewertung enthält. Die nächsten Offtopic-Beiträge allerdings nicht, Nutzungsregeln bitte lesen.

Extremflieger
22.04.2014, 17:58
Hallo Mathias,

beobachte das Forum vor allem das Opale Thread seit über 6 Monaten und seit dem ist hier permanent dicke Luft, was nicht nur mir auf gefallen ist, habe Bekannte die inzwischen nicht mehr im RCN unter der Spate Gleitschirme unterwegs sind, da sie vor längerer Zeit schon keine Lust mehr auf ständig unnötige Dissionen hatten.
Ist doch komisch das das nur in dem Opale Thread vorkommt.
Ja hast recht die letzten Beiträge waren auch völlig ok, aber dazwischen?
An einen Verfolgungswahn leide ist nicht, da kann ich dich beruhigen. ;)
Möchte nur das endlich mal das permanenten Gestichel aufhört, was ich in den letzten 6 Monaten schon des öfteren angesprochen hatte, mußt mich verstehen, irgend wann nervt es echt und daher wird die Lust hier mal gelegentlich rein zu schauen immer geringen.
Bin ja schließlich hier utw. um meine Freude und Begeisterung mit anderen zu teilen, um Erfahrungen und Tipps aus zu tauschen, was wir ja alle möchten.
Was du über Mafiamethoden etc. geschrieben hast, denk ich mir jetzt mal mein Teil, da es etwas kindisch war. ;)

Bin kein Teampilot von Opale oder anderen Hersteller, bin ein Hobbyflieger der auch Gleitschirme von anderen Herstellern wie Hacker etc. fliegt und das mit Begeisterung, möchte einfach nur das hier endlich auf DAUER Ruhe einkehrt ( ohne unnötigen Posts/Sticheleien ) und das nicht nur für 6-8 Wochen. http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/44.gif (http://www.smileygarden.de)

Wünsch ALLEN weiterhin viel Spaß beim Gliden!

Viele Grüße!

steveman
22.04.2014, 18:54
Wurde mich über Infos freuen wie es mit den flugeigenschaften beim oxy 1.5 ausschaut wenn er beschleunigt wird. Fliege meinen unbeschleunigten mit etwas mehr Gewicht ( genau muss ich erst abwiegen) aber bei Wind legt er schnell den Rückwärtsgang ein.
Fliege übrigens Hacker und Opale und manchmal auch mit untereinander getauschten Komponenten ( Backpacks) und die harmonieren sehr gut miteinander.
MfG Stefan

Paraflieger
22.04.2014, 20:40
Hallo,
Danke für die ganzen Tipps zu meinem Problem, habe die Bremsleinen etwas länger gemacht und siehe da es hat funktioniert. Jetzt kann ich mit weniger gewicht fliegen bei Wind wo es voher gar nicht möglich war bin echt begeistert von den tollen Flugeigenschaften.

Gruß
Norbert

steveman
22.04.2014, 20:42
Hier meine aktuellen Gleitschirme, alles Singleskin, alles andere Habe ich verkauft.Hier seht ihr:
Oxy 1.5 mit HAckergurtzeug und mit Opale Backpack modifiziert mit großen Servos
Oxy 1.0
Hacker Free
mfg Stefan
11518391151840115184411518421151843

maty
22.04.2014, 20:54
@Extremflieger,

wenn du das so siehst verstehe ich es erst recht nicht dass du jetzt mit so nem post kommst!?!?!War echt froh dass endlich mal etwas Ruhe eingetreten ist und mach alter Hase sich mal wieder zurückgemeldet hat!
die Mafiamethoden kommen um genau zu sein nicht von mir, kannst sicher noch nachlesen, ich fand es übrigens auch mehr als unagebracht und peinlich...deswegen möchte ich auch keine weiteren PN von eben dieser Person, es ist alles gesagt!

so dann ist hier ja alles auch gesagt und wir sollten uns eben lieber aufs Fliegen und basteln konzentrieren!!! schauen wir doch einfach dass wir den Oxy 1.5 etwas schneller machen, darum ging es in den letzten Beiträgen.
Vielleicht kommst ja auch mal zu einem Treff, da wird nur nett gestichelt und zwar Firmenunabhängig, scheint den meisten jedenfalls gefallen zu haben:) ich freu mich jedenfalls schon aufs nächste mal...

mathias

Dieter Wiegandt
22.04.2014, 21:17
Okay. Schlußwort in dieser Angelegenheit normalerweise durch den Modi, also gestattet mir das ;)

Norbert, prima, Rückmeldung von dir, dass die Tipps erfolgreich waren.
Maty, jep, so soll es sein, wir vertragen uns, egal was wir fliegen.
Stefan, schöner Beitrag von dir, man fliegt Hacker und Opale......

Also...., gesteht mir den neutralen Blick zu.
Ich kenne diese Markentreue bis aufs Blut von den Fernsteuerungen her, Jetianer gegen Graupneriraner, Futaba-Gläubige, Spektrum-Überzeugte, oft gegeneinander, wenn es denn gerade angezeigt ist.
Wir als Modis - und das betrifft alle Modis der unterschiedlichen Rubriken -- schütteln da nur den Kopf.:rolleyes: Dass wir uns austauschen, davon dürft ihr ausgehen.
Der Käufer entscheidet letztlich über seine Vorlieben und das entsprechende Produkt. Wobei ich es als normal empfinde, dass das eine spezielle Produkt gegenüber dem anderen seine Stärken hat, umgekehrt natürlich auch.
Oder auch: Es gibt ein Problemchen mit einem Produkt. Das muss man sachlich schreiben können, die Frage ist, wie der Hersteller nachher mit der Fehlerbeseitigung umgeht.

Ich schreibe euch aber auch zur Orientierung, und diese Linie gebe ich insgesamt als Chefmoderator vor:
Produktverteidigung bis aufs Blut dulden wir auch nicht. Ich schreibe sehr gern in der höflichen Form, ich bitte auch gerne. Das soll aber auch nicht mißverstanden werden. Es gibt Bitten, die sollten einfach beachtet werden.
Ich habe gemerkt, dass hier ein bißchen Dampfablassen und Klärung untereinander angezeigt war. Insofern stehen alle Beiträge natürlich noch da, wie sie geschrieben wurden.
Wenn dem nicht so wäre (= versöhnliches Klären), hätte ich schon eingegriffen, und zwar unter Einsatz unseres Sanktionierungssystems. Ich brauche das persönlich nicht, setze das aber auch ohne Bedenken ein.
Natürlich freut es mich, dass ihr auch ohne mein Eingreifen die Kurve bekommen habt.
Und dann wünsche ich mir weiterhin solche problemorientierten Threads. Mein Eindruck ist, dass dieser Opale-Schirm keinen wirklichen Mangel aufweist, wenn ich die Bremsleinen etwas länger mache, um ihn gut fliegbar zu haben.

Euch Allen noch eine gute Zeit

Dieter Wiegandt
22.04.2014, 21:31
Ich setze noch eine kleine Bitte nach:
Opale Paramodels als Threadtitel kann Gott und die Welt bedeuten, was Opale betrifft.
Wenn´s Fragen zu einem speziellen Schirm gibt, dann macht doch einen neuen Thread auf. Sucht euch eine knackige und aussagekräftige Überschrift und spezifiziert das Produkt genau, betrifft natürlich auch die Hacker-Produkte ;)
Es ist einfach übersichtlicher in der Forenübersicht der Threads.
Wer aus Prinzip oder Überzeugung/guter Erfahrungen nur xyz kauft und fliegt, der weiß sofort, dass er abc nicht lesen muss.
Ich z.B. würde aufgrund positiver 2maliger Erfahrung jederzeit wieder ein Sebart-Modell kaufen. Das heißt nicht, dass Gernot Bruckmann nicht auch gute Modelle designt und vertreibt ;)

AMBER Specs
22.04.2014, 22:06
Hallo liebe Para-Gemeinde,


ich habe heute meinen Max aus der Orthopädie entlassen :D


Ihm wurde eine Beinprothese aus Fimo Modelliermasse angefertigt. Etwas geknetet, angepasst und anschl.
im Backofen bei 130 Grad gute 30 Minuten gehärtet.*

1151891

Mann könnte vermuten, dass es sich bei dem Originalpilotenrumpf um ähnliches Material handelt.
Evtl. lässt sich ein komplettes Gliedmaß gar daraus problemlos nachbilden.

1151895

Zum Schluss einfach mit nem wasserfestem Edding angemalt.

1151896

Der art Orthopädenstiefel sitzt sehr passgenau und zieht sich fast von alleine am Beinstumpf fest.


Um etwas Flexibilität ( für evtl. nächste Stürze) zu gewährleisten, werde ich es nicht fest verkleben,
sondern erst einmal mit Panzerband am Unterschenkel sichern.



Mal sehn,ob der Max damit gut leben/fliegen kann ;)


In diesem Sinne, schöne und heile Flüge,


Matthias

alaska
22.04.2014, 22:49
Hi Leute, ich glaube das wir langsam aber sicher wieder auf einen guten Weg sind, das alles wieder reibungslos läuft so wie früher.
@Matthias echt eine Coole Idee mit der Bein OP.
Lg.Bernd

KaroRace de
22.04.2014, 22:50
Hallo Mathias

sehr sehr gut gemacht bis es die Beine auch als Ersatzteil geben wird. Eben Modellbau und das ist genau die Pfiffigkeit die wir sehen möchten.

viele Grüße
Frank

steveman
26.04.2014, 20:03
auch eingefleischte HelikopterPiloten können infiziert werden. hier ein paar Fotos von den ersten Erfahrungen meines Kollegen.
https://www.dropbox.com/sh/ylajhmh4qkm0gil/LEtAAFQFC6
mfg Stefan

Jörn-Oliver
30.04.2014, 19:39
nachdem ich meinen Oxy 1.0 schon verloren glaubte ( lag 3 Tage in einem See in 13 Meter Tiefe ) haben Taucher ihn doch noch gefunden.
2 Servos und der Regler defekt, der Rest hatt überlebt,am wichtigsten die GoPro und sogar der Empfänger...

naja, jedenfalls komplett zerlegt und gereinigt hab ich gleich mal was versucht

Fahrwerk aus 10 mal 10 Aluprofil, befestigt am Backpack mit Flügelschrauben.

weiterhin ein Sitz mit Puppe druff, ich hab keinen Maschienenpark und muss ein wenig improvisieren. aber sieht irgendwie witzig aus..

1155904

1155908

1155909

und wenn der gute Mann die Beine breit macht, passt auch noch ne Kamera mit rauf

1155911

1155912

in den nächsten Tagen mal probieren , ob ich mit dem Schwerpunkt hinkomme und ob es so fliegt. ansonsten ist das Fahrwerk in 1 min ab und die Platte mit dem Sitz und Piloten auch innerhalb von 2 min ( 4 Imbusschrauben )

bin an eurer Meinung interessiert, egal ob positiv oder negativ...

mfg, Jörn

AMBER Specs
30.04.2014, 20:03
Hi Jörn'

und ich dachte man sucht evtl. seine Paraglieder in Bäumen :D Aber seit heute weis ich ,dass es auch Sinn macht zumindest ne Schnorchelausrüstung mitzuführen :p

Ich finde Deine Bergungsstory echt abgefahren und freue mich für Dich,dass das Ganze am Ende doch so gut für Dich ausgegangen ist.


Kompliment zu Deiner innovativen Konstruktion - sieht doch super chiq aus! Drücke feste die Daumen zum Erstflug (der ist über Land, oder) und wünsche viel Spaß dabei!!

...bin mal auf Deinen Erfliegungsbericht gespannt.

Viele Grüße,

Matthias

Jörn-Oliver
30.04.2014, 20:15
naja, war auf einem Powerboat Treffen ( mein eigentlicher RC Bereich ) und ich wollte von oben filmen, der Absturz war leider mit Ansage. ich war zu niedrig und hab ne Steilspirale zu spät geöffnet... das witzige, trotz ca 1,7 kg Gondelgewicht hatt sich der Schirm noch fast 5 min über Wasser gehalten, ich ins Bergeboot am Rudern, doch ca 20 m vorher ging er dann runter...

der Inhaber vom Platz hatt 2 Tage versucht den Tauchclub zu erreichen, am Samstag ging es dann ganz schnell, die waren innerhalb von 30 min da.
die Taucher haben ihn wie gesagt in 13 Meter Tiefe gefunden, die haben grad mal 5 min gebraucht. der eine Taucher sagte, sah unter Wasser gut aus, die Gondel auf dem Boden , der Schirm stand offen unter Wasser, wie in der Luft...

1155929

Elchdive
30.04.2014, 23:03
Hallo

Ein Umterwasser Foto währe der Hammer gewesen vom Anblick der Taucher aus :)

Gruss Andreas

AMBER Specs
08.05.2014, 15:06
Hallo liebe RC-Para-Freunde`

ich hatte lezten Sonnatg ein paar wunderschöne Flüge :D:D:D - mit dem Opale Oxy 1.5 (beschleunigt) & BP S mit Max
auf Deutschlands Fliegerberg Nr.1, der Wasserkuppe in der Hessischen Rhön.

Die Wasserkuppe bietet füe Modellsegeler, ob RC-Gleitschirm oder Flugzeug insgesammt vier Hänge, die je nach vorherrschender Windrichtung geöffnet werden.
Dies ist unter einem Aushang nahe des Parkplatzes P4 täglich zu entnehmen.

Das hier gezeigte Video beinhaltet den RC-Paraflug am Nordhang Abtsrodaer Kuppe auf 905 Meter Höhe d.h. bei vorherrschendem Nord/Nordostwind:



https://www.youtube.com/watch?v=-GrIk56zMOU

Geflogen wurde mit dem RC-Paraglider-Schirm von Opale Paramodels Typ Singleskin Oxy 1.5, ausgerüstet mit dem Backpack S incl. Beschleuniger und dem Piloten Max.
Als Akku wurde ein 3S Lipo mit 4000 mAh eingesetzt.Zur Sicherheit, im Falle eines Abtreibens des Schirmes, wurde ein
ein GPS-Tracker angebracht, welcher im Notfall die Suche nach dem verschwundenen Paraschirm sicherstellen sollte - er wurde aber nicht benötigt ;-)

Der Singelskinschirm Oxy 1.5 wurde bedingt durch die Windstärke von bis zu 18,5 km/h mit 10 mm vorbeschleunigt d.h. die vorderen A-Leinen etwas nach unten gezogen
bzw. die Schirmvorderkante somit noch Unten gegen den Wind angestellt.

Das Gesamtabflugsgewicht betrug zw. 2350 und 2550 Gramm. Somit konnte dieser Singleskinschirm selbst gegen diesen teils böhigen Wind bestehen und gar schöne
Thermikblasen nutzen. Der Schimabstieg erfolgte dann mit einer Spirale nach unten, da am Hang mit dem ziehen der hinteren Bremsleinen ein Abstieg
bzw. Sinken des Schirmes nicht möglich war.

1159795

1159796

1159797

1159798

1159799

1159800

1159801

Es war einfach nur herrlich mit zu erleben, wie sich der Schirm im Wind verhalten hatte und dennoch jederzeit steuerbar war, solange man sich an
die Hanggrundregeln hält und stets gegen den Wind fliegt bzw. den Wind vor sich nutzt.

Viele Interssierte Zusschauer und auch erfahrene Modellfliegen kamen herbeigelaufen, so manch Einer vermutete zuerst einen irrtümlich verflogenen sog. manntrgenden Paraglider ;-)

Den Horizont vor Augen mit dem Schim in der Mitte und dem wunderschönen Blick in die Tallandschaft bereiteten mir einen unvergesslichen RC-Paraglider-Nachmittag bis in die Abendstunden.

Gefilmt wurde haupsächlich mit der FlyCamOne 720HD und einem 170 Grad Objektiv teils im Zoomzustand , ebenso kam kurzfristig auch eine Smartphonekamera zum Einsatz.
-etwas schade, dass die Videoauflösung doch recht bescheiden ist, aber ich durfte es im Live erleben und möchte Euch gerne meine Eindrücke mit Freude weitergeben.


`Viel Spaß beim Anschauen und viele Grüße`

Matthias

NieDa-Alpin
08.05.2014, 16:31
Schöner Bericht Matthias http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a020.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)
und dafür das du geflogen bist und gefilmt hast, sind die Aufnahmen echt ok http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a010.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Servus
Udo

alaska
08.05.2014, 16:48
Ein sehr schöner Bericht Matthias, und das Video ist auch spitze. Wenn dieses Jahr, noch ein Treffen auf der Kuppe ist muß ich dabei sein. Eine klasse Landschaft dort, hattest Du auch Klapper durch das vorbeschleunigen? Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder.
Lg.Bernd

Elchdive
08.05.2014, 17:37
Hallo Mahtias

Wenn ich dein Video anschaue hast du ja super Bedingungen gehabt.
Am Freitag wahren die Bedingungen viel schlechter.
Ich hätte am Sonntag doch ein wenig Später abfahren sollen und auch noch zum Fliegen kommen sollen. :rolleyes:

Gruss Andreas

AMBER Specs
08.05.2014, 18:32
Nach meinen persönlichen Erfliegungen kann ich sagen;

dass ich bislang mit der 10 mm Beschleunigung 'Null Klapper' hatte - was mich klar
auch sehr possitiv stimmte. Ich denke mit dem doch schon heftigen Gesamtgewicht von
2550g könnte man es durchaus wagen mal bis 15mm Beschleunigung zu gehen.

Der Schirm verhielt sich immer sehr stabil, gerade auch bei Seitenwinden und bei der
Abwärtsspirale -ich kam immer sofort 1a aus jeder Bewegung raus und war sabil in der Luft.

Was mir noch einfällt; ist der Gedanke, dass man evtl. im flachen Binnenland da 'gegen den Wind'
zu fliegen etwas vorsichtiger sein sollte - denn da kommt der Wind ja eher von Vorne bzw. von Oben
und nicht so wie aufm Berg von Unten!?! Werde es bistmmt auch mal irgendwann erfliegen.

Grüße Matthias

skosi
08.05.2014, 22:46
Hallo Matthias,

Super Bericht, schönes Video und Bilder!
Du scheinst ja noch gute Verhältnisse am Sonntag erwischt zu haben.
Dich hat das RC-Para Fieber ja so richtig gepackt, es ist super so tolle
Beiträge von Dir zu lesen und hoffe es folgen noch viele.
Solche Treffen und das gemeinsame fliegen, Fachsimpeln, schöne Erlebnisse ...geben einem selbst wieder
mehr Schwung so oft es geht, seine Gleitschirme in die Luft zu bringen!

Wünsche Dir und allen noch viele tolle Flüge

Lg
Stefan

Gast_31212
23.05.2014, 22:54
Hallo,

hier ein kleines Filmchen von Opale Paramodels im französischen Fernsehen!


https://www.youtube.com/watch?v=bX43wLU4XWc

Viel Spaß

ralle027
29.05.2014, 20:12
Hallo,

ich war gestern in Kirchzarten Flugplatz und habe mich mit Frank und Co ( sorry konnte mir nicht alle Namen merken ) getroffen. Noch mal, vielen Dank für die Einweisung und Erklärungen. Hat Spaß gemacht, drohe mit nochmaligem vorbeikommen :D

Hier ein paar Bilder.

Gruß Ralf
116976011697601169761

AMBER Specs
06.06.2014, 12:09
Hallo liebe RC-Parafreunde`

An einem schönen Frühsommerabend durfte der RC-Paraschirm Opale Oxy 1.5 mit Backpack M in die Luft.

So ergaben sich schöne Luftaufnahmen rund um den Modellflugplatz des MBC-Hanau Ronneburg.

Gefilmt wurde je mit einer Kamera aus drei verschiedenen Perspektiven. Dazu wurde die FlyCam One Hd 720 mit einergezoomten 170 Grad Linse eingesetzt.

Das Backpack M hat ein flugfertiges Eigengewicht von 2000 Gramm und wurde mit einem 4000 mAh 3S Lipo 320 Gramm bestückt.

Maximaler Wind lag von Windstill bis 5 km/h.




http://youtu.be/rTy9dBiFKUY


- schön war`s :D

Viele Grüße,

Matthias

Drugger
10.06.2014, 08:55
Hallo Matthias,

tolle Aufnahme. Muss an meinem Oxy 1.5 nun auch mal endlich die Cam anbringen.

Grüße

Druggi


1174292

WiFli
13.06.2014, 13:52
### NuR 1.6 beachten! ####

KaroRace de
15.06.2014, 01:53
### NuR 2.2 beachten ! ###

WiFli
17.06.2014, 10:22
Hallo zusammen,

hatte vor einer Woche einen Schreren Unfall, Ergebniss: 3 Sehnen an der Oberseite der rechten Hand und 2 Sehnen an der Unterseite des U - Arm durch Glasscherben kpl. durchtrennt. :rolleyes:
Die Hand war quasi Schrott, aber Ärtzte in der Handklinik haben nachts in der Not OP ihren Jop sehr gut gemacht.
Nu bin ich seit einigen Tagen wieder aus dem Krankenhaus und wollt gleich wieder fliegen gehen, denn warten bis die Hand wiedér fit ist ( 12 Wochen ) wollt ich nicht.
Also hab ich meine Gondeln alle umprogrammiert und versucht alles mal mit der linken Hand zu wagen. :D

Ob's geklappt hat?... seht selbst!


http://youtu.be/PcEtEgPzt3s


Schöne Grüße aus dem Sauerland!
Mike

AMBER Specs
17.06.2014, 15:59
Mein Respekt Mike!!

da merkt man Wer's drauf hat und das noch als
neu erzwungener Linkshänder ;-)

Ich selbst kam arbeitsbedingt die letzten zwei Wochen
nicht zum Fliegen - aber evtl. klappts ja diese Woche :D
... oder nächte Woche an der Algaveküste mit ihren Steilhängen.

Gute Genesung weiterhin und Gruß,

Mathias

Drugger
17.06.2014, 18:32
Hallo Mike,

auch von mir Respekt und Anerkennung.

Tolles Video :)

Gute Besserung und alles Gute

Druggi :cool:

Drugger
20.06.2014, 18:34
Hallo,

die DM 2014 rückt näher. Ich bin dabei und ich hoffe viele von Euch auch :).

Mit der Kupplung für den Abwurf bin ich auch schon am basteln aber das wird irgendwie nix :rolleyes:.

Hat einer von Euch schon ein passendes Hochstartschleppseil gefunden zum üben?

Grüße

Druggi

AMBER Specs
21.06.2014, 15:03
Hallo liebe RC-Parafreunde`

in der vergangen Woche kam es zu einem spontanen Treffen zweier RC-Parafreunde
und wie es oft bei Spontanen Entscheidungen so ist, sind Diese oft die Schönsten :D

@ Mike` vielen Dank für die schöne Zeit in Deiner Heimat im Sauerland, abgesehn von den
kleinen aber feinen Tricks und Einstellungen, war auch der Kuchen richtig lecker ;)

Wir hatten einen richtig gemütlichen Tag zusammen und am Abend gings Raus auf die Wiese.
Am Start waren das Opale Backpack S mit Mäxchen und der Pulse 1.4 mit einem Abflugsgewicht von 2000 g.

Das hat ja mal wieder so richtig Fun Fun Fun gemacht und umso schöner war`s, wenn man sich
mit Gleichgesinnten zum Rumtollen treffen und Austauschen kann, eben super Flüge erleben darf.


http://www.youtube.com/watch?v=EglLPRX-JOo

Viele Grüße und schöne Flüge,

Matthias

AMBER Specs
21.06.2014, 15:27
Hallo Frank`

möchte mich auch nochmal für die tolle Beratung zum Thema Hangsoaring an der Atlantikküste bedanken - super!

Die Koffer sind gepackt bzw. alles Spielzeug, was von Wert ist, im Handgepäck untergebracht :cool:

1179399 1179400

Bin ich mal gespannt, ob das mit den Sicherheitsmaßnahmen am Airport wieder alles klappt
uuund vorallem wie sich die Schirmchen, vorallem der Max am Pulse als reine Soaringversion an der Meeresküste so macht.

Ich lass mich überraschen und erwarte aufgrund meiner Küstenunerfahrenheit nicht zuviel, denn
es kommt halt auch immer drauf an; wer des Setup macht und den Sender in der Hand hat - mal sehn :)

Bis dahin und Gruß,

Matthias

NieDa-Alpin
21.06.2014, 16:00
.....und da ist sicher kein Sprengstoff in dem Handgepäck, öffnen sie mal bitte das silberne Päckchen da vorne links :D

Nix für unguat, schönen Urlaub und viele Flüge

AMBER Specs
21.06.2014, 17:27
Nee Udo'

hab ich schon mal im Vorraus bei meinen Kollegen von der
Sicherheitskontrolle am Frankfurter Flughafen abgeklärt ;-)

Die verstanden Anfangs gar nicht so recht was ich überhaupt
möchte d.h. die Kollegen sahen und sehen das als Akku/Batterie an,
ja auch mit der Kapazität darf nur nicht über 100 Watt gehen.

Der Transport im Handgepäck ist nach IATA DGR Dangerous Goods
ehr erlaubt als im aufgegebenen Koffer. Wobei jede Airline immer
ganz legitim noch strengere Auflagen setzten kann.

Klar diverse Klug... und Chefs gibt's überall, mit denen müsste man
sich dann mit Belegungen auseinandersetzten - hoffe bei mir geht
morgen alles reibungslos.

Beste Grüße,

Matthias

Henry Kirsch
21.06.2014, 20:07
Lipos im Fluggepäck (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/396197-Lipos-im-Urlaubflieger-mitnehmen) ;).

Drugger
22.06.2014, 00:04
Hallo Matthias,

wünsche Dir eine tollen Urlaub :cool:.
Komm gut erholt und gesund wieder zurück.
Packe die Lipotaschen mit den Lipos ganz oben ein. Bei meinem Urlaub musste ich durch eine 2. Kontrolle weil die Taschen auf Spengstoff untersucht werden mussten.
Alles lief ohne Probleme, nur hatte ich die Lipotaschen ganz unten :(.

Grüße

Druggi :)

AMBER Specs
22.06.2014, 00:32
Hee Dietmar,

Danke für den Tipp und die Wünsche! Genau so habe ichs auch gemacht und im aufgegebenen Gepäck einfach noch nen Hinweiszettel
zur vorsichtigen Behandlung der Werkzeugs und der Ersatzteile - falls doch der Koffer mal geöffnet werden sollte ;

*** zerbrechlich - bitte vorsichtig behandeln - Danke ***

Hobby Modellbau Werkzeug und Ersatzteile

bei Fragen bitte Mobil: 00 49 ... anrufen

Adrs.
...
Deutschland

*** Fragile - please handle with care - Thank you ***

Hobby Modeling Tools and spare parts

For any questions mobile: ... call

Adrs.
...
Germany

*** Frágil - manuseie com cuidado - Obrigado ***

Ferramentas Hobby Modelagem e peças de reposição

Para quaisquer questões móvel: 00 49 ... chamada

Adrs.
...
Alemanha

Sollte dann so für Jeden verständlich sein.

Wünsche ebenso eine gute Zeit und besten Gruß,

Matthias

AMBER Specs
22.06.2014, 15:59
Sodele , gleich ist Boarding

... mein Trolley mit all den Modellen,Sender, Ladegerät und Lipos
wurde noch nicht einmal geöffnet. Keine Fragen 'Nichts' nur eben
zuvor durchs X-Ray zur allgemeinen Kontrolle

... Cool:cool:
1179753
Alles wird gut ;)

Grüße Matthias

romeo-hotel
23.06.2014, 12:03
hallo mathias
schönen urlaub und immer eine handbreit luft unterm kiel

bis denne ralph

Henry Kirsch
23.06.2014, 12:51
Freunde,
der Thread heißt Opale Paramodels ;).
Bitte langsam wieder in den Topic Bereich einschwenken.
Danke.

KaroRace de
24.06.2014, 10:17
Hallo,

die DM 2014 rückt näher. Ich bin dabei und ich hoffe viele von Euch auch :).

Mit der Kupplung für den Abwurf bin ich auch schon am basteln aber das wird irgendwie nix :rolleyes:.

Hat einer von Euch schon ein passendes Hochstartschleppseil gefunden zum üben?

Grüße

Druggi

Hallo Dietmar

Schaue bei mir unter Ersatzteil und Zubehör. Da findest Du die Schleppleine und auch ein Schleppkupplungssystem.

viele Grüße
Frank

Turm
24.06.2014, 10:48
Hallo Frank,
kannst du mal beschreiben wie man die Schleppleine bedient, oder gibt es ein Film dazu.

Gruß Heinz

KaroRace de
26.06.2014, 02:20
@Turm

Hallo Heinz

Deine Frage nach einem Video

im geschlossenen Thread, der aber weiterhin zu lesen ist, hatte ich mal zwei Videos von der DM 2013 veröffentlicht. Die Diskussion darüber wurde u.a. auch dort geführt

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/304413-Opale-Paramodels?p=3228886&viewfull=1#post3228886


http://youtu.be/naFvogms3g4

und hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/304413-Opale-Paramodels?p=3230469&viewfull=1#post3230469


http://youtu.be/PY7cbiB1EUY

Vielleicht werden Dir dadurch ein paar Fragen beantwortet.

viele Grüße
Frank

Turm
26.06.2014, 09:00
Hallo Frank,
ich wollte nur wissen wie das Seil bedient wird, muß da einer am einem Ende laufen oder mit einen Motor oder wird das Gummiband gespannt.

Gruß Heinz

KaroRace de
26.06.2014, 09:35
Hallo Heinz

die dort gezeigte Variante ist mit einem Läufer.

viele Grüße
Frank

AMBER Specs
26.06.2014, 14:41
Bom Dia Zusammen`

dann möchte ich auch mal wieder aufs Opale RC-Parathema einschwenken ;)

und habe mal die ersten Bilderchen von Strand-Klippenflug des Oxy`s 1.0 in den `schönsten Bilderthread` eingestellt.

Se você agradar (Bitteschön): http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/449276-Die-sch%F6nsten-Bilder-!?p=3456835#post3456835

Adeus` Matthias

WiFli
01.07.2014, 18:33
Hallo zusammen,

war heute mal wieder mit dem Oxy 1.5 'ne Runde fliegen, schön
war's.

Video enthält leider einen Fehler, wird morgen nachgetragen.
:)

Schöne Grüße
Mike

WiFli
01.07.2014, 23:45
Hallo zusammen,

so nu das Filmchen ohne Fehler, viel Spaß damit http://www.smileygarden.de/smilie/Winkende/wikende054.gif (http://www.smileygarden.de)




http://youtu.be/oRJQBAU-vOQ

Schöne Grüße
Mike

KaroRace de
05.07.2014, 20:55
Hallo zusammen

hier ein kurzer Bericht über einen 4 Stunden non stop Flug

1185658

Fluggebiet: https://www.google.ch/maps/place/Sarn/@46.72509,9.3859051,14z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x4784e99aacc01e7b:0x245ee940d49060cc

Quellenangabe (http://www.opale-paramodels.com/index.php/en/107-report-unbelievable-4h-non-stop-flight-with-the-oxy-1-0)

viele Grüße
Frank

AMBER Specs
08.07.2014, 14:28
Hallo liebe RC-Para-Freunde,

zurück in der Heimat möchte ich heute Euch meine drei Episodenvideos aus meinem Urlaub an der Portugiesischen Algarveküste vorstellen;


Flüge an/über der herrlichen portugiesischen Algarveküste in dem kleinen Fischerort Ferragudo gegenüber der Stadt Portimao

... sooooo macht RC-Gleitschirmfliegen spaß :D:D:D

Morgens um 10 Uhr über dem Praia Grande bei traumhaften Bedingungen in superschöner Kulisse.

Geflogen wurde der RC-Paraschirm von Opale Oxy 1.0 mit dem Backpack XS und einem 3S Lipo Akku mit 4000 mAh.

STRANDFLUG:

Ab Min. 2.20 sieht man gar einen herannahenden manntragenden,
motorisierten Paraglider mit Trike ... auch Er war neugierig und so lag nichts näher als in vorsichtiger Distanz mal eben kurz im Duett zu fliegen - für das Auge kaum noch zu unterscheiden.


http://www.youtube.com/watch?v=ebXBacHDVqM

Nebenbei wurde auch ein bischen herumgeturnt und so manch euphorische, einhändige Acro-Loopings geflogen.

Gefilmt wurde abwechselnd mit der Headcam FlyCam One 720 HD im Zoom der 170 Grad Linse und einem Smartphone, deshalb auch die Bildqualliänderungen in der Videowiedergabe.

Es hat unendlich viel Spaß gemacht und man ist Eins geworden mit seinem radio controlled Gleitschirm - als ob man selbst darunter hängen würde - einfach inmitten dieses schönen Augenblicks.

***

KLIPPENFLUG:

Weiter gehts noch im nächsten Video, hier wurde anschließend von der Klippe aus gestartet - auf Augenhöhe mit dem Modellgleitschirm.


http://www.youtube.com/watch?v=bHowAgvDBCg


***

BUCHT- FESTUNGSFLUG:

Im letzten Film wurde auch ein wenig über der Strandfestung gekreist und letzendlich mit einer Spirale sanft und sicher in der Bucht dahinter gelandet ;-)


http://youtu.be/4jAtH7EovVg

Es hatte nochmal super Spaß gemacht und ein wenig Adrenalinschub beim Piloten gehörte auch dazu :-)

... wunderschöne RC-Para-Momente die man nicht so schnell vergisst ...

Viel Spaß beim ansehen und viele Grüße,

Matthias

Drugger
08.07.2014, 20:06
Hallo Matthias,

tolle Videos von Deinem Urlaub :). Danke fürs mitteilen.
Ich selber plane auch schon meinen nächsten großen Urlaub.

Viele Grüße und bis zur DM

Drugger

romeo-hotel
10.07.2014, 20:50
sodele

heute hats geklappt



https://www.youtube.com/watch?v=OnIRKqpDT1E




mein erstflug mit meinem eigenbau-trike--hab mich mit mathias an der ronneburg getroffen und mich dann doch getraut

flog seeeeehr gut fürn ersten versuch allerdings sind noch einstellarbeiten nötig und die china-klingel is a bissi schwach auf der brust

trike wiegt inkl. 500 gr. blei und 2*2400 er 3-zeller ca 1,4 kg

bei der steuerung bin ich etwas andere wege gegangen----zusätzlich zu den üblichen servos für die bremsen hab ich noch seitliche gewichtverlagerung um das motormoment auszugleichen-lässt sich aber auch nur damit sehr schön steuern

danke nochmal an mathias und

grüsse ralph :)

AMBER Specs
10.07.2014, 22:51
sodele

heute hats geklappt




https://www.youtube.com/watch?v=OnIRKqpDT1E




mein erstflug mit meinem eigenbau-trike--hab mich mit mathias an der ronneburg getroffen und mich dann doch getraut

flog seeeeehr gut fürn ersten versuch allerdings sind noch einstellarbeiten nötig und die china-klingel is a bissi schwach auf der brust

trike wiegt inkl. 500 gr. blei und 2*2400 er 3-zeller ca 1,4 kg

bei der steuerung bin ich etwas andere wege gegangen----zusätzlich zu den üblichen servos für die bremsen hab ich noch seitliche gewichtverlagerung um das motormoment auszugleichen-lässt sich aber auch nur damit sehr schön steuern

danke nochmal an mathias und

grüsse ralph :)

Nabend Ralph`

nix zu danken - ich habe mich riesig für Dich gefreut, so langsam fruchtet unser kleines Teamwork und gerade auch was Deine
inovativen Eigenbauideen anbelangt -kompliment, so denke ich können wir noch öfters zusammen Spaß haben und noch so
manch schöne RC-Parastunden erleben und immer wieder Neues dazulernen oder entdecken.

Auch die Tatsache, dass der Opale Spiral 1.2R Mistral ohne Beschleunigung so klasse gegen den heutigen Gewitterwind ankam,
wobei wir nur die maximale Ballastierung bis nur 1.4 kg schafften, war echt beeindruckend und zeugt von guter Schirmqualität.


Beste Grüße und bis Demnächst,

Matthias

romeo-hotel
11.07.2014, 21:59
hallo gemeinde

mal 2 fotos von meinem eigenbau und ein kleines filmchen

grüsse ralph


https://www.youtube.com/watch?v=JHwKFza1ZqA&feature=youtu.be

WiFli
13.07.2014, 14:24
Hallo zusammen,

war die Tage mal mit dem Oxy 1.0 und Max von Opale bei starken Turbulenzen in der Luft.
War ein sehr spannender Flug, sehr selbst. ;)


http://youtu.be/r51z2RugqKg


Schöne Grüße
Mike

WiFli
16.07.2014, 23:29
Hallo zusammen,

war heute mal wieder eine Runde mit dem Pulse in der Luft.
Schööön war's :-)



http://youtu.be/cUmFW2BvH7M


Schöne Grüße
Mike

Paraflieger
17.07.2014, 06:13
Hallo,
mit wieviel Gewicht fliegt ihr den Oxy 1.5 in der ebene ? Ich habe immer das Problem das bei stäkeren Wind ein vorwärtskommen kaum möglich ist.

Grüße
Norbert

HBraun
17.07.2014, 06:27
Hallo Norbert

Ich fliege wenn Wind ist ab 1,8 kg und beschleunige ca. 1cm
Du kannst auch mehr Gewicht nehmen je nach Windstärke.

Grüße
Hubert

KaroRace de
17.07.2014, 12:33
Hallo Norbert,

bei "Stärkerer Wind" ist das Gewicht entscheidend für ein Vorwärtskommen. 1300 gr. sind dann z.B. nicht ausreichend

hier die empfohlenen Gewichtsbereiche

mit BackPack XS: ist der Oxy 1.5 RC-Paraglider geeignet für alle die auch mal indoor in der Halle fliegen möchten und bei leichtem Wind draußen. Bei mehr Wind muss das BackPack XS entsprechend mit Gewicht versehen werden.

mit BackPack S: ist der Oxy 1.5 RC-Paraglider geeignet für alle die bei null bis mittleren Wind draußen fliegen möchten. Bei mehr Wind muss das BackPack S entsprechend mit Gewicht versehen werden.

mit Backpack M: ist der Oxy 1.5 RC-Paraglider geeignet für alle die bei mittleren bis stärkerem Wind outdoor fliegen möchten (bis zu 20 km/h oder mehr bei entsprechender Erfahrung) Bei null bis leichterem Wind wird der Oxy 1.5 mit dem BackPack M gewichtsbedingt schneller.

viele Grüße
Frank

WiFli
18.07.2014, 16:51
Grüß dich Norbert,

also ich fliege den Oxy 1.5 bei Wind 0-8 Km/h zwischen 1,1 - 2,0 Kg und 10mm beschleunigt.
Bei Wind 10-15 Km/h mit leichten Böen zwischen 2,0 - 3,0 Kg und 10-15 mm beschleunigt.

Allerdings sollte man bei einem Abfluggewicht ab 2.4 Kg oder einer Windgeschwindigkeit ab 15 Km/h schon etwas Erfahrung beim Steuern mitbringen.
Ein Video mit einem Abfluggewicht von 2,0 Kg bei Wind 10-12 Km/h findest du von mir auf der Seite 6

... und hier mal ein Video bei Wind 5-8 Km/h mit einem Abfluggewicht von 2,6 Kg



http://youtu.be/6bjW-PYwa0s



Schöne Grüße
Mike

Robby131969
20.07.2014, 20:49
Hi Gemeinde
Heute sind mir fast alle Leinen am Schirm durch den Propeller gegangen :mad: wollte nun neue Spleißen :confused:
was nehmt ihr zum Spließen von 0,4 mm Leinen kann man so dünne Spleißnadeln kaufen ?
Wenn Ja bitte wo ??
Gruß Frank

Gast_31212
20.07.2014, 21:11
Hallo Frank,

eine von der dicke passende stumpfe Nähnadel reicht aus und funktioniert perfekt.

Ludovic zeigt im Video wie es funktioniert.


https://www.youtube.com/watch?v=glH0yGlkeNw

AMBER Specs
20.07.2014, 21:17
Moin Frank'

mensch das ist ja echt doof gelaufen - auch ich machte so meine Erfahrungen und irgendwann gings auch bei mir ans Spleißen;)

Hatte seinerzeit auch nach der passenden Nadel Ausschau gehalten und
mir damals im Angelgeschäft ne Spleißnadel besorgt. Diese sah zwar auf
den ersten Blick vielversprechend aus machte aber durch ihre Größe und Sicherheitshakentechnik keinen guten Job -viel zu kompliziert, gerade bei drn dünnen Leinchen.

Also kurzerhand einfach ne Nähnadel mit nem größeren Einfädelloch aus Freundins Nähkästchen benutz und Ruck Zuck war die erste Öse gespleißt.

Mal so als Tipp für Dich u.a. habe ich hierzu ein schönes Video gefunden;

http://youtu.be/glH0yGlkeNw

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Reparieren und drücke die Daumen - Gruß,

Matthias

Robby131969
20.07.2014, 21:22
Danke Schwarzwaldgeier und Matthias

Super Video hilft mir weiter :)

romeo-hotel
22.07.2014, 00:11
moin gemeinde

hab mich heut nochmal mit mathias getroffen und meinen mistral geflogen
wird immer besser
mein trike ist nach der zu mickrigen china-klingel jetzt leicht übermotorisiert (50A bei 3s und12*5 prop) und geht nur mit maximal halbgas aber dafür ist jetzt auch nennenswertes steigen drin
das accupack ist brutal mit 2 mal 3s 5000 paralell aber allemal besser als blei---knapp 2 kg bei ca.15er wind
grund für den zappler am ende vom filmchen und anschliesendem einschlag der nicht mehr auf den video zu sehen ist war vermutlich eine schlecht reparierte a-leine die im flug gestorben ist
nochmal danke an mathias und grüsse
ralph

http://youtu.be/Ns_h2Smo2GM

Fireblade56
22.07.2014, 06:21
Das ist sehr gute Qualität! Einfach zu verstärken ..


http://www.kanirope.fr/product_info.php?info=p91_Cordage-en-aramide--0-4mm-6x-tress-.html

Gast_31212
30.07.2014, 07:45
Hallo,

hier ein kleines Video vom Einsatz meines Opale Rescue System.
Funktioniert perfekt, auch beim Wurf in geringer Höhe!


https://www.youtube.com/watch?v=8x9d42TII2g&feature=youtu.be

timme91
30.07.2014, 15:28
Hallo Herry,

Klasse video hast du gemacht. Wir haben es sogar schon in der Messehalle sinsheim probiert funktioniert auch in geschlossenen Raume. Mit geringer Deckenhöhe einwandfrei.

Lg tim

WiFli
30.07.2014, 22:05
Hallo zusammen,

wollt hier mal meinen neuen Piloten vorstellen, der nachträgliche Anbau vom Antrieb, Sitz und Bügel für die Traggurte sind selbst hergestellt.


http://youtu.be/FAgCwFt0lgw

Somit kann der Lucas auch elektrisch in die Luft. http://www.smileygarden.de/smilie/Cool/115.gif (http://www.smileygarden.de)


Schöne Grüße
Mike

AMBER Specs
30.07.2014, 23:03
Was fürn Hammerteil Mike`

da haste ja richtig rangeklotzt - Respekt! Da sind wir doch schon mal sehr auf den Jungfernflug gespannt :D - drücke Dir die Daumen!

Gruß Matthias

WiFli
04.08.2014, 04:26
Hallo zusammen,

nachdem ich den neuen Pilot Lucas von Frank erhalten habe, hab ich ihn gleich modifiziert, damit ich ihn auch mit Antrieb einsetzen kann.
Wie er optisch in der Luft aussieht, seht selbst, ich finde ihn echt KLASSE !
Es macht richtig FUN mit dem Riesen durch die Luft zu cruisen. :)



http://youtu.be/r15lssQjPpM


Danke Frank für die super schnelle Lieferung, Spätnachmittag bestellt und am nächsten Tag schon da, KLASSE !

Schöne Grüße
Mike

AMBER Specs
04.08.2014, 13:58
Moin Mike'


mensch da hast Du ja ein klasse Teil zusammengebastelt - sieht super aus!

Hast Du als SchutzKäfig den vom Opale Backpack M genommen und
das Untergestell etwas angepasst ?!??

Wünsche Dir noch schöne Scale-Flüge damit :)

Gruß Matthias

WiFli
04.08.2014, 14:55
Hallo Matthias,

ja der Prop Käfig ist vom Backpack M.
Unterbau gibt's bei mir nicht nicht, unterm Rucksack ist Bodenfreiheit angesagt, soll ja Scale aussehen. ;)
Den Sitz im Rucksack habe ich selbst hergestellt, ist aus Aluminium weil ich das Abfluggewicht nicht so in die Höhe treiben wollte.
Die Aufhängung für die Traggurte ist aus Stahl, ebenfalls selbst angefertigt, an dieser habe ich 2 verschiedene Aufhängepunkte vorgesehen, somit bekomme ich den Schwerpunkt wenn er mal leichter fliegen soll supie hin und wenn er mal schwerer zum Einsatz kommt hänge ich die Traggurte einfach um und der Schwerpunkt passt selbst dann perfekt.
Abfluggewicht in leicht beträgt 3,0 Kg mit einer Motorlaufzeit von 10 Minuten
Kann mit div. Akkus bis 30 Minuten Motorlaufzeit erreichen, somit ist selbst auf dem Flachland eine lange Flugzeit garantiert. http://www.smileygarden.de/smilie/Lachend/44.gif (http://www.smileygarden.de)


Schöne Grüße
Mike

Umbaz
09.08.2014, 16:37
Hallo zusammen,

ich bin total begeistert von den Motorgondeln ohne Schutzkorb.

Nun möchte ich meine umrüsten, aber mit welchen Komponenten?
Da der Antrieb auch effizient sein soll, suche ich nach passenden Teilen.
Mein Schirm ist ein Spiral 1.2R den ich mit 3S berteibe. Als Akku dienen mir Hacker EcoX mit 2400 und 5000 mAH da vorhanden.
Momentan werkelt ein Helen Motor mit 1400kv und 3Blatt Luftschraube Varioprop 8,9".
Ob´s stimmt:confused: aber es fliegt:D

Könnt Ihr mir helfen, was soll ich kaufen?

Grüsse
Andreas

Gast_31212
09.08.2014, 18:03
Hallo Andreas,

für den Spiral 1.2 R wird es schwierig sein etwas fertiges zu kaufen.

Ich habe einen eigenen Rucksack mit Aluschiene ähnlich wie der Hacker Motor gebaut und einen Action Mann reingesetzt.
Funktioniert perfekt. Ohne Propkäfig benötigst du Klappprop, sonst gehen diese bei der Landung kaputt.

Hier ein Video von meinem Spiral 1.2R. Gewicht 1,2 bis 1,5 kg.

https://www.youtube.com/watch?v=fnu1ISKXVUo



und hier ein Video mit meinem Pulse 1.4, Gewicht 1,8 bis 2,2 kg.

https://www.youtube.com/watch?v=vRnSj8BXoKc&list=UUi_j6-q3uwDq4_5zrFoHvcQ

Hier verwendete ich einen Action Mann mit dem Hacker Rucksack und Stahlschiene.
Die Stahlschiene ist für den Spiral 1.2R eigentlich zu schwer.

Umbaz
10.08.2014, 01:38
Hallo Herry,

Danke für Deine Antwort. Der Link vom Achensee ist mein top Video, und der Auslöser für den Kauf.
Wenn ich sage , ich habe das Video X mal gesehen ist das die pure Untertreibung:D " schööön..)

Etwas genauer:
Ich besitze solch eine selbst gebaute Gondel mit Actionman als Pilot, die Funktioniert seit ca. 2 Jahren gut.
In Deinen Videos hast du meist keinen Propkäfig dran und eben das möchte ich auch.

Das mit dem Klapppropeller ist klar, nur kenn ich mich nicht mit den passenden Komponenten aus.
In dem Video hast Du einen Hacker 10XL dran, mit welcher Luftschraube? Und voralledem was zieht der?
Wenn ich von meinem 3S 2400er ausgehe, hab ich momentan ca. 6min Motorlaufzeit mit 30% Rest, jeh nach Wind.
Welche Motorlaufzeit hast Du so, ist mein Motor etwa ok oder für die Tonne?

1,2 bis 1,5 kg ?? Fliege mit 1,9- 2 kg :confused::confused: Ich meine Frank (Opale) hätte damals gesagt das ist ok. Oder hab ich da nicht richtig zugehört:(


Wie du merkst hab ich ne Menge Fragezeichen auf der Stirn. Hoffe mir kann geholfen werden.

Grüsse
Andreas

KaroRace de
10.08.2014, 01:55
Hallo Andreas

den Spiral 1.2R kannst du im Durchschnitt mit ca. 1600 gr. Fliegen . Wenn Du ihn mit 2kG fliegst darf der Wind bereits stärker sein.

Zum Thema Prop hat dir Herry ja bereits geantwortet Ohne Propring sieht sehr schön aus aber nicht zu vergessen mit größeren Gefahren für Finger und Leine / Schirm.
Deine Flugzeit von 6 Minuten mit einem Verbrauch von 1680mAH für Dein Setup ist zwar nicht der große Hit aber schlecht ist diese nicht.

viele Grüße
Frank

Gast_31212
10.08.2014, 21:04
Hallo,

hier zwei Picture mit dem Spiral 2.4 und meinem neuen Opale Paramodels Piloten dem Lucas.
Der Lucas ist 45 cm groß! :-)
Video kommt später!

WiFli
10.08.2014, 21:20
Hallo Herry,

sehr schön was du da wieder gezaubert hast, sieht wie immer klasse aus !
Der Riese bringt eine wirklich klasse Optik in der Luft rüber. http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif (http://www.smileygarden.de)


Schöne Grüße
Mike

Umbaz
12.08.2014, 12:52
Hallo,

Erst mal möchte ich mich bedanken, für die Hilfe. Auch bei Denen die uralte Fragen zum xten mal Beantworten.

Danke!!

Es gib mit Sicherheit genug wie mich, die sich mit den allgemeinen Sachen herumschlagen. Es ist eben schwer die richtige Antwort aus massenhaft Foren und Seiten herauszufiltern.



Momentan schlage ich mich mit meinen Steuerleinen herum, die sich aufdröseln.
Welche Schnur soll ich mir besorgen und wo ?

Mein ewiger Kampf gilt auch der Befestigung an den Armen. Die Knoten machen mich fertig:D
Weche Arten der Befestigung gibt es noch, oder wo kann ich schauen.

Gruß
Andreas

NieDa-Alpin
12.08.2014, 13:16
Hi Andreas,

ich hatte eine Lösung schon mal im Forum beschrieben ---> schaue mal hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/125701-Rc-Paraglider?p=2827852&viewfull=1#post2827852) ;)

Fliege nach wie vor mit dieser Lösung bei den Steuerleinen und beim Beschleuniger. Die Knoterei habe ich auch dick :D

WiFli
13.08.2014, 05:39
Hallo Andreas,

meld dich mal per PN bei mir. ;)
Hab eine sehr gute Lösung womit du dein Rucksack/Trike OHNE Probleme auch mal an einen andren Schirm umhängen kannst ohne herum zu schrauben.
Was die Leinen angeht, hätte ich auch einen Tipp.

Schöne Grüße
Mike

Gast_31212
22.08.2014, 13:12
Hallo,

hier zwei Bilder von meinem RC Paraglider Pilot Lucas von Opale mit dem guten altbewährten Spiral 2.4.
Den Spiral 2.4 habe ich jetzt fast 4 Jahre. Das Tuch ist noch wie neu.
Hier zahlt sich die Top Qualität aus.

Der Lucas wurde im Maßstab 1:4 und 45 cm groß entwickelt und gebaut.
Die braunen Haare haben mir nicht so gefallen und so mussten diese gefärbt werden! :-)
Für die Arme sind Original zwei 33 kg Servos eingebaut.
Wer möchte kann in den Oberschenkeln noch zwei weitere Servos als Beschleuniger einbauen.
Ich habe für den Lucas einen eigenen Rucksack entwickelt. Im Rucksack gibt es genügend
Platz für bis zu 1,5 kg Ballast.
Angetrieben wird der Pilot mit einem Hacker A40-16 S Motor und einem 11x6" Aeronaut Prop.
Dazu einen Akku 4 S 6000 mAh und einen 80 A Regler von Yep mit UBEC (Danke Mike für die Empfehlung).
Das Gewicht ohne Ballast beträgt 3,0 kg.

Vorher hatte ich einen X-55 SB Pro Regler von Hacker verwendet.
Der hat bei 50 Prozent Gas abgeregelt. Die großen Servos zusammen mit dem A40-16S haben doch
zu viel Strom gezogen.

Mit dem 45 cm großen Lucas habe ich einen TOP Scale Pilot für meine großen 3,0 m und 4,0 m Schirme.
Den Original Rucksack kann ich für den Soaring Betrieb benutzen. Wer den Lucas mit Rucksack und Servos
kauft, erhält gleichzeitig 1,0 kg Bleiballastkügelchen mitgeliefert. Diese sind in einem robusten Säckchen vernäht.
Für die Serobefestigung gibt es Gummis als Sollbruchstelle. Eine neue Art zur Schonung der Servos.

Danke Frank für die schnelle Lieferung!

Mike (WiFi) hat hier im Forum Bilder und Videos eingestellt in denen er zeigt, wie er den Original Rucksack (sehr hochwertig)
als Rucksackmotor Antrieb umgebaut hat. Tolle Konstruktion und sehr kreativ (Ideen braucht der Mensch)!

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/447448-Opale-Paramodels?p=3482968&viewfull=1#post3482968

Ein Video ist momentan in Bearbeitung und folgt!

Gast_31212
22.08.2014, 16:46
Hallo,

hier das Video mit dem Pilot Lucas von Opale Paramodels und dem Spiral 2.4.
Gefilmt habe ich es selbst mit der Helm Camera! :-)


https://www.youtube.com/watch?v=FJ9fLvOFwH0&list=UUi_j6-q3uwDq4_5zrFoHvcQ

Viel Spaß beim Anschauen!

Turm
22.08.2014, 18:46
fliegst du den Lukas mit dem Gurtzeug von Hacker?

Gruß Heinz

AMBER Specs
24.08.2014, 22:19
MoinMoin`

... hab mal wieder etwas rumgespielt und nen Spielzeugfallschirmspringer mit an Board mitgenommen :p



http://youtu.be/VFYrL8Y8Jzs


Viel Spaß und Grüße,

Matthias

NieDa-Alpin
25.08.2014, 07:38
....nette Idee :)

Noch ein Tipp so am Rande, damit wenn du beim fliegen und filmen so zitterst http://www.cheesebuerger.de/images/midi/verschiedene/k026.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php) nutze dieses wirklich klasse Programm:

http://www.mercallieasy.com/home,l-de.html

............und alles wird ruhig ;)

AMBER Specs
25.08.2014, 09:44
Guter Tipp - Danke ... hätte paar Kaffee weniger trinken sollen :D

Das mit dem Wackeln kommt vorallem auch beim eingängigen Ranzoomen
am Display.

EIN SICHERHEITSNACHTRAG:

Als Sicherheitanmerkung möchte ich darauf hinweisen,
dass das Auffangen bzw. Halten am Prop-Käfig
ausschließlich nur gehalten wurde, da ein Schutzschalter
'zuvor' aktiviert wurde ;-)

Ansonsten ist es definitiv aus Sicherheitsgründen unbedingt
zu vermeiden jegliches Motorgestell am Propellerlauf festzuhalten
- es kann immer mal an den Sendergasknüppel gestoßen werden !!!

As a safety note, I should point out,
that catching or holding the prop-cage
was exclusively held only as a circuit breaker
was enabled 'before' ;-)

Otherwise, it's definitely for safety reasons
hold to avoid any motor mount to the propeller drive
- It can be encountered from time to time to the transmitter throttle stick !!! !!!

WiFli
26.08.2014, 13:22
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem den neuen Opale Pilot " Lucas " mit einem Direktantrieb modifiziert, wie das ganze ausschaut seht ihr im folgenden Video.

Viel Spaß beim anschauen !


http://youtu.be/6kk-nhXhfuc

Trotz das sich in den letzten Jahren schon sehr viele Piloten u.a. auch viele Eigenbauten angesammelt haben mit denen ich immer noch sehr viel Freude habe, ist trotz dessen auch der neue Lucas eine weitere Bereicherung meiner sehr großen Sammlung.
Die Größe des Lucas ( 45cm ) und natürlich auch die Verarbeitung mit hochwertigen Material wie man es bei Opale nicht anders kennt sprechen für sich.
Dieses Modell in der Luft zu erleben ist wirklich schön.


Schöne Grüße
Mike

NieDa-Alpin
26.08.2014, 14:26
.....schaut wirklich stimmig aus, welche 26 kg Servo hast du verbaut?

@ Frank, der Lucas Pilot ist noch nicht auf deiner Seite http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/a014.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php) oder hast du ihn nur versteckt ;)

WiFli
26.08.2014, 15:30
Hi Udo,

hat Frank doch im Shop, haste bestimmt übersehen ;)

http://www.karorace.de/shop/pilot-lucas-artf/


Ich war sehr großzügig und habe dem Lucas 40 Kg Servos von Savöx spendiert.

http://www.savox.de/produkte/servos/grossmodellservos/item/sv-0236mg?category_id=32

26 Kg Servos wie in der Videobeschreibung reichen allerdings für den normalen Betrieb völlig aus.


Schöne Grüße
Mike

KaroRace de
26.08.2014, 15:31
Hallo Udo

danke für den Hinweis. Lucas war seit Markteinführung aufgeführt . Leider wurde aber die Homepage von außen vor kurzem "angegriffen" und es musste eine Sicherung eingespielt werden. Evtl. Browsercache leeren. Dann müsste alles zu sehen sein.

http://www.karorace.de/ersatzteile-und-zubehor/
und hier im Detail
http://www.karorace.de/shop/pilot-lucas-artf/
und die naked Variante:
http://www.karorace.de/shop/pilot-lucas-naked/

viele Grüße
Frank

KaroRace de
26.08.2014, 15:54
fliegst du den Lukas mit dem Gurtzeug von Hacker?

Gruß Heinz

Hallo zusammen

Herry hat den Lucas mit dem dazugehörigen Gurtzeug für den Lucas von Opale Paramodels. Die Einzelheiten hatten Mike und Herry bereits beschrieben. Vielen Dank dafür!

Mike hat jedoch noch ein Inlay gebaut, damit auch der Motor direkt zu montieren ist. Standardmäßig ist die Direktmontage nicht vorgesehen, jedoch wie gezeigt möglich.
Vielleicht zeigt Mike es noch :)

viele Grüße
Frank

WiFli
26.08.2014, 19:43
Na klar zeigt der Mike das auch, ist ja kein Geheimnis. :p

Habe einen Sitz aus Aluminium selbst hergestellt der saugend in den Rucksack passt.
Habe Aluminium bevorzugt weil ich das Gewicht nicht zu sehr in die Höhe treiben wollte, somit bin ich mit dem Lucas flexibler und kann ihn an verschiedene Schirmen einsetzen.
Mit einem Hacker 4s, 3800er Lipo z.B. wiegt der Lucas genau 3,0 Kg.
Die Kanten sind alle abgerundet und anschließend habe ich den Sitz mit dicken Faserband kpl. abgeklebt.
Regler, UBEC und Empfänger habe ich kpl. im Rucksack verbaut, somit sieht es schöner aus und Platz ist ja satt in dem guten Stück.
Da der Regler im Rucksack verbaut ist habe ich einen 80 Amp Regler verbaut, da ich keine Kühlung im Rucksack habe, somit gibt's keine Temp. Probleme wenn's draußen mal wärmer ist. :)

Hier ein paar Fotos von dem angefertigten Alusitz:


1211998

1211999

1212001

1212002


Den Ausschnitt oben habe ich hergestellt, damit der Reisverschluss besser zu geht.
Fotos vom Bügel habe ich leider nicht gemacht, da es immer der gleiche ist den ich herstelle, dieser ist allerdings aus Stahl.
Denke das man den Bügel auch sehr gut in dem Video erkennt.


Schöne Grüße
Mike

Drugger
29.08.2014, 13:17
Hallo,
ich habe seit ich den Opale Pulse 1.4 Red habe nur Probleme damit. Es ist der einzigste Schirm den ich nicht zum Fliegen bekomme und ich kurz davor bin Benzin darüber zu schütten und das Teil anzuzünden. Gestern war ich kurz davor.
Egal mit welchem Gewicht, egal mit welcher Gondel und Motor, Steuerleineneinstellungen, mit Wind, wenig Wind, viel Wind und Einstellungen vom Beschleuniger, das Teil ist viel zu schnell, Hibbelig, in allem Sch…..:eek: in der Luft.
Hab ich nur die Probleme?
Grüße :mad:

WiFli
29.08.2014, 13:32
Grüß dich Diddi,

mmh... also mein Pulse fliegt perfekt, egal ob beschleunigt wo er schön zügig fliegt oder unbeschleunigt wo man dann schön gleiten kann, die Starts und Flüge sind alle erste Sahne, ist schwer zu sagen per Ferndiagnose was da bei dir los ist.
Hast du den Schirm richtig beschleunigt und auf BEIDEN Seiten gleich, mit wieviel Gewicht bist du geflogen, hast du auch auf den Schwerpunkt geachtet?
Der Pulse darf auf keinen Fall leicht angebremst sein.

Schade das du es nicht auf der DM angesprochen hast, dann hätte ich mir den Schirm mal angesehen.

Ich habe meinen Pulse schon sehr lange und bin immer noch zufrieden damit, sieht man ja auch an meinen letzten Videos mit dem Pulse.

Schöne Grüße
Mike

KaroRace de
29.08.2014, 13:52
Hallo Dietmar,

wir sind kommende Woche von Dienstag bis Freitag im Gebiet Wasserkuppe.
Schicke mir Deinen Pulse 1.4 heute noch zu und wir werden mit Deinem Schirm oder komplett mit Deinem Set ein Video drehen und dann hier veröffentlichen. Sollten Veränderungen an den Einstellungen oder Verbesserungen an Deinem Setup notwendig sein, so werden wir dieses hier auf Wunsch im Detail darstellen.

Das Angebot steht !

viele Grüße
Frank

WiFli
03.09.2014, 14:24
Hallo zusammen,

hier mal ein schönes Filmchen von gestern Abend mit dem Pulse und Pilot Max im BackPack S.
Gelegentlich ist das Bild etwas unscharf, liegt daran das mit der Handycam Linse was nicht stimmt, werd ich mich die Tage mal drum kümmern.

Trotzdem viel Spass beim anschauen !



http://youtu.be/t1SzB4AKkGY


Schöne Grüße
Mike

calimero_heli
06.09.2014, 22:13
Hallo,
Mit welcher Akkukapazität fliegt ihr die o.g. Kombi ?
Gruß,
Andy

WiFli
07.09.2014, 00:21
Hallo Andy,

ich fliege den 1.0 mit einem 3s 1800, 4s 2650 und einem 4s 3800er Akku, kommt immer auf den Motor und Einsatz an.

Schöne Grüße
Mike

Drugger
07.09.2014, 07:41
http://youtu.be/BmhThFVD1qw

calimero_heli
10.09.2014, 23:06
Hallo,
Erstmal, Mike, vielen Dank, für die Info bezüglich der verwendbaren Akkus.
Ich verwende jetzt, 3800mAh Lipos und das Backpack XS hat nun mit dem Oxy etwas über 800g Abfluggewicht.
Beim Erstflug heute an einem kleinen Hang und bei ca. 10-15km/h Wind kam der Oxy jedoch kaum von der Stelle.
Ich habe dann den Oxy erstmal wieder eingepackt, und habe meine Alpina ausgepackt. Was ich jedoch jetzt schon sagen kann das Teil (Oxy) macht richtig Laune. Einfach unkompliziert beim Start und auch richtig wendig.
Das einzige Problem war die Vorwärtzfahrt, ich vermute ich muss die Bremsleinen noch etwas verlängern und einwernig mehr Gewicht kann sicherlich auch nicht schaden.
Was meint Ihr ?
Gruß,
Andy

WiFli
11.09.2014, 08:47
Hallo Andy,

wenn die Bremsleinen nicht durch hängen und schön straff sind, die Hinterkante nicht angebremst ist mußt du die Leinen nicht ändern.
Bei 10-15 Km/h Wind ist 800 Gramm doch zu leicht, einfach etwas Ballast unter das BackPack packen und mit Klettband fixieren und schon geht's auch nach vorne ;)
Kannst den Oxy 1.0 locker bis 1,8 Kg fliegen, aber taste dich vorsichtig ran.
Denke mach erstmal 400 Gramm Ballast dran und schau was passiert.
Wenn du am Hang fliegst, den Schirm mit dem Steuerknüppel etwas anbremsen, somit steigt er besser.

Viel Erfolg und FUN beim Fliegen !

Schöne Grüße
Mike

Stanley59
11.09.2014, 09:38
Moin Gemeinde,
das leichte Anbremsen, damit der Schirm steigt, ist mit dem Herantasten am Knüppel auch eine Sache der Übung und der Beobachtung.
Stelle gerade die Überlegung an, diesen Steuerpunkt auf den Schalter Flugzustand zu legen. Ähnlich wie beim Segelflugzeug, wo auch mehrere Flugzustände (z.B. Start, Landung, Speed, Thermik) auf dem FZ-Schalter liegen.
Berliner Gruss
Stefan

Gast_31212
11.09.2014, 10:48
Hallo,

wenn ich wie mit einem Schalter "STATISCH" manntragend Gleitschirm fliegen würde, wäre ich schon seit 20 Jahren Tod. :-(

Ein Gleitschirm ist kein starres Fluggebilde. Gleichzeitig hat es zusätzlich ein enormes Pendel als Piloten unter sich.
Deshalb muss ein Gleitschirm oder Paraglider aktiv geflogen werden und nicht mit einem Schalter. Autopiloten gibt es hier nicht!
Die Pendelbewegungen müssen durch die richtigen Steuerbewegungen kurzfristig stabilisiert werden, was durch einen Schalter unmöglich ist.
Durch rechtzeitiges Gegensteuern können Klapper und unstabile Flugzustände vermieden werden.
Genau das ist das "Salz in der Suppe" beim Paragliding.

Stanley59
11.09.2014, 11:22
Hoi Herry,
habe mir sowas schon gedacht und es selbst vermutet. Also Anitstatisch;) Macht auch mehr Spass, als mit dem Autopiloten.
Es war nur ein kleiner Schreck, als ich den Schirm zu schnell überbremst habe.
Eine Begrenzung des Knüppel-Servoweges zum Anbremsen beim Steigen werde ich dennoch mal ausprobieren.
Bin halt noch beim Erfliegen der Einstellungen und ein Servoweg bis zum Kollaps des Schirms muss ja nicht sein.
Berliner Gruss
Stefan

schorsch_51
11.09.2014, 12:11
Hi Stefan,

das mit den händischen anbremsen mit Steigen des Schirms ist oft vom Boden aus schlecht zu beurteilen. Wieviel angebremst werden muss ist auch vom Wetter- (Wind -)verhältnissen abhängig. Ich habe mir für diesen Fall ein Vario eingebaut, das ein Steigen bzw. Fallen anzeigt. Das Vario liegt auf einem Schalter, damit das gedüdel weggeschaltet werden kann.

calimero_heli
11.09.2014, 12:25
Hallo Andy,

wenn die Bremsleinen nicht durch hängen und schön straff sind, die Hinterkante nicht angebremst ist mußt du die Leinen nicht ändern.
Bei 10-15 Km/h Wind ist 800 Gramm doch zu leicht, einfach etwas Ballast unter das BackPack packen und mit Klettband fixieren und schon geht's auch nach vorne ;)
Kannst den Oxy 1.0 locker bis 1,8 Kg fliegen, aber taste dich vorsichtig ran.
Denke mach erstmal 400 Gramm Ballast dran und schau was passiert.
Wenn du am Hang fliegst, den Schirm mit dem Steuerknüppel etwas anbremsen, somit steigt er besser.

Viel Erfolg und FUN beim Fliegen !

Schöne Grüße
Mike

Hallo Mike,
vielen Dank für die Info.
Ich werde als zunächst mal das Gewicht erhöhen, entweder durch einen größeren Akku oder eben durch Zusatzgewicht.
Werde berichten.

Gruß,
Andy

Stanley59
11.09.2014, 12:36
Hoi Schorsch,
so ist es jetzt auch geplant. Die DX9 hat eine programmierbare Sprachausgabe ... und düdeltüt sollte auch gehen.:)
Bewundere ständig die wunderschönen Landschaften mit Hängen und traumhaften Berggegenden in den vielen Videos.
Mit der Freude an dem Hobby muss wohl doch irgendwann die Postleitzahl von 1 auf 6 bis 9 verlegt werden.
Berliner Gruss
Stefan

schorsch_51
11.09.2014, 12:42
Tja, die Berge fehlen in Berlin :)

Extreme.tk
11.09.2014, 20:54
Hallo liebe Gleitschirm Familie ,

ich bin neu beim Gleitschirm fliegen und hab mir leider beim zweiten Flug direkt ein Beschleuniger Servo zerstört.

Ich fliege einen Puls 1,4 Gin mit Backpack M.

Jetzt wollte ich mal euch fragen was ein gutes und günstiges Beschleuniger Servo ist?

Gruss Timo

Extreme.tk
11.09.2014, 21:13
https://m.youtube.com/watch?v=bkpaHu_OV04

Extreme.tk
11.09.2014, 23:26
Hab den Schirm und das Backpack gebracht gekauft.

Und bin sehr sehr zufrieden damit. Macht richtig Spaß :)

Leider Waren da keine Beschleuniger Servos dabei, hab dann mir Savox Servos gekauft und eingebaut.

Und leider auch schon eins zerstört.

Ich vermute das die Servos zu schwach waren.

hab jetzt aber schon die richtigen bei KaroRace bestellt.

Gruss Timo

KaroRace de
11.09.2014, 23:28
@ timo

prima für Deinen dritten Flug mit dem Pulse 1.4 mit BackPack als Para Neuling herzlichen Glückwunsch. Du lässt ja schon ganz schön krachen : )

viel Spass weiterhin

Frank

Extreme.tk
11.09.2014, 23:32
Danke Frank!

vielleicht sehen wir uns ja mal zum fliegen oder auf einem Wettbewerb.

Gruss Timo

Drugger
13.09.2014, 22:54
Hallo,
schicke Euch viele Grüße aus dem schönen Biscarrosse Plage / Frankreich.
Das Wetter ist super und ab und zu passt der Wind zum Fliegen.

Hab das Trike L mit Spiral 3.2 mitgenommen und viele Kameras :)

Leider wurde das Video vom Nachtflug nix :( aber ich hoffe alles andere lässt sich dann später sehen.

Grüße

Druggi (Didi)

1222048

1222049

daunti
16.09.2014, 12:51
Habt ihr schon den neuen Opale Newsletter gesehen?

Da gibts wohl demnächst ein neues "Schirmchen" :)

WiFli
16.09.2014, 14:10
Hallo Unbekannter,

ist dein Name ein Geheimnis oder warum steht nie in deinen Beiträgen dein Name? :)

Was die Neuheiten von Opale angeht, ja es gibt bald neues von Opale.


1. der neue Fox RS 2.6

1223254

2. der neue SingleSkin Oxy 3.0

1223255

3. das neue BP " L " passend für den neuen Scale Pilot Lucas mit dem Maßstab: 1:4

1223256


Der neue Fox RS 2.6 und Oxy 3.0 wurden bereits auf der DM in Heidelberg vorgestellt.


Schöne Grüße
Mike

daunti
16.09.2014, 14:38
Hallo Unbekannter,

ist dein Name ein Geheimnis oder warum steht nie in deinen Beiträgen dein Name? :)


Hi Mike,

ich bin gern unbekannt und muß nicht bei all meinen Internetbeiträgen meinen Namen drunterschreiben. Wenns aber um wirklich wichtige Dinge geht die mir am Herzen liegen kann ich sehr schnell sehr bekannt werden ;-)

Sehr spannend, vor allem der Fox. Da freu ich mich schon auf Videos und Flugberichte...

Beste Grüße aus den Bergen,
Thomas :cool:

Stanley59
16.09.2014, 14:48
Und Mike hat jetzt hier die Abteilung "Öffentlichkeitsarbeit" übernommen.:D

Hat denn jemand den Oxy 3.0 schon mal am Knüppel gehabt?
Eine kleine Flugbewertung wäre doch mal interessant.

Berliner Fliegergruss
Stefan

WiFli
16.09.2014, 15:22
Hi Thomas,

war nicht bös gemeint, ist nur schöner wenn man weiß mit wem man es zu tun hat. http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/53.gif (http://www.smileygarden.de)

Der neue Fox RS 2.6 ist sehr Dynamisch wie es bei einem Hochleister auch sein sollte, ist zugleich stabiler und gutmütiger als sein Vorgänger.
Der Oxy 3.0 ist auch ein Gutmütiger und trägt wie seine Vorgänger wieder einmal sehr gut, vergleichbar mit seinem kleineren Bruder den Oxy 1.5.

Liefertermine werden bald bekannt gegeben.

Schöne Grüße
Mike

Gast_31212
16.09.2014, 18:22
Hallo,

die Modellflieger wollen immer neue Modelle und können die Alten noch gar nicht richtig fliegen! ;-)
Mein Spiral 2.4 ist über 4 Jahre alt und fliegt immer noch TOP. Hier macht sich die gute Qualität bemerkbar.

Bei der DM in Heidelberg durfte ich beide Modelle den FOX 2.6 und den OXY 3.0 fliegen.
Dafür herzlichen Dank an Mathieu, Frank und Hubert.
Gestartet wurden beide Modelle von Hubert und ich habe diese danach übernommen.
Startgewicht soweit ich mich erinnern kann zwischen 3,6 und 3,8 kg.
Beide Schirme sind wie immer bei Opale Paramodels nach den neuesten Paragliding Technologien verarbeitet.

Die meisten Schirmchen haben ja irgend eine Make. Ich könnte jetzt einige aufzählen! ;-)
Beim Erstflug sind mir bei beiden Schirme keine aufgefallen. Ich muss dazu sagen, dass beide
Schirme noch Prototypen waren, allerdings im Endzustand.

Der FOX 2.6 hat mir vom Handling her noch besser als der OXY 3.0 gefallen.
Der OXY 3.0 gefällt mir vom Flugverhalten besser als der OXY 1.5. Der OXY 1.5 und ich wurden keine Freunde! :-(

Der FOX 2.6 hat mit seinen Vorgängern dem FOX 1.5 und dem FOX 1.5 GT außer dem Namen und der guten
Verarbeitung nichts gemeinsam.
Nach meiner kurzen Erfahrung die ich bei den beiden Flügen machen durfte, haben beide Schirme ein ausgewogeneres Flugverhalten
als die Vorgänger.
Dadurch sind beide Schirme auch für Anfänger die mit einem Startgewicht von 3,0 bis 4,0 kg und mehr umgehen können eine Alternative.
Wie sich die beiden RC Paraglider FOX 2.6 und OXY 3.0 bei harten Bedingungen schlagen, wird sich zeigen.

Für mich persönlich sind beide Schirme von der Größe her an der oberen Grenze was Modell Paraglider betrifft.
Da ich nie auf Modellflugplätzen fliege, habe ich keine Lust mehr als 4,0 kg durch die Gegend zu schleppen.

Wenn es größer sein muss, dann fliege ich lieber gleich manntragend, wie z.B. heute.
Ich nutzte den schönen Spätsommertag mit einer Walk & Fly Einlage mit meinem GIN Atlas.
Ganz alleine am Berg, am Startplatz und in der Luft. Was will man mehr! :-)

Mit dem neuen Scale Piloten Lucas (45 cm) von Opale habe ich einige Flüge mit Spiral 2.4 und meinem RAINBOW gemacht.
Ich habe die Original Servos mit 33 kg eingebaut. Damit lassen sich auch bei den 4 m Modellen alle Flugzustände erfliegen.
Zur Zeit habe ich ihn beim RC Para RAINBOW im Dauereinsatz und er macht seine Sache richtig gut.
Nur die Haare habe ich ihm gefärbt! :-)

HBraun
16.09.2014, 21:43
Hallo zusammen,
Nun klinke ich mich mal ein :-)
Herry, ich kann Dir zu 90 Prozent nicht wieder sprechen ;) was den neuen Fox 2.6 RS und den Oxy 3.0 angeht.
Was ich jedoch nicht verstehen kann die Schwierigkeiten beim Oxy 1.5 ??? der Schirm ist auf Leistung getrimmt und er möchte auch so geflogen werden.
Alle wollen mehr Leistung weiter und höher. Nun gibt es den Schirm der wirklich recht einfach zu fliegen und zum Einstellen ist. Und es gibt tatsächlich
RC Piloten die den Schirm nicht richtig einstellen können.
Es gibt nur zwei Dinge was zu beachten ist. Zu einem das Gewicht, daß sollte den Bedienungen angepasst werden und die korrekte Bremsleinen Länge.
Ich kann es nicht ganz verstehen warum das hier im Forum nicht ganz ankommt :D Ist nicht böse gemeint.

PS. sollte Interesse sein an einem Vor fliegen des Oxy 1.5 sein, so werde ich es auf jedem Fall tun :)

Grüße
Hubert

WiFli
18.09.2014, 07:56
Hallo zusammen,

hier mal ein Video von Mathieu mit dem neuen Backpack L, somit gibt's dann auch ein passendes Backpack für das Gurtzeug von dem Pilot Lucas.



http://youtu.be/gu2TeEZR3x8


Schöne Grüße
Mike

schorsch_51
18.09.2014, 08:23
Hallo Mike,

gibt es das neue Backpack L bereits im Handel?

Alles was ich finden kann, ist ein Backpack new und da schaut der Käfig anders aus, wie im gezeigten Video.

HBraun
18.09.2014, 09:40
Hallo Schorsch,

Das BackPack L das auf dem Video zu sehen ist, ist genau so wie es auf den Markt kommt.
Vielleicht hast Du da etwas übersehen.
Da können bis 13 Zoll Props montiert werden.

Grüße
Hubert

schorsch_51
18.09.2014, 09:56
Hi Hubert,

wenn ich Dich richtig verstehe, wird das Backpack L erst in naher Zukunft im Onlineshop angeboten.

HBraun
18.09.2014, 11:02
Hallo Schorsch,
Das BackPack L ist im Zulauf und wird in wenigen Tagen Lieferbar sein.
Wir haben zwar schon zwei, die sind jedoch zu Testzwecke der Schirme.

Grüße
Hubert

Extreme.tk
18.09.2014, 21:06
http://youtu.be/gri1czHlh4o

http://youtu.be/2xCHEuLRFig

HBraun
19.09.2014, 06:24
http://youtu.be/gri1czHlh4o

http://youtu.be/2xCHEuLRFig

Hallo,

Sehr schön geflogen mit dem Puls.

Grüße
Hubert

steveman
23.09.2014, 15:19
Wie gross ist der oxy 3.0?
Gibt es auch ein Video davon.
MfG Stefan

KaroRace de
01.10.2014, 17:51
Wie gross ist der oxy 3.0?
Gibt es auch ein Video davon.
MfG Stefan

Hallo Stefan

die genauen Angaben zum kommenden big Oxy werden mit Erscheinen veröffentlicht,
Viele hatte ihn bereits bei der DM gesehen und Herry hatte ihn dort bereits geflogen.

Aktuell findet noch ein Feintuning statt.

viele Grüße
Frank

KaroRace de
01.10.2014, 17:59
Hi Hubert,

wenn ich Dich richtig verstehe, wird das Backpack L erst in naher Zukunft im Onlineshop angeboten.


Hallo Zusammen

das BackPack L ist ab sofort erhältlich

http://www.karorace.de/shop/backpack-l/

viele Grüße
Frank

HBraun
02.10.2014, 20:59
Hallo zusammen,

Das warten hat nun ein Ende. Der neue Schirm von Opale ist Heute angekommen.
Habe Weihnachten etwas vorverlegt :)

Der Fox 2.6 RS ist der gleiche Schirm, den ich schon in Heidelberg geflogen habe.
Lediglich das Grau wurde etwas heller.

Morgen werde ich den Schirm ausgiebig in den Vogesen testen.
Natürlich mit dem Neuen BackPack L, dass dazu wunderbar passt.
Das Wetter soll ja ganz gut werden.

Werde dann weiteres über den Schirm berichten.

Grüße
Hubert

Gast_31212
02.10.2014, 21:53
Hallo,

bei Opale-Paramodels und bei Karorace ist der FOX 2.6 noch nicht gelistet.
Was kostet das Schirmchen und für was steht das RS?

Simbas
08.10.2014, 11:42
Grüeziwohl
Mein Name ist Simon (25) und bin in der Schweiz zuhause. Genauer in Winterthur. Neben dem RC Bereich bin ich gerne auf dem Bike, am Kitesurfen, Snowkiten, auf Skitouren, Stand Up Paddeln, am Squashen und im Leichtathletik/ Geräteturnen.
So, dies reicht als Vorstellung über mich :)

Ich verfolge schon seit Beginn in den Foren das Thema RC Paraglider und finde die Beiträge mal mehr, mal weniger interessant. Wie viele von Euch warte ich im Moment auf die ersten Feedbacks vom neuen Oxy 3.0 und vor allem vom Fox 2.6 RS. Selber fliege ich seit genau einem Jahr den Oxy 1.0 und bin vollends damit zufrieden, jedoch möchte ich mir gerne einen Hochleister anschaffen.

Letztes Wochenende experimentierte ich mit einem Beschleunigungsservo. Mir ist bewusst, das sich Singleskins nicht besonders gut beschleunigen lassen. Jedoch startete ich das Experiment. Wie Ihr auf dem Foto seht, habe ich einfach ein altes Servo vorne draufgemacht und die A-Leinen angeschlossen (Wichtig: Die Anknüpfung sollte in der Mitte der Gondel sein, so dass nicht links oder rechts mehr gezogen wird). Sieht etwas provisorisch aus, aber ich wusste ja noch nicht ob es auch funktioniert. Und es funktioniert! Zuerst hatte ich zu viel Weg und der Oxy machte einen Fronstall oder legte beide Ohren so stark an, dass er nicht mehr richtig zu fliegen war. Ich habe den Servoweg soweit verkleinert, dass ich gerade an der Grenze zum Frontstall bin. Viel schneller fliegt der Oxy nicht. Aber der Gleitwinkel ist deutlich steiler und mit Motor steigt man auch vorwärts gegen den Wind! Besonders eindrücklich ist die neue Flugeigenschaft bei vollem Anbremsen. Der Oxy kommt nicht in einen Backstall. Das Profil verwölbt sich zwar enorm, jedoch fliegt der Oxy immer noch leicht vorwärts aber fast senkrecht nach unten. Dies ermöglicht eine neue Art zu fliegen und grobe Steuerausschläge werden nicht mit Abschmieren quittiert.
Jedem, der ein Servo rumliegen und etwas Zeit hat, rate ich diesen Umbau zu versuchen. Ich bin begeistert.1234166

Hier habe ich noch ein Video vom Testabend mit dem Beschleuniger. Jedoch ist der Oxy im Video nicht beschleunigt, da ich mit der rechten Hand geflogen und den Sender gehalten habe, mit der linken Hand die Kamera und mit dem Mund das Gas bedient habe. Mit dem Fuss schaffte ich es leider nicht, den Beschleuniger auch noch zu bedienen :)
(Ich fliege am linken Knüppel das Gas und am Rechten habe ich links rechts und Anbremsen. Seit dem Wochenende habe ich links ebenfalls zum Gas noch links rechts programmiert, so dass ich den Schirm beim Aufziehen steuern kann. Ist enorm praktisch)

Viel Spass beim Anschauen des Video und beim Warten auf die News vom Fox 2.6 RS

Gruss Simon

https://www.youtube.com/watch?v=9Pt5NwljQak&feature=youtu.be

Gast_31212
08.10.2014, 13:15
Hi,

schau mal in youtube unter

opale Neuheiten, Oktober 2014

Da gibt es ein Video mit News vom Fox 2.6 RS.

KaroRace de
08.10.2014, 13:42
Hallo,

bei Opale-Paramodels und bei Karorace ist der FOX 2.6 noch nicht gelistet.
Was kostet das Schirmchen und für was steht das RS?

Hallo Herry
der Schirm ist in Kürze gelistet. (wahrscheinlich heute Abend)

Preis 449,-€ noch lieferfähig und Nachlieferung kommt Ende des Monats
Flat area: 2.6sqm
projected area: 2.2sqm
Flat wingspan : 400cm
Aspect ratio : 6
Number of cells: 38

viele Grüße
Frank

KaroRace de
08.10.2014, 13:50
Hallo zusammen

Hubert wird seine Eindrücke zum Fox 2.6 RS noch schreiben.
Video und Bilder kommen auf Wunsch noch.

dann noch zum "big" Oxy.
Wie groß der der "big" Oxy sein wird steht noch nicht fest. Ob dieser dann 3.0 oder auch anders lauten wird, steht mit Erscheinen fest. Zum Lieferzeitpunkt können wir aktuell noch keine Angaben machen.

viele Grüße
Frank

HBraun
08.10.2014, 16:46
So....:)

Habe mit dem Fox 2.6 RS aus der Serienproduktion so wie er im Handel erhältlich ist, einige Flüge gemacht.

Vorsicht, da ist Suchtgefahr in Verzug !!

Ich glaube wer den Schirm einmal geflogen hat, möchte diesen nicht mehr missen.

Ich durfte schon sehr viele Schirme fliegen, doch dieser hat mir sofort zugesagt und ich hatte rein gar nichts daran auszusetzen.
Verarbeitung vom feinsten, dass Design einfach ne Augenweide für sich.

Geflogen habe ich den Schirm ab 3 Kg. da sollte es schon sehr Windstill sein. Doch seine ganze Pracht bringt er ab 3,6 Kg zum Besten.
Der Start ein Kinderspiel, er kann ohne Beschleuniger gestartet werden ohne das er durchsackt und ohne vollgas geben zu müssen.
Jedoch sollte nach dem Start der Beschleuniger aktiviert werden.
Der Beschleuniger ist abhängig vom Fluggewicht.
Als BackPack habe ich das neue geflogen es ist das BackPack L. bei dem es möglich ist bis zu 13 Zoll Probs zu fliegen.
Da ist jede menge Platz für Lipos und RC.
Das Fliegen mit dem Schirm ist ein Traum, er spricht auf jede noch so kleine Thermikblase an und hat ein enormes Steigen.
Das abgleiten geht nun etwas länger als gewohnt, da das Profil suuuuuper trägt.

Ich bin bin total begeistert von dem Schirm und muß mich zügeln nicht noch mehr von dem Schirm zu schwärmen.

Nun gehe ich noch auf den Platz zum fliegen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen, über die Eigenschaften des Schirms.
Sollten nach Fragen sein, werde ich diese so schnell wie möglich beantworten.

Grüße
Hubert

Stanley59
08.10.2014, 16:48
Hallo Simon,
Kompliment für deinen Beitrag und das Steilwandvideo mit dem Oxy1.0
Du bist wohl nicht nur Sportler, sondern auch Werkzeugspezialist mit dem Blick für Feinheiten. Die Klemmverschraubung der Steuerleine an den Servoarmen habe ich auch so angebracht. Nur nicht mit einer so praktischen Gewindescheibe, sondern mit einer normalen Mutter. Sind diese Handmuttern irgendwo erhältlich? Die Idee mit dem hochgesetzten Beschleunigerservo ist prima und deiner Empfehlung werde ich folgen. Bin von dem Flugverhalten des Oxy 1.0 ebenso begeistert, nur der Rückwärtsgang bei Wind ist eine Herausforderung.
Dein nächster Schirm für dich ist dann bestimmt ein richtiger Männerschirm, wie Frank es immer so schön sagt.;)

Berliner Fliegergruss
Stefan

Simbas
08.10.2014, 17:31
Hallo Steffan
Diese Handmuttern habe ich in der Schreinerei gefunden. Korrekt heissen sie "Rändelmuttern" und sind in jedem Bau und Hobby Center zu finden. Der Rückwärtsgang bei Wind hat mich schon zwei mal auf Bäume geschickt um den Oxy wieder zu bergen. Bei unserem Modellflugplatz am Hang ist der Wald die optimale Soaringkante. Du kannst locker 30min soaren und alles scheint perfekt zu sein, bis diese eine Böe kommt und der Schirm ganz ganz langsam den Bäumen entgegen fliegt und das Herz anfängt zu pochen... Daher ist der Beschleuniger sicherlich sinnvoll, auch wenn es nur 2 - 3 km/h ausmacht. Aber diese machen es vermutlich dann genau aus :)

Hubert, vielen Dank für deinen Bericht über den Fox 2.6! Tönt nach einem richtigen "Männerschirm".

Gruss

RC-PPG
08.10.2014, 19:30
Wann der "Big" Oxy genau so schön fliegt wie meine Oxy 6.0 wirt er sicherlich der Hammer sein.
Ich schatze das der "Big" Oxy vielleicht bis zu 5 kg geflogen werden kann.
Vielleicht kann Frank dazu schon einige angabe dazu machen.


Mfg,


Piet

Gast_31212
08.10.2014, 19:39
Hallo Hubert,

ich gebe dir in vielem Recht bei der Vorstellung des Schirmes, aber nicht in allem!

Das Design ist schön, die Verarbeitung bei Opale wie immer 1a, aber die Farbkombination
ist nicht mein Geschmack.
Mann sieht im Video von Melchior, der Schirm ist teilweise kaum zu erkennen.
Was mir nicht gefällt, wenn du schreibst nach dem Start gleich in den Beschleuniger.
Ich habe Schirme, die sind auch ohne Beschleuniger sehr schnell und brauchen diesen nur
in starken Böen, eben wie beim Manntragenden.

Wie gut ein Schirm in der Thermik steigt hängt viel vom Gewicht ab. Es gibt kaum ein RC-Para
der neueren Generation, der schlecht steigt.
Ob ich beim Tandem mit einer 50 kg Frau fliege oder mit einem 100 kg Mann ist
ein großer Unterschied. 3,0 oder 3,6 kg bei einem Schirm mit 2,6 m2 ist nicht viel,
was ich auch wieder gut finde.

Um den Fox 2.6 einen richtigen Männer Schirm zu nennen, hat er für mich zu wenig Streckung
und ist zu gutmütig.
Ansonsten finde ich ihn einen schönen Schirm mit gutem Start-, Steuerverhalten und
sehr guter Verarbeitung.

Ein kleiner Hinweis dass du Teampilot von Opale bist, wäre super.





So....:)

Habe mit dem Fox 2.6 RS aus der Serienproduktion so wie er im Handel erhältlich ist, einige Flüge gemacht.

Vorsicht, da ist Suchtgefahr in Verzug !!

Ich glaube wer den Schirm einmal geflogen hat, möchte diesen nicht mehr missen.

Ich durfte schon sehr viele Schirme fliegen, doch dieser hat mir sofort zugesagt und ich hatte rein gar nichts daran auszusetzen.
Verarbeitung vom feinsten, dass Design einfach ne Augenweide für sich.

Geflogen habe ich den Schirm ab 3 Kg. da sollte es schon sehr Windstill sein. Doch seine ganze Pracht bringt er ab 3,6 Kg zum Besten.
Der Start ein Kinderspiel, er kann ohne Beschleuniger gestartet werden ohne das er durchsackt und ohne vollgas geben zu müssen.
Jedoch sollte nach dem Start der Beschleuniger aktiviert werden.
Der Beschleuniger ist abhängig vom Fluggewicht.
Als BackPack habe ich das neue geflogen es ist das BackPack L. bei dem es möglich ist bis zu 13 Zoll Probs zu fliegen.
Da ist jede menge Platz für Lipos und RC.
Das Fliegen mit dem Schirm ist ein Traum, er spricht auf jede noch so kleine Thermikblase an und hat ein enormes Steigen.
Das abgleiten geht nun etwas länger als gewohnt, da das Profil suuuuuper trägt.

Ich bin bin total begeistert von dem Schirm und muß mich zügeln nicht noch mehr von dem Schirm zu schwärmen.

Nun gehe ich noch auf den Platz zum fliegen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen, über die Eigenschaften des Schirms.
Sollten nach Fragen sein, werde ich diese so schnell wie möglich beantworten.

Grüße
Hubert

HBraun
08.10.2014, 19:56
Hallo Herry :)

Die Farben ist eine Sache des Geschmacks.
Fakt ist, dass ich nichts von einem Männer Schirm geschrieben habe.

Ich habe die Zeilen geschrieben, weil ich von dem Fox 2.6 RS mehr als überzeugt bin.
Das ich fast nur Opale fliege, hat einen ganz einfachen Grund !!!
Es ist einfach die Überzeugung der Qualität.
Ganz einfach :D
Als was Du das bezeichnest ist Deine Sache.

Ich hoffe etwas geholfen zu haben.

Grüße
Hubert

KaroRace de
08.10.2014, 20:10
Wann der "Big" Oxy genau so schön fliegt wie meine Oxy 6.0 wirt er sicherlich der Hammer sein.
Ich schatze das der "Big" Oxy vielleicht bis zu 5 kg geflogen werden kann.
Vielleicht kann Frank dazu schon einige angabe dazu machen.


Mfg,


Piet

Hallo Piet

es gibt zwischenzeitlich verschiedene Ausführungen, deshalb auch von mir der Arbeitstitel "big" Oxy ohne weitere Bezeichnung. Eine Variante hatten wir bereits bei der DM vorgestellt.

Alle anderen Protos sind auch bei mir / uns gewesen um diese zu testen.
Eines kann ich Dir aus der bisherigen Erfahrung sagen, dass alle Protos sogar weit über 5 KG geflogen werden können, jedoch auch mit weit weniger Gewicht natürlich abgestimmt auf die Flugbedingungen.

viele Grüße
Frank

HBraun
08.10.2014, 21:07
Hallo Herry :D:D

Was ich noch klären möchte auf Deine Aussage hin wegen dem Team Pilot von Opale !!

Ich bin kein Team Pilot von Opale sondern von Karo Race, dass ist ein ganz großer Unterschied falls Du es noch nicht bemerkt hast !!

Zur Aufklärung für Dich, : Opale ist der Hersteller und Karo Race ist Händler der auch andere Schirme und Produkte führt.

So nun hoffe ich doch das für Dich nun alles geklärt sein sollte.

Grüße
Hubert





Hallo Hubert,

ich gebe dir in vielem Recht bei der Vorstellung des Schirmes, aber nicht in allem!

Das Design ist schön, die Verarbeitung bei Opale wie immer 1a, aber die Farbkombination
ist nicht mein Geschmack.
Mann sieht im Video von Melchior, der Schirm ist teilweise kaum zu erkennen.
Was mir nicht gefällt, wenn du schreibst nach dem Start gleich in den Beschleuniger.
Ich habe Schirme, die sind auch ohne Beschleuniger sehr schnell und brauchen diesen nur
in starken Böen, eben wie beim Manntragenden.

Wie gut ein Schirm in der Thermik steigt hängt viel vom Gewicht ab. Es gibt kaum ein RC-Para
der neueren Generation, der schlecht steigt.
Ob ich beim Tandem mit einer 50 kg Frau fliege oder mit einem 100 kg Mann ist
ein großer Unterschied. 3,0 oder 3,6 kg bei einem Schirm mit 2,6 m2 ist nicht viel,
was ich auch wieder gut finde.

Um den Fox 2.6 einen richtigen Männer Schirm zu nennen, hat er für mich zu wenig Streckung
und ist zu gutmütig.
Ansonsten finde ich ihn einen schönen Schirm mit gutem Start-, Steuerverhalten und
sehr guter Verarbeitung.

Ein kleiner Hinweis dass du Teampilot von Opale bist, wäre super.

Stanley59
08.10.2014, 21:15
Hallo Herry, hallo Hubert,
ihr seid hier beide Profipiloten mit hohem Respekt von allen Lesern in diesem Forum. Eure Beiträge und Videos sind von feinster Güte ... also richtungsweisend und hilfreich für alle Einsteiger und alten Hasen in der RC-Gleitschirmszene. Natürlich hat jeder von euch persönliche Vorlieben und einen eigenen Geschmack. Bitte seid aber so nett und denkt bei den Bewertungen auch an Leute, die nicht zu den Profis gehören und dennoch die Faszination der RC-Paraglider erleben möchten. Herz was willste mehr, wenn ein ein neuer Schirm der sogar als Hochleister eingestuft wird, sich dann auch von einem Einsteiger/Anfänger gut aufziehen lässt, gutmütige Steuer- und Flugeigenschaften zeigt und sicher wieder gelandet werden kann.

Berliner Fliegergruss
Stefan

Gast_31212
08.10.2014, 21:51
Hallo Hubert,

vielen Dank für deine Aufklärung.
Ich kenne mich seit vielen Jahren in der Szene "bestens" aus und bedarf dieser nicht.

Es geht hier nicht um mich!








Hallo Herry :D:D

Was ich noch klären möchte auf Deine Aussage hin wegen dem Team Pilot von Opale !!

Ich bin kein Team Pilot von Opale sondern von Karo Race, dass ist ein ganz großer Unterschied falls Du es noch nicht bemerkt hast !!

Zur Aufklärung für Dich, : Opale ist der Hersteller und Karo Race ist Händler der auch andere Schirme und Produkte führt.

So nun hoffe ich doch das für Dich nun alles geklärt sein sollte.

Grüße
Hubert

HBraun
08.10.2014, 22:01
Ich denke schon das es um Dich geht. Denn Du hast hast genau danach gefragt :)
oder frägst Du für andere ??

Finde ich ein wenig komisch jedoch was solls. Ich möchte nicht die Welt bekehren.
Wer ne Frage hat, kann es getrost tun :D
Ich werde Ihm ehrlich antworten und nicht nach vorgaben !!!

Grüße
Hubert



Hallo Hubert,

vielen Dank für deine Aufklärung.
Ich kenne mich seit vielen Jahren in der Szene "bestens" aus und bedarf dieser nicht.

Es geht hier nicht um mich!

KaroRace de
08.10.2014, 22:13
Hi,

schau mal in youtube unter

opale Neuheiten, Oktober 2014

Da gibt es ein Video mit News vom Fox 2.6 RS.
https://www.youtube.com/watch?v=thSjXtok1mo

... und für alle die vielleicht das Schweizer Deutsch nicht so einfach verstehen, habe ich mal die Worte von Melchior in hochdeutsch aufgeschrieben. (Melchior mache aber bitte weiter mit deinem Dialekt und danke für das klasse Video)

Hier Melchiors Zitate aus dem Video:

im Lee gestartet
der Fox RS ist tip top gestiegen
sehr brav
er öffnet schnell
fliegt sofort wieder wenn man ihn frei gibt.
stabiles Flugverhalten,
trotzdem dynamisch,

"Melchior" freue mich sich sehr über die 4 m Konstruktion von Mathieu von Opale Paramodels
ein Modell welches sehr sehr viel zulässt und wieder verzeiht und eine
sehr hohe Flugsicherheit hat

Danach kommt noch eine Gesamtbewertung von Melchior zu der Schaffenskraft von Mathieu der letzten 5 Jahre und was er daraus gemacht hat.

viele Grüße
Frank

Stanley59
08.10.2014, 22:22
Was ist das für ein Trike "Made in Germany" . Nach 3 bis 4 Kg sieht das nicht aus.
Gibt´s dazu Infos?

HBraun
09.10.2014, 06:55
Hallo Stefan,

Das BackPack M könnte man auch nehmen und die dafür vorgesehene Trike Kombination anmontieren, da bekommste dan auch ein sehr hohes Gewicht heraus und es passt dan sehr gut vom Gewicht her zum Fox 2.6 RS oder andere Schirme.

Grüße
Hubert


Was ist das für ein Trike "Made in Germany" . Nach 3 bis 4 Kg sieht das nicht aus.
Gibt´s dazu Infos?

Gast_31212
09.10.2014, 08:16
Was ist das für ein Trike "Made in Germany" . Nach 3 bis 4 Kg sieht das nicht aus.
Gibt´s dazu Infos?

Hallo Stefan,

das Trike ist ein Eigenbau und keine Serienproduktion.
Der Aufhängungsbügel ist nicht starr befestigt und wird durch weitere Servos bewegt.
Dadurch wird eine Art Gewichtsverlagerung wie sie beim Manntragenden stattfindet simuliert.
So erhält man eine effizientere Steuerung und besseres Kurvenverhalten.

Flaying
10.10.2014, 07:34
Hallo Herry

Eine Super Beschreibung !
Kann ich nur bestätigen.
Fliege nur Eigenbau Triks
oder Gondel.
Alle Trike nur mit Gewichtsverlagerung !

Hallo Stanley59

Ich Fliege Triks mit 3500kg bis 7500kg,
meine Gondel mit 3000kg !

12350491235050

Stanley59
10.10.2014, 10:06
Ei gude Meister Flaying,
das sieht Oberklasse aus! Kann auf beiden Fotos keinen Lipo sehen... Wo ist der denn versteckt?
Zu unserem Hobby gehört dann wohl unbedingt die Beziehung zu einem Metallbauer und einem Betrieb für Pulverbeschichtung.
So ein eigenes Trike hat schon einen besonderen Reiz. Gleich einen praktischen Einschub für Zusatzgewichte (evt. Neodym-Magnete) einplanen, damit auf Schrauben oder das Gezottel mit Klettbindern verzichtet werden kann.

Berliner Fliegergruss
Stefan

Flaying
10.10.2014, 15:00
Ein Fliegergruss nach Berlin

Hallo Stanley

Ei wo iss er denn ? Der Lipo Akku !
Wir, die Hesse, sind schon clever, Oder ?

Im Alu-Rechteckrohr H=36mm, B=54mm.

mfg der Hesse

1235212

Stanley59
10.10.2014, 16:49
Jassass....... Isch glaab mir brennt de Kiddel! All anneren Trikes hawwe doch Matsch am Paddel
Da ziehe ich den Hut. Direktkühlung für den Regler, restliches Gelump verdeckt. Sauber gemacht und gut durchdacht.
Ein Fall für´s Patentamt!

KaroRace de
12.10.2014, 22:45
### Werbung ###

Jürgen Heilig
13.10.2014, 08:02
...
Ich Fliege Trikes mit 3500kg bis 7500kg,
meine Gondel mit 3000kg !
...

Ist das nicht ein bisschen arg schwer? ;)

:) Jürgen

Gast_31212
13.10.2014, 08:15
Ist das nicht ein bisschen arg schwer? ;)

:) Jürgen


Hallo Jürgen,

für einen Oxy 0.5 ist das schon ein bisschen zu schwer! ;-)))

Aber für einen Spiral 2.4, Spiral 3.2 oder einen Fox 2.6 ist das Gewicht perfekt!

romeo-hotel
13.10.2014, 11:23
​[QUOTE=Schwarzwaldgeier;3546197]Hallo Jürgen,

für einen Oxy 0.5 ist das schon ein bisschen zu schwer! ;-)))



oder er wird zum hotliner:eek::eek::eek::D

Stanley59
13.10.2014, 11:56
Warum wurde denn nun auch mein Beitrag hier gelöscht? Eine Meinung oder Fragestellung sollte in einem Forum nicht einfach wie im Politbüro als unliebsam vernichtet werden. Ich fand das Video vom Fox 2.6 sehr interessant und ich habe es als Antwort auf eine Fragestellung von Herry angesehen. Die Nutzungsregeln dieses Forums lassen das auch zu. Selbst wenn es als unerlaubte Werbung eingestuft wird, so kann es auch einen Ermessensspielraum dafür geben. Bei Tröts von anderen Herstellern und Mitanbietern werden die Nutzungsbedingungen dieses Forum nicht ganz so streng ausgelegt. So ist mir das jedenfalls aufgefallen. Ich finde es traurig, dass hier offensichtlich kleine Privatkriege und persönliche Allüren ausgetragen werden.

Berliner Fliegergruss
Stefan

AMBER Specs
13.10.2014, 13:54
Ich finde es traurig, dass hier offensichtlich kleine Privatkriege und persönliche Allüren ausgetragen werden.

Berliner Fliegergruss
Stefan

Moiiin RC-Para-Gemeinde uuund Moderatoren`

auch ich finde es seeehr schade, dass Hier Zensur betrieben wird !

Ich fand die neuen Beiträge bzw. die Videos zu diesen Schirmen wirklich interessant und kann es wieder einmal nicht verstehen,
warum genau Diese herausgenommen wurden :confused:

Kann definitiv keinen Unterschied zu Videoverlinkungen anderer Herstellermarken erkennen, wo u.a. auch diverse Firmenlogos eingeblendet werden
- evtl. bin ich zu unqualifiziert dazu :confused:

Aber da ich ja das ganze Geklüngel allem Anschein nach nicht verstehen kann/will hatte ich mir ja bereit schon von Monaten einfach meine Favoriten
auf nem offiziellen Videokanal gemerkt ;-) nur schade ,dass man sich darüber nicht austauschen und Interessensgebiete beschreiben kann.

Dennoch für mich der falsche Weg ein "offenes und gleichberechtigtes" Forum zu "führen zu leiten"

Dachte eigenlich das dies Forum eine offene Institution ist - tut mir leid und einfach schade !

Nix für Ungut, aber ich zumindest sehe da zu Anderen keinen Unterschied - und Gruß,

Matthias

Dieter Wiegandt
13.10.2014, 13:56
Hallo Stefan, der Moderator hatte dir bereits per PN geantwortet.
Es ist jetzt auch die passende Gelegenheit, den langen Thread zu schließen. Matthias hatte ihn sicherlich gut gemeint eröffnet, aber die Sache an sich nicht ganz richtig verstanden.
In Zukunft, ob das Opale, Hacker, oder xy betrifft, macht ihr bitte einen Einzelthread zu den Schirmen auf, darunter können dann Fragen gestellt werden oder auch Probleme angerissen und diskutiert werden. Das klappt ja insgesamt schon ganz gut.
Wenn es ein spezielles Einzelproblem zu einem Schirm gibt, kann natürlich so ein Thema eröffnet werden, wenn´s ginge, vielleicht das Problem in der Überschrift schon anreißen.
Hersteller oder Distributoren dürfen/sollen sich natürlich an der Diskussion beteiligen und auch gerne Lösungsansätze veröffentlichen.