PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Krick Grunau-Baby-Bauplan



James Bond
12.04.2014, 19:50
Hallo alle zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Bauplan von einer Krick Graunau Baby 2,26m Spannweite 1:6 !?
Es wäre klasse wenn mir da jemand helfen kann.

Ich habe diesen Flieger von einem "SUPER Vereinskollegen" fast fertig gebaut geschenkt bekommen leider gibt es keinen Bauplan.


mfG

Frank

Patrick Kuban
13.04.2014, 11:07
Hallo Frank,


ich bin auf der Suche nach einem Bauplan von einer Krick Graunau Baby 2,26m Spannweite 1:6 !?

Von einem Top-Geheimagenten würde ich erwarten, daß er mal kurz recherchiert (recherchieren lässt ;-), feststellt, daß das Modell weiters hergestellt, aber dessen Plan auf der Herstellerseite nicht separat angeboten wird. Wohl aber etliche andere. Vielleicht solltest Du einfach mal Miss Moneypenny mit Kontaktaufnahme (http://www.krick-modell.de/mainframe/kontakt/kontakt.html)und Nachfrage beauftragen ;-)

Allerdings ist dieses Modell schon etwas älter, sogar meine vor gut 30a gekaufte hatte mein Vorbesitzer schon auf damals noch reichlich teure Flächenservos umgerüstet. Die etwas neuere 1:4-Version hat die sogar schon, aber als Standardservos in der Flügelwurzel mit Bowdenzügen zu den Klappen. Was damals(TM) so als Standard angesehen wurde: 40/40/20mm.

servus,
Patrick

Gast_49295
13.04.2014, 11:44
Hilft das etwas weiter?

http://www.outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=573

Rudi

James Bond
13.04.2014, 18:12
Hallo Frank,



Von einem Top-Geheimagenten würde ich erwarten, daß er mal kurz recherchiert (recherchieren lässt ;-), feststellt, daß das Modell weiters hergestellt, aber dessen Plan auf der Herstellerseite nicht separat angeboten wird. Wohl aber etliche andere. Vielleicht solltest Du einfach mal Miss Moneypenny mit Kontaktaufnahme (http://www.krick-modell.de/mainframe/kontakt/kontakt.html)und Nachfrage beauftragen ;-)

Allerdings ist dieses Modell schon etwas älter, sogar meine vor gut 30a gekaufte hatte mein Vorbesitzer schon auf damals noch reichlich teure Flächenservos umgerüstet. Die etwas neuere 1:4-Version hat die sogar schon, aber als Standardservos in der Flügelwurzel mit Bowdenzügen zu den Klappen. Was damals(TM) so als Standard angesehen wurde: 40/40/20mm.

servus,
Patrick

Da ich diese Ideen schon ausgeschöpft habe, dachte ich hier kann mir jemand helfen! Der mir behilflich ist, und sich nicht versucht über mich lustig zu machen!
Ich habe bis dato leider keine Antwort vom Hersteller bekommen. Und der Plan ist auch im Internet nicht zu finden, mir wäre wichtig wie die Servos und die Führungen zu den Rudern sein sollten.

mfG

Frank

Frankensteiner
13.04.2014, 19:11
Hallo,


Da ich diese Ideen schon ausgeschöpft habe, dachte ich hier kann mir jemand helfen! Der mir behilflich ist, und sich nicht versucht über mich lustig zu machen!
Ich habe bis dato leider keine Antwort vom Hersteller bekommen. Und der Plan ist auch im Internet nicht zu finden, mir wäre wichtig wie die Servos und die Führungen zu den Rudern sein sollten.

ja, was soll denn das jetzt? Rudi hat doch oben einen direkten Link zum Bauplan gepostet. Das musst Du Dir schon genauer anschauen. Auf einem silbernen Tablett servieren wir die Baupläne normalerweise nicht.

Ciao
Klaus

James Bond
13.04.2014, 19:39
Habe gerade einen bekommen !

DANKE :)

James Bond
14.04.2014, 17:43
Hallo Patrick,

ich möchte mich in aller Form für meinen Beitrag entschuldigen!!!

Der war völlig daneben !!!




mfG


Frank

Patrick Kuban
14.04.2014, 23:23
N'Ahmd Frank!

Ach, woisch .. bei Deinem Nickname drängt sich eine solche Redeweise halt auf, das sollte kein sich Lustigmachen über Dich sein. Außerdem ist das ein immer noch kaufbares Modell, KHD vor nicht allzu langer Zeit erst gestorben. Ich weiß nicht, ob er Kinners hat, das Urheberrecht für seine Modelle haben seine Erben bis 70a nach seinem Ableben. Wie sein Nutzungsvertrag mit Krick ausschaut, weiß ich nicht, deren Nichtreaktion wundert mich allerdings - wenigstens abschlägig. Ich hatte mal nach der SG 38 1:4 gefragt, die nicht mehr auf der Website stand. Nö, is' aus. Hieß es zunächst ... Vielleicht ein halbes Jahr später kam eine Mail, daß sie wieder lebt. Wahrscheinlich hatten auch andere gefragt.

Von dem Outerzone-Plan wusste ich nix, hab' auch ned nachgeschaut, genauso wenig wie bei Onkel Willy I und II, der eh nicht mehr lebt und bei den RCM-Plänen (http://www.rcmplans.com/). Da mir die Nachfrage beim Hersteller problemlos erschien.

servus,
Patrick, der sowas nicht so schnell krumm nimmt

Bernd Langner
16.04.2014, 06:38
Hallo Patrick

Vom Willy habe ich ca 130 Pläne auf der Platte aber ein Grunau Baby ist nicht dabei.

Gruß Bernd

SZD 22 Mucha
18.04.2014, 19:19
Guten Abend zusammen,

vielleicht redet man miteinander, "Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden",
nicht jeder hier im Forum weiß, wie man den Bauplan zu Papier bekommt, es gibt doch
noch viele hier, die nach einem gedrucktem Bauplan bauen.

Ich würde gerne meine Hilfe anbieten, meine Maschine ist noch frei.
Gerne kann ich diese nach Ostern anwerfen und einen Bauplan in Papier
verschicken. PN an mich.

Bis dahin,
Grüße aus dem Stubaital

Olaf

Frankensteiner
18.04.2014, 22:14
Hallo,

das macht jeder Copyshop mit Großformatdrucker für 4 - 5.-€ und ohne Versandkosten.

Ciao
Klaus



Ich würde gerne meine Hilfe anbieten, meine Maschine ist noch frei.
Gerne kann ich diese nach Ostern anwerfen und einen Bauplan in Papier
verschicken. PN an mich.

Bernd Langner
20.04.2014, 14:12
Hallo Klaus


Hallo,

das macht jeder Copyshop mit Großformatdrucker für 4 - 5.-€ und ohne Versandkosten.

Ciao
Klaus

Ganz so Pauschal geht die Aussage nicht den den meisten Copyshops geht bei mehr als 92cm Breite die Luft aus. Hier bei uns gibt es ein Copyshop die haben einen Großformatscanner der kann bis 1,13m Breite und solang wie geht.
Preis stimmen aber ich meine die rechnen auch nach m² ab.

Gruß Bernd

Frankensteiner
20.04.2014, 18:38
Hallo Bernd,


Ganz so Pauschal geht die Aussage nicht den den meisten Copyshops geht bei mehr als 92cm Breite die Luft aus. Hier bei uns gibt es ein Copyshop die haben einen Großformatscanner der kann bis 1,13m Breite und solang wie geht.


Bei mir (Darmstadt = Architektennest in der Nähe) können die meisten Copyshops oder Reprozentren weit mehr als DIN A0. Für DIN A0 = 92cm Druckbreite benötigte man mindestens einen Großformatdrucker mit einer max. Druckbreite von 36". Nach meiner Erfahrung können die meisten aber 42" (105cm). Einige sogar 44" oder 46".

Dabei werden diese Drucker oftmals auch als DIN A0 Drucker bezeichnet, obwohl sie mehr können. Die Welt richtet sich nun mal nicht bei der Konzeption und Planung eines Druckers nur nach den deutschen DIN-Normen für Blattformate. Ich würde immer mal nachfragen, ob die auch Übergrößen jenseits von DIN A0 ausdrucken können.


Preis stimmen aber ich meine die rechnen auch nach m² ab.


Auch hier hab ich andere Erfahrungen. Vorweg: Die Preise sind regional ziemlich unterschiedlich. Ebenso die Abrechnungsmodalitäten. Die 4-5.-€, die ich nannte, stellen einen Mittelwert dar, den ich hier in Darmstadt auch mal unterschreite.

Ciao
Klaus

MichaelW
13.05.2014, 01:47
Falls das noch aktuell ist und Du zunächst wissen möchtest, wie man die Flächenservos am besten montiert (und nicht, wo es die besten Copyshops gibt), hilft vielleicht das anhängende Bildchen von meinem 1 : 4- Baby. Patrick hat recht: auch bei diesem ist der Plan nicht auf dem heutigen technischen Stand. Die Servos sind jetzt leichter (und billiger). Wie heute üblich habe ich das Servo deshalb mit einem Verlängerungskabel (am besten angelötet) direkt gegenüber dem Ruderhorn auf ein Brettchen in der Fläche gesetzt. Dann reicht ein kurzer gerader Anlenkdraht. Ich habe mir zwei von Staufenbiels flach bauenden Flächenservos geleistet; die sind leichter zu montieren als die normale Form. Die 125er werden mit je 29 Gramm auch für das 1 : 6- Baby nicht zu schwer sein. Gruß M.

1162323