PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Foto Flug und Verbrenner



Quicky malle
27.04.2006, 22:34
Meine Idee ne Kamera auf meinen 2m Spacewalker hat leider nicht funtioniert.
Hab heute ne neue Kombination ausprobiert:
Flieger: Boxfly (Trainer) mit 1.2m Spannweite und einem butterweich laufenden 8ccm OS Viertakter

Kamera: Jenoptik JD 2100f (CCD Chip, 2.1Mio Pixel, Fixfocus, 5mm Brennweite, Blende F3,6/11

Die Kamera wird mit viel Schaufstoff und Gummis an der Rumpf-Seitenwand befestigt.

Bin aber noch nicht ganz zufrieden, aber seht selber

http://home.arcor.de/maltegrobbel/mfv/bilder/luftaufnahmen/luftaufnahmen.html

Weiss jemand Rat und Tat

Gast_00010
27.04.2006, 22:46
Verbrenner ist einfach Käse für sowas :)
Nimm lieber nen Elektrosegler, dann hast du alles was du brauchst.

Oder schau dir einfach mal die anderen Fotoflieger hier im Forum an. Da gibt es genug Auswahl.

Für ein Fixfocus macht die Kamera aber komische Bilder. Eigentlich sollte die Fläche unscharf sein und der Rest scharf. Bei dir isses umgekehrt.

Quicky malle
27.04.2006, 23:59
Vielen Dank

Aber warum einfach, wenns auch schwer geht:->
Hab als Elektroflieger nur nen Schockflyer und nen Zagi und die werden wohl keine 120g schwere Kamera in die Luft befördern.
Und noch ne Kiste passt leider nicht mehr in meinen Keller.

Würde es wohl was bringen, wenn ich die Kamera so plaziere das die Fläche nicht mehr aufm Foto zu sehen ist ?

Gast_00010
28.04.2006, 07:37
Wenn es ein Fixfocus ist, kann man den Focus ja nicht ändern.

Anders wäre es, wenn die Kamera per Autofocus automatisch auf die Fläche scharf stellt. Außerdem kommt es oft ganz gut, wenn man ein Stück Fläche mit im Bild hat.
Prüfe doch auch mit der Kamera noch mal die Bilder die sie am Boden macht.

Das Hauptproblem sind aber nach wie vor die Vibrationen. Kann auch sein, daß das an den Flächen nur nicht so auffällt.

Ein Verbrenner kann so weich laufen wie er will, vibrieren tut es immer, und die Kamera merkt das ;)

hvdh
01.05.2006, 01:31
Hallo
versuch es beim nächsten mal , bei richtig hellem Licht, wenn die Sonne scheint.
Evtl werden die Bilder dann durch die kürzere Belichtungszeit schärfer.
Schau mal in der Eigenschaften der Exif des Bildes nach, welche Zeiten und Blende da stehen.

Hermann

Dennis Schulte Renger
01.05.2006, 07:50
Moin!


Schau mal in der Eigenschaften der Exif des Bildes nach, welche Zeiten und Blende da stehen

Das hab ich nun schon mehrmals gelesen.

Wo find ich die denn?? Wird das mit der Bilddatei selber gespeichert, oder ist das irgendwo eine extra Datei?

Herbert Stammler
01.05.2006, 08:59
Moin moin,


Wo find ich die denn?? Wird das mit der Bilddatei selber gespeichert, oder ist das irgendwo eine extra Datei?

Im JPG selber. Also ein Bild mit Daten (aus ner Digiknipse z.B.) öffnen, Irfanview: Bild -> Informationen -> Exif Daten :D

cu
Herbert

hvdh
01.05.2006, 11:55
Hallo
In ACDSee siehts so aus:

Quicky malle
02.05.2006, 20:16
- Haupt-Bildinformationen
Bildbeschreibung = JD 2100f Image Data MACRO OFF
Hersteller = JENOPTIK
Modell = JD 2100f
Bildorientierung = Die 0te Zeile ist am oberen Ende des Bildes und die 0te Spalte an der linken Seite des Bildes.
X Auflösung = 128
Y Auflösung = 128
Auflösungseinheit = Inch
Software = DSC Software Version J1.0
Zuletzt modifiziert = 2002:04:02 00:00:00
YCbCr Positionierung = Zentriert
- Exif-spezifisch
Belichtungszeit = 1/125 sec [0.008]
Blende = 18/5 [3.600]
Exif Version = 0210
Original-Erstellungszeitpunkt = 2002:04:02 00:00:00
Aufnahmezeitpunkt = 2002:04:02 00:00:00
Konfiguration der Komponenten = YCbCr
Verschlussgeschwindigkeit = 7/1 [7.000]
Blendenwert = 37/10 [3.700]
Max. Blendenwert = 370/100
Blitz = Blitz nicht ausgelöst
Anwenderkommentar = Quality=95 Shutter=1/125 Iris=F3.6 Delay=5098 Avg=215 Clip=955 blk=42,39,24 wht=644,900,720 wht0=725,1023,1023 Batt=2.58V,Q=95
Flashpix Version = 0100
Farbbereich = sRGB
X Auflösung (Pixel) = 1600
Y Auflösung (Pixel) = 1200
- Voransicht
Kompression = JPEG Kompression
X Auflösung = 128
Y Auflösung = 128
Auflösungseinheit = Inch

Gast_00010
02.05.2006, 21:48
Also 1/125 ist schon mal ziemlich übel.
Scharfe Luftbilder kriegt man i.d.R. erst ab 1/500.
Wenns dann noch vibriert ... :cry: