PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe Sebart Mig 29 Gyro funktioniert nicht richtig.



Voodoo2
21.04.2014, 10:09
Hallo,

ich hab mir die Mig 29 von Sebart gekauft. Der Zusammenbau hat gut funktioniert. Sogar das Programmieren der Mischer habe ich hinbekommen. Leider ist bei meinen Gyroeinstellungen vom Flächengyro oder den Anschlüssen irgend Etwas verkehrt oder der Gyro ist im Eimer. Ich kann alle Mischer programieren und zum Laufen bringen wenn der Schalter delta aus ist. Dieser war im Lieferzustand an. Beim Einschalten funktioniert jeweils ein Vektor nicht bzw. wird blockiert. Schalte ich den delta schalter auf aus. Funktionieren alle Mischer im 3d Betrieb wird jedoch nur 1 Vektor auf Höhe stabilisiert. Also egal was ich mache 1 Vektor geht jeweils auf Höhe nicht. Vielleicht kann jemand der das Ding auch hat mal gucken wie die Schalter des Flächengyros gesetzt sind. Die Anleitung die dabei ist, ist auf Chinesisch. Bei mir sind 2 mal Eileron und 1mal delta auf on gesetzt. Gyro ist der Freewing E 51.

Gruss Jens

Voodoo2
21.04.2014, 11:23
Hier ein Bild vom Flächengyro:

GePo
21.04.2014, 12:18
Hallo Jens,

erstmal Willkommen hier.

Ich hab zwar weder die SebArt MiG noch dieses Gyro, aber manchmal reicht es, wenn z.B. von zwei Querrudern nur eines stabilisiert wird!
Zum Anderen sind auf dem Bild bei den Ausgängen jeweils zwei pro Funktion ersichtlich - aber überall nur eines angesteckt... :confused:

Hast da auch schon andere Konfigurationen versucht?

Gruß,
Georg

PS: da gibt´s Anleitung in Englisch (die Mixerei wird ja bei der alten Version ziemlich gleich sein wie bei der Aktuellen): http://www.hobbyexpress.com/images_templ/manuals/TP2800Manual.pdf

Voodoo2
21.04.2014, 12:46
Hallo Georg,

Danke:-)

Ich hab nochmal nachgedacht. Delta muß richtig sein. Es werden nur die beiden Schubvektoren stabilisiert. D.h. 2 Servos für Höhe der Vektoren eins für Seite der beiden Vektoren.

Die Servos stecken jedoch in Seite, Höhe und Quer vom Gyro. Höchenruder hat der Delta aber gar nicht also hab ich den einen Vekror mit in Quer gesteckt. Brachte aber gar nix. Stabilisierung macht beim Naseanheben jetzt mit den Vektoren eine gegenläufigen Höhenausschlag also eine Rolle. Stabilisierung funktioniert ja im Auslieferungszustand, nur sobald ich die Mischer draufgebe blockiert ein Vektor in der Höhensteuerung. Mischer raus geht die Stabilisierung bei Gyro an. Gyro aus gehen alle Mischer....es ist zum Verzweifeln.

Ist Alles nach Anleitung geproggt. Das Ding tut nur nicht nach Anleitung. Gyroanleitung ist nur Chinesisch.

Gruß Jens

GePo
21.04.2014, 13:05
Nur mal so zum Nachdenken:
- Am Gyro ist ja Delta "ON"
- dann würde ich auch BEIDE Querruder bei Aileron anstecken - aber keines bei Elevator - das macht dann der Gyromischer.
- wenn auch Höhe "gegyrot" (:D) werden soll - Elevator auch auf "ON" stellen.

Voodoo2
21.04.2014, 14:33
Die Idee war gut. Leider gehen die Höhenmischer dann auch nicht. Wird Höhe gezogen geht ein Vektor wieder in die verkehrte Richtung. Drehe ich die Richtung um blockiert das Servo und macht nix.