PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heliflug "Einmaleins"



zeppo_the_machine
23.04.2014, 07:33
Hallo zusammen!
Hab mich jetzt schon vorab - bevor mein Nano CPX eintrifft - etwas mit dem ganzen Thema beschäftigt (Heli-blog.de). Kenn die Technik ein wenig, weiß was die Teile machen usw. - was ich aber einfach nicht verstehe, ist die Ansteuerung von Gas bzw. Pitch.

Bei den Pitchgesteuerten dreht der "Gasknüppel" ja nur die Blätter oder? (d.h. Grundeinstellung ist dann auch Mitte und nicht unten)
Versteh ich das richtig und bei diesen Modellen belegt man dann einen Schalter/Geber mit voreingestellten Motordrehzahlen?

lg Sepp

troll05
23.04.2014, 09:09
Das kannst du im Prinzip machen wie du willst, da musst du nur die Gaskurve im Sender entsprechend programmieren. Es besteht durchaus die Möglichkeit dir die Gaskurve parallel zur Pitchkurve zu legen (Kindergas).
Aber in Betracht auf künftige grössere Helis ist es mit Sicherheit sinnvoll dir gleich anzugewöhnen den Motor uber THR HOLD (Schalter) an- und abzuschalten und uber den Knüppel nur die Pitch zu verändern.
Die Gaskurve im Sender wird dann leicht V-förmig eingestellt, z.B. 95-90-85-90-95 bei deinem Nano um zu verhindern das dir bei grösseren Pitchausschlägen die Drewhzahl zu sehr einbricht. Grosse Helis mit richtigen Reglern können dann einer echte Gerade haben wenn der Regler den Governor-Mode unterstützt.
Zusätzlich kannst du dir über den Flugphasenschalter noch verschiedene Gas und Pitchkurven programmieren, da du ja bei einer Pitchkurve von -5° bis +10° (ist ausreichend zum Schweben lernen und Rundflug in Normalage - da reagiert der Heli auch nicht so zickig auf Pitchänderungen) nicht die gleichen Gaswerte brauchst wie bei einer Kunstflugkurve von -14°/+14°

zeppo_the_machine
23.04.2014, 09:47
Ok, Danke, ich seh schon - da kommt noch "Arbeit" auf mich zu...

D.h. auch, mit meiner DX5 werd ich auch beim Nano net glücklich werden - mit programmieren ist ja gar nix...

ROL4ND
23.04.2014, 10:33
So ist es.

Um es nochmal zu betonen: ein CP-Heli steuert sich am besten, wenn die Kopfdrehzahl konstant bleibt, egal welcher Pitchwert ansteht.

Folglich programmiert man sich 3 Drehzahlen auf den Flugzustand : z.B. relativ niedrig, aber genug zum schweben und Rundflug; mittlere Drehzahl für zügigen Rundflug ; und Hohe Drehzahl für Kunstflug / 3D.

Beim Nano liegen diese Drehzahlen aber sehr dicht beieinander! Dort reichen auch 2 finde ich.

Das mit der 0-100 Gaskurve hat 2 Nachteile:
1. Man regelt immer Beide Parameter (Gas+Pitch), das macht's hibbeliger.
2. Gerade wenn man draussen übt und der Heli gewinnt durch etwas Aufwind zuviel Höhe, brauchst Du Negativ Pitch (das ist ja auch das FP-Heli Problem). Bei der 0-100 Gaskurve reduziert sich die Drehzahl auf unfliegbare Werte.

Wenn man für den Anfang unten 0 Gas haben möchte, kann man z.B. 0-80-80-80-80 Gas und
0 / -3 / 0 / 6 / 12 °Pitch proggen. Dann ist das erste Viertel Knüppelweg zum anlaufen des Motors ( gut beim BL MCPX)
Für die Nano Pitch Messung gibt's ne Super Handy App : RC-Heli-Pitch

Gruss Roland

Thomas.Heiss
23.04.2014, 11:30
Lies das mal: http://www.rc-forum.de/showthread.php/eflite-blade-mcpx-2612165.html

Du hast ja Stunt Mode Schalter und den Trainer Schalter.
DualRate fuer 70%DR auch.

Vermutlich liegt 100% Throttle an.
Bin immer mit 80-80-80-90-100 bzw 100-90-80-90-100 Vkurve (3D) geflogen.

Pitch 30-40-50-90-100 bzw 0-10-50-90-100.

Bei der DX5e wird der ST1 Pitch vermutlich 0-25-50-75-100 sein.

Geht auch. Gasknueppel darfst halt nicht nach unten reissen bei Crashes.

zeppo_the_machine
23.04.2014, 22:25
Danke erstmal für die Tipps, hab heut eine DX6 bestellt für 80.-€ - die DX5 verkauf ich und machs dann gleich richtig mit der neuen...

shredman
28.04.2014, 10:21
Hi,

da mische ich mich doch auch gleich mal mit ein. Hab mir eine DX7 gekauft ( die wo rechts der Flugphasen Schalter N/0/1 ist und links der Auto Rotation / Thro Hold Schalter ). Zudem noch ein Blade Nano CPX um dessen Programmierung es auch in meiner Frage geht. Habe mich an folgenden Werten orientiert:

1155005

Ich fliege mit diesen Werten im Phoenix v5 Simulator und irgendwie fühlt sich die Kiste komisch an bei den angegebenen Gas bzw Pitchkurven. Wenn ich schwebe und dann den Thr / Hold Schalter aktiviere knallt der Heli einfach wie ein Stein zum Boden:confused: Wird der Thro / Hold Schalter nicht dazu benutzt um die Drehzahl konstat zu halten ? Bei der DX7 Gaskurve gibt es ja NORM / ST-1/ ST-2. Eine Einstellung zu HOLD finde ich dort nicht, in der Pitch Curve Einstellung aber schon ?

Ich möchte den Blade auf der DX7 so einstellen das ich im Flugzustand NORM mit steigendem Pitch den Heli anlaufen lasse und dann abheben und fliegen kann. Um den Heli dann z.B auch mal auf den Rücken zu drehen brauche ich ja Throttle Hold, damit er die Drehzahl konstant hält beim negativ Pitch für den Rückenflug, und nicht gleich auf den Boden fällt weil die Drehzahl einbricht. Das wollte ich z.B auf ST-1 legen. Wie ich aber den Motor in allen Flugphasen mit einem Schlag ausschalten kann wenn es mal brenzlig wird ist mir bei der DX7 noch unklar (wie so einige andere Eigenarten dieser Steuerung).

Die D/R & Expo Einstellungen habe ich aus der Anleitung übernommen und dann mit der Funktion Auto D/R als P0 / P1 auf die Flugphase gelegt. Die sollten ja dann automatisch bei Flugphasenwechsel aktiviert werden.

Danke im voraus.

Gruß,
Frank



Wer kann mir mal ein paar Tips geben wie ich die Funke richtig einstelle.

troll05
28.04.2014, 12:22
Servus,

du interpretierst den "Throttle Hold" falsch, damit wird nur der Motor an/aus geschaltet, z.B. zum Autorotieren oder (gerade bei dem Kleinzeug) Schäden zu minimieren.
Die Umschaltung zwischen den einzelnen Gas und Pitchkurven erfolgt über den Flugphasenschalter auf der linken Seite, wobei auch dort zu überlegen wäre dir auf "Norm" eine Gerade mit weniger Drehzahl zu legen, z.B. Throttle 90/80/70/80/90, Pitch kannst du so lassen.
Wenn du jetzt bei Start und Landung auf "Norm" schaltest ist er auf Pitch ruhiger und lässt sich besser aufsetzen. Das er beim Anlaufen dann ein bisschen wegdreht ist nicht weiter schlimm.

shredman
30.04.2014, 08:56
Habs jetzt hinbekommen. Noch mal bischen im Netz belesen zum Thema Pitch Kurven, Throttlekurven, Throttle Hold und jetzt hab ich mehr Durchblick. Wenn es jetzt noch mit dem fliegen vom "Kleinzeug" klappt dann ist gut :)

Gruß,
Frank