PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Modell ähnlich Graupner Hotspot



ThomasBest
03.05.2014, 17:53
Moin,

ja wie im Titel geschrieben suche ich ein einfaches Delta Modell für meinen Midifan Evo mit 6S Motor. (möglichst wenig Bauaufwand) Der Evo hat so schön gefaucht in einer Ready2Fly Venom - bis zu einer kleinen Dissonanz zwischen Hirn und Fingern letzten Sonnabend. Nun ist die Venom im gelben Sack und der Fan wartet auf neue Aufgaben. Oder hat schon jemand einen größeren Nuri entsprechend verstärkt und einen 90'iger Impeller genutzt? Ein FunJet Ultra ist vermutlich überfordert mit 6S 5000'er Zellen?

LG
Thomas

DirkL
03.05.2014, 18:33
Hallo Thomas,

schau dir mal den Bruce Lee EDF an bzw. bei HK den Spartan. Beides sind die identischen Modelle. Evtl. ist das genau das was du suchst.


Gruß
Dirk

elektrowilli
03.05.2014, 18:44
Hallo, Thomas,

der Hotspot ist vermutlich zu groß für deinen Impeller. Ich fliege den Kangaroo (gleiche Liga) mit 11S und Schübeler 120er. Und das ist nicht übermotorisiert.

Viele Grüße
Willi

ThomasBest
03.05.2014, 19:46
Hi,

danke für Eure Tip's. Den Bruce Lee Jet hatte ich schon mal hier. Aber die Verarbeitung war nicht wirklich mein Fall und ich habe ihn mehr oder weniger verschenkt. Das Video letztens habe ich aber gesehen. Flog sehr ansprechend.

Das ein Hot Spot zu groß ist für einen 90'iger ist habe ich auch vermutet. Sowas in kleiner wäre toll, aber wohl nicht käuflich leider nicht zu kriegen^°. Wenn das Beglasen nicht so ein Aufwand wäre, möchte lieber schnell in die Luft, würde ich ja eine Mirage von Jepe ohne Fahrwerk aufbauen. Aber das ist mehr was für die nächste Bausaison.

Würde ein Fun Jet Ultra 6S 5000'er Zellen vertragen? Das ginge schnell vom Bauaufwand^°

LG
Thomas

elektrowilli
03.05.2014, 19:52
Hallo, Thomas.

6S 5000 im Funjet Ultra ist ausgeschlossen. Ein 90er Fan auch.

Willi

hps
03.05.2014, 22:31
?....Wenn das Beglasen nicht so ein Aufwand wäre, möchte lieber schnell in die Luft, würde ich ja eine Mirage von Jepe ohne Fahrwerk aufbauen. Aber das ist mehr was für die .......
Hallo Thomas,
für ein starkes 6S-Setup brauchst du die Mirage2000 nicht zu beglasen. Ich habe schon vier Mirage2000 von HTG und Jepe gebaut. Erst ab starken 8S-Setup hab ich beglast. Für die HTG-Mirage brauchst du keine 15 Std. bis sie fliegt und kannst sie bedenkenlos schmeißen. Hier bekommst du sie günstig: Modellbau Gassner (http://www.modellbau-shop.at/index.php?a=929)
Jetgruß Peter

ThomasBest
04.05.2014, 08:39
Moin Peter,

Danke, Du hast mich überzeugt und die Bestellung der Mirage ist raus°^ Vielleicht beglase ich sie nur auf der Unterseite - mal sehen.

Eine 95% fertige Phase 3 F16 mit mini Fan Evo wartet immer noch auf ihren ersten Flug 1157452

LG
Thomas

hps
04.05.2014, 08:59
Moin Peter,
Danke, Du hast mich überzeugt und die Bestellung der Mirage ist raus°^ Vielleicht beglase ich sie nur auf der Unterseite - mal sehen.
Eine 95% fertige Phase 3 F16 mit mini Fan Evo wartet immer noch auf ihren ersten Flug
LG Thomas

Hallo Thomas,
super, du wirst es sicher nicht bereuen. Ich habe übrigens als Schutz für die Unterseite immer eine Klebefolie verwendet. Ist widerstandsfähiger als 25er oder 49er Gewebe, schnell erledigt und schaut gut aus. Wurfschlitze nicht vergessen!

1157460

Hier noch das Design meiner verglasten Phase3 F-16:

1157461

Jetgruß Peter

DieterH
04.05.2014, 09:38
Ich hab dem HK "Falcon" (29 Dollar)
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__33035__Skywalker_Falcon_Flying_Wing_ARF_EPO1340mm_AU_Warehouse_.html?strSearch=falcon
ein Fahrwerk und ein Leitwerk drangemacht.

1157474

Mit einem MiniFan EVO und 4s3200 startet er auch von kurzer Rasenpiste.
Mit einem 90er wärs perfekt ... :D
Gruß
Dieter

SpeedFlap
04.05.2014, 12:36
Mit einem MiniFan EVO und 4s3200 startet er auch von kurzer Rasenpiste.
Mit einem 90er wärs perfekt ... :D

Höchstrichterlich interessant das Konzept...
Aber was für nen Akku bekommst du noch vorne unter die Haube, ohne daß er unten rausschaut? :) 6s mag gehen, aber besimmt nicht über 3000mAh.

DieterH
04.05.2014, 14:29
Ja klar wirds mit 6s5000 im Rumpf knapp mit dem Platz !
Doch da wäre eben Eigeninitiative gefragt, man könnte in den Rumpfboden einen Sperrholzkasten einsetzen, wo LiPo und Regler Platz finden.

1157665
1157664

Man muss auch kein Leitwerk machen - oder kein Fahrwerk - oder die riesigen Winglets so lassen wie sie sind. Statt dessen evtl. die Flächenunterseite mit einem durchgehenden GFK-Gurt verstärken ... ?
Bei uns am Platz schießt einer die Falcon mit einer Flitsche ab, ganz in Original-Bauweise, als Antrieb aber ein billiger 3s-Chinaimpeller !
Alles ist möglich . . .
Gruß

SpeedFlap
04.05.2014, 17:42
Bei dem zierlichen Flieger tät ich auf 5S runtergehn, Strom runter, Kapazität runter. Leicht halten.

Helirex
04.05.2014, 18:34
Schau dir doch mal den Ultrajet von Seagull an
Ist ein grosser Funjet.
Fliegt bei uns mit einer Kolibri und das sehr gut.

Okke Dillen
08.05.2014, 17:07
Schau dir doch mal den Ultrajet von Seagull an
Ist ein grosser Funjet.
Fliegt bei uns mit einer Kolibri und das sehr gut.
jepp, ich liebe ihn! :D
Allerdings dürfte der Umbau auf nen 90er Impeller etwas sportlich sein. Ginge durchaus, aber ist dann eben Modell-BAU: da müßte ein Ansaug-Duct dran-erfunden werden, den es nämlich nicht gibt. Der (selbstgebaute) NACA-Einlaß für meine Kolibri wäre für den Atemluftbedarf eines 90er Triebwerks zu klein. Aber kein wirkliches Hexenwerk, kann man alles bauen, auch leicht. Belohnt wird man mit einem Flieger mit traumhaften Flugeigenschaften :cool:

1159855

1159856
Der Einlaß müßte halt ähnlich einer Epic Victory gestaltet sein...

Viele Grüße,
o.d.
;)