PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Bilder von Cloppenburg



Michael Brakhage
07.05.2006, 17:21
hallo



nach einem für mich ersten erfolgreichen tag gestern (2. platz nach 3 läufen) hat mich heute im 4.ten lauf eine heftige störung der empfangsanlage gegroundet.:mad: leider ist der quickie nicht mehr flugfähig gewesen. er steckte bis zur fläche im torf.... ist aber halb so schlimm wie es aussieht. den motor werde ich schön zerlegen und der flieger wird wohl auch bald wieder ganz sein. mein zweitmodell ist leider am freitag durch einen dämlichen fehler beim starten.... naja sagen wir mal etwas angekratzt worden.... auch nicht flugfähig. aber auch schnell wieder zu flicken...

ist halt mein erstes rennen gewesen. pech halt..... nur die störungen nerven mich ein wenig. aber das werde ich auch noch hinbekommen.

nun aber einige bilder:
Das Quickielager...... mehr muss ich wohl nicht sagen.
achja... falls jemand meinen stuhl (vorn der rote von graupner) mitgenommen hat. ich idiot habe ihn stehenlassen.... ich bin in riepe wieder dabei... danke )
24371

2 von uli männl's sniper und im vordergrund mein gegroundetes modell (auch sniper) :cool:
24372

das wohl verrückteste helmdesign. sah abends mit flasher echt stark aus.
24373

das rechte zelt hinten war am samstag nachmittag echt interessant. die holländer haben hier in rekordzeit einen f3d flächenschaden repariert. sowas hatte ich vorher noch nie gesehen. echt der hammer. :eek:
24374



so ! ich habe fertig.... nu macht mal kasumi und mario :D :D :D

p.s. sorry das ich mich nicht beim quickielager verabschiedet habe, aber ich war wohl etwas down und habe keinen von euch gesehen als ich loswollte...... die dusche hat so laut gerufen.... :)

Agent Smith
07.05.2006, 21:25
.. zuhause :) Bin etwas geplättet. :cool: Jetz auf die schnelle deshalb kein Detailbericht. Die Ergebnisse wurden vom austragenden Verein aber schon online gestellt (alle 3 Klassen) als Excel Datei. Werde ich auch noch als PDF auf meine Seite stellen. Aber heute nicht mehr. Glas Milch und ab ins Bett ;) :D

http://www.mbc-clp.de/modules.php?name=Downloads&d_op=getit&lid=4

@ Michael

Dein Stuhl ist aufgefallen. Wer ihn mitgenommen hat weiss ich aber nicht.

Stoneweapon
07.05.2006, 21:33
Bin auch ziemlich fertig.

Die nötige Dusche tat ganz schön weh, weil ich einen gemeinen Sonnenbrand habe.
Ich stand ja praktisch auch 4 Läufe hintereinander draussen.

Jetzt werde ich mal was futtern und dann ins Bettchen.

PS: Leider wurde ja nix mit dem Muffler Test am G500. Vielleicht nächstes mal.
Wer einen Jettmuffler für Q500, G500 Muffler oder einen Nelsonmuffler übrig hat, bitte melden.

f3d
07.05.2006, 21:36
Hallo Pylonracer,

in Cloppenburg waren 46 Teilnehmer am Start - das ist ein neuer Rekord und zeigt dass der Pylonsport immer mehr Anhänger gewinnt.
Alle Piloten wurden mit schönem Wetter und und ganz tollem Pylonsport verwöhnt.
Besonders erfreulich ist die große Anzahl an Neueinsteigern in der Klasse Q 500 mit sehr hohem Niveau.
Die neuen Modellkonstruktionen von Mario Roos und H-U. Männl konnten durch sehr schnelle Zeiten und gemessene Geschwindigkeiten von bis zu 253 km/h in der Horizontale überzeugen.
Morgen früh noch ein paar Bilder von dem super Pylon Wochenende und ein gelungener Start in die Saison 2006.

MFG Mr. f3d

Mastos
07.05.2006, 21:45
Hab in Cloppenburg auch ein paar Fotos geschossen.

Mastos
07.05.2006, 21:49
...und noch ein paar schöne Modelle u.a. von Ralph Freckmann und Michael Jakob:

f3d
07.05.2006, 21:58
Hier suchen Mario und Roland noch die letzten RPM bei Ihrem Nelson Triebwerk.

Auch den Drehzahlmesser ganz nah an die Luftschraube halten macht nicht mehr Drehzahl !!!

24427


MFG Mr. f3d

attackjack
07.05.2006, 23:04
Hi Jungs,

nachdem ich gestern nacht fast schon auf der Rückfahrt eingeschlafen bin, habe ich heute der Konfirmation beigewohnt, deretwegen ich den Wettbewerb vorzeitig verlassen mußte.... :(

Das Wetter war wirklich spitze, der erste Sonnenbrand des Jahres beweist es. Leider hatten wir heftigen Seitenwind von links, der gern den Flieger hinter den 2er Pylon gedrückt hat, so daß es erstmal einige Cuts geregnet hat. Die Baumreihe am 1er Pylon sorgte dann auch schon mal für einige Verwirbelungen und den einen oder anderen hektischen Kompensationsversuch... OK, böse Zungen behaupten, das sei der unbeholfene Versuch, den ersten 200er zu rechtfertigen....;)

Einige Fotos habe ich auch noch beizusteuern, darauf sind mittlerweile einiger der über den Winter entstandene Sniper zu sehen, die wie die Piloten bestätigen gut und schnell zu fliegen sind.

Auf dem 2ten Bild seht Ihr meine 2006er Renner Piranha und Sniper im WM-Jahresdesign....

Einige Eindrücke vom geschäftigen Treiben im Quickielager runden den Gesamteindruck ab.

Das Niederländische Team bei der schon von Michael benannten Notfall-OP einen Flächenschadens an einem F3D-Renner. Der flog beim nächsten Durchgang wieder ganz vorne mit.... Klasse da haben wir wieder was gelernt!

Hat mal wieder suuuuper Spaß gemacht, ich freue mich schon auf Leipzig.

Uli

f3d
08.05.2006, 09:37
Hallo Pylon Fans,

hier noch ein paar Eindrücke von dem sehr schönen Wettbewerb in Cloppenburg.
Zum Anfang erst mal ein paar Bilder der Teilnehmer in den Klassen Q 500 Sport, Q 500 und F3d.
Die Teilnehmerzahl mit 46 Piloten bzw. 1 Pilotin und 1 Helferin erinnert an die Hochzeiten des Pylonsports in Deutschland.
Nicht nur die große Anzahl der Teilnehmer sondern auch das sehr hohe Niveau der Piloten stimmt positiv für die Zukunft.
Mit solch einer positiven Truppe machen die Wettbewerbe einfach nur Spass.


24468

Alles beginnt erst mal mit der Pilotenbesprechung
24469

2 englische Gastpiloten. Für die schönen deutschen Wettbewerbe nehmen sie 10 Stunden Fahrt und 250 Euro Ferrykosten auf sich.

24470

Die mittlerweile große Q 500 Truppe

24471

die FAI F3D Teilnehmer incl. der ausländischen Gäste aus Holland und England

24472

Die ganze stattliche Truppe

MFG mr. f3d

f3d
08.05.2006, 10:01
Hier noch ein paar Bilder - ohne viele Worte :D :D :D :D :D :D

24486

Da werden die letzten Umdrehungen aus dem Motor gequetscht.
Henry Nelson und Dave Shadel freuen sich über solch engagierte Q 500 Racer.;) ;)

24487

Der Q 500 Pilot M. Roos ( gerade zurück aus seinem Einsatz im Irak, nach dem Helm zu urteilen ) wird von Helfer R. Dieterle durch rufen und mit Handzeichen auf dem Kurs gehalten. Sowohl links als auch rechts werden deutlich angezeigt, damit ja der Pilot und das Modell den Weg finden. Mit solch einer Führung kann nichts schiefgehen.:D :D :D :D


24488



24489

MFG Mr. f3d

f3d
08.05.2006, 10:12
Hier noch ein paar Bilder zu den Modellen

24595

das holländische Modell Raptor im Besitz eines engl. Piloten. Die Konstruktion stammt von dem F3D Toppiloten Robert van der Bosch

24596

ein Modell von unseren östlichen Nachbarn. Immer öfter zu sehen und sehr beliebt.

24597

das Lachen des Piloten sagt alles über das Modell

24598

Detailaufnahme Vergaser und Lufteinlass bei einem F3D Modell mit MB Profi Motor

24599

2 schöne F3D Modelle einmal mit Einziehfahrwerk einmal mit starrem Fahrwerk.
Das rote Modell ist die legendäre Dago von Christian Wolff

24600

blaue Dago im Zelt des F3D Teams Coors



24601

die amerikanische Vendetta konstruiert gebaut von dem Piloten Layle Larson nun im Besitz eines englischen Gastpiloten. Dies war sein WM Modell in Frankreich.
Das Modell wird auch gerne von den holländichen Piloten eingesetzt.

24602

Vendetta F3D

24603

F3D Modell mal in einer ausgefallenen Farbe

f3d
08.05.2006, 10:48
Hier noch ein paar Bilder zu den Q 500 Racern

24604

Der geistige Vater und Pilot E.U. Männl mit seinem Q 500 Modell. Das Modell wird von einigen Q 500 Piloten mit großem Erfolg eingesetzt

24605

Ralf Freckmann mit seinbem neuen sehr schnellen Q 500 Modell.

24606

Die Q 500 Modelle von E.U. Männel

24607

Nelson Q 500 Motor aus dem Jahr 2006, er konnte durch sehr hohe Leistung überzeugen und ist nochmals verbessert worden gegenüber den Motoren aus dem Jahr 2005

24608

das 2. Modell von Ralf Freckmann, sehr sauber und leicht gebaut

f3d
08.05.2006, 11:32
Q 500 Piloten im Rennen - ohne Worte :D :D :D

24612

24613

24614

24615

24616

MFG Mr. f3d

midgetmustang
08.05.2006, 11:48
Auch den Drehzahlmesser ganz nah an die Luftschraube halten macht nicht mehr Drehzahl !!!

24427


MFG Mr. f3d

damit auch ja keine Umdrehung vor dem magischen Auge dess DZM links abbiegt. Sicher ist sicher.

Gruss

mm

PS: Was war los mit dem Mario-Raptor-mm-Schrankwand Killer?

midgetmustang
08.05.2006, 11:53
Hallo F3D,

Deine Anhänge kann ich nicht öffen, oder liegt das etwa bei mir?

Gruss


mm

f3d
08.05.2006, 12:04
Hallo mm,

wir müssen den Admi.... fragen wieso das bei Dir nicht geht. ich sehe die Bilder.

MFG Mr. f3d

f3d
08.05.2006, 12:11
Eindrücke aus Cloppenburg

ohne viel Worte

24620

24621

24622

24623

24624

MFG Mr. f3d

Agent Smith
08.05.2006, 12:14
Bei mir gehen die links auch nicht mehr (gingen aber mal). Stell die Bilder doch einfach neu ein.

f3d
08.05.2006, 12:40
:D Hier ein paar Bilder zum M. Roos und R. Dieterle Q 500 Team
24629

Der Drehzahlmesser prüft nocheinmal, ob der Nelson Motor die richtige Power auch abgibt - sonst wird halt die Düsennadel nocheinmal beigedreht - Henry Nelson freut sich über solches Engagement, :D :D :D :D :D :D :D :D

Q 500 Roos / Dieterle am Start
24630

mit ganzem Körpereinsatz wird dem Modell der Weg gezeigt.

24631

Ob rechts oder linksrum zeigt die Hand von Dieterle dem Piloten Roos

24632

24633

Die Startflagge ist unten und mm schiebt das Modell von M. Roos mit einem kräftigen Schwung ins Rennen. Der Sieg ist vorgezeichnet

MFG Mr. f3d

f3d
08.05.2006, 13:06
Das schnellste Q 500 Modell des Wochenendes war der Raptor von Mr. f3d.
Eine Konstruktion von Mario Roos.

Gemessene 253 km/h auf der Geraden und eine zeit von 77sek ( leider mit 2 Klappen ) sagen alles!!:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Das ist der Killer für das Roos / MM team !!!;) ;) ;) ;)

Leider haben einige techn. Probleme einiges vereitelt - was nicht ist kann ja noch werden.


Bild einfügen: 24635


Raptor von Michael Jakob Mr. f3d

midgetmustang
08.05.2006, 14:17
mit ganzem Körpereinsatz wird dem Modell der Weg gezeigt.

MFG Mr. f3d

Hallo Mr. f3d,

aufpassen, jetzt verrate ich Dir ein bisher gut gehütetes Pühlongeheimnis.
Das Ganze ist so eine Art "Fruchtbarkeitstanz". Wie man am Ergebnis sieht, hilft das eindeutig beim vermehren der Pokale. :)

Ich habe mir gerade mal die Zeiten genauer angesehen, das ist ja hammerart eng zugegangen zwischen den Plätzen 2-3-4. Da lag ja gerade ein wimpernschlag dazwischen.

So macht racern Spass!!


Gruss

mm

midgetmustang
08.05.2006, 14:46
Das schnellste Q 500 Modell des Wochenendes war der Raptor von Mr. f3d.
Gemessene 253 km/h auf der Geraden und eine zeit von 77sek ( leider mit 2 Klappen ) sagen alles!!:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Raptor von Michael Jakob Mr. f3d

Hallo Mr. f3d,

ok, Du willst es nicht anders. Jetzt die Gnadenlose nackte Realität, so wie ich sie erlebt habe. ;)

Mir sind folgende Kleinigkeiten aufgefallen.

Ralph Freckmann beendet das Rennen als erster. Wird auch als erster aufgefordert, den Motor abzustellen.
Im gleichen Atemzug wird auch Mr f3d aufgefordert seinen Motor abzustellen. Leider ist seine 10nte Runde noch nicht ganz fertig.

Die Zeiten:

Ralph Freckmann fliegt 81,26, also ca 8 Sekunden pro Runde.

Mein Freund Mr.f3d liegt ne halbe Runde zurück, also ca 4 Sekunden. Macht nach Adam Riese 77. :D :D


Ja. das Leben kann hart sein, ungerecht ist es auf jeden Fall :D
Wir bleiben trotzdem Freunde, oder?



Das ist der Killer für das Roos / MM team !!!;) ;) ;) ;)

Raptor von Michael Jakob Mr. f3d

1. Platz: Mario Roos, Raptor, Nelson normale,
3.Platz: mm, Omas Killerschrankwand, Rossi speziale,
12.Platz Mr f3d, Raptor, Nelson 06

:D :D :D :D :D :D

Gruss

mm

f3d
08.05.2006, 15:09
Hallo mm,

danke für Deine freundliche Erklärung.

ich denke die nächsten Rennen werden schon das Potential von Modell und Motor bestätigen.

Ich habe das volles Vertrauen in das Material und mit mehr Training werden halt die kleinen Fehler abgestellt.
Kommt Rennen kommt Wahrheit:D :D :D :D :D :D

MFG Mr. f3d

speed
08.05.2006, 16:34
Hallo Racers,
Simon und ich sind auch gegen 23 Uhr angekommen und inzwischen bin ich wieder fit.
Vielen Dank für die schönen Bilder. Das ist doch eine tolle Werbung für uns.
Super finde ich den Ehrgeiz unter den RC- Network Q 500 Unlimited Racern hier bei der after show party.
Das Schöne am Pylon Racing ist doch, dass die Uhr unbestechlich ist! Es gibt keine Schönheitspunkte.
Ich bin aber am Grübeln: Q 500 Sport, Top Speed 150 km/h schnellste Zeit 99,5 s!
Q 500 Mario Killer Top Speed 253 km/h, Dreisatz ergibt 59 s für 10 Runden. Warum ist die denn niemand geflogen?
Mr. F3D, Q 500, Speed hat ja gesagt: Bei diesen Temperaturen fühlt sich der Nelson 06, wie in seiner Heimat in Kalifornien. Das nächste Mal muss er "nur" noch fliegen, wie die Jungs in den Bermuda Shorts!
Es hat mal wieder Spass gemacht!

Otto

midgetmustang
08.05.2006, 16:37
Hallo Mr. f3d




Kommt Rennen kommt Wahrheit:D :D :D :D :D :D

MFG Mr. f3d

meine Einschätzung ist, von den anwesenden Piloten hatten mindestens 10 das Potenzial ganz ganz vorne mitzumischen. Vor allem auch Du und Ralph. Es gab viele spannende Rennen in allen ausgeflogenen Klassen. Aber, vor allem im Rennsport gilt, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Ich freue mich auf jedenfall auf die gerade erst angebrochene Saison. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen!!

Wie hat schon Sepp Herberger gesagt: "Das Spiel dauert 10 Runden.." :D :D :D
Und: "Der Kurs ist dreieckig"

Gruss

mm

Kleinatze
08.05.2006, 16:56
Hallo Zusammen!

Vielen Dank für die tollen Bilder!! Da könnte man als Daheimgebliebener glatt neidisch werden!!

Ich hoffe, ich schaffe es dieses Jahr wenigstens nach Q´burg zu kommen. Ihr solltet also vorbereitet sein und eure Schlüpfer festhalten, wenn ich als echte Pylonlegende wieder um den Kurs jage :D :D.


Gruß an alle,
Andreas

midgetmustang
08.05.2006, 17:35
Ihr solltet also vorbereitet sein und eure Schlüpfer festhalten, wenn ich als echte Pylonlegende wieder um den Kurs jage :D :D.

Andreas


Ja, Andreas, das wäre Klasse. Wir haben das Team "Disaster 200" vermißt :D :D

Schaue Dir mal die Wertungszeiten von Q500 an. Da geht's jetzt wirklich rund. Florian Proschka mit 86,6 Tagesbestzeit und Oma's Schrankwand mit 86,8 auch ganz passabel.

Gruss

mm

Kleinatze
08.05.2006, 17:48
jupp, es hat sich dieses Jahr in den Zeiten einiges getan! Bestzeiten deutlich unter 90s sind schon wirklich verdammt gut!! Weiter so!

grüße,
Andreas

Team200 "Disaster",
WM - Team Jamaica 2007

Stoneweapon
08.05.2006, 18:04
http://www.geocities.com/SiliconValley/Pines/8961/ddj_c002.gif


Aus Sicherheitsgründen werde ich wohl beim nächsten Event genau so einen "9mm sicheren" Helm wie Mario tragen.


Dann kann ich dem Venturi viel gelassener ins Auge blicken. ;)

Mastos
08.05.2006, 19:47
Ich war je als vollkommen neutraler Beobachter in Cloppenburg anwesend. Den stärksten Eindruck in der Q500 hat auf mich Ralph Freckmann gemacht. Er hat neben super Material und hervorragenden Pilotenqualitäten auch die besten Nerven. Auch wenn Ralph jetzt protestieren wird:mad: ...ich setz mal nen Pils darauf, dass er am Ende des Jahres vorne ist.:D

Ansonsten klasse Veranstaltung mit vielleicht etwas zu vielen Cuts. Ich denke, der Pylonsport hat Zukunft. Insbesondere die neue Einsteigerklasse finde ich eine super Idee. Allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Rennen der Saison!

Michael Brakhage
08.05.2006, 20:04
moin

ich fand es auf jedenfall mal schön alle hier im forum versammelten mal in natura zu sehen und auch etwas kennen zu lernen. einige leute hatte ich mir zwar etwas anders vorgestellt, aber ich bin nicht enttäuscht worden. es ist ein echt cooler haufen. wirklich !

@mastos zum ralf freckmann gebe ich dir recht. wenn er die cuts in den ersten läufen nicht gehabt hätte.... dann..... echt ein sehr sauberer flugstil. und der 06er nelson ging wie die pest. ich hab den roland gefragt, wie lange der ralf schon fliegt.... "seit der geburt".... kurz und knackig :)

achja... hat denn keiner meinen schönen roten graupner stuhl mitgenommen ????? wo sind den wayne schlegel und quicky malle ? noch am heimfahren oder haben die eine extra winnerparty gemacht ?

bis dann

kasumi
08.05.2006, 21:17
Hallo jungs.

Hätte ja schon eher was gepostet aber ich mußte mir erst wieder die Südländer Sprache abgewöhnen, den wenn man 3 Tage mit Hanauern,Hunsrückern,Schwaben u. leuten aus Trier zusammen ist dann hat die Hochdeutsche Sprache doch herbe einen Knacks bekommen.
Alles in allem war es ein schönes Weekend aber mein Abschneiden lässt doch sehr zu wünschen übrig.
da zeigt es sich das mein Beruf mir fast keine Zeit läst um mein Modell richtig abzustimmen so das man auf dem Kurs auch gradeaus fliegen kann.
Der böhige Wind hat mich doch sehr aus dem Concept gebracht und wenn man bei 2 Läufen nach 14 Runden noch Cut,s bekommt hilft das auch nicht wirklich weiter (nach 10 Runden ist ja bekanntlich schluß aber man muß es auch meinem Caller mitteilen).
Ich will aber nicht meckern weil die meisten Fehler hab ich mir selber zu zuschreiben.
Das beste für mich waren die abendliche Party mit unseren Q500 Jungs den so konnte mann sich etwas besser kennenlernen und den ein oder anderen Joke loslassen.
Bernd hat sich auch nicht lumpen lassen und hat glaube ich die kiste Krombacher geschmissen:D :D :D Danke.(Ich schmeiß die nächste)
Ganz besonders danke ich natürlich Roland Diterle der als mein caller es nicht leicht mit mir hatte und meinem Freund Mario der wirklich den perfekten Bauchladen an Ersatzteilen besitzt und mir in jeder situation ausgeholfen hat.
Der ein oder andere hat auch meine rollende Werkstatt(Pühlonmobiel)in anspruch genommen und sei es nur zum Händewaschen.
Aufjedenfall war unsere Pühlonburg wieder begehrter Anlaufpunkt für viele Piloten da es bei uns immer nach den Rennen hoch her geht und zwar solange bis uns die Familie Kaiser zur Ruhe ermahnt hatt was auch wohl richtig war:cry: :cry: :D

Anbei noch ein paar Fotos.http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=24689&stc=1&d=
1147115414
Die Sieger!!!

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=24688&stc=1&d=1147115960
Roland u. der Vizeweltmeister im F3d Robbert van dem Bosch
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=24687&stc=1&d=1147115960

Unser Micki die schnellste Alditüte der Welt(Hat immer eine Alditüte zum Start dabei)
Gruß Kasumi

Michael Brakhage
08.05.2006, 21:38
ich nochmal

@f3d hallo michael könntest du mir evtl. die bilder mit den teilnehmern. ( 3stück ?!?) in hoher qualität per email zukommen lassen ?

mailto brati@mbrak.net

@kasumi der mit der alditüte war gut.... grien :)

danke und aus.

Wayne Schlegel
08.05.2006, 22:08
Moin Männers,
keine Sorge, wir sind schon heil wieder zu Hause angekommen! Habe mich allerdings erstmal meinem Patienten, dem Herrn Rossi, gewidmet und ihn nach seinem Einschlag in die Wiese wieder instand gesetzt. Das hat er sich redlich verdient durch seine treue Pflichterfüllung (ganz im Gegensatz zum Nelson auf meiner Ersatzmaschine, der mich im letzten Rennen im Stich gelassen hat).
Alles in allem ein tolles Wochenende mit packenden Rennen bei schönstem Sonnenschein und interessantem Wind. Das macht Lust auf mehr!
Ich hoffe, man sieht sich in Leipzisch...

Gruß Bernd

Agent Smith
08.05.2006, 22:10
Köstlich köstlich :D :D

Nachdem ja bisher jeder Event durch ein Tier vertreten wurde, so kann man dieses Wochenende eindeutig im Zeichen der Moorhühner und Trompetenkäfer sehen. Wobei ich ersteres Federvieh das erste mal life sehen und hören konnte. Das zweite tierwar das ganze Wochenende aber nur zu hören :D :D ;)

Eins steht fest, ein Wochenende bei dem ich schon lange nicht mehr so gut lachen konnte und so viel Spaß hatte! Trotz dessen das es mir das Fahrwerk komplett aus dem rumpf gerissen hat und evtl. einen Nelson ruiniert hat. wird alles die Woche mal repariert und näher nachgeschaut was die Ursache für die -1000 U/min ist/war. Das schlimme Schimpfwort von Dieter Bergmann / Georg Schickel : "Beidreher", wie war noch das andere ?

Die Alditüte von ausgrechnet Mr. F3D statt einer startbox hat Kultfaktor !!! :D :D Bitte das nächste mal wieder dabei haben ! Manchmal sind echt die einfachsten Dinge die besten! *gröhl* :D

Da hier am Wochenende Kerb war, und ich nicht da war, fand ich die Beschallung (Musik) während dem Rennen auch mal nicht schlecht, die war teils sogar besser als auf jeder Kirmes ! Wenn die nicht lief, dann beschallte Kasumi's (Zigarettenschachtelgroßer) Ghettoblaster die Q500 Pylonzeltstadt. Zumindest bis zum verordneten Zapfenstreich :D Der muss nächstes mal unbedingt wieder dabei sein wenn du wieder mit dabei bist.

@ Kasumi

Yep,wäre die "heavy duty" Lötlampe, nicht da gewesen würde die Nylonschraube vermutlich immer noch nicht ersetzt worden sein ! Thnx ! Yep schwere Geschütze bei der Reparatur :D

Betreffs Krombacher schmeissen. Denk für den Speedcup an die Wette zwischen Schickel und Mr. F3D die beim Mittagessen eingegangen wurde.. Schickel wettet, das keiner die 400 schafft bei Speedcup. Michael das gegenteil. Das beste ist aber das so oder so ein Kasten Bier fällig wird auf den ihr euch freuen könnt. :D

@ Otto

Ich glaube der einfache Dreisatz ist hier nicht erfüllbar...o moment, wann fliegst du Q500 ? (statt Sport) ;)

@ stoneweapon

Der sound bei dem Überflug war aber doch ausgesprochen cool. :D :eek: Endlich weis man mal wie sich ein Dopplermikrofon fühlt :D Mich hat es selbst auch beinahe umgeweht ;) aber das beste war, kein cut da ich noch gut aussen am Pylon vorbeigekommen bin :)

Der BW Helm (iduyco oder schubert), also Kevlar Helm ist zwar nicht der bequemste und leichteste, aber es ist vermutlich der sicherste den man für halbswegs kleines Geld finden kann.

Anschließend noch ein kleiner Auszug aus dem Beginn meines kleinen (racebook) alias Liebes Q500 Tagebuch für dieses wochenende :

Liebes Q500 Tagebuch. ; - )

Die Saison 2006 steht an.


Mittwoch


20:00uhr

Ich glaube ich baue lieber doch noch einen neuen Schalter ein, das geht ja schnell. und lieber jetz die arbeit als ständig die Fläche runterschrauben. Zeit ist ja genug. Der abend ist ja noch jung.

23:20 Uhr

….dieser verdammte scheiss Schalter, arg ich hasse Schalter,… *%/(!““§$...

00:15 Uhr

Test ob Schalter funktioniert. Das abstellservo brennt durch. !?! Nanu. In Leipzig ging es noch tadellos den ganzen Wettbewerb. Vermutlich auf Anschlag durch Überlastung gefetzt. (?). Merke Den Weg vielleicht doch etwas begrenzen ;)

00:25 Uhr

*gähn* Das Ersatzservo ist eingebaut und funktioniert

0:30 Uhr

Das verladen in den Kombi beginnt

0:31 Uhr

Huch, schon dunkel ?
Ich trage zwei Kisten zum Auto

0:33 Uhr

Ich trage zwei Tragflächen zum Auto, als ich die Hofeinfahrt herunterlaufe hört man hinter den Bäumen schon gespräche über funk und ein merkwürdiges flackerendes blaue Licht erleuchtet die Einfahrt….

… hatte ich etwa ein Polizeieskorte angefordert ?

….ob mir denn das Auto gehören würde das hier mit offener Heckklappe steht.

:D:eek:

0:36 Uhr

Das Gespräch über allgmeine sicherheit, Verantwortung. Mögliche Kosten eines abschleppdienstes, sowie noch weiteres anderes ist beendet. Ich solle doch wenigstens die Heckklappe zumachen (..wie praktisch beim beladen mit 2 vollen Händen)….. Fängt ja stark an :D

0:40

Alles ist verladen. Dank genialem stapelbarem PackBoxensystem (Deutsche Post lässt grüßen ;). Ja, völlig legal erlangt.

Nein Klamotten fehlen noch. Kommt morgen früh dran.

0.48

Schrecksekunde auf der Fahrt zwischen Werkstatt und Wohnung. Das Reh lebt noch. Dank ausweichmannöver. Ich bin hellwach. Blick auf die Uhr : *ach du k*cke ist das spät*

0:55 uhr

Hunger ! Verdammt !!! Das setzt an !

1:15-1:30 uhr

Blick in die emails. Roland ist noch irgendwas am packen (email Zeit 23:30 uhr oder sowas). Nicht näher bestimmbarer Zeitraum des einschlafens.

....
So viel mal dazu wie so ein Wochenende auch beginnen kann ;) Und jetz erstmal wieder ins Bett. Ich brauch schlaf.

Mastos
08.05.2006, 22:41
Das mit der Tüte find ich klasse. Hier nochmal das "Beweisfoto":D :D :D

kasumi
08.05.2006, 22:51
Ja Ja da Spart er um nochmehr Nelson,s kaufen zu können.

Ich muß sagen das Michael wirklich schnell war auch wenn er seine Motoren meiner Meinung nach arg gequält hat nach dem Motto Pokal oder Hospital oder Das muß Das Boot abkönnen Herr Kaläu.
Michi wird aber in naher Zukunft ein ernst zu nemender Gegner sein in der Q500.
Schon aufgrund seines unerschöpflich scheinendem Motorenarsenals und doch erheblichen Ehrgeiz.
Ein Racer eben.

midgetmustang
08.05.2006, 23:01
Auch wenn Ralph jetzt protestieren wird:mad: ...ich setz mal nen Pils darauf, dass er am Ende des Jahres vorne ist.:D

Ansonsten klasse Veranstaltung mit vielleicht etwas zu vielen Cuts. Ich denke, der Pylonsport hat Zukunft. Insbesondere die neue Einsteigerklasse finde ich eine super Idee. Allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Rennen der Saison!

Hallo Mastos,

das Team R&D/Raptor Schrankwand hat den Ralph auch ganz vorne auf der Liste. Aber da gibt es auch noch etliche andere. Mr. f3d zb, oder ich koennte noch 7-8 andere Kandidaten aufzaehlen. Aber, das ist pure Spekulation. Es stehen noch 3 Wettbewerbe aus. Da kann und wird sich noch vieles aendern.
Das wichtigste, abgerechnet wird zum Schluss.

Zum Thema Cuts, mir kam es auch etwas Cut gefaehrlich vor. Dazu muss man aber folgendes sagen. Es war der erste Wettbewerb in der Saison. Viele waren motiviert bis in die Haarspitzen. Das verfuehrt zu agressivem engem Flugstil. Trifft man nun noch auf einem strammen Wind, so passt das nicht mehr in das gewohnte Timing. Zweifellos gab es die eine oder andere Ungereimtheit, Das hat sich aber im Laufe des Wettbewerbs deutlich relaxed. Auch ist es nicht einfach Pylonjudge zu sein. Das darf man nicht unterschaetzen. Ich stelle mir das noch schlimmer vor wie Linienrichter beim Fussball. Das Ganze spielt sich live ab. Ohne Zeitlupe und replay. Ich denke, unsere Linienrichter haben den verantwortungsvolllsten Job in unserem Geschaeft. Ihre Entscheidungen koennen letztendlich eine Meisterschaft entscheiden. Wichtig ist, dass es unterm Strich stimmt. Das kommt aber mit deren Routine. Vielleicht waere es ja Hilfreich, wenn in den ersten paar Laeufen die "Linienrichter" Unterstuetzung von erfahrenen Piloten haetten. Oder vielleicht Freitagabends, wo ja schon etliche Piloten anwesend sind, koennte ja schon der eine oder andere Trainingslauf fuer die Linienrichter durchgefuehrt werden.

Gruss

mm

midgetmustang
09.05.2006, 00:08
1:15-1:30 uhr

Blick in die emails. Roland ist noch irgendwas am packen (email Zeit 23:30 uhr oder sowas).

Hallo Mario,

klar, irgendwann muss man ja anfangen mit packen. War bis vor ein Minuten vor dem schreiben der mail damit beschaeftigt einen supercoolen praezisions-Propeller-bohr Adapter zu fertigen. Damit entstehen absolut rechtwinklige zentrische Bohrungen in den Props. :) selbst mit dem AKKU Schrauber. Ich bohre ja die Props auf 8,5mm auf. Dann kommen diese Zentrier-ringe welche exakt auf die Kurbelwelle und in die hintere Vertiefung der APC Props passendazu. Uebrigens, wenn die Bohrung absolut zentrisch sitzt, brauchen die Props so gut wie nicht mehr gewuchtet werden. Das passt dann meistens schon perfekt. Beim Wettbewerb hat sich wieder gezeigt, alles was man dabei hat, braucht man nicht. Kein Prop ist abgebrochen, kein Zentrierloch bohren duerfen. Mist. Einzig, die Fahrwerkschrauben, da habe ich ein dutzend verschlissen. Aber Kasumis Puehlonmobil mit dem Schraubstock und der PUK Saege haben das ertraeglich gemacht.

So, jetzt ist aber Schluss fuer heute mit der After-race Party.
Das liebe Puehlontagebuch kommt ja auch noch dran.

@Mario, manche von den Trompetenkaefern haben sogar die Luft verpestet, das ist so ein Lockstoff, um das andere Geschlecht anzulocken. Vermutlich haben wir da in deren Kolonie unsere Puehlonburg aufgestellt. :D


Gruss

mm

f3d
09.05.2006, 08:33
Hallo Pylon Racer - noch ein paar Bilder


24723

holländischer Gastpilot

24724

der schnelle Robert van der Bosch aus Holland

24725

" Bauchladen" von G. Schickel

24726

Zelt der englischer Gäste

24727

MB Profi Motor mit der Vergaserreduzierung, wie ab 2007 gefordert

24728

A. Kaiser mit seiner blauen DAGO und Russenpower. Mit der Lackierung will er uns sein Urlaubsland Nr. 1 verraten !!!!:) :) :)

24729

die Eigenkonstruktion von R. Freckmann, ein super Modell und sehr schnell.

24730

24731

Dieter Bergmann kam als Helfer für G. Schickel will aber wieder in das F3D geschäft einsteigen nach einem Jahr Pause. Der Pylonvirus hat Ihn wieder befallen.:D :D :D
Gratulation Dieter - zu dieser schönen unheilbaren Krankheit.;)



MFG Mr. f3d

Ralph_F
09.05.2006, 08:34
Hi Racers,
ich hoffe alle sind wieder gut und heil nach Hause gekommen. Auch aus meiner Sicht war das ein toller Wettbewerb, die Stimmung im Q500 Lager war unglaublich gut ich habe selten so viel Spass bei einem Rennen gehabt. Ob nun mein Flieger schneller als andere war kann ich selber nicht beurteilen, fest steht das der beste gewonnen hat, Gratulation nachträglich an Mario und nochmals besten Dank für Deine Hilfe. Nur mit Geschwindigkeit ist kein Rennen zu gewinnen man muß den Flieger auch sauber um den Kurs bringen was in Cloppenburg mal wieder bewiesen wurde. Ich hatte in den ersten Läufen da so meine Probleme und habe mir zuviele Klappen eingehandelt was mich bei der Leistungsdichte chancenlos gemacht hat. Aber es kommen ja noch drei Rennen und abgerechnet wird erst am Ende dder Saison in Quedlinburg. Jetzt freue ich mich aber erstmal auf das nächste Rennen in Leipzig und hoffe das es wieder genauso spannend wird.
MfG Ralph

Quicky malle
09.05.2006, 19:06
Hallo zusammen


Hab momentan leider wenig Zeit, werde meine Bilder aber bald ins Netz stellen.
Cloppenburg war Spitze, tolles Wetter (bis auf den Wind), tolle Leute und tolle Rennen.
Hoffentlich wird Leipzig genau so !

Nochmal ein Dankeschön an Mario der mir mit seiner Ersatzteilkiste (Servo)
sehr geholfen hat.


Also bis dahin
Malte

Quicky malle
10.05.2006, 21:16
Einfach mal unter

http://home.arcor.de/maltegrobbel/server/bilder.html

schauen


Gruss
Malte

Voodoo
10.05.2006, 22:47
Hallo!

So, jetzt habe auch ich meine Bilder und die Ergebnisse online.


Gruß
Georg