PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat jemand erfahrungen mit der Suchoi Su 31 von Simprop Gemacht?



Micha
22.07.2002, 22:34
Fliegt irgend jemand die Parkfly Suchoi von Simprop. Aber bitte vornehmlich standart Flieger nicht mit z.b: brushlessmotoren ausgerüstet. Schreibt bitte eure Erfahrungen hier herein.

[ 23. Juli 2002, 13:38: Beitrag editiert von: Micha ]

GC
23.07.2002, 12:27
Hi Micha,
bin das Teil mit 280BB und 5:1 geflogen mit 8*AR500.Fliegt eigentlich sehr schön. Nur die landung, ohje: Dank der kleinen Räder verfängt sich das Teil gern im Rasen und Überschlag mit der Gefahr des Rumpfbruchs durch abruptes Abbremsen.

Micha
23.07.2002, 13:36
Kann die Su auch Kunstflug mit den Standard Komponenten und wenn was. ;)

GC
23.07.2002, 21:33
Das was ich beschrieben habe sind die von Simprop empfohlenen Standardkomponenten.
Mit einem einfachen 280 und Getriebe fliegt das ding jedenfalls nicht!

Herb
23.07.2002, 23:28
Fliegt OK mit 280BB und 5:1 (Acrodrive BB/MPJet BB) Getriebe... Fliegt ABSOLUT SUPER mit Hacker B20 15L und 4:1 Getriebe, 10x 500AR Zellen und 9x6 apc slowfly ...

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?s=&threadid=27672&highlight=Sukhoi

GC
24.07.2002, 07:17
Herb,
mal eine bescheidene Frage an Dich: Ich bin die Su mit 8*500AR, HB20L4:1 und future 20 geflogen. Bei 10 Zellen erlaubt Schulze nur noch 2 Servos.
Welchen Regler hattest Du denn drin und ich vermute auch bmit BEC?

Herb
24.07.2002, 22:15
Ich hatte einen Jeti/Hacker Master 18 Amps u. BEC, kein Problem mit 3 servos (1xHS81 und 2x HS55). Jetz hab ich einen Kontronic Smile 40 A, auch mit BEC. Kein Problem...

Micha
25.07.2002, 19:04
Gibt es eigentlich auch eine billigere variante ausser Brushless dieses ding zu Tunen ;)

[ 25. Juli 2002, 19:06: Beitrag editiert von: Micha ]

tebi
26.07.2002, 20:39
Hallo Micha,

ich habe die Suchoi mit einem Simprop Power Speed 450 betrieben, kannst Du gerade über Ebay ersteigern: Ebay-PowerSpeed450 (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1752078199)

Damit ging sie ganz gut mit 8 oder 9 Zellen (500-er). Mehr wirst Du wahrscheinlich nicht herausholen können, wenn Du nicht auf Brushless umsteigen willst. D.h. es ginge schon noch mit einem Plettenberg 200-20-X mit Getriebe. Ist ein sehr leistungsstarker 480-er Bürstenmotor, kostet aber auch gleich 105,- Euro + Getriebe!

Da ich günstig an einen Hacker drangekommen bin, habe ich sie damit ausgestattet.

Ansonsten: Kunstflug geht ganz ordentlich, landen kannste mit ihr auf Rasen gar nicht, Überschlag ist immer vorprogrammiert. Hat sie bisher aber ganz gut ausgehalten. Man muß halt zusehen, dass man möglichst langsam hereinkommt.

[ 13. August 2002, 02:22: Beitrag editiert von: tebi ]

GC
26.07.2002, 22:33
Hi Uli

Zitat... landen kannste mit ihr auf Rasen gar nicht, Überschlag ist immer vorprogrammiert.

Deshalb habe ich das Fahrwerk abgemacht, d.h. nicht mehr angeklebt, als es beim Überschlag ausgebrochen ist. Bei Gegenwind ist es jetzt kein Problem mehr. Ansonsten im hohen Gras landen. Bei einem Überschlag ist mir mal der Rumpf gebrochen.

Gerhard

Micha
05.08.2002, 19:46
Könnt ihr mir mal sagen ob es ausser dem Haker oder Pletti einen anderen billigeren Brushless Motor gibt :confused: und wenn dann bitte mit Größenangabe(Name und genaue bezeichnung)+ Passenden Regler und wenn nötig + getriebe.

[ 08. August 2002, 19:37: Beitrag editiert von: Micha ]

Micha
08.08.2002, 19:38
Müssen dort eigentlich die teuren SES 170 BB Servos rein oder Reichen da auch z.B.: Jamara XT micro Servos

[ 10. August 2002, 20:54: Beitrag editiert von: Micha ]

Tobi D.
11.08.2002, 13:17
Hallo Micha,

die günstigste Brushless Variante ist meiner Meinung nach ein Mini Lrk. Den bekommst du z.B. hier (http://www.handlaunchglider.de) als Bausatz oder auch fertig. Vergleiche mit dem Standard Acro-drive findest du hier (http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=Slow-Flyer&action=display&num=9062) und hier (http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=Slow-Flyer&action=display&num=16224) und hier (http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=elektro&action=display&num=10441).

MfG
Tobi

<a href="http://www.modellflug-norderstedt.de/" target="_blank">
Modellfluggruppe Norderstedt</a>

Ercam
11.08.2002, 20:56
Micha wenn du preiswert,guten E - Kunstflug in Parkflyer Dimension willst , dann ist dieses Modell einfach etwas zu schwer !!Aber es gibt ja durchaus Alternativen !!
gruss Stefan

Ludger F.
11.08.2002, 23:02
@Micha

Ich fliege die Suchoi mit Acro Drive und 8 * AR500.
Macht aber keinen Spaß,da einfach der Dampf fehlt.
Mein Tip:Kauf Dir lieber den Laser 3D von Simprop.Ist günstiger und der beiliegende Antrieb ist für dieses Modell einfach super.Macht richtig Spaß das Teil.Ehrenwort.-)

Micha
08.09.2002, 18:19
Käme für den Antrieb von diesem Teil ein Velcom
VM 2020/27 (mit ner 9x4 LS) und 8Zellen 500 AR /3NUS 1000mAh in Frage.

Micha
14.10.2002, 21:31
Weiß jemand wo es einen Testbericht von dem Flieger gibt???

Micha
26.10.2002, 22:17
Ich hab mal durchgerechnet was die Suchoi mit dem Haker BL 20-15L + 4,4:1 kosten würde und habe festgesttellt das ich mir den leisten kann. :D
Iss mit diesem Antrieb (als Akku 8x500AR) möglich:
- aus der Hand senkrecht zu starten
- Torqueren
- Hoovern
- Messer flug ..... :cool:
Wie schnell steig sie senkrecht

Für die Antworten im vorraus danke.

Micha
05.01.2003, 16:44
Heute war nun endlich Erstflug.
Ich stellte die Su vor mich hin in den Schnee überlegte noch ein par Sekunden während ich meine Hände in den Hosentaschen wärmte was wol passiert wenn .......

Dann der Kameramann war in position ich schob Halbgas rein hielt mit dem Seitenruder die Spur und nach 10 m rollstrecke im Schnee war sie in der Luft alles Stimmte ich musste garnichts aber wirklich garnichts austrimmen sie flog die Reaktionen waren dank 30% Expo mehr als unkritisch einfach nur super und das Flugbild
dann die Segeleigenschaften geprüft und ich kam zu dem Schluss das das Ding ohne Motor Segelt wie ein Flasterstein. Aber dann Vollgas rein und Erstmal senkrecht Hoch Turn und dan looping mit 1/4 Gas eingeleitet un Senkrecht Hoch dann gaaaaaanz langsam wieder den looping ausgeleitet Rückenflug ohne zu drücken Rollen wie am Schnürl gezogen dann wurden meine Finger langsam Steif ( -4°C) also Lndanflug gaaaanz Langsam über die Bahn Schweben und Gas raus (10cm Höhe) sie setzt auf und fängt an auf der Bahn zu hopsen
nach 2 Hüpfern stand sie vor mir. ( Erstflugdauer ca 2,15 min) Danach Akku rausgenommen und ab in die Hosentasche die Finger Aufgewärmt und den Akku ohne Nachzu Laden wieder rein und Start wieder gleicher Ablauf und nochmal 2min Flugzeit dann den Akku ans Ladegerät und entladen und da war noch einiges drinn.

Also wenn man mit dem gas umgehen kann kommt man auf knapp 6min Flugzeit.
Normal fliegen kann man mit 1/4 Gas und mit 1/2 Gas ist einfacher Kunstflug wie Looping und Turn drinn und bei vollgas ist alles Möglich was der Pilot kann.

P.S.: Bilder werde ich noch reinstellen

Gruß, Michael

tebi
05.01.2003, 21:55
Hallo Michael,

ich nehme mal an, dass du mit dem Hacker geflogen bist. An wieviel Zellen? 8x500?
Ich habe den Vogel seit letztem Sommer ebenfalls mit Hacker ausgerüstet und benutze 8 TS1700AUP. Damit ist er zwar etwas schwer, bringt aber sehr lange Flugzeiten.

Torquen ist bei mir allerdings überhaupt nicht drin, da der Motor mit der 9x6 recht hoch dreht und der Flieger dadurch nicht an die Latte zu hängen ist. Vielleicht mit einer 10x4, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Stell mal deine genaue Konfiguration vor!

Micha
07.01.2003, 21:19
Also erstmal die Bilder:
(es sind leider nur 2 die anderen sind so sch...)

http://www.modellflugjugend.de/archiv/user/su%20f%201.jpg

http://www.modellflugjugend.de/archiv/user/su%20f%202.jpg

Und noch eine Nahaufnahme:

http://www.modellflugjugend.de/archiv/user/meinesu.jpg

[ 07. Januar 2003, 21:20: Beitrag editiert von: Micha ]

Micha
07.01.2003, 21:26
Hallo
Meine Antriebskonstelation ist:

Hacker BL 20-15+4,4:1 Getr.
8 Zellen 500AR (aber bald die Hecell bei gleichem gewicht 1100mAh)
10x4,7 Slow Prop ( versuch doch mal den 10ner Quirl da hast du mehr als genug leistung dann könnte es auch mit dem Torqen klappen :) )

Drehzahl und Strom hab ich noch nicht werde ich aber auch noch mal ermitteln.

P.S.: Ich werde noch mehr Bilder später Reinstellen

Gruß, Michael