PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heisse Sache



Marcus M
26.07.2002, 18:25
Hallo Leute

Hier mal ein kleines Bespiel warum man nach dem Flug nicht gleich wieder laden sollte.

So sind se aus dem Wonder xxs rausgekommen:
http://marcus.martolock.bei.t-online.de/hot_N3US_2_small.jpg

"Auseinandergebaut" um nen Kurzschluss zu vermeiden.
http://marcus.martolock.bei.t-online.de/hot_N3US_small.jpg

Viele Grüße Marcus

Gerhard Würtz
26.07.2002, 18:39
Hallo,

und was sagt uns das?
Daß Du entweder die falschen Akkus für den Motor oder den falschen Motor für die Akkus hast. Man soll die Twiezell nicht über gebühr beanspruchen. Wer Flugzeit haben will, sollte die 1700er AUP von Hopf nehmen.

Gruß Gerhard

maurice
26.07.2002, 18:49
das ist keine twicell. das ist ein normaler nicd. solche akkus benutze ich auch für mein piperle.

[ 26. Juli 2002, 18:51: Beitrag editiert von: rigej ]

Marcus M
26.07.2002, 19:04
Das soll sagen :

Immer schön die Akkus nach dem Flug abkühlen lassen, bevor man sie wieder läd.

Stomaufnahme meines Antriebs was so ca. 9 A, also das war nedde das Problem.

Marcus

PS : Twincell sind Grün

jweber
26.07.2002, 19:12
Und vielleicht auch noch:
N3US sollte man nicht bis auf die letzte mAh leersaugen.
Der Innenwiederstand steigt zum Schluss ziemlich an.
Seit ich aus meinen nur noch 800 mAh rausziehe bleiben die Dinger wesentlich kühler.
Den Rest macht dann das Ladegerät.
Jörn

bkramer
26.07.2002, 19:49
Hallo !

... jetzt weiß ich, warum ich bei meinem 10 Zeller die ersten beiden Isolierungsschichten schon vor dem Einschrumpfen runterschneide ...

Sieht ansonsten aus wie klassischer Fall von "Fehlanpassung" ...

LG

Bernhard

Marcus M
26.07.2002, 19:57
Ne keine Fehlanpassung.
Das lustige is, dass in dieser Kombination der Akku schon 50 Flüge hinter sich hat. Nur eben dieses mal hab ich gemeint dass ich ohne pause sofort nach dem Flug wieder laden müsste.

Marcus

[ 26. Juli 2002, 19:58: Beitrag editiert von: Marcus M ]

Gast_00010
26.07.2002, 20:29
Aber wenn die Zellen nach dem Flug in Ordnung waren und nach dem Laden der Schrumpfschlauch runter schmilzt, ist was anderes nicht in Ordnung.

Harri
26.07.2002, 22:12
Wenn der mit Delta Peak schnellgeladen hat, dann kann es sein, dass die Abschaltung nicht funktioniert hat.
Dann wurden die Akkus total überladen und dadurch sauheiss.

Deshalb soll man auch vor dem Laden die Akkus abkühlen lassen.

[ 26. Juli 2002, 22:13: Beitrag editiert von: Harri ]

Marcus M
28.07.2002, 23:15
Bin gestern mit den Akkus wieder geflogen, keinerlei Kapazitäts oder Leistungsverluste.

Marcus

Ulrich Horn
30.07.2002, 01:47
Moin,

erstaunlich, dass sie das überstanden haben. Und reine Glückssache, dass durch den defekten Schrumpfschlauch kein Kurzschluss aufgetreten ist ;)

Harri hat recht. Manche Hochstromzellen kühlen auch bei Schnelladung ab, die N3US gehört aber nicht dazu. Im heissen Zustand kann sie nicht die volle Kapazität aufnehmen, und vor allem die Ladeendabschaltung funktioniert nicht zuverlässig. Das Ergebnis sieht man ;)

Grüße, Ulrich Horn