PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Antriebseinheit für eine "Nemesis" ??



Richard
02.07.2014, 20:19
Ein Kollege möchte eine Nemesis mit Elektromotor und 6S-Akku bestücken. Leider haben wir keine Ahnung, welche Motorcombo da passen würde. Vielleicht hat schon einer ein solches oder ähnliches Modell mit E-Motor bestückt und kann uns da helfen.

Dieses Modell:

http://www.hoelleinshop.com/Flugmodelle-Helis-Quadcopter/Flaechenmodelle/Motormodelle-fuer-Elektro/Simprop/Nemesis-NXT-S-Simprop-Seagull-0290688-ARF-Modell-Spw-1420mm.htm?shop=hoellein&SessionId=&a=article&ProdNr=S0290688&t=49301&c=12629&p=12629

Danke und Gruß
Richard

Pole_Position
02.07.2014, 21:22
Hallo Richard,

ich selbst fliege auch einen Formel 1 Flieger (Hangar9, Sundowner50) hier setzte ich einen Brushless Antrieb (Turnigy Aerodrive xp SK5055-580) mit 6S ein. LS ist eine Aeronaut Cam PowerProp 12x10 (die verwinden sich nicht und sind daher auch bei Highspeed leise). Stromaufnahme liegt ~100 A (horizontal, full power) und 130A senkrecht rauf.

Wenn du also in dieser Größenordnung dein Setup wählst, wird es richtig schnell (>200KM/h).

Gruß

Richard
04.07.2014, 21:41
Na, das ist ja schon mal Ausgangspunkt. 100/130A ist schon was und dürfte für Spaß sorgen. Danke für den Tip.

Hat sonst noch jemand Erfahrungswerte?

Erdie
07.07.2014, 14:26
Hallo Richard,

ich selbst fliege auch einen Formel 1 Flieger (Hangar9, Sundowner50) hier setzte ich einen Brushless Antrieb (Turnigy Aerodrive xp SK5055-580) mit 6S ein. LS ist eine Aeronaut Cam PowerProp 12x10 (die verwinden sich nicht und sind daher auch bei Highspeed leise). Stromaufnahme liegt ~100 A (horizontal, full power) und 130A senkrecht rauf.

Wenn du also in dieser Größenordnung dein Setup wählst, wird es richtig schnell (>200KM/h).

Gruß

Die Strahlgeschwindigkeit bei einer 10er Steigung liegt nach meinem Berechnungen unter 200km/h. Wie kannst Du damit auf Geschwindigkeiten >200 kommen?
Ich plane etwas ähnliches mit einer GFK Nemesis und einer 12x12 Schraube an einem NTM Propdrive 50 50 580kv. Wenn das mit den Strömen so ist, wie du sagst, dürfte meine Schraube nicht gehen. Aber ich habe es noch nicht getestet, Flugzeug ist noch nicht fertig.