PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt das Motorflugmodell "Jige Nyou"?



stufra
05.07.2014, 13:50
Hallo Antikmodellfreunde!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Projekt ím Bauplankatalog der Antikmodellflugfreunde Deutschland (Archiv v. Paul Hucke) auf Seite 196 auf das RC-Motorflugmodell JIGE NYOU gestoßen. Es handelt sich um einen Tiefdecker mit einer Spannweite von 190 cm. Die Skizze sieht sehr schnittig aus.
Weder zu diesem Modell, noch zu dem Verlag "EKO" habe ich im Netz etwas gefunden.
Hat jemand von euch irgend eine Information zu diesem Modell?

Viele Grüße aus Oberösterreich
Franz

stufra
05.07.2014, 18:36
So schaut das Deckblatt des Planes aus.
1185620

stufra
05.07.2014, 18:39
So schaut das Deckblatt des Planes aus.
Bitte PDF öffnen.

jannicam
05.07.2014, 20:39
Na,- ich kenne es nicht, hab aber auf Anhieb dies hier im Netz gefunden:

http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=4148


Gruß Jan

stufra
05.07.2014, 22:33
Danke für den Hinweis.

Auf der Skizze schaut der Flieger doch besser aus als auf den Fotos.:confused:
Nun ist der Plan schon bestellt. Bin gespannt was ich mir da eingefangen habe.
Viele Grüße
Franz

jannicam
11.07.2014, 10:43
Nachtrag:
Lieber Franz, bitte glaube mir:
was der Moderator da als "Anzüglichkeit" empfand, bezog sich in keiner Weise auf Dich als Person!
Es war lediglich ein uralter Witz bzgl. meiner Schwierigkeiten mit der Sprache, in der die erwähnte Seite gehalten ist.
Viel Glück beim Bau deines interessanten Modells!
Gruß Jan

stufra
11.07.2014, 15:14
genau so wie du es gemeint hast, habe ich das auch gesehen ;)
VG Franz

stufra
09.09.2014, 16:59
So, der Rohbau steht ja nun mal.
Vor vorne schauts ja aus wie eine Schweinenase:)
1219751
1219752
1219753

antikos
09.09.2014, 21:14
Hallo Franz!
Gratuliere zu deinem Modell. Bewundere deinen Elan und den Mut solche Orchideen zu bauen!

hollyglane
10.09.2014, 10:10
Hallo Franz,

...der schaut wirklich nett aus!

Bin schon gespannt, wie sich so ein alter Tiefdecker ohne Querruder fliegen läßt. Bespannt wird auch wieder mit Koverall und Uhu Kraftkleber aus dem Stick?

...und das alles in knapp 2 Monaten gebaut...super! Da hast du wohl die meiste Freizeit im Keller verbracht? Bei einem "Franz aus Österreich" zwängt sich da natürlich die Frage auf: Was hat "Sissi" dazu gesagt?? ;)

Lieben Gruß,
Holger

stufra
27.09.2014, 15:43
Diese Fotos sind vor dem Erstflug entstanden.
Ich werde ja sehen, ob der Flieger diesen auch übersteht.

1228292
1228293
1228294

antikos
27.09.2014, 20:43
Hallo Franz!

Du hast dieses mal die Latte für uns alle sehr hoch gelegt! Wäre schön wenn du das aussergwöhnlich schöne und seltene Modell auch bei Antiktreffen zum Einsatz bringen könntest. 3.Oktober ist Oberschleissheim,am 4.10 ist Weitwörth.

ANTIKOS

stufra
10.10.2014, 13:21
Nun habe ich den Erstflug auch hinter mich gebracht und der Flieger hat seine Sache gut gemacht.
Die Steuerung allein mit dem Seitenruder ist mehr als ausreichend. Das Modell liegt sehr gut in der Luft und ist gut steuerbar.

Kann mir jemand sagen, was der Name "Jige Nyou" bedeutet? Hoffentlich nichts Blödes. (Der Motorspant (Lufteinlass) hat ja eine Form wie ein Schweinerüssel.)
Dann wüsse ich wenigstens ob ich das Modell mit "er" oder "sie" ansprechen soll.;)

Viele Grüße
Franz