PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EMA Basic Motoraufsatz völlig autark und ohne Kabelgewirr



Schweber
05.07.2014, 14:41
Hallo älle,

wir sind der Meinung, dass man ein schönes Modell nicht durch irgendwelche Bohrungen verschandeln muss.
Daraus sind unsere beiden autarken EMA's von Florian Schambeck entstanden.


Variante 1:
- EMAbasic
- Regler mit BEC
- Jeti R4 als "clone" gebunden
- Hacker TopFuel ECO-X 900mAh, 3S1 (Laufzeit ca. 2,5 Minuten)



Der Empfänger wird in den EMA integriert. Dazu muss der EMA unten ausgefräßt werden.

1185535

1185536

Dann habe ich den EMA an das Profil der Ellipse 2 angepasst

1185524

1185523

1185522

1185521

1185520

1185519

1185518

1185517

1185516

1185515

1185526

1185527

1185528

1185529

1185530

1185531




Die Stecker sind mit dem EMA verklebt. Dadurch ist der Akkuwechsel recht einfach.


1185532




Ich habe den Akku eingeschrumpft und die Stecker an den Akku geklebt.


1185533

1185534


Variante 2:
- EMAbasic
- Regler YGE 30 mit BEC
- Empfänger Simprop Gigascan 5, Fasst tauglich, volle Reichweite.
- Hacker TopFuel ECO-X 900mAh, 3S1 (Laufzeit ca. 2,5 Minuten)


EMA wird ausgefräßt, damit man den Empfänger und die Kabel reinschieben kann.


1185553

1185549

1185548




Akku wird mit Sperrholz umhüllt und dann eingeschrumpft.


1185550

1185552

1185551

Kyrill
05.07.2014, 16:02
Ich habe keine Ahnung, wie das mit dem 2. Empfänger gemacht wird. Ich weiß das ich bei meiner MC 20 HoTT auch einen 2. Empfänger binden kann. Habt ihr den Schaltkanal dann nicht auf Kanal 1? Bislang hatte ich dort immer Bremseinrichtungen und Motor dran. Oder läßt sich das zwischen den beiden Empfängern mischen? Vielleicht hat jemand Lust das mal in kurzen Worten zu erklären.

Mefra
05.07.2014, 17:17
Ich habe keine Ahnung, wie das mit dem 2. Empfänger gemacht wird. ...

Ich denke, damit soll der EMA Basic in eine vollkommen autonomen Aufsatz verwandelt werden, ohne zusätzliche Löcher für den Steller in Rumpf oder Fläche zur Verbindung mit dem EMA bohren zu müssen.

Der Empfänger wird als zusätzlichen Empfänger gebunden und steuert lediglich den Antrieb.

Claus Eckert
05.07.2014, 17:29
Genau so. Bei MPX z.B. ist das Binden mehrerer Empfänger und das Abgreifen der einzelnen Kanäle kein Thema. Wird bei anderen Anlagen wohl auch so sein.

Zur Konstruktion allgemein. Dort wo die Fläche mit dem Rumpf verschraubt wird, ist das wirklich eine sehr schöne Lösung. Sehr gut nachgedacht.
Für Rund- und Vierkantsteckungen schaut es eher schlecht aus. :(

KD-Modelltechnik
05.07.2014, 17:31
Ich habe keine Ahnung, wie das mit dem 2. Empfänger gemacht wird. Ich weiß das ich bei meiner MC 20 HoTT auch einen 2. Empfänger binden kann. Habt ihr den Schaltkanal dann nicht auf Kanal 1? Bislang hatte ich dort immer Bremseinrichtungen und Motor dran. Oder läßt sich das zwischen den beiden Empfängern mischen? Vielleicht hat jemand Lust das mal in kurzen Worten zu erklären.

Beim Jeti-Empfänger kannst du jeden beliebigen Kanal jeden beliebigen Ausgang zuordnen. Das heißt, im Rumpfempfänger haste beispielsweise auf Kanal 1 ein Querruder, am Clone-Empfänger hast du auf Kanal 1 den Motorsteller ...der aber beispielsweise durch Senderkanal 9 angesteuert wird.

Gruß Dieter

dede
05.07.2014, 18:10
Ich habe den Simpropempfänger eingebaut,er hat 5Kanäle.
Zu meinem Glück war in meiner Elipse der Kanal 3 noch unbelegt.
Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, kann der Empfänger so programiert werden,dass er nicht Kanal 1 bis 5 steuert,
sondern Kanal 5 bis 10.
Gruß Dede

Georg Zettisch
05.07.2014, 18:22
Hallo Peter

Ich hatte letztes Jahr auch günstig eine EMA erworben und fliege seither auch mit 2 Empfängern. Meistens auf einem Nan Shadow.

Bei meiner MC20 habe ich einfach einen zweiten Empfänger gebunden GR12L, der erste Empänger ist ein GR16. Danach mußt Du nur im Menü einstellen, daß der zweite ab Kanal 9 arbeitet und die entsprechenden Mischer programmieren.

Beim Akku mußt Du auf die Dicke achten.

Gruß

Georg

Schweber
05.07.2014, 21:39
Hallo,

so habe ich es eingestellt:
bei meiner mx22 in der Gebereinstellung, mit einem freien Schalter, den Eing. 8 aktiviert. Die Zeit auf + - 5 Sekunden eingestellt, damit der Motor langsam hoch und wieder runter fährt.
Beim EMA-Empfänger habe ich den Eingangs-Kanal 8 auf den Kanal 1 umgeleitet. Dies kann beim Jeti frei programmiert werden.
Am Kanal 1 ist dann der Regler eingesteckt.
Bitte "fail safe" oder "out off" für den Fehlerfall nicht vergessen!
Der EMA-Empfänger ist dabei, wie schon weiter oben geschrieben, als "clone" gebunden.

Viel Erfolg.

Kyrill
05.07.2014, 22:17
Hallo,

so habe ich es eingestellt:
bei meiner mx22 in der Gebereinstellung, mit einem freien Schalter, den Eing. 8 aktiviert. Die Zeit auf + - 5 Sekunden eingestellt, damit der Motor langsam hoch und wieder runter fährt.
Beim EMA-Empfänger habe ich den Eingangs-Kanal 8 auf den Kanal 1 umgeleitet. Dies kann beim Jeti frei programmiert werden.
Am Kanal 1 ist dann der Regler eingesteckt.
Bitte "fail safe" oder "out off" für den Fehlerfall nicht vergessen!
Der EMA-Empfänger ist dabei, wie schon weiter oben geschrieben, als "clone" gebunden.

Viel Erfolg.

Danke, ich hab verstanden...

Karl B.
06.07.2014, 09:58
Das ganze hört sich sehr interessant an.
Jetzt hätte ich noch eine Frage dazu.
Wie kann ich an meinem MPX-Royal M-Link Sender einen 2. Empfänger dazu binden?
Habe das noch nie gebraucht, bzw. gemacht.

dede
06.07.2014, 10:38
Da ich seit ein paar Jahren Futaba fliege, kann ich nur sagen wie es da geht.
Einfach den zweiten Empfänger so binden wie den ersten auch.
Ich denke bei Mutiplex wird das auch mögich sein.
Was beachtet werden muss ist, daß jeder Kanal nur einmal belegt wird.
Wenn also im Modell ein 8 Kanal Empfänger eingebaut ist und der voll belegt ist, braucht das EMA mindestens einen 9 Kanalempfänger, oder
wie ich bereits oben beschrieben habe einen Empfänger bei dem die Kanäle frei zugeordnet werden können.

Gruss dede

Claus Eckert
06.07.2014, 11:16
Das ganze hört sich sehr interessant an.
Jetzt hätte ich noch eine Frage dazu.
Wie kann ich an meinem MPX-Royal M-Link Sender einen 2. Empfänger dazu binden?
Habe das noch nie gebraucht, bzw. gemacht.

Ja, kein Problem. Ulf Reichmann fliegt sogar mit drei MPX-Empfängern.... (http://www.f-schleppontour.de/html/zundschalter_version_4.html)

Karl B.
06.07.2014, 19:39
Alles klar, hab's gerade probiert
und funktioniert perfekt.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe!