PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Modell Elektrosegler bis 900€



Hauzen
04.08.2014, 09:18
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Elektrosegler der in die F5J Kategorie passt, den ich bei leichtem bis mittlerem Wind fliegen kann.

-Preislich bis 900€ leer
-GFK Tragflächen
-3-4 Meter
-Sollte die Festigkeit eines F3J´ler aufweisen
-Leitwerksform ist zunächst egal
-Modell soll zum Thermikkreisen genutzt werden, bei leichten bis mittleren Windbedingungen
-Rumpf sollte keinen Abziehkonus enthalten
-Motorisierung sollte möglich sein

Ich habe mir im Vorfeld schon diverse Modelle angesehen es gefallen mir zum Beispiel

-Shadow von Cumulus
-Prosecco von Schmierer
-Novus 2 von FVK
-Xperience pro von Cumulus

Vielleicht habt ihr weitere Vorschläge oder könnt was zu den oben genannten Modellen berichten.

Gruß
Hauzen

Porkus
04.08.2014, 13:45
Um bei etwas Wind in der Thermik zu kreisen würde ich ein Holzsegler wie den "Just Friendly" nehmen, der steigt gut mit wenig Gewicht. Der Vorteil von GFK oder CFK Flächen ist ja mehr der gute Gleitwinkel, um in der Thermik zu steigen braucht man aber geringes Sinken (wenig Gewicht) und ein engen Kurvenradius. Außerdem hat GFK mehr Steifigkeit bei hohen Geschwindigkeiten, um die Höhe dann im Kunstflug zu verheizen. Steifigkeit sollte man auch nicht mit Festigkeit verwechseln, gerade bei Pfostentreffern (Ast) oder Flügel-zuerst-Landungen zerbricht das harte GFK schnell.

Wenn es um Kunstflugtauglichkeit geht sind die Ecxel Modelle von Simprop gut, so ein Big Excel (ca 500€) steht bei mir schon lange auf der "haben Wollen" Liste. Mein Excel Competition 3 (ca 300€) steigt bei mittelmäßiger Thermik auch und mit dem Motor kommt man ja problemlos auf die 50-100m Anschlusshöhe. Viel üben, Schwerpunkt immer weiter nach hinten, noch mehr üben, schon wundern sich die Experten wie so ein "gurkiges" Modell so gut Thermik fliegt.

Ein teures 3-4m F3J Modell steht bei mir auch auf der Wunschliste, dass würde ich aber ehr ohne Motor am Hang werfen, für ein E-Segler wären mir 900€ zu viel. Es gibt halt leider so viele schöne Sachen die man für 900€ kaufen kann, da müßte es was wirklich fettes sein wenn es so teuer ist. Shadow von Cumulus sieht schonmal net aus, bin mal gespannt was noch so vorgeschlagen wird.

Hauzen
07.08.2014, 12:37
Um hier nochmals ein wenig Infos zu bekommen habe ich meine Anforderungen eingeschränkt.
Das Modell möchte ich für leichte bis mittlere Windbedingungen nutzen.
Für die Tage mit mehr Wind habe ich ja noch eine Thermik XL,2x Storm und einen Dragon.
Selbstverständlich ist es für mich wichtig das man, das Modell elektrifizieren kann.
Eine Spannweite von 3,20 bis 4 Meter ist meiner Meinung nach eine gute Größe.
Die Leitwerksform des Modells ist zunächst Nebensache.

Das Modell sollte die Festigkeit eines F3J Modells haben damit ich die erreichte Höhe auch "abbauen" kann.
Die neuen F5J Modelle sind zwar leichter, aber durch den fehlenden Windenstart auch nicht so stabil gebaut.
Rumpf sollte keinen Abziehkonus enthalten.

Die Tragflächen sollten nach Möglichkeit aus GFK gefertigt sein, ist aber kein muss.
Ich habe mir schon diverse Modelle angesehen, die mir in dieser Kategorie gefallen.

-Shadow von NAN Modell der Vertrieb läuft über Lindinger oder Cumulus Modellbau preislich liegt das Modell bei etwa 950€
http://cumulus-modellbau.de/index.php?op…id=17&Itemid=26

-Dynamic F3J gebaut von Vladimir Modell Vertrieb über FVK Preis 890€
http://www.fvk.de/Dynamic.html

-Novus 2 von FVK Preis 540€
http://www.fvk.de/Novus%20Abachi.html

-Prosecco von Valenta Vertrieb über Schmierer Modell Preis 800€
http://modellbau-schmierer.de/modelle/pr…er-in-voll-gfk/

Habt ihr weitere Modelle die Ihr mir für die oben genannten Bedingungen empfehlen könnt?
Preislich habe ich bei ca 1000€ leer meine Schmerzgrenze gesetzt.
Über eine Rückmeldung von euch würde ich mich freuen.
Gruß
Stefan

paperflyer
07.08.2014, 12:57
Hallo aus der Pfalz,
wie sagt dir denn die Alpina 3001 zu.
Nicht zu schwer und recht stabil.
Die gibt es fertig mit allem (außer Regler und Empfänger) für knapp 1000 €

Ganz fantastiche Modelle in Voll GFK / CFK gibt es auch hier
http://www.xmodelshop.com/xcalibur-performance-carbon-white-p-61.html
Ein absolut toll aussehendes Modell mit interessanten Daten.
Dieser Anbieter hat noch etliche Modelle in verschiedenen Festigkeits / Gewichtsklassen im Angebot

Gruß aus Kaiserslautern
Frank