PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Modell nach dem Robbe Air Trainer....



Felix73
05.08.2014, 19:55
Hallo!
Ich suche ein Modell fürs "Weitermachen" nach folgenden Modellen: Angefangen (nach meinem Wiedereinstieg nach 10 Jahren Pause) habe ich mit dem Relax 2 von Hype, dann den U Can Fly vom gleichen Vertreiber und nun hänge ich beim Air Trainer 140 von Robbe. Ich möchte weiter mit dem Kunstflugtraining machen und habe mir daher überlegt ein Modell wie den Splendor von E-Flite oder den Olympus F3A von FMS zu kaufen. Sind diese Modelle Eurer Meinung nach als "next step" geeignet?
Gruß, Tobias

jorge42
05.08.2014, 20:03
ohne dir jetzt ein konkretes Modell nennen zu wollen, was kannst du denn mit dem Air Trainer? Also reizt du den richtig aus? Klassischer Kunstflug (nicht 3D) ist mit dem schon gut machbar, auch wenn man einige Abstriche bei der "Sauberkeit" der Figuren machen muss, da er als Hochdecker natürgemäß nicht 100%ig neutral fliegt.

Felix73
05.08.2014, 20:08
....mir fehlt einfach ein wenig Leistung und ein neutraleres Flugverhalten z.B. im Rückenflug als auch in den Rollbewegungen. Am 3D-Flug habe ich keinerlei Interesse (der Gedanke alleine :cry:......).
Gruß, Tobias

jorge42
05.08.2014, 20:14
etwas Leistung kannst du raus kitzeln in dem du einen 13x8 Prop statt des 12x6 verwendest und vorne unter der Haube das 60g Gewicht entfernst.
Neutralität vor allem im Messerflug bekomme ich nicht hin....bei Rollen muss man ganz schön Rudern mit dem SR und dem HR...da hast du recht.

kaimunich
06.08.2014, 10:26
Hallo,
ich würde nach dem Robbe Air Trainer z.B mit der Multiplex Extra 300S weitermachen. Ich hab es genauso gemacht. Für den Anfang ruhig die Ruderausschläge nochmal 10-20% unter die Vorgaben einstellen und 40-50% Expo auf QR und SR, dann fliegen die ganz zahm und echt beherrschbar. Alternativ am Anfang mit 3S/3300 fliegen, richtig gut geht es mit 4S/3000 ca. 7 Minuten.
Macht richtig Spaß, die einzige Umgewöhnung gegenüber den Hochdeckern ist das Landen, die Extras brauchen etwas mehr Speed bzw. Schleppgas, die Kunstflugmaschinen kann man nicht so gut "aushungern" und neigen zum Abkippen während der Endphase, hat man aber schnell raus.
Grüsse
Kai

Felix73
06.08.2014, 11:37
.....die Extra gefällt mir leider rein optisch überhaupt nicht, tendiere eher zum Splendor Carbon-Z von eflite. Und preislich ist der Unterschied ja wirklich nicht groß denn beim Splendor ist noch ein Empfänger mit Kreisel dabei.
Gruß, Tobias