PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baubericht Pitts S-1 mit einer Spannweite von 2,00 m



FlyPitts27
13.08.2014, 10:09
Hallo,

ich möchte hier einen weiteren Bericht einer Pitts S-1 vorstellen. Dieses mal baue ich die Pitts in der 2,00m Version und nicht wie in meinem vorherigen Bericht in der 1,75 m Version.

Desweiteren werden einige "Modifikationen" vorgenommen wie z.B Änderungen der Holzdimensionen um Gewicht zu sparen.

Auch diese Pitts wird elektrifiziert und sollte mit dem Antriebsstrang der 1,75m Pitts (siehe Baubericht in einem meiner Threads) flugfähig sein.

Ich freue mich auf Kommentare, Verbesserungsvorschläge und jegliche Impressionen!

Grüße

Manuel

FlyPitts27
13.08.2014, 10:11
hier der Link zu meinem bereits fertiggestelltem Projekt der Pitts mit 1,75m Spannweite:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/344608-Baubericht-Pitts-1780-mm

snoggle
13.08.2014, 21:01
Bin sehr gespannt... deinen anderen Baubericht habe ich von Anfang bis Ende mit verfolgt... so eine Pitts in 2m würde mich als Bauprojekt auch reizen... wenn man nur etwas mehr Zeit hätte.

FlyPitts27
14.08.2014, 08:00
Hallo Andreas,

das Modell ist wirklich "schnell" gebaut ;)

Grüße

Manuel

FlyPitts27
18.08.2014, 22:40
Ich habe heute damit begonnen die Rippen der unteren und oberen Fläche zu fräsen. Mit meinem selbst gebauten Vakuumtisch geht das nun ohne Haltestege und lässtigem verputzen ;-)

FlyPitts27
19.08.2014, 17:37
Hier sieht man die fertig ausgefrästen Rippen und Flächenverbinder

FlyPitts27
19.08.2014, 18:21
Alle Rippen der oberen und unteren Flächen wurden aus 3mm Pappelsperrholz der AA Sortierung gefräst. Ich werde parallel zu dieser Pitts noch eine 2m Version fräsen die komplett aus Balsaholz aufgebaut wird. Hierbei werden die Rippen aus 3mm Balsa und alle Rumpfteile aus 4mm Balsa erstellt.

Somit erhoffe ich mir eine enorme Gewichtseinsparung ;-) Vielleicht dann auch umsetzbar mit einem 6s Antrieb. Wir werden sehen ;-)