PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : videos mit mustek dv 5000 videocamera



lechi250
05.06.2006, 15:19
Hallo zusammen:) bin neu hier und hätte auch gleich eine frage an euch .
Ich möchte mit meiner mustek dv 5000 videocam von meinem Twin star 2 onboard videos machen. Geht das überhaupt vielleicht hat jemand erfahrung damit. danke im vorraus

------------------
steht besser bei den Videos
HWE

Gast_00010
05.06.2006, 18:54
Wilkommen im Club :)

Ich hab zwar keine vernünftigen Gewichtsangaben finden können, aber das sollte schon klappen.

Wär neugierig auf die Bildqualität.

tanni60
05.06.2006, 20:05
da lach ich ja, dieses Pupiteil wiegt doch nichts.

Den Flieger gibts nicht, der die Kamera nicht tragen kann.

Die Qualität ist gut, das macht richtig Spass.

lechi250
05.06.2006, 21:05
Ah :D das sind ja mal positive antworten . Danke für die ermunterung um es auf jeden fall zu versuchen. Ich weis die cam hat 110g eigentlich federleicht aber als fast noch anfänger (habe noch windstar e-segler und vor 6 monaten
in den modellflug eingestiegen) war ich noch etwas unsicher. DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lechi250
07.06.2006, 23:16
Hat jemand ein foto von einer montierten mustek videocam auf einem twinstar oder so . Und würde gerne wissen ob ich das alles mit der standard
motorisierung machen kann.( 2x 400er /7zellen nicd 1700mah

Torque
12.06.2006, 12:49
Noch wichtiger:

Hat jemand mal nen fertigen Film?
Damit man sieht wie die Qualität so is!

Gruß KAI

dieter_w
13.06.2006, 18:51
Hallo,
ich habe nicht die Mustek, sondern die Aiptek DV6800. So ist sie in den TS2 eingebaut.

:) Dieter

lechi250
13.06.2006, 19:15
Hi sieht ja super aus schön verbaut das ganze.:cool:
Hast du auch den standardantrieb drin (400er,7 zellen) ?

dieter_w
13.06.2006, 22:01
Ich hab gleich beim Kauf des TS2 die 400/6V gegen 400/7,2V tauschen lassen, weil ich mit 3 Zellen fliege. Ursprünglich hatte ich geplant, meine 500g Videocam mit hoch zu nehmen. Doch dann hab ich die Aiptek mit 160g bekommen. Der Tausch wäre also nicht nötig gewesen, da man beim Fliegen fast gar keinen Unterschied mit oder ohne Cam merkt.
Übrigens hab ich ein einziges mal meine 500g Cam transportiert, als wir einen verschollenen Segler gesucht haben. Die Cam wurde seitlich unter den Flügel getaped, Blickrichtung nach unten. Es war kein Problem, weder die Leistung der 400er noch die einseitige Belastung waren kritisch.

Zum Cam-Einbau: Einfach die Haube so ausschneiden, dass die Cam press eingeschoben wird - fertig. Das ist looping- und rollentauglich. Wenn ich ohne Cam fliege kommt der Akku (Kokam 2000 3s1p) etwas weiter nach vorne und der ausgeschnittene Teil der Haube wird wieder eingeschoben.

:) Dieter

tanni60
21.06.2006, 11:33
Hallo,

hier ein kleines onboard Video mit einfacher Kamera gemacht von meinem Lieblingshang und einem kultigen Elektro-KULT.

Die Flächen im Vordergrund sind selbst gemacht, etwas zu weich geworden; aber wie sagt man: was sich biegt, bricht nicht.

LINK (http://www.flieschen.de/Video%20u%20Foto/tani.wmv)

tanni60
21.06.2006, 11:35
oh, Verwechslung,

is gar kein KULT sondern eine M60

lechi250
23.06.2006, 23:59
:( HALLO ich habe heute die mustek dv 5000 (inkl.batt.160gramm) auf meinen twinstar 2 montiert. 2-3 schritte vollgas und weg damit:cool: . Aber 20 meter später war ich schon wieder am boden :cry: . Zu schwer oder zu wenig kraft!!! FLIEGE MIT NICD 7-ZELLEN 1700mAh
KÖNNT IHR MIR HELFEN WAS ICH DA ÄNDERN KANN:cry: :cry: :cry:

lechi250
23.06.2006, 23:59
geht auch evt. nicd 7-zellen 650mAh der akku ist um 180g leichter

tanni60
24.06.2006, 05:34
besorg die lieber einen Akku mit mehr Zellen

oder Konoins oder Lipos

oder eine leichtere Kamera

dieter_w
29.06.2006, 09:04
Wie schwer ist dein TS2?
8 Zellen oder 2s Lipos (z.B. 2000er) funktionieren auf jeden Fall.
:) Dieter

tanni60
03.08.2006, 19:46
komm gerade aus Frankreich, hab mir etliche Videos mit meiner USB Stick Kamera am Meer :rolleyes: bzw über den Wellen gemacht incl. Wellenreiter.

Meine Empfehlung: Kamera in 45 Grad nach vorne, gibt die besten Aufnahmen.

Hab auch Videos mit meiner 2oo Gramm Kamera (Kodak) gemacht, da merk ich dann schon, dass der Mini-Dancer arbeiten muß und der EasyGlider an seine Grenzen :eek: kommt.

Sobald ich an WebSpace komme, stell ich mal ein Video rein.

dieter_w
17.08.2006, 08:00
Hallo Michael,
auch ohne Webspace könntest du schon mal sagen/zeigen, wie du die Cam am EG montiert hast. Irgendwie kann ich an dem Flieger keine Stelle erkennen, die lautstark "Bitte hier die Kamera anbringen" schreit. Sei es aus Platz-, Schwerpunkt-, oder Aerodynamikgründen.

:) Dieter

Knut Tracht
27.01.2007, 07:09
Wo kann ich eine USB Stick Kamera mit ausreichender Video Qualität kaufen?
:confused: