PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein holländisches Antikmodell – HAVIK 1938



Roter Milan
01.09.2014, 18:37
Modelzweefvliegtuig oder Zweefmodel SCH:9 Havik 1938

Der Havik oder Habicht ist mein neues Antikmodell. Heute war Erstflug. Er gleitet mit dem ersten Wurf am sanften Hang auf Anhieb sehr schön. Nachdem ich den Schwerpunkt etwas hinter den Hauptholm gelegt hatte, war sogar etwas Thermikempfindlichkeit zu spüren, obwohl fast keine Bodennahe Thermik vorhanden war. Ich war mit dem Erstflug sehr zufrieden.

http://s14.directupload.net/images/140901/vwvj8mvi.jpg (http://www.directupload.net)

Hier der Link zum Bauplan
Die allgemeine Seite mit der Übersicht, da gibt es noch viele andere interessante Pläne zu entdecken

http://jwroest.nl/museum/type_model_sort.html

Hier der Plan des Havik

http://jwroest.nl/other/havik_sch9_scheyde_1938.jpg

Holm & Rippe

Andreas

hastf1b
01.09.2014, 22:08
Modelzweefvliegtuig oder Zweefmodel SCH:9 Havik 1938



Schönes Modell, schön gebaut. Hat es einen besonderen Grund weshalb du die obere Nasenbeplankung der Tragfläche aus 1mm Balsa nicht angebracht hast?

Heinz

Roter Milan
02.09.2014, 15:14
Ja im Plan ist eine Beplankung vorgesehen. Ich hatte in der Rohbauphase die Überlegung das mir der Flieger vielleicht etwas zu schwer wird.
Die Fläche war auch ohne sehr stabil, da hab ich dann auf die 1mm dicke Beplankung verzichtet. Da der „Havik“ auf Anhieb sehr gut fliegt, kann meine Entscheidung gegen die Beplankung nicht so ganz falsch gewesen sein. Jetzt bin ich nur gespannt wie er sich an einem Thermiktag verhält.

Beim „Greif“, dessen Rumpf ja ein bisschen ähnlich aussieht aber etwas größer ist wird laut Plan nichts beplankt. Das Modell ist nach seinem misslungenen Erstflug immer noch in Reperatur.

Beste Grüße

Andreas