PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Spoiler" mit Magneten versehen?



montcorbier
03.09.2014, 18:16
Hi,

da ich hier schon einige RES Flieger mit "Spoilern" sah, welche kleine Magnete "in den Ecken" eingebaut hatten, so frage ich vorweg einmal nach, denn bei meinem RES Flieger könnte ich die Magnete zum jetztigen Zeitpunkt noch einbauen.
Wozu sind diese, nehme an, daß sie die "Spoilerklappe" herunterhalten sollen, wenn sie eingefahren sind.
Mache mir natürlich Gedanken über einen Einbau, denn die "Spoilerklappe" ist bei mir einfach ein 40 cm langer, 2,5 cm breiter und 1,5 mm dicker Sperrholzstreifen.
Ist so ein Magnet dringendst erforderlich, damit die Klappe im Fluge "unten" bleibt?

Dank für die Kommentare!


Gruß
Monti

Hans Hoffmann
03.09.2014, 19:33
Hallo Monti,

ja, die Magnete sind schon ein Muß, wenn man die Klappen einfach vom Servohebel hochdrücken läßt und keine Hebelkonstruktion einbaut, die die Klappen auch zurückzieht.
Haben außerdem bei der langen Klappe den Vorteil, daß sie einem Verzug derselben entgegenwirken. Die Magnete müßen auch nicht paarweise verwendet werden, es geht
auch die Kombination Magnet und Eisen (Blech, Schraube, Unterlegscheibe....) Ich baue die Magnete nicht in die Klappe, sondern in den Klappenkasten etwas tiefer gesetzt
ein und schraube in die Klappen kleine Eisenschrauben, wobei ich überstehende Spitzen natürlich abschneide und bündig schleife. Die Schrauben erlauben auch noch ein
Feinjustieren.
1,5mm Sperrholz ohne Hinterkonstruktion erscheint mir ziemlich labberig. Dann halten Magnete die Enden noch runter, wenn die Mitte schon voll ausgefahren ;-)

Gruß Hans

little_wing
03.09.2014, 23:02
Noch ein Tipp: Die Haltekraft kann man durch Unterfüttern des Magneten mit verschieden dicken
Balsastreifen von 1 bis 2mm im Klappenkasten so einstellen, dass die Klappe einerseits zuverlässig geschlossen bleibt, andererseits aber nicht so abrupt und mit viel Verwürgen aufspringt, da muss man vor dem Bespannen etwas experimentieren...
Als Gegenpart zum Magneten sind auch Reißnägel mit abgezwickter Spitze ganz brauchbar.
Viele Grüsse
Rainer