PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paddel Problem 600er T-Rex in Hughes 500 Rumpf



Alexander Q
16.09.2014, 20:08
Guten Abend zusammen,

ich bin momentan dabei meinen alten 600er T-Rex in einen Robart Hughes 500 Rumpf zu bauen...viel mehr versuche ich es ;) Ich komme eher aus der Flächenszene und bin was Hubis angeht eher so der Sonntagsflieger. Nun habe ich folgende Problematik, die mir ein bissl Sorgen macht. Die Paddel schlagen im Extremfall gegen den Rumpf...siehe Bilder unten. Was sagt ihr dazu? Gibt es eine Lösungsmöglichkeit oder ist an dieser Stelle Schluss mit der "Paddel-Nummer"? Würd mich freuen wenn ich den ein oder anderen konstruktiven Vorschlag bzw. Hilfestellung bekommen würde. Vielen Dank vorab!

Gruß,
Alex

rkopka
17.09.2014, 11:41
Ich habe das gleich mit einem TREX-500 in Arbeit. Außer beim Start oder extremen Böen oder Manövern sollten die Paddel im Flug doch nie soweit runterkommen !? Ich hab ein wenig im Internet gesucht und auch Zeitschriften gelesen und nie wurde das als Problem genannt. Also hoffe ich, daß es auch so funktioniert.

RK

Alexander Q
17.09.2014, 12:35
Hallo RK,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das beruhigt mich ja ein klein wenig, obwohl ich immer noch etwas Bedenken habe. So etwas kann einem einfach nicht so recht gefallen ;)

Gruß,
Alex

Ritchy
20.09.2014, 14:37
Die sicherste Lösung heißt Umbau auf FBL !
Hab ich bei meiner Bell UH1 auch gemacht, da ich das Gleiche befürchtet habe und auf dem
Rumpf ja auch noch Lampen und Antennen angebracht sind.
Außerdem kannst du dann auch einen Mehrblattkopf einsetzen -> SCALE

LG
Ritchy

Chrissy
20.09.2014, 19:42
Ich hab das bei nem Vereinskollegen auch schon gesehen, der hat das mechanisch begrenzt im Bereich wo die Paddelstange durch den Rotorkopf geht. Wie genau weiss ich nicht mehr, ist schon länger her. Ich weiss nur soviel dass er da irgendwie Anschläge angebracht hat so dass die Paddelstange nicht in den Rumpf einschlagen kann.

UweHD
29.09.2014, 14:09
Bei mir am 450'er mit Hughes-Rumpf (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/464717-Scale-Helirumpf-f%C3%BCr-T-Rex-450-Sport-gesucht) ist das auch so, macht aber nichts. Im Flug haben die Paddel den Rumpf niemals berührt.