PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mitgliederlisten verteilen



Joerg Mix
20.06.2006, 14:15
Hallo,

es ist bei uns im Verein die Frage aufgekommen, ob die Möglichkeit besteht eine Mitgliederliste, den Vereinsmitgliedern zur Verfügung zu stellen. Also nicht nur den Namen sondern halt mit Adresse und Telefon.

Können/Dürfen wir das als Verein ( Datenschutz) ? In der Satzung gibt es keine Passage zu diesem Punkt.

Danke für die Info's.

Julez
20.06.2006, 20:28
Bei uns im Verein ist das Praxis seit...ääh...also, vor 13 Jahren bin ich eingetreten, damals wars schon so ;-)

Voll GFK
20.06.2006, 22:34
Kenn ich, das Problem.
Aus dem Verein, aus der Schule etc.
Wir haben es im Verein so gelöst, daß im Aufnahmeantrag jeder darüber belehrt wird, daß seine Daten ausschließlich vereinsintern bekanntgegeben und auch (!) EDV-mäßig gespeichert, aufbereitet und verarbeitet werden. Kassier und Schriftführer führen Dateien nach dem Datenschutzgesetz.
Im Zweifel wird unsere Einverständniserklärung aber nichts helfen, aber was solls. Leider kann man es als Nichtprofi wohl kaum richtig machen. Bei jedem versandladen, bei jedem Abo oder Preisausschreiben gibt man mehr an Daten frei, im Telefonbuch steht so einiges drin, aber eben ohne Zusammenhang. Stellt der Schriftführer diesen Zusammenhang her, übe reine Liste oder schlimmer noch im Net auf einer internen Seite, dann sind die Daten elektronisch verarbeit-(sortier-)bar.
Ein Klasse-Schutzgesetz gegen Freundschaft, nur zu gipfeln durch das Fernabsatzgesetz oder das Teledienstegesetz. Und die Abmahnvereine, denn sonst wird hier kaum jemand ernsthaft klagen. Oder doch? Parallele GPS-Daten von Modellflugplätzen: Auf versch. Seiten abrufbar via Adresse und Anfahrtsbeschreibung, aber automatisiert via moderner Landkarte....schon gibt es Kritiker.
Satzung bringt wohl nichts, denn sie kann nicht stillschweigend das Datenschutzgesetz aushebeln, Einverständnis fingieren. Ist wie bei AGB, man muß alles ganz individuell aushandeln, dann gilt es. Also mein Tip: Jedes Mitglied unterschriftlich um Zustimmung zur Herausgabe der Liste bitten. Und so vertrauliches wie " wann wird der Knacker endlich 50 " rauslassen.

Gerald Lehr
20.06.2006, 23:28
Seit ich Schriftführer bin, gebe ich an unsere Mitglieder solche Listen heraus. Bisher hat sich noch keiner beschwert, sondern immer bedankt oder darauf hingewiesen, dass seine Daten nicht stimmen.

Solche Listen gibt es bei uns auf der JHV oder auf unserem Jahresabschlussessen.

Öffentlich wird so etwas nie verbreitet.



Gerald Lehr
Schriftführer MFC Ostrachtal e.V.

Gast_56
21.06.2006, 06:25
Solche Listen gibt es bei uns auf der JHV oder auf unserem Jahresabschlussessen.

Öffentlich wird so etwas nie verbreitet.



Gerald Lehr
Schriftführer MFC Ostrachtal e.V.
Ist bei uns auch so. Wir haben in die Liste auch die Kanäle mit aufgeführt, auf denen der jeweilige Pilot fliegt. Neumitglieder haben so schnell eine Möglichkeit, sich den passenden (nicht belegten) Kanal auszuwählen.

Gruß
Heiko

dieter_w
21.06.2006, 07:31
Wir haben die Möglichkeit, in einem internen Bereich der Homepage unsere Adressdaten selbst einzutragen - alles freiwillig.

Nach zögerlichem Anfang stehen jetzt bereits recht viele Adressen/Telefonnummern drin. Die praktischen Vorteile überwiegen wohl die Bedenken wegen Missbrauchs.

:) Dieter

Zebo
21.06.2006, 09:59
Hallo Jörg,

bei genauer Auslegung der Datenschutzverordnung/-gesetz darfst Du die Liste nicht ohne Einverständniss der Betroffenen verteilen!

Man sollte aber immer versuchen, die Kirche im Dorf zu lassen, ich würde den Punkt mal mit den Mitgliedern besprechen!

Am einfachsten ist natürlich eine Liste, wie von dieter_w schon erwähnt, in die sich die Mitglieder selbst eintragen! Auf der Liste muss sich aber der Hinweis befinden, das die Daten im Verein veröffentlicht werden.

Dann habt Ihr keine datenschutzrechtlichen Probleme!

Ich bin mir leider nicht so ganz sicher, wie ein Verstoss gegen das Datenschutzgesetz in einem Verein geahndet werden würde, aber bei Firmen zieht so ein Verstoss empfindliche Geldstrafen mit sich, kann je nach Schwere sogar mit Knast belohnt werden!

Gruss

PW
21.06.2006, 11:07
Hallo,

also bei uns muss jeder, der in den Verein aufgenommen werden will, sein Einverständnis hierzu erklären. Erklärt er dieses nicht, wird er nicht aufgenommen.

Ich kann das Wort Datenschutz nicht mehr hören.

Wer sein Einverständnis im Rahmen einer Vereinsliste nicht erklärt...??; ich frage mich nur, warum jemand dieses nicht will im Rahmen eines Vereins erlauben will. Hat er was zu verbergen??

Auf solche Mitglieder verzichten wir lieber sofort.

Ich möchte mal einen Grund hören, warum ein Mitglied dieses nicht will.

Gruss

PW

Andreas Maier
21.06.2006, 13:13
wir haben dies folgendermaßen gelöst.

liste: name , ort , tel , mail , geburtstag , e / v / heli , kanal 1 / 2

jeder trägt bei den pers.angaben ein was er bereit ist.
(bei der j.hauptversammlung) nur kanal / elektr. verbr. heli /
ist grundsätzlich eingetragen.

gruß Andreas

Zebo
21.06.2006, 13:20
Hallo,
Ich kann das Wort Datenschutz nicht mehr hören.


PW, geht mir genauso, aber als Leiter einer IT-Abteilung hab ich leider jeden Tag damit zu tun. Wenn bei uns der Datenschutzbeauftragte der Konzernzentrale zu Besuch ist, bin ich immer fast am Rande des Durchdrehens, da manche Anforderungen schlicht und ergreifend nicht umgesetzt werden können.

Ich geb Dir natürlich recht, warum sollte jemand was dagegen haben, dass ein anderes Vereinsmitglied die Tel-Nummer sieht? Also in meinem Verein fällt mir da keiner ein!

Dennis Schulte Renger
21.06.2006, 14:38
Naja,

Ich hab Leute im Verein, die ich nicht leiden kann und ich froh bin, dass die meine Handynummer nicht haben ;)

Andreas Maier
21.06.2006, 23:04
@-dennis:die kannst du doch auch gleich bei anruf ablehnen.

bei uns wird halt viel telephoniert.

gruß Andreas

Joerg Mix
22.06.2006, 11:52
Hallo zusammen,

danke für euere Meinungen und Praxiserfahrungen. Da auch ich, wie Zebo, aus der IT komme, bin ich hier halt etwas Vorbelastet. Mal sehen wie wir mit diesem Thema/Anfragen umgehen wollen.

Danke und bis dann