PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weg von der Schaumwaffel Tipps gesucht



diddi1981
23.10.2014, 11:53
Hallo forumsgemeinde,

Langsam werden mir die EPP Segler zu langsam, würde mir gerne einen soft/hotliner zulegen
Rumpf sollte aus gfk sein, Spannweite zwischen 1,50 und 2,00 Metern liegen...
Gutmütigkeit beim Landen wäre mir auch ganz recht ...
Muss kein hitec Teil sein aber schon vernünftig gehen (-;
Was empfiehlt man denn jemanden wie mir ? (-;
Helft mir damit ich nicht weiter sinnlos meinen easystar2 oder den Arcus tunen muss (hihi!)

Preislich dachte ich an Circa. 150€

Im Voraus danke für euere Mühe

Lg Chris

Küstenschwalbe
23.10.2014, 12:12
Hallo Chris,

herzlich willkommen hier im Forum.

Deine Vorgaben machen eine Auswahl sehr schwierig.
Es sollte ein flottes Modell sein (soft/hotliner) .... aber gutmütig zu landen sein... das geht eigentlich nur mit einem 4 Klappenflügel.
Ähhh... da fallen mir jetzt spontan von Staufenbiel der Zulu oder Hawk (hat nur 2 Klappen) ein. Ein wenig sportlicher evt. der raketenwurm von Lindinger :D

Aber für 150,.- Euro (leer ohne Elektronik) :( das wird nix.

Edit: Bei 4 Klappen brauchst du aber auch schon eine Funke mit mindestens 7 Kanälen und vernünftigen Mischerprogrammen, hast Du hoffentlich schon :rolleyes: sonst wird es noch teurer.

Erdie
23.10.2014, 12:15
Deine Beschreibung trifft eher auf einen Segler wie z. B. den Spirit V von Staufenbiel zu. Allerdings kostet der so um die 250 Euro. Aber evtl kannst du ja drüber nachdenken.

Jürgen Steinbach
23.10.2014, 12:18
Hi Chris,

wie wäre es mit der Staufenbiel Cheetah für schlanke 159.- wenn wieder lieferbar?

Link zur Cheetah (http://www.modellhobby.de/Modelle/Flugmodelle/Elektro-Segelflugzeuge/Staufenbiel-CHEETAH-1-75m-ARF.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0314065&t=3&c=31&p=31)

Bauanleitung Cheetah (http://www.modellhobby.de/anleitungen/Bauanleitung-Cheetah_web.pdf)



https://www.youtube.com/watch?v=rpgkvxjwTZA

Christian0007
23.10.2014, 12:31
Deine Beschreibung trifft eher auf einen Segler wie z. B. den Spirit V von Staufenbiel zu. Allerdings kostet der so um die 250 Euro. Aber evtl kannst du ja drüber nachdenken.

Für mich hat sich neulich auch die gleiche Frage gestellt und ich bin beim Spirit V gelandet, ist ein super Modell und noch dazu ziemlich gutmütig zu landen, Butterfly rein und schon gehts im "Schritttempo" runter, nicht ganz, aber fast ;-)

kalle123
23.10.2014, 12:34
Schau dir mal den hier

http://tiger-hobby.de/index.php/katalog/artikelinfo/3926-1-show-thunder_tiger_ehawk_1500_rot_obl.html

an.

99,- incl. Motor und Prop.

Videos gibt es bei youtube.

Hab meinen aber mit 2 Servos für Querruder ausgerüstet.

Gruß KH

Jürgen Steinbach
23.10.2014, 12:38
Für mich hat sich neulich auch die gleiche Frage gestellt und ich bin beim Spirit V gelandet, ist ein super Modell und noch dazu ziemlich gutmütig zu landen, Butterfly rein und schon gehts im "Schritttempo" runter, nicht ganz, aber fast ;-)

Dasselbe gilt auch für die Cheetah.;)

diddi1981
23.10.2014, 12:41
Anfängerfrage ???

Butterfly is was genau? (-;

Ah okay Wiki is dein Freund (-;

Die Cheetah hat auch 4 klappen in den Tragflächen ???

Jürgen Steinbach
23.10.2014, 12:53
Ne, die Cheetah hat nur Querruder, das langt aber dicke wenn die nach oben ausfahren!

Ist halt schon ein quirliger aber gutmütiger(Soft)Hotliner und fliegt bei (fast) allen Wetterbedingungen. Landungen gehen auch recht langsam hast du ja im Video sehen können.

diddi1981
23.10.2014, 13:01
Danke für euere Tipps

Voll hat ja jemand noch ein ordentliches Modell für mich im Keller (-;

Werde mal eine Suche hier in der Börse starten ob nicht voll jemand eine cheetah für mich hat...


Hätte auch noch eine staufenbiel Raven III aber da sind die Tragflächen defekt...
Wer außer staufenbiel könnte sowas als Ersatzteil denn noch haben ? (Staufenbiel hat nix mehr, habe ich schon angerufen )
Für nen Tipp wäre ich dankbar !

Gruß Chris

Markus_W
23.10.2014, 13:43
Spirit V von Staufenbiel oder ION Pro von Freudenthaler würde ich da empfehlen.

Gebraucht sollte sich da mit Deinem Budget auch was finden lassen.

Gast 1648
23.10.2014, 14:32
Hallo forumsgemeinde,

Langsam werden mir die EPP Segler zu langsam, würde mir gerne einen soft/hotliner zulegen
Rumpf sollte aus gfk sein, Spannweite zwischen 1,50 und 2,00 Metern liegen...
Gutmütigkeit beim Landen wäre mir auch ganz recht ...
Muss kein hitec Teil sein aber schon vernünftig gehen (-;
Was empfiehlt man denn jemanden wie mir ? (-;
Helft mir damit ich nicht weiter sinnlos meinen easystar2 oder den Arcus tunen muss (hihi!)

Preislich dachte ich an Circa. 150€

Im Voraus danke für euere Mühe

Lg Chris

... wenn Du schon aus Bayern kommst:
http://www.faszination-modellbau.de/faszination-modellbau/

Da wird Dir geholfen!

diddi1981
23.10.2014, 14:53
Da bin ich nächstes WE (-;
Voll lässt sich ja ein Schnäppchen dort machen !

holgers64
23.10.2014, 15:56
Keine Bange vor dem Landen. Dein GFK Modell lässt du in einer großen Landeanflugskurve aushungern und stellst dann die QR hoch, wenn er noch zu hoch/schnell ist. Zum Üben ist eine große Wiese gut, in der man in allen Richtungen landen kann, ohne dass plötzlich die Piste zuende ist. Nach ein paar Übungslandungen wirst du wahrscheinlich gar nicht mehr die Ohren hochstellen müssen. Mit anderen Worten: Es müssen kein 4 Klappen in den Flächen sein - jedenfalls nicht für's einfach Landen :)

Gruß, Holger

Curly Sky
29.04.2019, 14:54
Keine Bange vor dem Landen. Dein GFK Modell lässt du in einer großen Landeanflugskurve aushungern und stellst dann die QR hoch, wenn er noch zu hoch/schnell ist. Zum Üben ist eine große Wiese gut, in der man in allen Richtungen landen kann, ohne dass plötzlich die Piste zuende ist. Nach ein paar Übungslandungen wirst du wahrscheinlich gar nicht mehr die Ohren hochstellen müssen. Mit anderen Worten: Es müssen kein 4 Klappen in den Flächen sein - jedenfalls nicht für's einfach Landen :)

Gruß, Holger

In der Kurve aushungern? Das gibt einen satten Strömungsabriss mit nachfolgendem Crash

micbu
29.04.2019, 16:08
Das wird er in den letzten 5 Jahren wahrscheinlich schon selbst gemerkt haben.

holgers64
29.04.2019, 16:15
Ach je, hast du dir jetzt diesen viereinhalb Jahr alten Post rausgesucht, weil der Begriff nicht passt?

Ich nehme an, dass du weißt, wie ich es gemeint habe. Aber wenn dir der Begriff "aushungern" nicht gefällt, dann eben so: Dein GFK Modell lässt lässt du in einer großen Landeanflugskurve Geschwindigkeit abbauen und stellst dann die QR hoch, wenn er noch zu hoch/schnell ist.

Wahrscheinlich ist der Thread deshalb tot, weil er das genau so gemacht hat, wie ich schrieb, dann ist die Kiste deshalb abgeschmiert und deshalb ist hier Ruhe im Saal. Sorry.