PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrieb 1,5m Voll GFK Segler



lahndillteam
13.11.2014, 09:01
Hallo zusammen,

Welchen günstigen Antrieb (ggf. Hobbyking) würdet ihr mir für o. g. Segler (Zulu von Staufenbiel) empfehlen ?? Setup soll 3S 2200 sein ggf. auch 4S. Soll schon zügig nach oben gehen ;) Verbaut ist ein 28er Motospannt.

Vielen Dank für eure Hilfe

Lg
Lahndillteam

grossiman
13.11.2014, 22:36
Hallo.

Was verstehst Du unter zügig, 20 m/s, 30 m/s....?
Wenn es günstig sein soll passen bei einem 28mm Motorspant auch nur dementsprechende Aussenläufer rein, also welche mit 28mm Aussendurchmesser. Im Direktantrieb wird es damit aber wohl nicht so zügig nach oben gehen wie Du dir das vorstellst. Dies geht dann nur mit potenten Innenläufern, die aber auch ein entsprechendes Gewicht haben. Geeignete 36er Aussenläufer fallen wegen Platzmangel wohl aus, damit wären mit 4S bis 40m/s möglich.
Spare lieber etwas und hole eine schöne Peggy mit Microgear von Reisenauer, in Verbindung mit 4S 1800 SLS Akkus schön leicht und leistungsstark, Du wirst es nicht bereuen.

Gruß Andreas

Andreas Maier
14.11.2014, 08:57
Bei der Minielli wurde hin und wieder ein 280er Torcmann mit Verlängerung (http://www.torcman.de/motoren/tm280/tm280.htm) eingebaut.
Für den Fall daß so etwas auch bei Dir in Frage kommt,
mußt halt mal dort schauen wie das dort gelöst wurde.


Gruß
Andreas

Markus_W
14.11.2014, 09:16
Maxon Getriebe und Hobbyking Innenläufer!

oder sich mit 500W und hohen Propeller Drehzahlen abfinden und den nehmen:
hobbyking.com/hobbyking/store/__25077__NTM_Prop_Drive_28_36_1200KV_530W.html

gaspet
14.11.2014, 09:30
Hallo!
Wenn Du es edel willst - Peggy Pepper
Oder Kira 400 mit Getriebe.
Wenn Du es preiswert und gut möchtest
Hyperion 2220-10 Gilder (3S und 11x6 - damit geht die mini Elli senkrecht, natürlich nicht beschleunigend, aber doch senkrecht und das bei 3S 2200 Lipo sicher 12-15x)
Gruß pg

holgers64
14.11.2014, 11:13
Staufenbiel selbst empfiehlt den X-MAX X28-L mit 31,3mm Durchmesser und knapp 100g. Für den Hotliner Betrieb ist der wohl etwas knapp. Willst den Zulu als Segler oder Softliner betreiben?

Aber es sollte doch auch ein handelsüblicher 35mm Outrunner reinpassen? Ich empfehle eine Mail an Staufenbiel, welcher max Motordurchmesser verbaut werden kann. Sie antworten sehr schnell und kompetent. Wenn 35mm passt, kannst du dir einen starken Direktantrieb aussuchen - der nie so stark sein wird, wie ein Getriebeantrieb.

Außenlandung
14.11.2014, 23:27
Meine Budget-Empfehlung: Ein 450er Heli-Motor vom Chinesen mit ca. 3600 bis 3900kV, dazu ein Great Planes Getriebe 4,2:1 von Towerhobbies an 3s mit ca. einer Aeronaut Cam Carbon 12x13.

Viele Grüsse,

Georg

lahndillteam
17.11.2014, 17:33
Also, es wird ein Peggy Pepper 2221 mit Getriebe und 3000kv. An 4s mit ner 13x11 ist ordentlich Bums zu erwarten. Im kurzzeitbetrieb geht auch 15x16. Werde aber erstmal mit der 13x11 beginnen und mich rantasten ;)

grossiman
17.11.2014, 18:27
Perfekt, berichte mal wie der Antrieb geht.

Gruß Andreas

lahndillteam
21.11.2014, 22:26
Update: es wird doch der 3900er. Ist lt. Reisenauer für den Flieger wesentlich besser geeignet und würde auch noch in nem 2m Voll gfk gut gehen. So einen hab ich ja auch noch 😆😆😆:D